Indonesia · 13 Days · 14 Moments · October 2017

6 November 2017

Cos today is our last daaay.... ja ja so schnell vergehen fast 2 Wochen Bali🌴. Aber bevor wir das Land verlassen haben wir nocheinmal einen richtigen relaxing day eingelegt 🕶👌. Diesen Tag verbrachten wir in Seminyak im Potato Head Beachclub. Nachdem uns zwar leider nur 5 Sonnenstunden 🌞🕒 vergönnt waren mussten wir die restliche Zeit unterm Restaurantdach absitzen 🌧☔ (auch kein Problem die Cocktailkarte ist ja lang genug 🍸🍹). Nach fast 12h extrembeachclubben machten wir uns auf Richtung Flughafen wo wir jetzt sitzen und mit Freude 🤤 unserer ersten Etappe (11h to Doha 🌍) entgegenfiebern... Tja bye bye Paradies Hello f***ing cold Austria 🌬❄

5 November 2017

Vorletzter Tag 🙁 Nachdem unser geplantes Programm für heute aufgrund des eintretenden Regens 🌧 nur teilweise ausgeführt werden konnte, hier unser Bericht. Hindutempel Purah Luhur: Dort wurden wir über Lautsprecher alle 10 Minuten drauf hingewiesen, unsere Sachen sicher zu verwahren, da diese sonst von den Affen 🐒🐒🐒gestohlen werden könnten 🐵🙈🙉🙊 Der Ausblick und generell der gesamte Tempel waren den beinahe eintretenden Kreislaufkollaps unserer Herde - aufgrund der drückend schwülen Hitze - wert. Ab ins „Zentrum“ gesagt NICHT getan.. den das Zentrum in Uluwatu könnte man mit dem Kamper Dorfplatz vergleichen... ok vlt mit dem von Theisseneg.. Planänderung: Pandang Pandang Beach wir kommen 🏖🏝🏖 175 Stufen runter 🤦🏻‍♀️ ok sind wir ja schon gewohnt 3 Liegen für 100.000 Rupiah ✅ Tja dann beganns zu regnen... ach das hört gleich auf... 50min später begannen wir dann doch den Aufstieg. Wie 3 begossene Pudel standen wir vorm Taxifahrer der Erbarmen hatte und uns heim brachte

4 November 2017

Unser Samstag neigt sich dem Ende zu... Nachdem ein Teil der Herde heute mal ausgeschlafen hat, hat sich der Rest im Villa eigenen Pool abgekühlt. Das leckere Frühstück im Cashew Tree haben wir in vollen Zügen genossen... 🥗🍳🍯🥞 Ab zum Strand🏖🏖 hmm aja.. den Schildern brav gefolgt und schon mussten wir mit unseren Flipflops erneut „Balistufen“ bezwingen.. Unten angekommen waren wir Schweiss gebadet und heilfroh, dass ein paar Wölkchen am Himmel 🌤standen und uns die Sonne nicht direkt toasten konnte. Einsamer Strand 🏝, nur die Herde, Sand und Wellen 🌊 Nach einem Strandabschnittswechsel haben wir uns bei den steigenden Wellen nochmals ins Wasser begeben... 🙈🙈🌊🌊🙈🙈 Poseidon - der Gott des Meeres - hatte Erbarmen und so unsere Bikinis als Opfergabe nicht anerkannt... 😂😂 Er lies uns keuchend aus den hohen Wellen steigen und somit konnten wir noch einen fantastischen Sonnenuntergang genießen 🌅 Abgerundet haben wir den Tag mit einem leckeren Abendessen... Bauch voll, Eindrücke

3 November 2017

3 Worte ----> Ortswechsel - Futtern - Chillaxen😎. Ja ihr Lieben der heutige Tag war nicht sehr aufregend. Heute haben auch Gudrun und Eva die wundervolle Insel Nusa Penida verlassen 🛥und somit hat sich der verkleinerte Teil unserer Herde im Cashew Tree in Uluwatu wieder getroffen. Dort haben wir erstmal Kaffee getrunken und ein bisschen gechillt bis wir in unsere Villa mit Pool eingezogen sind✅🌴. Danach stand Füße hoch und relaxen am Pool am Programm 🍺🕶 bis wir in die wunderbare El Kabron Beachbar Essen gegangen sind 🥘🍲🍹🍸.

2 November 2017

Heute begaben sich Beate und Eva auf eine Schnorcheltour (auf den Spuren von Mantarochen) und es war einfach nur genial! Danach hat sich unsere Herde gesplittet und 2 von uns sind in Richtung Kuta aufgebrochen während Gudrun und Eva eigentlich nocheinmal in Nusa Penidas Unterwasserwelt eintauchen wollten. Leider war der nächste Tauchtrip erst für morgen buchbar und so schwangen wir uns auf unser Moped und fuhren ohne wirkliches Ziel los. Schon recht weit im Landesinneren angekommen fassten wir den Plan doch noch zum etwas weiter entfernten Atuh-Beach zu fahren (ca 20 km vom Hotel). Die Straßenbedingungen waren leider suboptimal aber wir schafften es und wurden zwar leider nicht mit einem bomben Strand dafür aber mit einer tollen Aussicht und sowie sich später herausstellte mit einem Reifenplatzer belohnt.. Keine Panik die Leute hier sind so nett, dass der Reifen schnell geflickt war und wir in Nullkommanix gut in unserem Hotel ankamen und dort noch den Sonnenuntergang genießen konnten.

1 November 2017

Nachdem wir erstmal wieder auf der Insel umgezogen sind und unsere neuen Quartiere (ja, die Herde musste sich leider mangels Zimmerverfügbarkeit aufteilen) ging es heute einmal quer mit unseren Rollern durch die ganze Insel zum Kelingking Beach! 🌊 Der Weg dorthin gestaltete sich teils jedoch etwas "holprig"... 😬 Dort heil angekommen blieb uns aber erstmal die Luft weg so wunderschön war der Ausblick auf den "T-Rex" vor uns!! 😍 Leider blieb uns der Sprung ins kühle Nass aufgrund mangelnder Sicherheitsvorkehrungen bezüglich des Abstiegs verwehrt. Für einen kurzen Moment überlegten wir uns doch den Abstieg zu wagen - der Blick auf die ersten Stufen, der lt. Erzählungen noch der einfachste und angenehmste Teil sein sollte, hat uns dann aber vom Gegenteil überzeugt. Die durchtrainierten Jungs, die uns entgegenkamen und nach Luft schnappten haben ihr Übriges dazu getan. 😉 Wir genossen den Ausblick lieber nur von oben. Unser Fazit: Die Aussicht war definitiv jedes Schlagloch wert! 😍

31 October 2017

Heute hat sich unsere Reisegruppe aufgeteilt und zwar sind Gudrun und Eva endlich tauchen gegangen! 🐟🐠🐡🐢 Der Rest (Silvia und Beate) haben währenddessen die wunderschöne unberührte Insel erkundet. 🏝😊 Durch den Insidertip eines Einheinischen haben die beiden dann einen idyllischen Strand, welchen sie sich nur mit Mr. Krabbs teilten, gefunden und genossen. 🦀🤗 Gudrun und ich verbrachten den Tag großteils unter Wasser und wurden mal wieder in Staunen versetzt. 🤗

30 October 2017

Tag 4.. Heute stand uns ein Orts- bzw Inselwechsel bevor. Nusa Pendia ✔️Nach 1 Std Fahrt zum Hafen sahen wir heute das erste Mal 🌊 „Herding completed“ 😊 Nach der Überfahrt wurden wir sofort in unser Hotel gebracht... vieeeel zu früh fürs Check-in. Also haben wir uns kurzerhand einfach 2 Roller geschnappt um zur Tauchschule zu fahren. Tauchgang morgen für unsre Divermädls gecheckt und nun eine Kleinigkeit 🥙 Sehr zu empfehlen das Penida Colada direkt am Meer, zum Relaxen einladende kleine Bar unter Palmen. So, ohne Sprit ka Tour.. noch schnell „Bensin“ für unsre Möpis tanken und auf gehts zum Crystal Bay. Dort hat uns eine mörder Kulisse erwartet. Türkises Wasser, schwarzer Sandstrand und angenehm wenig Leute ☀️ Ab ins Hotel da wir ja doch nicht so erfahrene Rollerfahrer auf Nusa Pendia UND das auf der linken Seite fahren auch nicht gewohnt sind 🙈(Strassenbeleuchtung gibs net) Unsere Co-Piloten und auch wir sind unfallfrei im Hotel angekommen wo wir nun den lauen Abend genießen.

29 October 2017

Hallo den letzten Tag aus Ubud 🌺🌸🌺 Früh morgens bekamen wir eine irre Sondervorstellung von einem Kokosnusspflücker, der ohne Seil und mit reiner Muskelstärke die Nüsse erntete😳 Unser lustiger Taxifahrer (pamily = family) hat uns erneut abgeholt.. Auf dem Weg zu den Reisfeldern ein Halt bei einem Tempel (Zitat Gudrun: Ich glaub es würd ihm sehr viel bedeuten wenn wir hier aussteigen) Foto ✔️ und weiter gehts zu seiner „Pamily“ inkl Haus und Hofführung. Angekommen bei den Reisfeldern schnell Reishüte geshoppt und wie Paradetouristen durch die Felder gewatschelt. Abkühlung notwendig.. Wasserfall.. eine schnelle Runde abgekühlt 🏊🏼‍♀️ 🍺 Shoppen in Ubud again... nur ein kleiner Snack: nein-doch-nein- ok“wir essen ja eh erst in 3 Std“ OK Bestellung aufgegeben... Viele kleine Snacks geben auch aus 😅 Aus Höflichkeit unseren Gastgebern gegenüber -bei denen wir selbst eine Abendessen bestellt haben- wurden die Speisen strategisch pro Person aufgeteilt.. Wir sind übervoll und planen fü

28 October 2017

Unser Tag startete mit einem ausgesprochen leckeren Frühstück... kurzfristig haben wir uns dazu entschlossen den heutigen Tag mit Entspannen und Shoppen zu geniessen... Auf auf mit unserem neuen Taxifahrer ins Bali Spa2.. Tür zu Tür Service.. Dort angekommen wurden wir mit einer Fusswaschung und einem wunderschön bunten Tisch mit Ölen, Blumen und Getränken empfangen... 4 Stunden: Ganzkörpermassage, Körperpeeling, Gesichtsmassage, Maniküre, Pediküre und Haarcrememaske... Leider fand heute kein Miss Bali Contest statt 😉DEN hätten wir gewonnen 🤘🏼 Danach bummeln und shoppen am Market von Ubud und ab zum Geburtstagsabendessen mit Sandra und Rainer im Yellow Flower Cafe 🥗🍱🍛 Die Cocktails im La Pacha Mama waren süss aber hmmmm stark 😂 darum sind wir auch bei 2 Stk pro Person geblieben 😂😂😂 Aktuelle Uhrzeit: 23:49 und wir schmieden Pläne für morgen

27 October 2017

Nachdem wir heute mit einem äusserst leckeren Frühstück - um 11:00 Uhr Ortszeit - starten durften, haben wir mit einem sehr netten Taxifahrer die ersten Tempel erkundet. Unser Englisch wurde definitv auf den Prüfstand gestellt 😂 (pamily = family). Der 2te Tempel der uns 370 Stufen nach unten UND 370 Stufen wieder nach oben abverlangte, hatten wir bei einer gefühlten Temperatur von 100 Grad keine Lust mehr auf den dritten 🙈. Ab zur Cafeplantage wo wir auf einer riiiieeesssen Schaukel über den Cafefeldern schweben konnten. ABER das Beste zum Schluss: Catpoothchino (Kopi luwak).. Den teuersten Cafe der Welt konnten wir uns natürlich nicht entgehen lassen ☕️ Ein entspanntes Essen im Cocobistro und alle sind satt und glücklich..... Jetz noch den Abend entspannt auf der Terasse ausklingen lassen....

26 October 2017

Zwischenstop in Doha mit Motivation und Powernap erfolgreich hinter uns gebracht.. Mit dem Zug zum Gate 😳 auch mal eine Erfahrung 😂Boarding nach Denpasar... wir melden uns dann mal 9:45 std ab... 🙈😴🙈

25 October 2017

Aktuelle Zeit: 22:14 Uhr.. wir starten voll motiviert zu den doch 16 std die wir nun in Flugzeugen verbringen werden. Silvia + Bali wir kommen ...🌴❤️ #Beinfreiheit 😍 #wiebusinessnurbilliger
Die ersten Eindrücke 😊