Italy · 4 Days · 4 Moments · June 2017

Ein Wochenende in Verona & Venedig ❤


18 June 2017

Heute war leider schon unser letzter Tag in Venedig. Nach dem Frühstück checkten wir aus dem Hotel aus und spazierten nochmal zum Markusplatz und gönnten uns dort einen Kaffee/ Mineral :) und heute packte mich dann doch noch das Shoppingfieber - und gönnte mir gleich 2 Träumchen in rosa 😍 ein nagelneues Paar Adidas Sneakers, und eine dazu passende Shoulderbag 💘 wir genossen unsere letzten Stunden in unserer Lieblingsstadt und aßen nochmal Piadine und Eis was das Zeug hielt :) am späten Nachmittag nahmen wir dann wieder den Zug nach Mestre und dann gings mit dem Auto heim in unsere Heimat Innsbruck

17 June 2017

Heute wurde mal ein bisschen länger geschlafen. Um das Frühstück nicht zu verpassen, waren wir um halb 10 zum futtern bereit, und für Italiens Verhältnisse war das Frühstück eigentlich ganz okay :) danach packten wir unsere Badesachen ein und fuhren mit dem Vaporetto zum Lido di Venezia. Denn heute sollte es richtig heiß werden 😅👌🏼 wir deckten uns im Supermarkt noch mit Getränken und Obst ein, und dann gings ab zum Strand. Der Strand ist zwar kein schneeweißer Karibikstrand, aber für ein bisschen Auszeit vom Trubel in Venedig reichts allemal. Vor allem wehte am Strand ein feines Lüftchen, welches die Hitze erträglich machte. Wie grillten in der Sonne und waren faul, den ganzen Tag :D herrlich! Am Abend schmissen wir uns dann in unser bestes Outfit und machten ein paar schöne Bilder an der Ponte Rialto und einfach den schönen alten Gässchen Venedigs. Heute gabs zum Abendessen lecker bunten Salat, und danach noch ein traumhaftes Tiramisu und einen guten Vino direkt am Kanal 😍

16 June 2017

Gleich nach einem leckeren Frühstück in Verona starteten wir Richtung Venedig. Zum Glück gab es keinen Stau, und um die wahnsinnigen Parkpreise direkt in Venedig zu vermeiden, parkten wir in einem Parkhaus in Venezia Mestre, um sage und schreibe 5€/Tag (parcheggio via ca' marcello). Vom Parkhaus sind es 5 min zu Fuß zum Bahnhof, und von dort lösten wir um 1,25€ ein Ticket für die 10 minütige Fahrt nach Venezia Santa Lucia. Alles ganz easy. In Venedig checkten wir gleich in unser Hotel Guerrini ein, und starteten eine Stadterkundung. Durch die niedlichen Gassen von Venedig, über unzählige Brücken und Kanäle, führte unser Spaziergang zum Markusplatz und dem Dogenpalast, wo wir eine Weile verharrten und die Touristenmassen beobachteten. Wir probierten uns auch durch diverse italienische Snacks, mein Favorit ist das Stickhouse, wo man sich Wassereis mit Schokolade überziehen lassen kam - mmmh! Am abend suchten wir uns dann ein restaurant am canal grande und mampften PIZZA -naturalmente!

15 June 2017

Den ersten Tag verbrachten wir in Verona. Wir hatten ein Zimmer im B&B Fiore di Roby, und zwar im Dachgeschoss - voll schön 😍 Nach einer erfrischenden Dusche ging es zur Stadterkundung nach Verona in die Altstadt. Gleich als erstes kamen wir bei der Arena vorbei, erinnert ein bisschen an das Colosseum in Rom :) wir bummelten durch die Altstadt, und sahen uns den berühmten Balkon beim Casa di Giulietta an. Auch der Piazza delle Erbe mit dem Torre dei Lamberti durfte nicht fehlen. Zur Stärkung gab es dann leckere Pizza 🍕❤ und natürlich noch ein Eis. Bei einem gemütlichen Glas Wein ließen wir den Abend dann ausklingen, mit Blick auf die beleuchtete Arena di Verona...