Germany · 346 Days · 124 Moments · January 2018

Today

Wir brauchen einen Baum! Also nach einem erfolglosen Mittagsschlafversuch düsen wir kurz vor 14:00 Uhr nach Obermichelbach. Leider erwartet uns schon ein ziemlich abgeerntetes Feld! Aber das tut dem schönen Ausflug keinen Abbruch. Wir sägen unsere Mädchenkiefer, grillen Stockbrot und trinken Glühwein. Im Anschluss fahren wir noch nach Redhill wie Ellen immer sagt auf den kleinen Weihnachtsmarkt. Da gibts Würscht und Schafe! Und die Pelkas treffen wir auch. Aber Clara ist platt und dem Papa ist kalt. Wenn wir da schon gewusst hätten welches Programm uns zu Hause erwartet. Luzifer vom allerfeinsten. Nicht schön! Und vor allem sehr ausdauernd. Wir müssen streng bleiben und Peppa Pig fällt aus-aber wohl fühlen wir uns damit nicht.

7 days ago

Endlich finden wir Zeit um uns mal im roten Pubkt nach dem umzusehen das wir im Netz gefunden haben. Wir kommen zeitig los und kaufen pontan glwich noch eine Lampe! Im Anschluss besuchen wir endlich mal wieder unsere vietnamesischen Freunde im Kirchenweg. Sehr lecker! Und wie versprochen machen wir noch einen Abstecher zur Kinderweihnacht.

3 December 2018

Lord Helmchen liebt die Vorweihnachtszeit-und natürlich Ihren Adventskalender! Deshalb: Beute schnappen, in die Höhle ziehen und verspeisen! Natürlich mit dem Verbündeten. Mama: Geh weg! War dann nur noch zu hören.

1 December 2018

Nachmittags kommen deine Freundinnen Linda und Lena jeweils mit Mama und Papa! Ihr schaukelt, spielt und guckt Peppa Pig. Und wir Eltern nutzen jede Minute zu quatschen. Es gibt Kuchen und jede Menge selbstgemachte Pizza!
1. Dezember! Wir dürfen das erste Türchen aufmachen!

26 November 2018

Marie wird 3 Jahre alt und wir sind zum Kindergeburtstag eingeladen! Es ist Montag Abend und wir sollen zum Abendessen kommen. Wir fahren gleich nach der Kita in die Stadt, Mama kauft sich schnell noch ein paar neue Stiefel und dann gehts zu Marie! Ihr Mädels spielt relativ friedlich miteinander und dann teilt ihr Euch zum Abendessen 200 g Wurst🙈.

25 November 2018

...und dann ab nach Nuschelberg. Dort haben wir um 11:30 Uhr einen Tisch zum Mittagessen reserviert. Netter Laden mit bodenständiger Küche. Danach versuchen wir es mit einem Mittagsschlaf für Clara, den sie aber geschickt umgeht. Also packen wir sie in den Wagen und gehen in die Bitterbachschlucht. Sehr nett, aber leider mit dem Kiwa ungeeignet. Der macht dann in einer Kehre Pause und wir laufen weiter.
Morgens noch kurz hübsch gemacht...

24 November 2018

Wir treffen uns spontan mit Pelkas bei den Wildschweinen
Unser Papa hat stressige Zeiten und wir Mädels unterstützen ihn wo wir nur können. Zur Not auch mit Verkleidung! Und das hilft! Papa bekommt den Auftrag vom Flughafen München! Yeah!

17 November 2018

Ibterpädagogica 2018 in Graz

11 November 2018

Als wir daheim sind werden gleich die neuen Klamotten gestet! Absoluter lieblingsfummel ist seitdem das Badewannenzipfelkleid!

10 November 2018

Der Samstag beginnt in der Badewanne!

9 November 2018

Am Abend dann viel Kuschelei, bevor die Kids relativ zeitig ins Bett gehen (dank des fehlenden Mittagsschlaf). Mama und Tessa haben am Abend dann endlich mal Zeit zum Quatschen!
Nach einem schlaflosen Tag ziehen wir dann kurz vor 17:00 Uhr zum Laternenumzug. Wir begrüßen das Pony, spielen noch ein bisschen an der Hütte und ziehen dann los! Es ist schon ordentlich dunkel und so leuchten uns die Laternen das Licht von Starion zu Station. Als wir zurück kommen, singen wir das St. Martinslied und essen im Anschluss die selbstgemachte Kürbissuppe aus selbst gebackenen Brötchen. Sehr lecker!
Am Freitag dürfen wir dann mit in den Waldkindi gehen. Als wir ankommen ist schon eine Feuerstelle aufgebaut und Asti schneidet Zwiebeln für die Kürbissuppe die es am Abend nach dem Laternenlauf geben wird. Wir spielen bis 10:00 Ubr an der Hütte und gehen dann zum Vespern rein. Bis es wirklich losgeht dauert es ein bisschen da sich alle 20 Kinder erst ausziehen und Hände waschen müssen. Aber um 11:00 Uhr dürfen wir dann endlich loslegen. Wir stimmen noch ab ob wir zum Bolzplatz oder in den Steinbruch gehen und ziehen um 11:45 Uhr dann Richtung Steinbruch.

8 November 2018

Juhu! Enslich mal wieder ein Holzbach Besuch! Wir düsen um 9:45 Uhr zu Hause los und sind pünktlich kurz vor 12:00 da. Die Fahrt ist wie immer mit dir mega entspannt. Zuerst hören wir Kinderlieder und du vesperst und um 11:20 schläfst du dann ein. Und nach dem Ankommen müssen natürlich erst einmal alle Spielsachen getestet werden bevor wor unseren Reis naschen. Um 14:30 geht dann die Kinderabholtour los. Es klappt alles wir am Schnürchen. Wir holen Willi bei Angelika und Paula bei Konsti ab, halten dann noch beim Bäcker um lecker Kuchen zu holen, gehen nach Hause, futtern Kuchen und bringen Paula in den Flötenunterricht. Draussen lernen wir Theo, Mucki und Gaby kennen. Wir spielen am Spielplatz und abends vespern wir daheim. Gegen 20:15 ist dann endlich Schicht im Schacht und wir schlafen alle im grossen Bett ein.

3 November 2018

Wir sind endlich mal wieder bei den besten Babysittern der Welt!

1 November 2018

Nach dem Essen laufen wir in den Druidenhain. Die Sonne verwöhnt uns auf dem Weg dorthin - und die Kids erkunden bis dahin jeden cm-auch die vom Acker. Im Druidenhain spielen wir in den Steinen verstecken und klettern. Bevor wir uns auf den Heimweg machen gibt es noch Kaffee und Kuchen mit Apfel. Apfelweinkuchen und Apfidudi. Aber die Kids sind durch...
Heute waren wir nochmal in der Fränkischen! Und haben Susanne, Steve und Marie mitgenommen. Wir haben uns das Druidenhain als Ziel ausgesucht und uns im Umkreis von 2 km ein Gasthaus gesucht - und tatsächlich eines gefunden. In Wohlmannsgesees. Gasthof Heid! Ja-das is wirklich sowas wie ein Relikt! Die Speisekarte war handgeschrieben, übersichtlich und nix für Vegetarier! Die Kids fanden das Essen wenig spannend und haben in erster Linie rumgealbert.

28 October 2018

Und heute war irgendwie auch ein besonderer Tag! Es hat den ganzen Tag geregnet-und das das erste Mal so richtig seit dem Tag an dem wir vom Urlaub heimkamen (23.9.) und wann es davor geregnet hat, daran kann sich niemand so recht erinnern. Ein furchtbar trockener Sommer war das! Aber natürlich auch schön, weil wir jeden Tag raus konnten! Du hast den Tag heute auf alle Fälle genutzt um ausgiebig zu schlafen. Du bist schon überhaupt nicht aus dem Bett gekommen-und hast dich dann nach einer Stunde um 8:45 wieder in meinen Arm gekuschelt. Und bestimmt bis 10:00 Uhr geratzt. Nach einem ausgiebigen Frühstück fing es dann sofort auf die Couch-dort hast du dann gechillt und irgendwann wieder geschlafen. Was für ein entspannter Sonntag! Hoffen wir dass Du nichts ausbrütest.
Das Highlight ist dann die Fahrt mit dem kleinen ferngesteuerten Zug! Das gefällt dir super! Nach einem Eis gehen wir noch aufs Außengelände wo es auch einen tollen Spielplatz gibt!
Wochenende ist immer Ausflugszeit! Inzwischen fragst Du da auch schon danach! Das Wetter ist eher hässlich und kalt und so beschließen wir ins Museum zu gehen. Wir suchen das DB Museum auf, weil es dort einen großen Kinderbereich gibt. Nach einem ausgiebigen Besuch bei den großen Loks gehen wir ins Kinderland. Dort darf man sich verkleiden und eine tolle Bahnwelt erkunden.

23 October 2018

Das Jahr neigt sich dem Ende und es wird wiedermal Zeit für ein paar Hardfacts! Du bist jetzt 2 Jahre und 8 Monate. Du bist ein großes Mädchen. Ca 98 cm groß, wiegst 18kg. Du sprichst wunderschön, auch die Sätze formulierst du schon sehr richtig. Michaela und Nashia sind darüber auch immer wieder entzückt. Du trägst Kleidergröße 104-122. Meistens sind die T-Shirts und Pullover zu kurz. Die Nächte-naja. Sind immernoch oft unruhig. Gerade haben wir wieder eine extremere Phase. In den letzten Monaten bist du meist gar nicht aufgewacht, bis wir ins Bett gingen. Aber seit ein paar Tagen wachst du wieder oft auf. Auch in der Nacht träumst du viel und bist sehr unruhig-UND: wachst viel zu früh auf! Manchmal schon vor 7:00 Uhr! Am Wochenende holst du das aber manchmal nach-so wie gerade. Nacht der Zeitumstellung. Wir wachen um 6:30 Uhr auf und um 7:45 Uhr schläfst Du nochmal ein!

21 October 2018

Heute verabreden wir uns spontan mit Susanne, Steve und Marie! Wir treffen uns im Stadtpark. Die Mädels haben natürlich ihren Mittagsschlaf beide ausgelassen und tollen jetzt über den Pappelsteg, bis wir auf diesen tollen Sandhaufen treffen. Dort toben und rutschen die Mädels bis ihre hellen Jacken andere Farben haben. Nach 30 min bekommen wir Kaffeedurst und ziehen Richtung Stadtparkcafe. Allerdings zieht uns der Apfelmarkt in seinen Bann und wor bleiben auf der Wiese hängen. Mit Knieküchle und Kaffee stärken wir uns und ziehen erst gegen 17:00 Uhr Richtung Spielplatz an der Freiheit. Dort spielen sich die beiden Mädels noch völlig müde.

20 October 2018

Zum Abschluss gibt es dann noch Kaffee und Kuchen. Ein rundum gelungener Ausflug.
Und da Klettern hungrig macht holt Clara jetzt ihr verpasstes Mittagessen im Wagen nach während wir durch den tollen Blätterwald laufen.
Es kündigen sich die letzten wirklich warmen Tage an. Und wir wollen das unbedingt noch einmal für einen Ausflug in die fränkische Schweiz nutzen. Als Ziel haben wir die Burgruine Leienfels ausgesucht und den traumhaften herbstlichen Blätterwald. Da wir bis 9:00 Uhr geschlafen haben kommen wor erst um 11:30 Uhr los. Pünktlich zum Mittagessen sind wir dann am Gasthof zur Burgruine. Wir essen lecker Krenfleisch und Sauerbraten und hatten schon ganz vergessen dass wir hier schon einmal waren. Clara hat ihre Liebe zur elektrischen Eisenbahn entdeckt und ist mehr draussen als bei Kloss und Soss-was sie übrigens aktuell gar nicht mehr mag. Nach dem Essen laufen wir zur Ruine. Clara klettert wie ne Grosse, wahrscheinlich hat sie der junge Klettermann inspiriert den wir zuvor mit seinem Papa am Felsen gesehen haben.

19 October 2018

Endlich schaffen wir wieder mal einen Mädelsnachmittag! Wir treffen uns - wie früher, im Stadtpark. Gehen auf den Spielplatz und im Anschluss ins Stadtparkcafe. Die Mädels sind gut drauf, aber dann auch ziemlich kuschelbedürftig. Typisch Freitag nachmittag.

13 October 2018

Mama muss leider von Freitag auf Samstag arbeiten. In Essenbach steht ein Lehrertag an. Also düse ich am Freitag Nachmittag nach Niederbayern. Ich bin bisschen aus der Übung und baue erstmal alles falsch herum auf, aber kurz nach 18:00 Ubr steht dann soweit alles und ich sause nach Landshut ins Hotel Goldene Sonne (naja-schönes Haus, alte Zimmer, keine Parkplätze-oder zu wenig, spätes Frühstück und ein wenig hilfsbereites Personal). Aber egal-ich will da ja nir schlafen. Ich belohne mich mit einem leckeren vietnamesischen Essen und einem Kinobesuch. Sauerkrautkoma versüsst mir den Abend und so ist es nur halb so schlimm. Und nachdem der frühe Vogel den Wurm fängt sehe ich einen tollen Sonnenaufgang auf dem Weg nach Essenbach.

9 October 2018

Heute waren wir zum ersten Mal zum Schnuppern in der Tanzschule Streng. Marie und ihre Mama Susanna haben uns mitgenommen. Charlotte unsere Tanzlehrerin macht das ganz nett, Clara ist am Anfang gleich mit Eifer dabei und hat viel Spaß. Nach 25 min freut sie sich auf die Vesperpause. Marie und Clara teilen ihre Schätze und finden gar kein Ende. Nach der Stunde albern sie noch auf der Treppe und dem Parkplatz. Mama findet indes heraus dass Steve, Maries Papa bei der Akademie der bildenden Künste arbeitet. Evtl ein guter Kontakt für Papas anstehende Bewerbung dort.

7 October 2018

Am Samstag geht es dann mit Oma und Opa ins Ernteparadies. Dort treffen wir Susanne und Marie:-) Ihr habt super viel Spass und albert auf dem Feld herum.

5 October 2018

Mama! Weisst Du? Der Löwe in Afrika hat einen großen Kaka gemacht! So wird man am Wochenende um 6:50 Uhr geweckt. Happy Weekend! Aber da wir Hochzeitsweekend haben, stecken wir das weg😜. Und wir hatten ja den Mittwoch schon frei! Nachdem auch die Mama etwas angeschlagen ist machen wir nur einen kurzen Abstecher in den Stadtpark. Wir streifen die Kirchweih und Clara bleibt nochmal ganz fasziniert beim Break Dance hängen bevor wir zum Spielplatz kommen. Trampolin, Klettern, Rutschen. Donnerstag dann nochmal kurz schrecklich lange arbeiten aber dann kam das richtige Wochenende. Freitag holen wir Clara von der Kita und ziehen in die Gustav zum Kuchenessen! Alles sehr entspannt...um 18:00 Uhr dann zu Susi und Dominik zur Hochzeit. Aber der Besuch bleibt kurz, da der kleine Keks schon früh müde wird. Außerdem wollen wir ja auch noch bisschen feiern:-)

30 September 2018

Di Kärwa is kumma die Kärwa is da!

8 September 2018

Wir starten den Tag mit Frühstück und Spielplatz! Im nahegelegenenen Laden lernen wir Felix den alten Kater kennen-der aber durchaus und flink ist und dem Papa seine Krallen prästentiert. Wir trödeln und kommen erst um 10:30 los. Dementsprechend heftig ist der Verkehr und wie schon im letzten Jahr brauchen wir für die 1,5 Stunden Strecke 2,5 Stunden. Clara schläft zum Glück um kurz nach 12:00 Uhr ein und wacht im Parkhaus im Bozen wieder auf. Aber die Laune is schräg-und so zieht sich das dann leider auch durch den Bozen-Besuch. Aber wir machen das beste darus, bewegen uns auf altbekannten Spuren und halten endlich mal den Namen unseres Lieblingskaffees fest. Der Besuch bleibt kurz, denn wir müssen ja noch in den Superparkt. Nachdem wir den Interspar in Bozen schon fast so gut kennen wie den heimischen geht der Einkauf (relativ) zügig. Clara hat dann irgendwann auch die Nase voll und so kommen wir um 17:45 in Tramin an. Die Wohnung is super klasse. Der Ausblick auch-und das Wetter eh!
ENDLICH!!!!! Es geht los! Freitag-leider fast schon mittag, dafür sehr entspannt sind alle Mitreisenden fertig und an Bord! Hase, Katze, Ningu, Olli, Mama und Lala! Alle da? Dann kanns ja lis gehen! Erstes Etappenziel: Irschenberg. Wir weichen etwas vom altbewärten Programm ab und besuchen nach dem obligatorischen Cheesburger diese neue Kaffeerösterei Deinzel! Hammer Gebäude! Lecker Kaffee und noch leckerere Irschenberger Spitzle-ein kleiner Nougat-Berg. Genau das richtige zum Kaffee. Wir verbringen fast 1,5 Stunden dort und gucken überall mal rein (Lager, Rösterei, Vineria, etc.). Um 16:45 sind wir dann schließlich in Innsbruck-genauer in Igls - wir haben Glück und wahrscheinlich das grösste Zimmer im ganzen Haus! 4 Betten!!! Clara und Mama gehen noch ins Schwimmbad und der Papa in die Badewanne🙈. Das Abendessen ist keine Wucht aber okay! Um 21:00 kuscheln wir uns mit Clara ins Bett.

26 August 2018

Happy Birthday liebe Lieselotte😜

20 August 2018

Du bist am Wochenende 2,5 geworden-Zeit für ein kleines update: 94 cm Kleidergröße 104/110 Schuhgröße 26 bald 27. Du plapperst ganz süss und machst ganz tolle richtige Sätze. Zum Einschlafen hältst du dich an der Backe fest und streichelst uns den Arm. Den Schnulli konnten wir dir noch immer nicht madig machen. Zum Zähneputzen gibt es „Bobo Simse - Bobo Siebenschläfer“ den Du natürlich gerne öfter sehen würdest. Inzwischen gehst du sehr gerne in die Kita-nur der erste Tag nach den Ferien war jetzt bisschen schwierig. Und wir haben gerade Marie die sich wohl nicht anders zu helfen weiss als zu beissen! Das ist jetzt schon das 4. mal passiert. Obwohl Du sie auch gerne magst und wir uns gestern im Schwimmbad mit ihr und Susanne der Mama unterhalten haben. Aber irgendwas schwint sie nicht verarbeiten zu können. Aber Du kannst auch eine Luzi sein. Du wirfst gerne das Besteck umher und kannst beim Essen gar nicht mehr still sitzen.

18 August 2018

Wir entschliessen uns Zum Wasserspielplatz am Wöhrder See zu fahren - öffentlich, damit Paula noch einmal Ubahn fahren kann. Nach 3 mal Umsteigen sind wir froh dass wir gegen mittag am See ankommen. Paula und Willi geniessen gleich die Badebucht, Clara ist viel zu früh aufgewacht und hat eher mäßige Laune. Nach einem frühen Mittagessen treffen wir Oma und Opa und ziehen zum Wasserspielplatz. Der wird zwar kurz bespielt aber nicht ausgiebig. Wir ziehen um -weg von 3 sehr anstrengenden Müttern und essen Kuchen. Auf dem Weg zur Wiesn schlafen Clara und Willi endlich ein. Es ist 14:45. die Wiesn hat sich total verändert. Der alte Charme ist weg. Das Personal leider auch und die Preise wie im Münchener Nobelrestaurant. Das Eis essen wir trotzdem bevor wir Richtung Ubahn laufen. Oma und Opa treffen wir daheim wieder. Wir essen gemeinsam Nideln und die Kids gehen relativ gut gegen 20:30 ins Bett. Wir sitzen noch lange draussen.

17 August 2018

Noch sind sie nicht sie dicksten Freunde - also Clara und Willi, aber es gibt kleine gute Minuten. Wir holen Kazmeiers ab hnd flitzen ins Feuchter Freibad um dort den Tag zu verbringen. Abends erwartet uns Olli, der leider wieder fleissig sein muss, mit einem Festmahl. Die Kinder haben natürlich nicht so geschlafen wie es vorgesehen war und Clara ist nach einem 20min späten Schlaf auf der Heimfahrt wirklich unausgeschlafen. Willihat lange im Wagen im Bad geschlafen und dementsprechend wach. Paula hat sich so sehr gewünsht mit Clara zu schlafen, aber die muss abends ihren müden Dickkopf durchsetzen. Wir versuchen das Beste draus zu machen und sitzen noch ein bisschen am Balkon mit Oma und Opa.

10 August 2018

Was ursprünglich als Mutter Tochter Ausflug geplant war, wird jetzt ein Oma, Mama, Kind - Ausflug. Papa muss fleissig sein und die Kita macht Urlaub, also rein in die U-Bahn und ab in die Stadt. Es ist der erste „kühlere“ Tag seit Wochen und wir geniessen den Ausflug. Der erste angesteuerte Laden verzückt Oma und Mama-Clara weniger. Deshalb schneller Einkauf und dann weiter zum Literaturcafe Mittagessen. Danach eigentlich Mittagsschlaf, aber wie es immer so ist, gibt es soooo viel zu entdecken. Wie zb die Toyota-Promo vorm Germanischen. Nach einem nervigen verbaudet-Store Besuch gönnen wir uns und der quengeligen Clara noch ein Eis und fahren dann zu Opa. Der bespasst sie in der Wanne, währenddessen Oma und Mama die Füsse hochlegen. Claras Laune ist naja-so wie immer ohne Schlaf. Wir fahren um 19:30 Uhr heim und sie schläft auch sofort ein.

8 August 2018

Und noch ein kleiner Meilenstein-als ich heute nach Hause kam hast du das Auto mit in die Garage gefahren und dir dann ganz selbstverständlich dein kleines Laufrad geschnappt. Das hat dich bisher eher wenig bis gar nicht interessiert, aber für das erste Mal hast du das ganz prima gemacht! Nur der Helm muss noch rauf!
Ein Meilenstein! Seit 2 Tagen hast du die Toilette für dich entdeckt! Und jeden Tag geht es besser. Erst warst Du 1 Woche Probe gesessen, dann hast du vorgstern das erste mal „Pippi“ gemacht und gestern dann den ersten „Stinker“. Du bist mächtig stolz-und wir natürlich auch😍

5 August 2018

...und beenden den Tag hinterm Haus.am
Nach der Pizza machen wir noch einen Ausflug zum Dolomiddi.

4 August 2018

Juhuuu-die Helden kommen! Auf dem Heimweg von Südtirol machen sie halt in Fürth. 1 Station - und auch hochverdient, nachdem Anna tagelang eine dicke Backe hatte: Playmobilland. Wir drücken uns, denn es hat 36 Grad! Aber Anna findet es klasse. Wir peppeln Julia und Matthias mit einer extra Ladung Elotrans und einem leckeren BBQ auf und lassen die Kids spielen-bzw gucken. Am Abend kühlen wir uns im Pool ab. Auch am Freitag bleibt es heiss und wir gehen ins Fürther Freibad. Papa Olli muss leider fleissig sein. Dafür erwartet er uns mit dem Abendessen. Aus den Plänen den Berlinern was vom schönen Frankenland zu zeigen klappt auch am Samstag nicht, denn das Wetter bleibt wie es ist. Wahnsinnig heiss! Deshalb auch am Samstag Freibad-diesmal in Feucht! Super schönes Bad! Abkühlung bringt der Schauer der uns aus dem Bad treibt, allerdings hat es nur in Feucht und Umgebung geregnet-in unserem Garten herrscht weiterhin Dürre.

26 July 2018

Ein perfekter Mädelstag bei Chris am Pool! Und deine Sprüche sind zum Schiessen! „Hallo ihr Lieben!“ damit hast du dich nach einem kleinen Ausflug zu den Hasen zurück gemeldet!👍

25 July 2018

„Oma, Opa, meine Mumu pusten“...sprachs und setzte sich auf den Eimer mit dem nassen Lappen. Und schon war es fertig-das Kinderklo! Wiedermal ein gedenkwürdiger Tag. Mama und Tini haben sich getroffen-ein schöner aber ergebnisloser Abend! Aber Clara hat sich riesig über Tinis genähte Sachen gefreut.

22 July 2018

Endlich verbringen wir woeder mal ein Wochenende in Holzbach. Kurz und knackig. Wir fahren Samstag früh nach dem Frühstück los und Clara freut sich natürlich wie Bolle. Leider ist für den ganzen Tag Regen gemeldet - und diesmal stimmt die Wettervorhersage. Also findet erstmal alles indoor statt. Tessa verabschiedet sich dann gegen 18:00 nach Heidelberg zu dem Hoffest ihrers Chefs und lässt uns mit der wilden Bande zurück. Aber es klappt eigentlich ganz gut. Natürlich verzögert sich das zu Bett gehen, aber nach 3 Büchern, 1 Pflaster und einem letzten Aufbäumen schlafen alle um 21:00 Uhr friedlich. Am nächsten Morgrn darf Prinzessin Tessa ausschlafen und wir ziehen gleich morgens los Richtung Bäcker. Das klappt echt gut und die Kids haben Spass. Alle Teilchen werden natürlich noch vor Ort verdrückt. Genug Energie für einen anschliessenden Spielplatzbesuch. Gegen 10:45 wird Prinzessin Tessa unsanft durch die Rasselbande geweckt. Aber sie war natürlich super happy ausschlafen zu dürfen.

21 July 2018

Nicht alle Freunde werden uns ein lebenlang begleiten und manchmal trennen sich die Wege von solchen von denen es man nie gedacht hat - aber man weiss nie was irgendwann mal sein wird und deshalb kümmern wir uns einfach um das was jetzt gerade passiert. Nämlich Martinas Nachwuchs, den kleinen Oskar Jules. Den haben wir ja auch schon persönlich besucht, aber hier gibts noch ein paar extra Bilder.

15 July 2018

Dritter und letzter Wochenendhöhepunkt: wir besuchen Anemone, Joachim, Malve und Justus. Wir trinken auf der Terrasse Kaffee und essen Kuchen! Lustigerweise wohnt nebenan Marion Bartosch-meine alte Schulkameradin, aber gesehen habe ich sie nicht. Die Männer gucken bissl WM-Finale: Frankreich gegen Kroatien (2:4) und die Mädels geniessen ein Glas Prosecco und beaufsichtigen die Kids.

14 July 2018

Bei Kristin, Markus und Linda
Unser Wochenende ist voll gepackt. Heute besuchen wir Kristin, Markus und Linda und machen gemeinsam einen Ausflug zum Lindenhof bevor es wir uns auf der Terrasse gemütlich machen und grillen. Ist wirklich ein schöner Hof auf dem man gut und gerne einen Nachmittag verbringen kann.

9 July 2018

Wir haben Mädelstag und gehen mit Kristin, Linda, Ellen und Lena ins Playmobilland. Ihr Mädels habt Spass im Wasser und im Sand seid aber natürlich immer in alle Richtungen verstreut. Unser Fazit: Playmobilland ist schön für Etwas ältere Kinder. Aber wir haben den Nachmittag trotzdem sehr genossen!

7 July 2018

Also das muss man sagen - der neue Wasserspielplatz an der Norikusbucht ist wirklich gelungen! Okay, es fehlen Toiletten und ein Kiosk, aber was solls:-) wir hatten trotzdem einen super schönen Nachmittag! Unser Papa musste arbeiten und so sind wir mal wieder mit Oma und Opa unterwegs gewesen! Beschlossen wurde der Abend dann im Krakauer Biergarten!

4 July 2018

Heute waren wir mit Oma im Freibad! Das war eine Gaudi-und Oma ist sogar gerutscht!

1 July 2018

Irgendwie passiert gerade ganz viel! 1. Du sprichst wie ein Wasserfall, kannst jeden Tag neue Wörter und der Satzbau ist schon erstaunlich oft ganz richtig. 2. Du singst und du liebst wenn man Dir vorsingt. 3. du willst immer öfter ohne Windel sein und das klappt von 10 mal - sagen wir 5 mal:-) im Spiel geht dann aber schon noch ab und zu was daneben. 4. und was mich heute ganz besonders überrascht hat, war dass du dich ganz bewusst erinnert hast - an das was ihr heute in der Kita gemacht habt. Turnen und Ela hat ein Haus gebaut.

30 June 2018

Omas 67 bei uns auf der Terrasse
Geschenke Geschenke Geschenke
2 Naschkatzen überfallen Frühmorgens den frisch gebackenen Geburtstagskuchen für Oma!

29 June 2018

Kitaschätze-selbstgemachtes und die ersten Bilder
OHNE WORTE!

27 June 2018

Du wirst langsam wieder gesund-das Fieber war schon nach 2 Tagen vorbei, aber dir steckt sowas immer ganz schön in den Knochen. Die Nächte sind dann unruhig und schlecht. Aber jetzt geht es dir wieder besser. Deshalb gibt es auch Eis beim Dolomiddi-während eines denkwürdigen Spiels. Südkorea schießt Deitschland bei der WM in Russland im letzten Gruppenspiel raus.

24 June 2018

Wir haben eine anstrengende Phase. Du hattest wieder Fieber - eine Herp-Angina-und ich hoffe wirklich sehr dass es damit zusammenhängt. Du hast die letzten Tage mehrmals einfach mal so 15 min am Stück geschrien wie am Spieß. Wir durften dich nicht berühren und schon gar nicht trösten. Du schläfst um dich und sagst immer nur NEIN. Irgendwann ist der Spuk vorbei. Leider hatten wir das auch jetzt schon ganz oft nachts. Wahrscheinlich träumst Du da. Ich konnte es noch nicht herausfinden. Mama ist auf alle Fälle nach der Woche ziemlich geschafft. Wird Zeit dass der Papa wieder mehr zu Hause ist!
20 Jahre Abitur

18 June 2018

Unser Papa ist nochmal zum Arbeiten nach München - am Sonntag. Wir spannen wieder Oma und Opa ein und gehen in die Stadt Eis essen. Das Wiedersehen wird mit Haarschmuck gefeiert.

16 June 2018

Das Schäufele liegt schwer im Magenund Clara braucht dringend einen Mittagsschlaf. Also ziehen wir los zur Quelle. Es ist ein Paradies für Schmetterlinge und auf halbem Weg ist Clara dann auch endlich eingeschlafen. Wir chillen am Bach und laufen gemütlich zum Kuhstall. Clara ist inzwischen wieder munter und hilft tüchtig mit.
Sonntagsausflug in die Fränkische! Wir haben uns einen großen Kirschgarten gesucht - eine gemütliche Gasstätte und die Nähe zum Wasser...und rauskam....die Lillachquelle in Dorfhaus bei Weißenohe. Also rein ins Auto und ab aufs Land! Bevor wir mit unseren Eimern in den Kirschgarten ziehen reservieren wir noch schnell einen Tisch. Clara ist total begeistert und erntet fleissig, aber schnell kommt sie auf den Geschmack und so ist einer nur noch mit der Kirschloeferung für Clara beschäftigt. Aber die Eimer sind ruck zuck voll und um kurz nach 13:00 Uhr geniessen wir schon ein kühles Bier. Clara natürlich auch. Ganz süss im Kinderkrug.

15 June 2018

Babba Joda und sein kleiner Jedi-Ritter auf der Suche nach den Gartrnschätzen. Nach dem Bad geht es noch eine Runde durch den Garten. Und da die ersten Kirschen rot sind muss natürlich geerntet werden. Und im Anschluss werden noch die kleinen Walderdbeeren aufgegessen. Am Freitag dann das große Sommerfest in der Kita! Mit Theaterstück! Das heut Euch ganz viel Spaß gemacht!

10 June 2018

Endlich sind Oma und Opa wieder da! Oma hat sich ein bisschen bei Paula angesteckt und so ist bis Sonntag Quarantäne angesagt. Aber dann - Clara freut sich wie Bolle und spielt bis zum Umfallen mit ihrem Opa. Den Nachmittag verbringen wir in Stein im Freilandaquarium und anschließend machen wir noch den nahegelegenen Spielplatz unsicher. Am Abend kommt uns dann noch Papa abholen, der total fertig aus München kommt. Leider hatte der Schulungsraum umterm Dach keine Klimaanlage.

8 June 2018

Wiedermal im Freibad. Freitag nachmittag - und es ist erstaunlich leer. Clara springt, rutscht und planscht und damit wir diese riesen Freude mal festhalten können nehmen wir das Telefon mit um Bilder zu machen! Alleine rutschen traust du dich auch-und nach so viel Tollerei brauchts natürlich eine ordentliche Stärkung!

4 June 2018

Das mit dem Fotoshooting müssen wir erst noch üben-aber nach einer kuren Warmlaufphase klappt es doch:-) und dann holst du um kurz vor 16:00 Uhr auch endlich noch deinen Mittagsschlaf nach. Dafür bricht auch eine andere sehr unschöne Phase an. Die ich will wenn überhaupt nur sehr spät ins Bett und dann auch nur mit viel Gebrüll. Ich hoffe dass das die Ausnahme bleibt, das ist nämlich schon ein klein wenig anstrengend.

3 June 2018

Wir eröffnen am Sonntag die Freibadsaison! Du hast irre viel Spaß auf der Rutsche und wir bekommen dich kaum aus dem Wasser. Auf dem Heimweg schläfst Du natürlich wieder mal ohne Mittagsschlaf im Radanhänger ein-und auf der Couch weiter. Übrigens treffen wir Mirko - meinen alten Schulkameraden. Pünktlich zum bevorstehenden 20jährigen. Der hat sich ein Häuschen bei Inge-Oma um die Ecke gebaut und bekommt im Oktober sein 2 Kind.

2 June 2018

Und der nächste Tag war dann echt spitze und wir dachten wir probierens mal ohne Mittagsschlaf-weil das eh immer Drama ist. Bis 17:30 hast du durchgehalten und dann bist du innerhalb von Minuten während des Essens eingeschlafen. Und auch nicht mehr aufgewacht. Wir haben einen zaghaften Versuch gemacht, es aber nach lautstarkem Protest gleich sein gelassen. Und so schläfst du bis zum nächsten Morgen um 6:30.
Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren wir zum Auhof nach Hiltpoltstein. Sehr nett gemacht. Die Tiere scheinen sich sehr wohl zu fühlen und haben viel Platz. Der Spielplatz ist prima und es gibt sogar einen Wassermatschplatz. Aber du interessierst dich eher für die Katzenbabies und den Pfau! Da müssen wir immer wieder hin zurück. Übrigens-ich trau es mich noch gar nicht zu sagen, aber wir haben jetzt schon 2 Tage „ohne Windel“ geübt. Und du hast immer rechtzeitig Mama Windel gesagt. Nur beim Spiel am Auhof nicht..aber vielleicht ist das ein Anfang. Wir werden sehen und bleiben dran:-)

1 June 2018

Also jetzt wissen wir es was es war. Wieder eine Herp-Angina, ich habe nämlich dann die Bläschen auf der Zunge gesehen. Und nachdem Du am Die stag auch überhaupt kein Fueber mehr hattest und das einer von diesen „ich bin schon wieder fit-nöle aber den ganzen Tag rum“ Tage war, wurdest Du kurzerhand als gesund eingestuft. Nein-das warst du natürlich auch wieder, sonst hätten wir dich nicht in die Kita gelassen. Ich habe wchon schlimmstes befürchtet beim Abgeben. Weinen, Klammern-volles Programm - aber Nein! Du bist einfach rein und Ella hat dich gleich zur Spielschublade gezerrt und weg wart ihr. Da war ich ganz schön baff! Nachmittags hab ich dich abgeholt (SAP-Schulung ist sowieso ausgefallen) und wir sind zu Thilo. Da hattest du dann im Pool und Garten einen heidenspass! Abends kam dann noch der Rest der (Kinder-)Bande. Stefan und Samantha mit Valentin und Tina und Frank mit Ben-und Bernd mit seinem neuen Rad. Du hast bis 22:00 Uhr durchgehalten! Und hast gut bis 9:00 Uhr geschlafen

28 May 2018

6:48 Uhr. Heute hast Du mich zum ersten Mal geweckt. Nach einer Fiebernacht unklarer Herkunft, hast du deine Tiere gepackt und bist zu Papa ins Schlafzimmer stolziert. Anscheinend bist Du wieder fit. Mama dagegen nicht wirklich-zumindest nicht für eine ganztägige SAP-Schulung.

27 May 2018

Vielleicht mal wieder ein paar Hardfacts. Also du wiegst fast 16 kg. Messen müssen wir Dich erst noch-aber du bist definitiv ein großes Mädchen. Was sich allerdings keinesfalls auf Pediküre und Maniküre bezieht. Hier müssen wir Dich mit Süßigkeiten UND ipad bestechen🙄. Und selbst dann verhandelst Du noch: nur Feile! Ja,denn inzwischen kennst Du Worte die wor noch gar nicht kannten-bzw kannst dich an Dinge erinnern, was uns immer wieder zum Staunen bringt. Sei es Anne und Roland die dir dein schönes Schaf geschenkt haben oder das Abschiedseis im Ernteparadies. Ab jetzt heisst es Obacht Mama und Papa! Du trägst Kleidergröße 98/104 und Schuhgröße 25. Ein Laster hast Du leider noch-und das heisst Schnuller-und das momentane Fieber wirft uns wieder um Jahre zurück. Aber zusammen werden wirs schon schaffen.

20 May 2018

Ein spontaner Besuch der Holzbacher führt uns ins Kindermuseum am alten Schlachthof. Und dann überfallen wir auch noch Sabine, die gleich nebenan wohnt. Euch Kids macht es große Freude-vorallem die Tierfütterung kurz bevor wir gehen.

19 May 2018

Und noch ein langes Wochenende! Lazy Friday Vormittag für Mutti und Vati und dann wieder obligatorisch zum Brunnen am grünen Markt. Am Samstag wollen wir eigentlich Schuhe kaufen gehen, landen dann aber gleich am Spielplatz und auf der Dachterrasse der Volksbücherei.

15 May 2018

Heute haben wir die Erntesaison eingeläutet! Du quietschst bereits am Parkplatz fröhlich und findest Gefallen an den Ziegen. Wir ernten Kräuter, Gurken und Salat und Du eilst den vielen Hasen hinterher! Ein wirklich super schöner Ausflug. Und seit heute haben wir einen Zweitwohnsitz....Claras Höhle, die auf verschiedene Arten „bewohnt“ werden kann.

12 May 2018

11 May 2018

Juhu! Endlich ein Wiedersehen mit Palau, Willi, Tessa und Pieter. Wir kommen pünktlich Donnerstag mittag um 12:00 Ubr an und werden mit Spaghetti und Prosecco begrüsst. paula geht nachmittags zu Emil auf die Geburtstagsfeier und Clara und Willi schaukeln sogar zusammen ganz friedlich in der Korbschaukel. Am Freitag tauschen Tessa und ich die Rollen und ich begleite Peter in den Kindi zum Elternfest. Tessa muss schaffe. Clara ist neugierig aber verbringt trotzdem viel Zeit bei mir. Nach einem Vesper beginnen wir mit lustigen Spielen in denen die Eltern gegen die Kids antreten. Natürlich gewinnen die Kinder. Mittags grillen wir Würstchen und Maiskolben.

9 May 2018

Die Sonne verwöhnt uns und Du bist jede Minute draussen! Einen Abend möchtest Du sogar draußen schlafen-und tatsächlich schläftst Du, begleitet von Vogelgezwitscher ganz schnell ein. Am Mittwoch ist dann das große Elternfest in der Kita! Ihr singt uns ganz goldig ein Lied und habt Kekse gebacken. Du tollst mit Ella auf dem Klettergerüst und wir sind fast die letzten als wir gehen.

6 May 2018

Serien die für sich sprechen..sie haben mit Eis und Fleischsalat zu tun😂.

5 May 2018

Freitag! Mamas Tag. Fertig mit Einkaufen, ausräumen, etc. Jetzt ein Kaffee auf der Terrasse.... das klappt auch 5 min lang, bevor mich Hr. Klier erwischt. Aus einem netten Plausch wird eine halbe Stunde und als ich ihm dann auch noch helfe seinen Rasenmäher ins Auto zu heben ist jeglihes Zeitgefühl dahin. Vor allem seins. Aber er schenkt mir tollen Flieder-von dem Du auch schwer begeistert bist. Fotoshooting - du posierst mit deinem Turban-das war wirklich lustig.

29 April 2018

Freude über Rolling Stones Karten😜
Und genau das wurde es dann auch! Wir hatten einen super schönen Abend-mit durchaus ernsten Gesprächen. Und vorher haben wir noch Oskar besucht! Der kleine von Martina und Ahmed!

28 April 2018

Die Sonne verwöhnt uns-und das schon Ende April! Ich besuche endlich Chris einmal wieder und kommengleich mit reicher Beute nach Hause. Clara ist begeistert von ihrem Motorrad! Und dann nähert sich auch schon ein Mama-Papa Abend...Holger hat Geburtstag und Thilo ist gelandet. Das wird ein rauschendes Fest...

24 April 2018

Du warst stolz wie Bolle als Du deinen Obstsalat geschnitten hast! Ganz prima hast Du das gemacht. Du verstehst inzwischen alles was wir sagen-und wir können uns richtig unterhalten. Natürlich geht es Die manchmal nicht schnell genug wenn wir etwas nicht richtig verstehen, dann kommt schon auch noch das Rumpelstilzchen. Aber es ist wirklich eine tolle Zeit. Wenn jetzt die Nächte noch ein bisschen besser wären🙄...

21 April 2018

Sommer! Und das mitten im April! Es hat jeden Tag 24-28 Grad und wir geniessen dies im Pool, auf unserer Terrasse oder am Brunnen am grünen Markt. Sogar nachts kann man draußen sitzen! Verrückt-aber toll! Achso, auch sonst war die Woche aufregend. Oma ist anstatt am Sonntag nach Holzgerlingen, direkt ins KH gefahren. Die hatten den Blimddarm im Verdacht. Nach einer Bauchspiegelung waren zwar die Schmerzen weg, aber an dem kleinen Wurm lags wohl nicht-oder doch? Mama erfährt nach einer Woche hin und her dass sie nicht nach Mailand fahren muss-was sich gerade als ich das schreibe als sehr glückliche Fügung herausstellt, da ich Sonntag morgen mit Zahnschmerzen aufwache😩

15 April 2018

Holger und Jürgen-alias bad boys sind mit vollen Kühltaschen angerückt. Papas Geburtstagsgeschenk wird eingelöst! Was genau passiert ist wissen wohl nur die 3 - und das wahrscheinlich auch nicht mehr so genau🙈 Aber Hauptsache sie hatten Spaß!
Zu Hause bei Nowaks holt Henni seinen Wochenschlaf nach. Er war schon im Tiergarten eingeschlafen und ratzt zu Hause auf der Couch weiter. Clara hilft Roland beim Mauerbau und die Mamis lassen es sich mit Hr. Thul gut gehen. Die Kids sind noch lange wach und Clara schläft wie immer sehr unruhig ein. Vielleicht lag das aber auch am Rolands TV-Programm (Andre Rieu!!!!). Am Morgen schlafen die Kussinger Mädels lange aus. Roland holt Brötchen und wir frühstücken schön. Danach gibts noch ne Sandkastenrunde bevor wir zu unserem Papa nach Hause fahren. Der hat in der Zwischenzeit folgendes erlebt...

14 April 2018

Wir ziehen gleich Richtung Spielplatz. Henni will ganz mutig die Feuerwehrstange hinunter, greift aber irgrndwie danaeben und purzelt runter. Der Schreck sitzt ganz schön tief. Danach gibts erstmal Eis.
Eis Eis Baby
Euch gefallen die Robben und natürlich die Affen. Bei dir sind die so gut angekommen, dass wir am Rückweg nochmal lange dort stehenbleiben. Wir machen einen Schwenk durchs Manatihaus und machen an der 1. Raststation mittag.
Du hast bei Mama gesehen dass sie Ohrringe angezogen hat und willst das natürlich auch ausprobieren❤️ Und dann ist auch schon Zeit um abzuhauen. Heute hat Papa Sturmfrei. Jürgen und Holger kommen und es wird bestimmt feuchtfröhlich. Erst hast Du ganz schön Angst als Holger durch die Tür kommt-aber dann bringst Du ihn sogar dazu mit dir magic sand zu spielen. Aber Henni und der Tiergarten warten...
Wir geniessen die ersten warmen Strahlen zu Hause. Du spielst ganz süss mit deinem Nängu und Hasen. Bist ihnen eine tolle Mamai und kümmerst dich. Dein neues Pflasterbuch müssen wir mindestens 3 mal täglich lesen und auf der Ausstellung von Papa braucht du ne ganze Ecke bis dich überhaupt jemand ansehen darf.

2 April 2018

Ja, ja, ja...man kann sagen dass die Nacht besser war. Weniger Husten und mehr Schlafphasen. Wir sind um 7:50 wach und Du frägst nach Papa (muss erwähnt werden, weil gerade alles Nein-Du nicht ist). Wir wachen auf und geniessen unser Weißwurstfrühstück. Wir wollen es noch gar nicht wahrhaben, aber es gab noch keinen Kampf und keinen Weinkrampf. Um 10:30 bist Du aber schon wieder müde und schläfst bis 12:00 Uhr. Nach einem leckeren Steak, das Du ohne mit der Wimper zu zucken verdrückst gehen wir am Hainberg. Geniessen das schöne Wetter machen Picknick und gehen noch auf den Spielplatz. Tini und Sarah treffen wir auch-und Du legst nachmittags nochmal ein Schläfchen ein.

1 April 2018

Der Besuch von Henni, Loland und Tini kann dich leider nicht aufheitern. Du schläfst völlig fertig kurz vor den Rouladen und bevor die 3 kommen ein, aber auch danach geht es Dir nicht wirklich besser. Der Osterhase hilft ein bisschen und Du freust Dich über Geschenk, aber vor allem natürlich die kleinen Schokoeier die der Hase an jeder Tulpe versteckt hat. Zum Glück hat nachmittags dann zwischen Graupel- und Regenschauern die Sonne nochmal rausgespitzt, so dass wir auch auf die Suche gehen konnten. Um 16:00 Uhr ist die Stimmung so im Keller dass wir dir nochmal Medizin geben. Anscheinend schieben die Zähne-und oder der Hals schmerzt. Wir wissen es leider nicht. Du schläfst schon vor 19:00 Uhr ein, bist aber um 21:00 Uhr dann wieder wach und kannst auch erst wieder einschlafen als ich mit Dir ins Schlafzimmer ziehe.

31 March 2018

Am Ostersamstag war der Wurm drin, schon als ich morgens kurz Laufen gehen wollte hast du lautstark protestiert, wolltest dann mit, aber keine Jacke anziehen-mit viel Weinen und hin und her sind wir dann doch gegangen. Wahrscheinlich weil dein Rythmus auch gerade völlig durcheinander ist. Du schläfst bis 9:30, lässt dafür aber den Mittagsschlaf aus, bist aber um 16:00 uhr so schlecht gelaunt...so wie gestern dann. Ein sehr schwieriger Tag für Mama und Papa. Aber trotzdem-der Osterhase war da und wir haben Eier gefärbt. Das hat Dir viel Spaß gemacht.

30 March 2018

Frohe Ostern 🐰🐣 Pünktlich zu Ostern geht es Dir ein bisschen besser. Du schläfst bis 9:00 Uhr aus und frühstückst dann sogar ein paar Bissen mit uns. Im Anschluss möchtest Du mit den Hasen raus und fährst sie in deinem Buggy spazieren. Ein Mittagsschlaf kommt nicht in Frage, aber dafür eine ganze Schale Nudeln. Um 14:30 kommen O und O und bringen ihren Osterhasen mit. Wir gehen eine Runde - aber an Schlaf ist noch immer nicht zu denken. Um 19:00 Ubr bist du durch und fällst ins Bett. Aber zu früh gefreut-nach 20 min bist du hellwach, verdrückst eine Scheibe Brot und legst dich danach wieder hin. Es ist inzwischen 20:15 Uhr und wir versuchen zu üben dass Du nach einer gewissen Zeit alleine einschläfst. Das klappt eigentlich ganz gut, aber ein Haar macht uns einen Strich durch die Rechnung. Du kommst aus dem Zimmer gelaufen, würgst und übergibst dich ordentlich. Um 21:15 Uhr ist dann endlich Ruhe. Woher Du nur die Energie nimmst!

28 March 2018

Dich hats böse erwischt. Seit letzten Freitag liegst du flach. Im wahrsten Sinne des Wortes. Du schläfst, hast elendig hohes Fieber und isst nichts mehr. Wir machen uns Sorgen, aber es scheint tatsächlich „nur“ ein grippaler Infekt zu sein. Ostern wird wohl auf der Couch statt finden.

22 March 2018

Wir verlängern die Skiwoche und kommen sozusagen aus dem Schnee in den Schnee. Was uns nicht sonderlich stört. Nur Clara hat irgendwie Probleme mit dem Schlitten-zumindest wenn sie ihn einmal verlassen hat-dann steigt sie nicht mehr ein. Der Ausflug hinterm Haus findet ein weinreiches aproputes Ende.

3 March 2018

Wir sind bei Nowaks und packen uns dick ein, damit wir am Nachmittag zu Kanal in Flammen gehen können. Der Kanal ist das 2. Jahr in Folge zugefroren und wir vergnügen uns und vor allem Euch auf dem Schlitten, während Martina eine Pirouette nach der anderen dreht:-)

1 March 2018

Wiedermal ein Tag zu Hause. Anscheinend schieben die Zähne. Du bist mit Fieber aufgewacht, nach einer sowieso unruhigen Nacht. Heute war die letzte Eiskalte Nacht! Ab jetzt gehts temperaturmässig aufwärts-und hoffentlich auch gesundheitlich.

25 February 2018

Kaya zu Besuch

18 February 2018

Wir sind mit Papa im Yogastudio. Sozusagen Locationcheck für Timos Shooting. Du findest es Klasse überall rumzuflitzen.

17 February 2018

Juhuuuu! Heut ist es endlich soweit! Du wirst 2 Jahre alt! Wir waren ja am Abend vorher noch fleissig und haben das ganze Wohnzimmer mit Luftballons und Pompoms dekoriert. Wie erwartet bist Du sehr begeistert-und einer der Bälle muss natürlich sofort von der Decke und darf mit frühstücken. Das fibdet zur Feier des Tages im Wohnzimmer statt. Wir staunen nicht schlecht als Du die Kerze auf den ersten Versuch auspustest. Wir spielen bis mittags und machen einen langen Mittagsschlaf aus dem uns tatsächlich die Kazmeiers wecken. Dann wird die Bude voll, Geschenke werden ausepackt und der tolle Smarties Kuchen angeschnitten. Um 16:00 Uhr kommen noch Nowaks. Da is was los! Kazmeiers verabschieden sich nach dem Abendessen-sind wie wir alle leider ein bisshen angeschlagen. Dafür übernachten die Nowaks. Abends verblüfft ihr uns mit der Badewannenaction! Im Team ladet ihr die Wanne randvoll mit allem was ihr findet. Toll!

16 February 2018

Wir gönnen uns noch einen Tag zu Hause! So langsam geht es uns etwas besser. Clara verkleidet sich als „Mama“ und als wir abends unser Auto vom Spitzel holen beschliessen wir kurzerhand das neue Coco in Fürth (ehemals Wallhalla) auszuprobieren. Du fibdest es spitzenmässig! Schlürfst Mamas Mango-Cocos Cocktail und nascht von Papas Teigtaschen. Als Clara im Bett ist geht es noch einmal geschäftig zu-vor allem in der Küche! Schließlich hast Du morgen Geburtstag 🎂
Wir sind immernoch krank! Und langsam nervt das wirklich gewaltig-vor allem dieser feststeckende Husten der uns alle quält. Und das wo wir doch Claras 2. Geburtstag gebührend feiern wollten! Weil der 1. is ja schon so n bisschen mager ausgefallen. 8 Std davon waren wir im Flieger nach Christchurch und beim Abendessen bist du dann eingeschlafen. Also auf alle Fälle kommt die ganze Meite am Wochenende und wir hoffen dass es aufwärts geht! Zudem auch gerade wirklich win bisshen eine schwierige Phase stattfindet. Du bist extrem Mama-fixiert und fängst an sehr klare Vorstellungen zu haben. Wenn das dann aber so nicht eintritt gibts Du das lautstark zur Kenntnis. Alles völlig normal, aber dennoch manchmal etwas anstrengend. Also es heisst jetzt schnell gesund werden-dann sind die Nächte besser, alle ausgeschlafen und dann ist auch wieder mehr Energie da. Und Trommelwirbel-unsere neue Waschmaschine ist gestern eingezogen!

14 February 2018

Happy Birthday lieber Papa! Mensch das ist kein wirklich optimaler Tag für einen Geburtstag. Wir sind imernnoch alle krank zu Hause, haben mittelprächtig geschlafen, weil sich Clara vor lauter Husterei übergeben hat und zu allem Überfluss ist auch noch die Waschmaschine kaputt! Aber zum Glück kommt morgen schon die Neue! Aber trotz alledem. Papas Geschenk wird gerade rechtzeitig geliefert als wir noch kuschelnd im Bett liegen-und so haben wir gleich einen schönen Zeitvertreib. Ansonsten lassen wirs uns gut gehen, bewundern die Sonne und machen einen Mini-Ausflug zum ebl. Papas Überraschung funktioniert irgendwie nicht ganz reibungslos-aber Hauptsache ist ja das alle Bescheid wissen.

11 February 2018

Seit Donnerstag sind wir mehr oder weniger alle krank. Clara hat mit einer Bindehautentzündung angefangen, die Mama am nächsten Tag auch hatte. Am Donnerstag sind wir dann alle zum Jörg und von da an gings bergab. Wir haben uns Freitag dann zwar noch zur Bachelor-Ausstellung geschleppt, aber nur kurz, weil wir einfach zu platt waren. Außerdem hast du bei Oma und Opa geschlafen und wir haben die Zeit genutzt um uns gesund zu schlafen-was noch nicht so ganz funktioniert hat, aber seit heute geht es bergauf! Heute auf den Tag sind wir nach Neuseeland geflogen! Wir starten den Tag mit einem schönen Weißwurstfrühstück und schwelgen in Neuseeland-Erinnerungen❤️

6 February 2018

Heute war ein besonderer Tag, denn Clara wurde von Paula und O und O aus der Kita abgeholt. Im Anschluss hat Olli zu Hause Pfannkuchen serviert und wir haben noch einen kleinen Ausflug um den Block gemacht. Clara war tief traurig als sich Palau verabschiedet hat.

2 February 2018

Wieder einmal ein Nachmittag bei Nowaks. Milada ist auch da und knetet mit Euch was das Zeug hält. Am Freitag Abend vorher, war Mama mit ihren Ex-Kollegen von Bandai aus! Wir hatten einen wirklich lustigen Abend!

31 January 2018

Creativeworld 2018. Mama ist 3 Nächte und 4 Tage nicht da😢

20 January 2018

Happy Birthday Henni! Heute wird Henry 3 Jahre alt und wir sind eingeladen. Die Bude is voll und Henni is stolz wie Bolle auf seinen neuen Aufsitztraktor! Da Henrys Zweitliebe anwesend ist hält sich Clara zurück. Erst als sie weg ist dreht sie auch mit auf!
Oma und Opa sind vom Skifahren zurück. Wir verbringen den Samstag Nachmittag und Abend bei Forelle und Kaiserschmarren bei Ihnen. Clar freut sich riesig und geniesst es sehr! Vormittags müssen alle Handtücher im Bad ausgebreitet werden.

10 January 2018

Lindas 2. Geburtstag muss leider ohne uns stattfinden, denn pünktlich zu Mamas Wochenendstart am Donnerstagnachmittag bekommst Du Fieber. Am Morgen hat es sich schon angekündigt dass evtl. Was nicht stimmt, weil Du extrem anhänglich in der Kita warst und schlimm geweint hast-das ist Mama diesmal ganz schön nach gegangen. Um 18:00 Uhr liegst Du mit fast 40 Fieber im Bett und schläfst. Um 0:00 ubr übergibst Du dich. Zum Glück bleibt es bei dem einen mal. Wir 2 Hübschen sind nämlich alleine. Aber fast auf die Stunde ist mach 24 Std alles vorbei und Du bist wieder die alte...lt. Papa 10 cm grösser und ich glaube du hast nochmal nen Schub in Sachen Dprache gemacht-du kannst nämlich inzwischen ganz viele Worte sagen und die die du noch nicht weisst fragst Du nach! ansonsten lassen wir es ruhig angehen. Papa ist am Sa Abend auf AEG-Mama pflegt einen Migräneanfall und Sonntag verbringen wir einen schönene Abend mit Kowanowas bei Sybille und Timo.

7 January 2018

Hochwasser in Fürth. Es hat tagelang geregnet und wir haben unsere eigene kleine Seenlandschaft. Perfekt um einen Ausflug mit den Gummistiefeln zu unternehmen. Ausserdem gehen Mama und Clara in die Ikea. Und Mama und Tini haben die Sauna eingeweiht, während Du mit Henni unter der Decke auf dem Sofa gekuschelt hast😉

4 January 2018

Happy new year! Natürlich auch dir Nängu! Die Tage verfliegen, das Werter ist stürmisch und zwingt zu viel Innenaktivität. Papa und Du ihr seid beide ein bisschen angeschlagen, aber hoffentlich können wir die restlichen Tage doch noch ein bisschen was unternehmen.