Australia, Indonesia · 10 Days · 12 Moments · January 2018

Nicki‘s Reise durch Bali


20 January 2018

Nach meinem Kulinarischen Tag habe ich mir wohl einen Virus oder ähnliches eingefangen, ich war den ganzen Tag schlapp, meine Knochen und Muskeln haben weh getan und mir ging es einfach nur 💩 Morgen würde ich eigentlich auf eine Insel fahren, habe aber jetzt beschlossen nicht zu fahren, da auf der Insel die medizinische Lage wohl etwas blöd sei. Nach einer Cola und einem Ingwer Tee geht es mir jetzt erstaunlich besser.

19 January 2018

Heute gibt es nur Kulinarische Beiträge, da ich den ganzen Tag nichts gemacht habe ausser gegessen 😅 Also - mittags gabs Lumpia (Frühlingsrollen) und das traditionelle Balinesische Gericht Nasi Goreng. Am Abend gabs dann wieder Frühlingsrollen mit „Bali Chicken Rice“. Zwischendurch noch einen leckeren frischen Smoothie 🍹

18 January 2018

Heute war ich bei dem Goa Gajah (Tempel der Elefanten) natürlich wieder nur mit meinem schönen Sarong alias Rock 😅 Danach ging es noch zu den Kriegsgräbern Gunung Kawi in der Nähe von Ubud. Wirklich interessant zu sehen was die Balinesen vor wahrscheinlich hunderten von Jahren aufgebaut haben.

17 January 2018

Heute ging es um 7:30 Uhr los auf Entdeckungsjagd 😅 Zuerst fuhren wir zu den Tegallalang Reis Terassen, welche leider durch die momentane Regenzeit nicht so grün waren wie man sie erwartet. Danach ging es in den Pura tirta empul Tempel, der Tempel hat einige heilige Quellen und ist dafür bekannt Körper und Sinne somit zu befreien und zu reinigen. Man darf nur mit einem „Sarong“ in den Tempel, da so wenig Haut wie möglich zu sehen sein sollte wenn man einen Tempel besucht. Nach dem Tempel sind wir noch zu dem Tegenungan Wasserfall gefahren, was natürlich ein Witz ist, wenn man schonmal in Neuseeland war 😅 Zum Mittag gabs leckeres Nasi Goreng (Reis mit Chicken) 🍽🍚 Zum Schluss ging es dann noch in den monkey forest, die Affen waren teilweise wirklich witzig aber man musste auf sein Zeug gut aufpassen, denn manche waren auch ziemlich aggressiv 🙈🐒

16 January 2018

Heute morgen musste ich schon ganz früh die Fähre zurück nach Bali nehmen, da ich um 5:00 Uhr aufgestanden bin, war ich dementsprechend unproduktiv heute. Ich kam um ca. 10 Uhr in Ubud an. Ubud liegt im Landesinneren und ist sehr bekannt für viele tolle Cafés und vorallem für den vegetarisch/veganen Lebensstil. Ich war heute bei dem Wahrzeichen der Stadt nämlich dem „Pura (Tempel) Tirta Saraswati“, ein sehr schöner Tempel, man konnte leider nicht reingehen. Danach war ich auf dem Markt, soviele Stände habe ich noch nirgends gesehen und alles nur Schrott 😅

15 January 2018

Heute war der letzte Tag auf Nusa Penida und ich hatte einiges auf dem Programm. Zuerst ging es zur Crystal Bay, dann zum Broken Beach und zum Schluss das absolute Highlight - Kelinking Beach. Die Insel ist einfach traumhaft, die Steile grüne Küste und das blaue Wasser sind einfach atemberaubend.

14 January 2018

Am Morgen machte ich mich früh los, der erste Stopp war Athu Beach, unfassbar, ich war einfach nur sprachlos! Der Weg dorthin war sehr holprig und es ging über Schotter, durch Pfützen zu dem einmalig schönen und einsamen Strand. Nach ca. 300 Stufen bin ich unten angekommen und habe eine frische Kokosnuss zu mir genommen 🌴 Danach habe ich noch einen Tempel besucht, sehr interessante Kultur.

13 January 2018

Heute bin ich um 14:30 Uhr mit dem Taxi an den Hafen in Sanur gefahren, wo meine Fähre auf die kleine Insel Nusa Penida ging. Die Fahrt dauerte etwa eine Stunde und das Meer war zum Glück ziemlich ruhig. Ich wohne in einem Cottage, was von Balinesen betrieben wird. Die Anlage ist ziemlich klein und gemütlich mit nur fünf Cottages 🏘 Der erste Eindruck von der Insel ist traumhaft, sehr wenig Tourismus und es gibt wohl einiges zu sehen. Morgen werde ich die Insel mit dem Roller erkunden. 🛵🌊🌴 Am Abend ging es dann noch was essen, in einem schönen Restaurant direkt am Beach 🏖

12 January 2018

Nachdem ich gefrühstückt hatte habe ich mich los gemacht in eine Mall, wo ich eine Sim-Karte gekauft habe, danach bin ich zu Fuß durch die überfüllte Stadt Kuta gelaufen. HORROR! Massentourismus lässt Grüßen, man wird an den Armen gepackt und regelrecht in die Geschäfte reingezogen 😂 Gilt auch als Ballermann der Australier, vemüllte Strände und Gassen. Alle zwei Meter will Dir jemand was andrehen - definitiv kein schöner Platz auf Bali 😩 Nachdem ich mich von der überfüllten Stadt erholt hatte habe ich im Hotel eine Stunde Sport!!! gemacht und habe mich dann nochmal los gewagt und wollte zum Tanah Lot Tempel ⛩, da ich aber nicht wusste das man für 20km auf Bali ca. 3 Std. brauch habe ich entschlossen nach Seminyak zu fahren, dort bin ich in einem mega geilen Beach Club gelandet und genieße jetzt einen Long Island Icetea - Prost🍻
Ich bin nach 4,5 Stunden Flug um 0:20 Uhr gut in Bali gelandet - es regnet wie aus Eimern. Am Flughafen wurde ich mit nem coolen Schild begrüßt und dann ging es ins H Sovereign Hotel, dort habe ich auch ein Upgrate in ein größeres Zimmer bekommen. Habe mir noch schnell im 7/11 Mart gegenüber Zigaretten geholt, für unglaubliche 1,90€ - hier ist die Welt noch in Ordnung 😅

11 January 2018

So, nachdem ich meine letzten Sachen in Cairns erledigt habe sitze ich nun am Aiport und warte aufs Boarding. Ich habe sogar einen kostenlosen Exit Platz bekommen - wahrscheinlich hatte die Frau am Check-in erbarmen und hat mich kostenlos upgegrated 😅