Germany, Austria · 6 Days · 18 Moments · October 2017

Die Baitzens in Tirol


27 October 2017

Cara spielt mit Martha im Spielzimmer während Christian und ich auf die Bacheralm „wandern“.
Absolutes Mistwetter und Cara musste reiten! Davon konnte sie nichts abbringen! Nach 60 Minuten Dauerregen war sie bis auf die Unterhose durchnässt und tiefgefroren. Aus den Handschuhen tropfte das Wasser, wenn sie eine Faust machte! Jetzt, Stunden später, ist noch immer alles nass!

25 October 2017

Noch mehr Impressionen!
Impressionen von unserem Spaziergang.
Heute war im Hotel Kindertag! Das heißt Cara hatte von 9.30 - 12.30 Uhr Kinderbelustigung und wir Freizeit! Also sind wir Richtung Stausee los gegangen und haben ihn nach ein paar Verirrungen auch gefunden.

24 October 2017

Kunstvoller Dessert beim Abendessen.
Mittagspause in Sankt Johann in Tirol. Süße, kleine Bäckerei mit leckeren Brötchen und gutem Kaffee! Später noch die Jausen beim Hotel zum Aufwärmen genutzt.
Moor and more! Unsere Wanderung durch das Moor! Leider gab es weder einen Kaffee am Anfang noch am Ende! Irgendwie machen die meisten Hotels etc. jetzt Betriebsferien!! 🙈😳😤
Unser Hotel Kramerhof. Und der Parkplatz von Moor & More. Die Mädels gehen ihren Hobbies nach.
Die Aussicht aus unserem Fenster, heute morgen!

23 October 2017

Spaziergang beim Hotel.
Höhlenbesuch in St. Martin bei Lofer. Die Höhle Lamprechtsofen in den Leoganger Steinbergen ist wirklich groß.
Heute waren wir um 9.30 Uhr beim Strasserwirt zum Reiten. Cara auf Grazie und ich auf Joker. Beide Ponys sind wahre Renn-Ponys! 😊 Danach gab es einen kleinen Snack in einer Hotel-Bäckerei: sehr leckere Gulasch-Suppe mit Brötchen. Die anschließende Höhlenbesichtigung haben Cara und ich etwas abgekürzt ... ist so dunkel und kalt da! 🙈

22 October 2017

Das erste Abendessen. Sehr lecker hier!
Ankunft gegen 14.00 Uhr. Zimmer ansehen und anschließend den Pferdestall und die Pferde. Eine Halle gibt es hier leider nicht - Reiten ist also im Augenblick ein feucht fröhliches Vergnügen. In Fieberbrunn sind außerhalb der Ski-Session auch alle Geschäfte geschlossen. 😊 und beim Strasserwirt ist die Reitlehrerin krank und wir müssen hoffen irgendwo dazu gepackt zu werden. 😳 In Fieberbrunn tranken wir Kaffee im Dorf-Cafe. Dann fanden wir den Brunnen nach dem den Ort benannt ist sowie den zugehörigen Geocache.
Erste Urlaubsfahrt mit dem neuen Kü‘ga!
Abfahrt um 4.45 Uhr. Nach einem ausgiebigen Kampf mit der Navigatöse unseres Kü‘ga 😉, den ich dann doch noch gewonnen habe 💪 sind wir um 5.02 Uhr vom Hotel Lenz gestartet! 🚘