South Africa · 12 Days · 12 Moments · May 2017

Michi und Jochen's Abenteuer in Südafrika


6 June 2017

Heute waren wir im Hluhluwe Wild Reservat, dem ältesten Nationalpark Afrikas. Dieser liegt im Zululand. Anschließend besuchten wir ein Zulu-Dorf. Wir wurden mit der Geschichte und Tradition der Zulus vertraut gemacht. Danach erblickten wir auf einer Bootsfahrt auf dem Fluss unzählige Nilpferde und Krokodile.

4 June 2017

Also heute waren wir echt sprachlos. Wir waren nochmal im Krüger Nationalpark. Diesmal jedoch im 4×4 Jeep unterwegs. Wir haben so geniale Tiere erlebt, welche uns eine tolle Live-Show boten. Wir haben sogar Geparden und Löwen gesehen. Die Elefanten spielten vor uns im Wasserloch. Die Ranger sagten, es wäre wie ein 6 er im Lotto, auch dieses im Krüger beobachten zu können. Es war traumhaft schön. PS: Die Bilder dazu hat Jochen auf der Kamera. Die tollsten Videos dazu hab ich auf dem Handy.

3 June 2017

Eines der Highlights unserer Reise war heute der Besuch im Krüger Nationalpark. Es ist nun Winter und wir hatten heute 30 Grad und Sonne. Die Tiere so nah und in freier Natur zu erleben ist einfach unbeschreiblich...

2 June 2017

Heute waren wir Richtung Lowveld unterwegs. Wir machten einen Ausflug zum Blyde River Canyons. Dieser Canyon ist der drittgrößte weltweit und eines der größten Naturwunder Afrikas. Anschließend besichtigten wir Bourke's Luck Potholes-ein Wunderwerk der Flusserosion.

1 June 2017

Heute gab es eine Orientierungsfahrt durch Port Elizabeth. Übrigens unsere Hotels sind der Hammer. Und dann ging es erneut hoch hinaus. Mit dem Flugzeug ging es nach Johannesburg. Und nun beginnen unsere "wilden Momente". Wir sind gespannt...

31 May 2017

Unser heutiges Ziel ist Port Elizabeth ( 290 km) Der Weg dahin führte uns entlang der weißen Sandstrände von Plettenberg Bay. Wir sind mit dem Speedboat hinaus aufs Meer gefahren. Hier konnten wir 2 Waale, einen weißen Hai, sowie Komorane und tausende von Robben beobachten. Eine 40 minütige Wanderung belohnte uns mit einer spektakulären Hängebrücke über dem Meer.

30 May 2017

Knysna-Featherbed Nature Reserve. Eingebettet zwischen bewaldeten Outenipua-Bergen und einer großen Salzwasserlagune liegt Knysna. Das ist ein Ort, an dem man sich einfach wohlfühlt. Featherbed Nature Reserve liegt hinter der Lagune-einfach traumhaft...

29 May 2017

Heute mussten wir ca 550 km fahren, um unser nächstes Ziel, das Küstenstädtchen Knysna zu erreichen. Wir durchquerten die "kleine Karo" eine Halbwüste. Sehr ländlich-romantisch. Wir besuchten eine Straußenfarm- sehr beeindruckend.

28 May 2017

Heute jagte ein Highlight das nächste. Zunächst ging es in den botanischen Garten. Dann endlich erblickten wir den südwestlichsten Punkt Südafrikas, das Kap der Guten Hoffnung, sowie den Cape Point. Dann durften wir Pinguine hautnah erleben, welche sich tatsächlich in Südafrika angesiedelt haben. Heute wird es noch einen afrikanischen Abend geben mit Musik und Tanz und gutem Essen...

27 May 2017

Heute waren wir in Stellenbosch. Anschließend zur Weinverkostung. Vorbei am Old Slave Hous weiter zum Malay-Vietel mit den knallbunten Häusern. Der krönende Abschluss war der überwältigende Ausblick auf Kapstadt und Robben Island vom Signal Hill aus.

26 May 2017

Liebe Grüße aus Südafrika. Wir sind von Frankfurt aus bis Johannesburg geflogen. Nach einem kurzen Aufenthalt ging es gleich weiter nach Kapstadt. Obwohl wir nun seit fast 24 Stunden unterwegs sind, gönnen wir uns keine Pause. Kurz einchecken im Hotel und dann gleich auf zum Tafelberg. Die Aussicht auf Kapstadt ist einfach überwältigend.

25 May 2017

Nun ist es endlich soweit. Wir starten bald. Puh sind wir aufgeregt..