Colombia · 13 Days · 28 Moments · February 2016

4 March 2016

Iglesia las Lachas Die schönste Kirche die ich bis jetzt gesehen habe🙏🏽 Eingebettet in einen Berg.

3 March 2016

Laguna de la Cocha

1 March 2016

Motorradführerschein ? Was ist das? 😁 Tour zum Salto Bordones3750m

29 February 2016

Spaziergang durch San Augustin. Es ist unglaublich still , das man sogar jede Kleinigkeit die man sonst nicht wahrnimmt hört.
San Augustin mit seinen archäologischen Stätten. Etwas zu der Geschichte: Lange bevor die ersten Europäer den amerikanischen Doppelkontinent erreichten, wurden die sanften Hügel um San Augustin von einem geheimnisvollen Volk bewohnt, die ihre Toten begruben und sie mit aus dem Vulkangestein herausgeschlagenen, atemberaubenden Statuen ehrten.Dieses von ihnen hinterlassene Vermächtnis bildet heute eine der wichtigsten archäologischen Stätten des Kontinents. Die meisten erinnern einen an maskierte Monster.Andere ähneln Tieren und stellen heilige Tiere wie den Adler, den Jaguar und den Frosch dar.
Markt in San Augustin
Suppe, Reis, Bohnen, Bananen, Hühnchen, Salat, Arepas und etwas zu trinken für 1,35€

27 February 2016

Monserrate 3200 m hohe. Er ist mehr als nur ein Berg: Er ist ein Symbol der stolzen Einwohner der Hauptstadt.
Té de COCA In Deutschland fällt dieser Tee unter das Betäubungsmittelgesetz.
Von der kolumbianischen Mutti bekocht💜
Fernando Botero

26 February 2016

Die Hauptstadt von Kolumbien. Bogotá
Museo de oro Das größte Goldmuseum der Welt in Bogotá

25 February 2016

23 February 2016

Süßigkeiten Markt
Cartagena -Postkartenmotive
Cartagena de Indias
Eine Stadt wie aus dem Märchen, voller Romantik und Legenden.Cartagena de Indias ist die schönste Stadt Kolumbiens: gepflasterte Gässchen, über und über in mit Bougainvilleen bewachsene, weitläufige Balkone, und mächtige Kirchen, die ihre Schatten über üppige Grüne Plazas werfen.

22 February 2016

Ausblick auf Medellín ;) Die nicht so schöne und unsaubere Stadt.

21 February 2016

Grab von dem Drogenkönig Pablo Escobar
Tomate de árbol. Sieht lecker aus aber schmeckt wie ein ausgetrockneter Kürbis. Es gibt dennoch so viele Früchte zu probieren, die wir sonst noch nie gesehen haben.

20 February 2016

Kaffee und Kuchen. Kaffee ist nach Öl der wirtschaftlich wichtigste Rohstoff und Kolumbien das drittgrößte Exportland.
Botanischer Garten
Medellin! Dass es früher die mörderischste Stadt der Welt war, ist heute nicht mehr zu spüren. In den 1990er Jahren war Medellin ein Zentrum des weltweiten Drogenhandels. Motorradfahrende Auftragskiller mordeten im Auftrag des berüchtigtsten Bürger der Stadt: Drogenkönig Pablo Escobar. Er wird immer noch von manchen hier für seine Großzügigkeit gegenüber den Armen geschätzt. Escobar war so reich, dass er einmal sogar anbot, Kolumbiens Auslandsschulden zu begleichen. Die Stadt war für Ausländer eine No Go Zone, bis zu jenem Tag 1993, als Escobar niedergeschossen wurde.
Einfach köstlich! Arepa de chocolo con queso. Maisteig mit einem bestimmten Käse. Wer möchte kann noch ein wenig Schokolade drüber haben.
Fast alles aus Sahne
Boteros Bronzenskulpturen