Germany, Mexico · 17 Days · 39 Moments · November 2017

Mexiko 2017 . wir sind denn mal wieder daaaa


11 December 2017

Und endlich sind auch die Koffer von ihrer Karusselfahrt in Frankfurt zuhause eingetrudelt 👍👍🍾🎉🎊

10 December 2017

Endlich zuhause ... unsere Koffer kommen morgen nach .... eine erquickliche Haimfahrt 🙈
Schneestönern in Frankfurt ... Flieger ausgefallen, der Nächste darf nicht aus dem Hangar, weil zu viel Schnee liegt .... So stellt man sich ne schöne Heimreise vor 👍

9 December 2017

Warten auf dem Flughafen ... Noch haben wir „nur“ eine Stunde Verspätung und unser zweiter Flieger ist storniert ...... Also .... das Gesicht täuscht 💩
Warten auf den Shuttle 😒
Tag Nr . 14 🌤 bei noch eisigen 22 Grad Nach den vielen Ankündigungen ist heute unser letzte Tag angebrochen .... Zum Glück haben wir noch ganze 7 Stunden , bis wir abgeholt werden . Melli liegt am Pool und bibbert .... Karibik halt 🙈

8 December 2017

Update .... falls sich jemand für das aktuelle Datum interessiert (was für ne blöde Frage) ... hier das aktuelle Datum a‘la Mayakalender 🤦🏻‍♂️ Na, dann ist ja alles klar 🤔
Tag Nr. 13 noch ☀️, soll aber nachher ⛈💨🌫☔️🌪 bei 27 Grad Nach dem fast letzten bricht heute leider unser letzter Strandtag an. Nachtrag .....Na auf eines kann man sich ja verlassen ... das Wetter. Also heute noch mal strahlenden Sonnenschein gehabt und die Unwetter wurden auf morgen verlegt ... vielleicht 👍😁☀️

7 December 2017

Moby Fat und Melliranha...., der Schrecken der Weltmeere 🏖👍 Könnte locker als Titel bei „SchleFaZ“ durchgehen 📺
Tag Nr. 12 🌤 und es wird bei 29 Grad richtig frisch Der Urlaub neigt sich gaaaanz laaangsam dem Ende und wir genießen noch die letzten paar Sonnnenstrahlen für dies Jahr . Also auf Deutsch .... heute ist Strand 🏖 pur angesagt . Nachtrag ... pünktlich zum Ende des Urlaubs hat sich scheinbar auch das gute Wetter 🌞 verabschiedet von Mexiko ... immerhin muckelig warm , auch ohne Sonne 🌞
Reisetipps für Fortgeschrittene : Dass die Kleidung bei der Luftfeuchtigkeit immer schwerer wird ist ja klar . Was aber sonst keiner gesagt hat ..... die Sachen laufen alle irgendwie massiv ein ...... Also .... lieber ne Nummer größer mitnehmen .... oder vielleicht doch weniger Essen und Bierchen ??🤪 Verrückt aber wahr 🤪

6 December 2017

Zirkusvorstellung im Hotel .... na det mach ich ja täglich als Frühsport 🕺🏻
Tag Nr 11 ☀️ bei angedrohten 29 Grad Nach der (Tor)Tour von gestern heute mal aber so was von entpannen am Strand. Ich kann mich nicht erinnern, so platt von nem Ausflug gewesen zu sein.... bin halt keine 20 mehr 😂🤪

5 December 2017

Die Mexikaner sind schon drollig ..... Da gibt es ein mexikanisches Schwarzbier nach Wiener Art . Kenne ich ansonsten nur als Schnitzel...... ist aber trotzdem auch sehr zu empfehlen 🤪😆👍
.... und dann durch den Rio Lagartos ... Krokodile und jede Menge Vögel 🦅 mit dem Schnellboot beobachten.... Da kommen die Fotos später noch nach, Handy blieb im Bus ganz alleine liegen 🚌 😢
Nach den Mayas ab zu einer Salzgewinnungsanlage am Rio Lagarto .. Es gibt dort rosa Seen . Natürlich sind das keine natürliche Seen, sondern Seen, wo das Wasser verdunstet und dann das Salz zurückbleibt. Die rosarote Farbe sind kleine Mikroorganismen, die auch daran schuld sind, dass die Flamingos nicht mehr weiß sind 🦀🦐
Unsere Reiseleiterin hat uns geschichtlich ganz schön den Kopf gewaschen ... also an und für sich weiß man von den Maya ziemlich gar nichts ... bis auf geschriebene Daten (also kalendarisch gesehen). Der Rest ist alles eine Sache der Interpretation.... und von denen gibt es eine Menge. Da ja bisher keiner mehr die Schiften zweifelsfrei entziffern kann, bastelt sich halt jeder seine eigenen Ideen zusammen. Vielleicht sind die Schrifttafeln ja so was wie frühgeschichtliche Comics ... wer weiß, was die in 1000 Jahren denken , nen heutigen Comic zu lesen,. Da wird Mickmaus schnell zu nem großohrigen Gott, der Feuer und Blitze spuckt 👊☠️💥⚡️🔥 So ist es zwar z.B. so, dass Tulum an dem Meer liegt und deshalb ganz „sicher“ eine Handelsstadt war .... das wirklich Blöde war nur, dass es zu der Zeit noch gar keine Handelsschiffe gab, die kamen erst 200 Jahre später mit den Spaniern nach Tulum. Und mit Kanus 🛶 Handel zu treiben ... fragwürdig.🤷🏻‍♂️ Es wird noch spannend mit der Mayagesch
Aus der Reihe : Wissen macht ... braucht man das ?? heute : Warum sind die Pyramiden in Südamerika so verdammt steil ? Nein, die wollten die Touristen hunderte Jahre später nicht ärgern oder waren so sonderlich klein, dass die Stufen „passten“ .... Viel einfacher : Auf der Spitze der Pyramide war stets ein Altar , also etwas Göttliches . Als Huldigung der Götter sollte man dem Gott stets in gebückter Haltung entgegentreten. Durch die wahnsinnig steilen Stufen mussten die Mayas, Azteken, Toteken ...... ( ja, und auch die Touristen) immer schön aufpassen, welchen Schritt sie wohin machten und somit kraxelten sie stets mit gesenktem Haupt zur Spitze hoch . Irgendwie clever In Deutschland hätte das sicher kein Bauamt abgenommen 🤪
Tag 10☀️ bei gefühlten 370 Grad... also 30 🤗 Heute hatten wir unseren dritten Ausflug.. also ab nach Ek Balaam. Die Tempel wurden lediglich 36 Jahre lang bewohnt (die Familie war leider kinderlos) und dienten der derzeitigen Königsfamile (also Eher dem Paar) als Wohnsitz. So klein die Pyramide aussieht, desto höher ist sie, wenn man mal droben angekommen ist 🙈 So früh morgens waren wir ziemlich alleine mit unserer Truppe da ... sehr entspannend.

4 December 2017

Mexikanischer Folkloreabend im Hotel Mal was Anderes als Schuhplattlern in München Unterföhring oder Wandern in Wandlitz 💃🕺🏻

3 December 2017

Tag 7, 8 und 9 🌤🌦🌬 bei um die 30 Grad Vom Wetter war alles dabei ... Abends und Nachts hat es geschüttet wie aus Kübeln .... halt gaaanz normal für die Karibik. Ansonsten haben wir heute mal was ganz Anderes gemacht.... eigentlich gar nichts , nur entspannt und gegessen 🥘 Na denn hasta luego

1 December 2017

Mexiko für Alkoholiker ; Es gibt ja diverse Biere hier in Mexiko. Viele werden einfach aus den USA importiert oder für die amerikanischen Touristen gebraut (nein, das hat nicht viel mit Bier zu tun, was da gemixt wird) Wer jedoch kein Light- , Mixed- oder sonst irgendwas, sondern etwas mit Geschmack trinken möchte, der sollte entweder ein Dos equis (zwei Xe), ein Corona oder ein Sol bestellen
Um den intellektuellen Anspruch hier mal massiv nach oben zu katapultieren endlich mal was kulturell Wertvolles : Die haben hier Limetten- und Mais-Eis Ickwerdirre .... hier bleib icke 🤪 Viva la México 🇲🇽
Tag Nr 6 🌤 bei 28 Grad : Nach dem Tequila-reichen Tag gestern haben wir uns ne Auszeit gegönnt ... also ab an den Strand . Zuerst noch reichlich bedeckt wurde das Wetter schnell mucho platana😂☀️🤪🍌

30 November 2017

Tag Nr 5: ☀️ bei 28 Grad Holbox-Ausflug .... Bilder folgen, wenn ich wieder daheeme bin

29 November 2017

Unglaublich, aber er tritt immer noch auf. Melli isser zu dick 🤦🏻‍♂️
Kaum unter 30 Grad und es ist der Weihnachtswahnsinn ausgebrochen Na denn ho ho ho amigos
Tag 4 : 🌤 bei 30 Grad Nach der Tour gestern brauchten unsere alten Knochen etwas Entspannung ...... und so sieht das nach einer Piña Colada aus 🍸🤪😂

28 November 2017

Und als Abschluss die Show „Mexico expectular“ Die Geschichte und Traditionen Mexikos in einer 1 ½- stündigen Show. Man kann nicht sagen, dass die Mexikaner keinen Nationalstolz haben 😊🇲🇽 Am Ende des Tages hatte ich zwei Blasen, abgewetzte Beine (mein Handy faselte irgend was von 21000 Schritten bei 13,2 KM ... ne ganze Zeit schlenderte ich sogar ohne Handy herum) ..... ein Bier und ich war hinüber 🤪
Ausblick vom Restaurant ... karibische Küche Ich glaube , ich habe definitiv keine Möglichkeit abzunehmen 😋
Tag Nr 3 : ☀️ bei 28 Grad Jippiiiiieh, unser erster Ausflug ... Xcaret. Xcaret ist eine Mischung zwischen Zoo, Vergnügungspark und Theater . Wenn ich das gewusst hätte, dass man da so heftig viel sehen kann, hätte ich ne Zwei-Tageskarte gekauft. Xcaret war ursprünglich eine Mayastadt mit Hafen und unterirdischen Flüssen. War schon merkwürdig teilweise in absoluter Dunkelheit einem Fluss entlang zu schwimmen 🏊‍♀️. Und, wer hätte es gedacht, es gab Papageien en mass 🤪

27 November 2017

Abend‘s gab es die „Maya Show“ im Hotel. Wenn wir nicht nen bisserl über die Kultur der Maya gegoogelt hätten, würde ich sagen ..... nehmt weniger Drogen. Für ne Hotelvorführung erstaunlich authentisch 😊 Danach aber schnell in‘s Bett (okay ... auch alkoholgeschwängert) .... morgen ist unser erster Ausflug dran ... XCaret
Tag Nr 2 : ☀️ bei 29 Grad Heue gibt es mal was ganz Besonderes : Strandtag. Es hat uns nach links Richtung Playa del Carmen gezogen ... gekommen sind wir gerade mal bis zur Fähre nach Cozumel 😂 Ist doch weitläufiger , als wir es in Erinnerung haben .

26 November 2017

Tag 1 🌤 bei 28 Grad Es ist schon unglaublich , aber irgendwie fühlt es sich an, als ob man nur mal kurz weg war. Um 9:00 Uhr sind wir geradezu panisch an den Strand gehetzt... wer weiß, ob wir noch irgendwo ne Liege bekommen .... ab morgen wird nicht mehr gehetzt 🙈 Die Sonne brettert und wir liegen am Strand ... so kann man die Vorweihnachtszeit genießen 😊

25 November 2017

Frisch und vergnügt .... sieht anders aus 🤪 Erst mal 💤 😴
Zwischenstopp in Frankfurt. Das Wetter ist aber auch nicht wirklich besser .... naja, ist ja auch November 😁 Also ab ... 12 ¾ Stunden Vergnügen pur . PS. Die Verpflegung war erstaunlich lecker 😋
Es ist wieder mal so weit ... ab nach Mexiko. Tegel macht es und bei strömenden Regen aber auch leicht😊