France · 14 Days · 19 Moments · August 2017

Camper on Tour Frankreich 2017


29 August 2017

Gegen Mittag sind wir weiter zu einem tollen Aussichtspunkt über Le Tréport gefahren. 409 Treppenstufen runter bis in das Städtchen. Wieder Rauf nutzten wir dann die kostenlose Seilbahn. 😉
Ganz schön weit laufen mussten wir bis ans Wasser, bei Ebbe am Strand von Cayeux-sur-Mer. Die Temperaturen sind sehr warm. Dürfte um die 30 Grad warm sein.

28 August 2017

28. August Nach 4 Tagen auf dem sehr schönen Campingplatz La Falaise in La Turballe fahren wir heute weiter Richtung Normandie. Vor uns liegen ca. 7 Stunden fahrt.

26 August 2017

Abendstimmung am Strand von La Turballe. ... und dann Abendessen 😋
Auch der Atlantik kann mal gaaaanz ruhig sein. Morgens 9 uhr in Frankreich 😊.... auf dem Weg zum Markt in La Turballe.

24 August 2017

Der gleichen Strand in La Turballe bei Flut. Ich liebe die Gezeiten! ❤
Strand direkt beim schönen Campingplatz La Falaise in La Turballe.

21 August 2017

Am Strand von La-Faute-sur-Mer. Schöner Strand im Naturschutzgebiet. Leider am Abend extrem viele Mücken.

20 August 2017

20. August Fahrrad Tour mit ein bisschen Geschichtsunterricht. 🤓 Bei unserer Radtour heute entdecken wir eine alte Bunkeranlage.

19 August 2017

Am Strand in der Bucht von Camaret-sur-Mer.
Camaret-sur-Mer
Radtour in Camaret-sur-Mer. ... Traumhaft!
19. August Nach dem Frühstück gemütlich alles verstaut und weiter nach Camaret-sur-Mer.

18 August 2017

18. August Nach dem Frühstück eine kleine Radtour durch die nähere Umgebung. Einfach traumhaft!
18. August Fahrrad Tour zum Leuchtturm.

17 August 2017

17. August Wir kamen gegen 17 Uhr in Kerlouan auf dem Campingplatz an. Ein schöner Platz direkt am Meer. Die Natur hier ist so wunderschön!
Der Strand von Tournesmine (Plérin) 3 Minuten entfernt vom Womo Stellplatz.

16 August 2017

Los ging es am  16. August den ersten Stop legten wir am Abend gegen 21 Uhr in der Bretagne in Tournesmine (Plérin) ein. Da wir mit dem Wohnmobil unterwegs sind haben wir uns einen kostenlosen Wohnmobilstellplatz zur Übernachtung rausgesucht. Der Wohnmobilstellplatz war etwa 3 Minuten zu Fuß von einer schönen Bucht entfernt. Wir verbrachten den nächsten Vormittag noch an diesem Strand und machen uns dann gegen 14 Uhr auf den Weg nach Kerlouan.