Vietnam · 19 Days · 9 Moments · April 2016

14 May 2016

Luxuskreuzfahrt in Halong Bay🚱 Ich verbrachte meine letzten Tage in Halong Bay, eine Bucht aus tauenden kleinen Inseln im Nordvietnam- als kronender Abschluss meiner SĂŒdostasien-Reise😄 Es war wunderbar!

9 May 2016

Sapa, ein Gebiet im Nordwestvietnam, ist berĂŒhmt fĂŒr die Reisfeldterrassen, die entlang dem Gebirgsverlauf erstrecken. Sapa ist die Heimat fĂŒr "Black Hmong", ein Bergstamm. Die 2-tĂ€gige Trekking Tour durch das Gebiet war anstrengend. Ich wurde jedoch durch den atemberaubenden Panoramablick ĂŒber das Tal mehr als belohnt. Bild 4: Chinh, das MĂ€dchen rechts, war meine Trekking Guide. Sie stammt aus dem Black Hmong.
Sapa, ein Gebiet im Nordwestvietnam, ist berĂŒhmt fĂŒr die Reisfeldterrassen, die entlang dem Gebirgsverlauf erstrecken. Sapa ist die Heimat fĂŒr "Black Hmong", ein Bergstamm. Die 2-tĂ€gige Trekking Tour durch das Gebiet war anstrengend. Ich wurde jedoch durch atemberaubenden Panoramablick ĂŒber das Tal mehr als belohnt.

7 May 2016

Phong Nha-Nationalpark mit seinen gigantischen Höhlensystemen und Steinformationen gehört zur UNESCO Weltnaturerbe. Der Parkbesuch gehört definitiv zum Highlight meiner Vienamreise! Einige Höhlen sind nur per Boot erreichbar.

3 May 2016

Fishing & Farm - Ein Tag auf dem Land. Es war ein erlebnisreicher Tag. Ich radelte durch's Reisfeld, ritt WasserbĂŒffel, fing Fisch, giess Salat und sass im 'Korb-Boot'😄

2 May 2016

Hoi An- Ein HafenstÀdtchen im Zentralvietnam voller Charme. Am Abend leichten jeweils tausende farbigen Laternen in den Gassen!
Tempel, Pagoda und Palast

28 April 2016

Ho Chi Minh City (Saigon) Eine der modersten Stadt in Vietnam. Eine Stadt mit millionen Rollern und Motorbikes... Beim Überqueren einer Strasse darf man als FussgĂ€nger niemals anhalten. Die fahrenden Roller weichen einem schon irgendwie aus. Zu Beginn war das etwas beĂ€ngstigend, doch irgendwie funktioniert's- ganz nach dem Motto 'Go with the flow'😄!

25 April 2016

Nach dem zweiwöchigen Aufenthalt in Kambodscha erreiche ich nun die Mekong-Delta in Vietnam per speed boat. Hier scheint das tĂ€gliche Leben definitiv um den Fluss zu drehen! Menschen hausen auf dem Wasser, benutzen den Fluss fĂŒr Kleider waschen, ZĂ€hne putzen, Geschirr reinigen und vermutlich auch als "stilles Örtchen''... Sogar das Einkaufen geschieht auf dem Wasser (Floating market)! Tolles Fisch-BBQ gibt's ĂŒbrigens hier. Man isst es auf Ă€hnlicher Art und Weise wie Fajitas😋