Australia and Oceania, Asia · 89 Days · 60 Moments · February 2018

Michaela's Journi nach Australia & Asia


5 May 2018

Danke a aui wo mi Blog gläse hei u mir immer wunderschöni Nachrichte gschickt hei❤️ See u all back in Switzerland👋🏻😘

3 May 2018

6 Länder, 6 verschiedene Kulturen, 6 verschiedene Währungen, x hunderte Zeitzonen, über 40 Flugstunden, 89 days away.....es ist nun so weit und ich sitze in Dubai am Flughafen, next destination ist Zürich....Ich habe sehr gemischte Gefühle, einerseits möchte man gerne weiterreisen und gleichzeitig freue ich mich sehr auf mein Zuhause, ich habe sehr viel erlebt, unglaublich tolle Menschen kennen gelernt, wunderschöne Länder bereist und das Schöne ist ja das die Erinnerungen bleiben und wer weiss wann und wo es als nächstes hingeht :-) Es war wieder einmal eine mega Erfahrung und man lernt immer wieder egal ob es etwas Gutes oder Schlechtes war! Es war eine mega tolle, vielseitige Reise mit verschiedenen Kulturen, aber mein Highlight war definitiv Australien und Sri Lanka! Beim Essen haben Vietnam und die Malediven eindeutig gewonnen gefolgt von Sri Lanka🤩 Die besten Partys sind und bleiben in Australien😂 So die Realität ruft.....“back“ to work🙈🙈🙈

2 May 2018

So ich bin nun seit einigen Tagen in den Malediven und heute ist der zweitletzte Tag. Ich habe eine Bootstour gebucht, also wir essen und schlafen auch auf dem Boot, somit is dies optimal um möglichst viel zu sehen :-) Die Bevölkerung auf den Malediven liegt bei ca. 400‘000 Menschen, davon sind alle 100% Moslems. Wir machen ein Circle, wir sind sozusagen alles richtung Süden und jetzt geht es wider zurück nach Malé, welches die Hauptstadt ist. Wir haben sehr viele Inseln gesehen, sind viel geschnorchelt, haben 2 bewohnte Inseln besucht und viel gebadet :-) Es gibt 1200 Inseln da :-) Unsere Crew macht einen mega tollen Job, super geniales Essen, wir werden richtig verwöhnt :-)

1 May 2018

29 April 2018

27 April 2018

Leider ist die Zeit in Sri Lanka vorbei, es war kurz aber intensiv und es hat sich definitiv gelohnt!!!I‘ll come back!!❤️Nun ein paar Fotos von meinem Geburtstag, den ich mit wundervollen Menschen verbringen durfte!!So ab in die Malediven......

25 April 2018

Gestern waren wir wandern, little Adam‘s Peak, es war ganz schön heiss....😂Nun heute haben wir eine Elefantensafari gemacht, es war einfach unglaublich toll, wilde Elefanten zu sehen, zudem war die Natur im Nationalpark einfach mega beeindruckend!!Später sind wir zu einem Elefantencamp gefahren, dort leben Babyelefanten, die keine Eltern mehr haben, sie werden dort grossgezogen und dann sobald sie das entsprechende Alter erreicht haben und selbständig sind im Nationalpark freigelassen!Unser Tourguide wusste einfach alles über die Elefanten, z.b dauert die Schwangerschaft 22-23 Monate!Ich habe mega viel gelernt aber wenn ich alles aufzähle bin ich morgen noch dran😂Übrigens was mich sehr erstaunt hat, dass es in Sri Lanka über 30‘000 Seen gibt! Ich liebe dieses Land, einfach mega!!!❤️

24 April 2018

23 April 2018

21 April 2018

Wir sind heute nach Kandy gefahren, auf dem Weg dorthin haben wir unter anderem bei einem Tee&Kräuergarten abgehalten, wo wir etwas über die Medizin in Sri Lanka gelernt haben, unter anderem auch über Ayurveda was so viel heisst wie „langes Leben“. Am Mittag gab es ein vegetarisches Gericht, ich habe das erste Mal in meinem Leben mit meinen Händen gegessen, es war eines der Besten Essen, dass ich je hatte aber fragt mich nicht, was es alles gab!Reis, Kräuter, Mango mit Curry, Auberginen......keine Ahnung😂Es war mega lecker!Wir haben an einem Ort gegessen, dass von Planterra unterstützt wird, eine Organisation die arme und behinderte Menschen unterstützt, beziehungsweise arbeiten solche Menschen dort!Aber das Gefühl mit den Händen zu essen war schon irgendwie komisch😂Später gab es einen Halt beim Tempel in Kandy, ca. 76% der Srilankesen sind Buddhisten und ich muss sagen, ich bin beeindruckt was ich alles über den Buddhismus gelernt habe. Ich werde euch dann darüber erzählen😊

20 April 2018

So ich bin nun in Sri Lanka angekommen, wo ich mit einer Tourgruppe Sri Lanka erkunden werde!Mein erster Eindruck ist meeeega🤩Da wir mit einem „Einheimischen“ reisen, werde ich also sehr viele Infos über die Kultur und das Land erhalten, ich freue mich mega darauf und bin gespannt was mich alles erwartet!Aber mir ist aufgefallen, dass die Leute hier einfach mega freundlich sind, ich bin heute den ganzen Strand entlang gelaufen und wurde von allen Seiten nur angelächelt, Kinder haben mir zugewunken, gefragt wie ich heisse etc. Am Abend habe ich dann meine Mitreisekollegen und Kolleginnen kennen gelernt, manche sind schon länger da, andere sind erst heute angereist und die sind auch erstaunt darüber wie die Menschen hier sind!Wir sind 13 Leute von jung bis alt, eine gute Kombi😅

13 April 2018

Heute wurde in ganz Thailand das Neujahr gefeiert, auch Songkran gennant, welches der Eintritt der Sonne im Sternzeichen Widder bedeutet. Ich bin am Morgen mit dem Roller los und nach 10 Minuten war ich nass, richtig nass, pflotschnass😂Ich wurde zum Glück vorgewarnt und habe mir ein extra wasserfesten Bag gekauft. Am Neujahr bespritzen sich die Thais gegenseitig mit Wasser oder besser gesagt wirst du mit Kübeln von Wasser überschüttet zur Säuberung und Erneuerung. Zudem wirst du dann mit Babypuder zugeschüttet, das soll Glück bringen. Es war mega lustig, die Thais waren überall auf der Strasse und haben nur darauf gewartet dich anzuspritzen, ich habe also zum Teil mit Wasser und Babypuder wie ein Schwein ausgesehen😂 Ko Kood ist übrigens auch eine Trauminsel, einfach richtig geil. Kaum war ich schön trocken nach dem langen Tag am Beach war ich dann bei der Rückkehr schon wieder pflotschnass😂

12 April 2018

Hello Ko Kood....😊Schwerens Herzens habe ich heute Ko Mak verlassen...Ich war dort in einem super Guesthouse, eine so liebevolle Thaifamilie und sie wollten mich gar nicht gehen lassen, sie meinten ich soll auf jeden Fall nochmals zurück kommen🤩Das ist eben das schöne an Thailand, die Menschen.....!Auf Ko Kood war fast alles ausgebucht, da Morgen das Neujahr der Thais gefeiert wird, ich bin sehr gespannt was mich erwartet!Aber ich werde morgen auf jeden Fall ein weiteres Kajakabenteuer starten und mich durch den Golf von Thailand paddeln , das ist eine perfekte Möglichkeit um die Insel zu sehen und mich zu bräunen😂

11 April 2018

Ich habe mich heute mit diesem Schwizer getroffen und sind mit dem Kajak nach Ko Kham, eine kleine Insel in unmitelbarer Nähe von Ko Mak!Es ist einfach traumhaft hier, ich will gar nicht mehr weg und es gefält mir sehr weil es fast keine Touris hat!Das Wasser in Ko Kham ist ca. um die 30 Grad, also keine Erfrischung aber gut zum sünnele im Wasser🤩Endlich habe ich mal gute Bilder von mir😉

10 April 2018

8 April 2018

Ko Chang...nie wieder!!!Ich glaube das war der grässlichste Ort den ich je in meinem Leben gesehen habe.....!🤮😂Ich habe zwar sehr nette Bekanntschaften gemacht, aber trotzdem.....!Jetzt bin ich definitiv im Paradis angekommen, Ko Maak, sie ist etwa 3mal kleiner als Ko Chang und es ist traumhaft hier!!Zudem ist es sehr ruhig da, finde ich super!😀Die Insel liegt südlich von Ko Chang und die Überfahrt hat 2 Stunden gedauert!Ich habe eine sehr günstige aber traumhafte Unterkunft, es könnte nicht besser sein!😅Ich bin heute nach meiner Ankuft mit dem Roller quer durch die Insel und morgen werde ich wohl ein Kajak mieten🤩Ich habe übrigens zu meinem Erstaunen wieder einmal einen Schweizer getroffen aber aus Genf, er hat dann das Gefühl gehabt er könne nur noch Französisch mit mir reden....haha😂Ich habe dann halt einfach gemixt😂
Stars🤩🤩🤩❤️

6 April 2018

Ich habe 3 Tage in Bangkok verbracht und ich muss sagen die Stadt hat mir eigentlich zu meinem Erstaunen sehr gut gefallen. Nebst dem vielen shoppen habe ich den grossen Palast besichtigt, welches die offizielle Residenz der Könige in Thailand war. Es war zwar voller Touristen aber ich war beeindruckt, wie gross das Areal war und wie kitschig das ganze war😂Nun bin ich auf der Insel Ko Chang (übersetzt Elefanteninsel), sie ist 13km breit und ca. 30km lang, die Insel liegt östlich von Bangkok im Golf von Thailand nahe an der kambodschanischen Grenze. In Bangkok hat man mir gesagt, dass ich 4 Stunden hätte bis ich da bin, schlussendlich war ich 8h unterwegs....😂🙈Ich habe nun eine Roller gemietet, damit ich möglichst viel von der Insel sehe :-)

31 March 2018

Chiang Mai ist definitiv sehenswert!Chiang Mai ist viel grösser als ich gedacht habe🤩Viele schöne Tempel kann man hier besichtigen, inkl. vielen tollen Bars, Restaurants, Märkte etc.... Morgen geht es weiter nach Bangkok und ich habe mich entschlossen zu fliegen, ich kann so einiges an Zeit sparen😉

29 March 2018

26 March 2018

Ich habe eine neue Freundin gefunden😂😂Ich war noch mit Tobi etwas trinken, aber wir konnten kaum reden, weil die Kleine konnte einfach ihre Finger nicht von mir lassen und wollte die ganze Zeit mit mir rumalbern😂😘Wenn sie Morgen noch da ist, nehme ich sie mit❤️😉

25 March 2018

Ich bin heute Morgen mit Tobi, der ich im Backpacker kennen gelernt habe durch die Stadt geschlendert, wir wollten zum See und da wurden wir von Schüler und Schülerinnen abgesprochen, ob sie uns ein paar Fragen stellen dürfen, das war so lustig😂Sie hatten gerade Englischunterricht im „Freien“ und das Ziel war mit möglichst vielen Menschen Englisch zu sprechen, damit sie es eben lernen und ich war sehr überrascht, die haben das super gemacht🤗Die Lehrerin wollte dann unbedingt ein Foto😂

24 March 2018

Noch ein paar Eindrücke von meinem Ausflug in Tam Coc! Die Vietnamesen nennen dies auch Halong Bay land, weil es eben wie die Halongbucht aussieht, nur eben auf dem Land! Der Reiseleiter hat ums noch beigebracht, wie man die Zahlen in Vietnamesisch schreibt und ausspricht aber das war zu viel für mich, ich habe das definitiv nicht kapiert😂🙈Ich habe zudem das erste mal 3 Schweizer getroffen, ich konnte also wieder einmal „normal“ reden😂👌

22 March 2018

Unsere Reiseleiterin ist 24 Jahre alt, ich konnte durch sie sehr viel über Vietnam erfahren, was natürlich sehr interessant ist noch mehr über die Kultur zu erfahren, ich bin also voll zufrieden und bin nun zurück in Hanoi....Morgen geht es weiter, aber es steht noch in den Sternen wohin die Reise geht😉Fotos folgen😅
Ich bin von Hoi An nach Hanoi gereist, ihr werdet mir nicht glauben wie lange die Busfahrt gedauert hat...In Vietnam braucht man für 150km ca. 3-5 Stunden, die Strecke von Hoi An bis Hanoi ist ca. 600km!!😂🙈Hanoi ist die Hauptsadt von Vietnam, ich habe hier eine Nacht verbracht nachdem ich todmüde die Stadt erkundet habe. Am nächsten Morgen war es dann endlich so weit „Halong Bay“ 🤗Ich habe eine 2 Tages tour gemacht inkl. Übernachtung auf dem Boot, wir waren 14 Personen plus die Crew, die Gruppe war wirklich super🤩Der Name Halong Bay bedeutet untertauchender Drachen, die Bucht besteht aus tausenden herausragenden Kalksteinfelsen, leider war es bewölkt aber sehr beeindruckend. Wir wurden sehr verwöhnt, das Essen war genial, zudem haben wir selber Frühlingsrollen gemacht, Frühlingsrollen werden in Vietnam übrigens „Nem“ genannt! Heute Morgen vor dem Frühstück haben wir sogar Thai Chi gelernt, sieht einfach aus aber ist gar nicht do einfach!Ich denke dies ist etwas Yogaähnliches oder s

21 March 2018

19 March 2018

Hoi An ist für mich einfach ein Traum😍Ich geniesse meine letzten Stunden hier bevor ich eine lange Busfahrt vor mir habe :-( Heute ist es richtig heiss, ich schwitze am ganzen Körper und überall tropft es!Das Städtli ist einfach wunderschön, es hat überall sehr schöne Galerien, Kaffees, Boutiquen etc...Das Markenzeichen von Hoi An sind wohl die farbigen Laternen, man kann diese im ganzen Städtli sehen, deshalb ist es wohl so einzigartig🤗

17 March 2018

Ich bin von Mui Ne nach Nah Trang gefahren, wo ich eine Nacht verbracht habe. Dieser Ort war mir definitiv zu touristisch und es hatte so viele Russen, ich wurde vielmals sogar auf russisch angesprochen!Ich bin dann mit dem Nachtbus nach Hoi An, hier ist es wunderschön!In der Unterkunft habe wir gratis ein vietnamesisches Mitagessen als Wilkommensgeschenk bekommen, es war mega lecker😍😍Frühlingsrollen, Peanutsauce dazu, dann gab es noch so eine Art Omeletten mit Gemüse, Salat und Shrimps, ich bin ja sehr heikel mit dem Essen aber es war einfach top😍👌🤩Ich habe wieder einmal ein Einzelzimmer gebucht, manchmal habe ich diese Backpackers satt, vor allem hier in Vietnam treffe ich nur Deutsche und die gehen mir richtig auf die Nerven...🤣😤Ich komme nun meinem Ziel näher, hoffe mein Plan geht auf und ich bin am Donnerstag in Halong Bay, das Wetter sieht bis jetzt super aus :-) Und ich hatte gestern Regen, ich wusste gar nicht mehr was Regen ist😂😂

14 March 2018

Ich bin heute Morgen um 4 Uhr aufgestanden und bin mit einem Vietnamesen zu den Sanddünen gefahren, um den Sonnenaufgang zu sehen!Es war wirklich mega beeindruckend diese Landschaft voller Sand. Ich bin dann noch mit dem Quad gefahren, wobei das Mitfahren auf dem Quad hat mir viel mehr Spass gemacht, es war einfach richtig geil😜😂🙈Später sind wir zum Fischerdorf gefahren, sehr erstaunlich was für Fischerboote die haben aber auch das war sehr interessant!Tausende von Vietnamesen haben am Strand die Meerestiere sortiert, über Krabben, Fische, Muscheln etc...Es hat mir mega gefallen😊🤗Ich bin ca. um 10 Uhr zurück gekommen und musste mich hinlegen, ich bin mir das nicht gewohnt so früh aufzustehen🤣Jetzt gehts dann ab zum Strand und werde dort Kitesurfen, bzw. hoffen, dass ich es kann, wobei ich recht respekt davor habe...new challenge😉

12 March 2018

So ich bin nun seit ein paar Tagen in Vietnam, in Ho Chi Minh City oder auch Saigon genannt, welches früher die Hauptstadt von Vietnam war. Ja und auch ich hatte wieder einmal einen Kulturschock, da wird mir immer wieder bewusst wie schön wir es doch haben. Die Stadt selber für mich ist nichts besonderes, aber es ist wirklich sehr interessant zu sehen wie die Menschen hier leben, die kommen eben mit wenig aus. Ich musste mich zuerst ein bisschen organisieren, werde nun Morgen in Richtung Norden ziehen, das ist ja der Grund warum ich da bin :-) Zuerst werde ich aber noch einen Stop in Mui Ne einlegen, ich muss wieder einmal das Meer geniessen, bevor ich dann sicherlich im Norden erfriere😂Meine Unterkunft ist für asiatische Verhältnisse luxus würde ich sagen und die Nacht hier kostet mich gerade mal umgerechnet 4.-😂😅 Fotos folgen in ein paar Minuten😅

6 March 2018

Quokkas.... ist eine Art Kleingängaruh, bzw. für mich sehen diese aus wie eine Mischung aus einer Ratte und einem Kängaruh!Die gibt es auf der ganzen Welt nur in Rottnest Island zu sehen!Zur Zeit gibt es ca. 10‘000 davon und ich hate das Glück eine Runde Selfies mit denen zu machen :-)
Nach über 5 Jahren bin ich zurück auf einer der schönsten Inseln in ganz Australien...Rottnest island...:-) Die Insel enstand ursprünglich aus einem Kalksteinriff und ist nun bedeckt mit Sand!Sie bietet somit über wunderschöne Strände, so wie auch Salzseen und Wälder!Ich bin mit dem Velo über die 11km lange Insel geradelt bei 39 Grad (nicht 37!!)Und Nein die Insel ist definitiv nicht flach😂🙈Aber es hat ja überall wunderschöne Flecken, wo man Baden kann!!Zurück im Hostel habe ich dann gekocht, geduscht und habe den Abend noch mit meinen „OZ friends“ verbracht und durch eine lustige Wette noch eine Fussmassage gewonnen, welche ich dann wirklich auch bekommen habe :-) Übrigens war Rottnest island immer unter meinen Top Favoriten von all meinen Australienreisen und das wird auch so bleiben :-) Australien geht langsam dem Ende zu, aber ich komme ja sowiso wieder :-) Weitere Fotos von der ganzen Reise folgen sobald ich endlich die Fotos von der Kamera laden kann, freut euch😉

3 March 2018

Auso ner hani denkt easy loufsch a die nöchschti strass, het ja immer roadtrains wo ir nacht fahre.....u s geilschte isch dassi no e abchürzig ha weue nä düre busch aber nei e verdammte haag chunt plötzlech!😂guet i bi de mau a dere strass acho, ha chaut gha.....i meine im outback isches immer chaut ir nacht....9 grad, guet wot nid jammere, isch no wit überem plus im gegesatz zur schwiz😜😜guet am morge am 5 het ändlech eine aghaute u de het mir ghoufe u i ha ändleche am „service“ chöne alüte.....😂😅ja u de hani no 2h gwartet bis de achlussendlech cho isch und er het eifach d batterie gwächslet u de isch aus wider guet gsi😅😅shit happens aber i has mit humor gno, es unvergesslechs abentür meh uf mire lischte!und woni s auto abgä ha het de typ so bedure mit mir gha dass er mi is center brocht het😂🤩i hät süsch 40 minute mit mim gepäck müesse loufe aber hani ja ou scho gachafft gha🤩
Best story ever!!😂😂nimm s läbe immer mit humor😂 Auso lüt dir gloubet nid was mir passiert isch.....cha nume mir passiere😂😂bi geschter richtig perth gfahre und das si einegi kilometer.....de hani denkt i haute amene schöne plätzli a, pfuse chli u de chani ner d sterne fötele......geil oder wachsch uf wosch s outo chere u merksch das s outo nüme geit😂😂🙈i bi sozäge in „the middle of nowhere“ gsi und es isch im Outback ou immer sehr dunku😂ja aber es chunt no besser.....genau i dem moment hani plötzlech ke akku meh.....😂🙈ha immer wider brobiert zündig azlo damit ig s natel ga chöne lade aber es het immer wider abgsteut😂uf dere strass woni gsi bi isch kes einzigs outo düregfahre, nid eis und weni aube düre tag nöime ghaute ha wenni e pouse brucht ha het immer äber aghaute u gfragt obi hiuf bruche aber nei i dem moment chunt eifach niemer.....😂zum glück hani im letschte hostel e taschelampe gfunge, die hani definitiv brucht😅d story geit witer......

28 February 2018

So nach xxxx Kilometer durch das australische Outback inkl. Besichtigung des Wave Rocks bin ich nun an meinem lang ersehnten Ziel Cape-Le-Grand Nationalpark angekommen!Es ist unglaublich!!!🤩Die Nacht habe ich im Auto verbracht, da ich einfach keine Unterkunft gefunden habe, bzw. alles ausgebucht war aber es war eine neue Challenge für mich ganz alleine im Bush🤩Es war zwar sehr kalt aber I mean I am still alive😜

27 February 2018

Hier der bekannte Wave Rock!Aus dem Wave Rock wird übrigens Wasser gewonnen!Noch so nebenbei zum Auto fahren...andere Strassenseite, dazu noch das Schaltgetriebe auf der linken Seite....haha.....Ich habe mich daran gewöhnt!🔝😜Das Outback ist einfach gigantisch....ich könnte tagelang dort sein und alle 5 Meter stoppen, weil es immer wieder seine Eigenartigkeit hat!!!Und übrigens habe ich mein Gepäck aufgestockt.....😂🙈Ich habe ja sonst kein Gepäck....Ich konnte für umgerechnet 22 fr. eine top Gitarre kaufen, ich habe die jemandem abgenommen, weil er sie nicht mehr wollte....gut für mich, ich kann also üben und kann sie jederzeit weitergeben, ist ja sowiso beliebt bei uns „Backpackers“ 🤩

20 February 2018

Haha😂😂Manchmal kommt der Tag ganz anders als erwartet!Gruppen-Beauty-Day heisst das heutige Motto inkl. Liebesschnulze im TV😂Das passt richtig zum heutigen Wetter🤣Sogar die Jungs haben mitgemacht aber natürlich wollten nicht alle mit aufs Foto, weil das ja zu peinlich wäre😂

19 February 2018

And finally the sun goes down...😍

17 February 2018

Heute habe ich nicht viel gemacht, ich habe bis fast 12 Uhr geschlafen, weil wir gestern eine riesen Party hier im Hostel hatten, ist also spät geworden😂Ich habe also den Tag zum Waschen genutzt, gehört ja auch dazu😜Heute ist es eher frisch, 14 grad weniger als die letzten Tage, es ist generell immer sehr heiss im Sommer an der Westküste und gegen den Abend kommt der Wind, die Australier nennen das den „Fremantle Doctor“ weil sich immer alle über den Wind freuen, weil es manchmal nicht zum Aushalten ist!Cheers😉

16 February 2018

Gestern habe ich den ganzen Tag am Beach verbracht, es war 37 Grad, bin also nun schön braun🤪🤩Heute ist es bewölkt aber trotzdem sehr schön!Ich bin mich nun am organisieren, damit ich in den Süden komme, aber wir sind uns noch nicht einig, ob ich und ein paar andere zusammen reisen oder nicht!Heute habe ich mit Nicole (sie kommt aus Namibia) den ganzen Morgen Gitarre gespielt, sie hat mir ein paar Tipps gegeben, war echt lustig!🤩Ich werde später den berühmten Markt besuchen, bin sehr gespannt!Und ich konnte mir sehr viele Tipps für Vietnam holen von meinem Zimmerkollegen🤩

13 February 2018

Ich bin immer noch in fremantle....😉eigentlich war ja der plan nur 3 tage zu bleiben aber ich habe so viele liebe leute getroffen, dass mich hier hält und das beste ist dass niemand aus der schweiz da ist, gut für mein englisch :-) meine füsse sind voller blasen, vom ständigen rumlaufen, die müssen zuerst auch noch heilen!das hostel ist zu dem auch super clean, wobei in unserem zimmer sieht es aus als hätte eine bombe eingeschlagen, aber wir kommen alle sehr gut zurecht:-)das ist eben das „echte backpacker leben“ :-) immer suchst du irgend etwas😂ich bin in einem 10er schlafsaal, manche stehen mitten in der nacht auf, weil sie zur arbeit müssen, andere kommen vom ausgang nach hause, es ist also immer etwas los und es gibt immer viel zu erzählen, wer wann nach hause gekommen ist😂dass ich 10 mal pro nacht erwache ist also volkommen normal und gehört dazu, zu dem kommt mein nachbar (der schläft unterhalb von mir) immer sehr sehr spät nach hause und jedes mal macht er einen riesen krach?

12 February 2018

10 February 2018

I bi höt a south beach glüfe u hami dört ner mit dr joana troffe woni da kenne glehrt ha!es isch absolutely amazing gsi☀️🇦🇺🤩🤩🤩es isch zwar sehr windig gsi aber i bi scho frei e chli brun worde☺️

9 February 2018

So jetz schaffis ou mou...😜🇦🇺🐨bi immer no in fremantle, chume do irgendwie grad nid weg....isch eifach gmüetlech u schön da😍u i bi itz de fangs im richtige schlafrhytmus acho....😂✌🏻

5 February 2018