15 Days · 92 Moments · June 2018

15 June 2018

Ebbe und Flut Abschied vom Meer und der Bretagne... Kenavo.... auf wiedersehn! Ken e vi gwelet...bis Ich dich wiederseh.

13 June 2018

Er brachte uns den Sommerhit.
Ein super Zufall..wir haben unser Sommerhit entdeckt Les neiges Kilimanscharo..ein toller Chanson wouw..ein wahnsinns Ohrwurm.

12 June 2018

Wilde Lupinen... Die Sonne geht hinterm Haus unter....
Meine selbgemachte Gallette mit Lachs....
Meine erste Gallette mit Lachs u.Tomatensalat.
Concarneau in der Bretagne lockt mit seiner von dicken Mauern ungebenen Altstadt im malerischen Hafen viele Reisende an.Einte Stadt voller Kunst....nur viel los!

11 June 2018

Ein Übernachtungsschloß unterwegsGuilguiffin aus dem 18. Jahrhundert ist zweifelsohne eines der beeindruckendsten und außergewöhnlichsten Schlösser der Bretagne.  Atemberaubend eingebettet in einen barocken Park dessen bepflanzte Achsen den Blick in scheinbar endlose Weiten lenkt, wirkt Chateau Guilguiffin wie ein  bretonisches Versailles. Sowohl das Schloss als auch die Parkanlagen sind als historisches Denkmal registriert und fachmännisch renoviert.
Brest hinterlässt einen grossen Eindruck.
Brest eine aussergewöhnliche Stadt
Brest ist eine Hafenstadt in der Bretagne im Nordwesten Frankreichs, die durch den Fluss Penfeld zweigeteilt ist. Sie ist für ihre reiche Schifffahrtsgeschichte und ihren Marinestützpunkt bekannt. An der Mündung der Penfeld befindet sich das mittelalterliche Château…

10 June 2018

Tag der offenen Tür Bio Bauernhof

9 June 2018

Unser Kochstudio bietet heute : Paella mit Salat Tomaten Morzarella ein kleines Dessert mit Joghurt Schokopudding mit frischen Beeren. Dazu ein leichter Rose'
Sommer ,Sonne ,Strand und Yoga.. Dem Klang der Wellen lauschen die Füsse in den weichen Sand vergraben,nichts ist schöner als eine Yoga Session am Strand. Die Weite des Horizonts öffnet unser Herz...wir spüren den ewigen Rhythmus von Sonne u Mond von Ebbe u Flut die Bewegung die Ruhe geben tiefe Kraft . Die aussergewöhnliche Kulisse bringt Körper u Geist in Einklang.
Im Wind am Meer zu atmen,ist eine Wollust. Man fühlt sich als könnte man unendliche Lebenskraft in sich aufnehmen. Ich atme ein ,und komme zur Ruhe. Ich atme aus .und lächle Heimgekehrt in das Jetzt wird dieser Moment ein Wunder.

8 June 2018

Zwischen Himmel und Meer ist das Glück Man fühlt sich geerdet.
Its a brand new Day.....der Tag erwacht. Und ein tolles Frühstück.

7 June 2018

Unser super Fruit de Mare Abend...super lecker...
Momente zusammen zu zweit einig in der Stille mit dem Meer...Wind ...und Sonne.
Zauber des Meeres

6 June 2018

Wenn man Bretonen küsst verliert man sein Herz an Breizh............. i love Breizh for ever.
In der Nähe des Hafens von Guilvinec: Besuch der Fischauktion, der Themenpark Haliotika, die vielbesagte Rückkehr der Kutter vom Fang gegen 16.30 Uhr, der typische Markt von Guilvinec jeweils am Dienstag und am Sonntag,.
Schwarz Weis Kunst an der Strasse FISCHER
Möwen das sind die Besten...i like it

5 June 2018

Eine mega extravagante Herren Boutique in Brest
Quimper, Bretonisch Kemper, ist eine Stadt in der Bretagne. Sie ist die Präfektur des Départements Finistère. Die Stadt hat 63.508 Einwohner, die frz. quimpérois und bret. kemperiz genannt werden.
Kathedrale Saint-Corentin - Quimper Die Kathedrale Saint-Corentin in Quimper wurde auf dem Fundament einer romanischen Kirche erbaut. Sie ist eine der drei ältesten gotischen Kathedralen der Bretagne zusammen mit den Kathedralen von Saint-Pol-de-Léon und Tréguier. Die Kathedrale Saint-Corentin ist ein historisches Bauwerk (Monument historique). Als Ersatz für die Bauten des neunten und elften Jahrhunderts wurde 1240 mit dem Bau der Kathedrale Saint-Corentin begonnen, der jedoch erst 1856 mit dem Errichten der Kirchturmspitzen vollständig abgeschlossen wurde. Die Kathedrale wurde 1870 in den Stand einer Basilika erhoben. Die 76 Meter hohen Kirchtürme der gotischen Kathedrale Saint-Corentin überragen deutlich die Silhouette von Quimper.
Kraftort...der Tag beginnt...Kein Schritt ist umsonst..alles hat seinen Sinn.Der Weite Blick über das Meer beruhigt das Herz.
Am Morgen mein Lieblingsblick mit schönen Gedanken in den Tag...ein Spaziergang den Sand berühren ..die Möwen beobachten einfach wunderbar.

4 June 2018

Es macht Spass das Lotterleben
Es regnet immer noch
Besinnung
Das Essen ist fertig....und der Bordoeux wartet😊
Platschnass!!!
Wunderbare Schätze Glück aus dem Meer... FLÜCHTIG...zart....und einmalig wie Perlen..
Balance
Seelenfreiheit..
Unendliche Freiheit..
Alles ist miteinander verbunden...
Ein Regentag macht nix...einfach los gehn.
Momentlichkeit
Mauerblümchen.......
Eine vergessene Kachel...von einem längst geschlossenen Fischlokal in Audierne.

3 June 2018

Auf dem Rückweg....entlang des Meeres...
Zweisamkeit.. einfach nur schön..
,,Die schönsten Dinge siehst du nur wenn du langsam gehst".
Mohn am Meer
Wir sind 17861 Schritte gelaufen...sind 12 km am Meer entlang...auf den kleinen weis/rot markierten Fuss -wegen.

2 June 2018

Ein schlafender Pilz..
Unser Bettchen
Der Fenstergucker..!
Angekommen ...Urlaub beginnt.

1 June 2018

Entspannung nach der langen Fahrt
Im Schloßpark
Das Schloss Rambouillet steht im gleichnamigen Ort Rambouillet etwa 50 Kilometer südwestlich von Paris in Frankreich. Erbaut wurde es im Jahr 1368 von Jean Bernier. Ludwig XVI. von Frankreich erwarb das Schloss im Jahr 1783 als Privatresidenz. Es war von 1896 bis 2009[1] die Sommerresidenz der französischen Präsidenten. Mit seinem Namen sind heute einige wichtige Konferenzen verbunden: im Juli 1960 legten Charles de Gaulle und Konrad Adenauer das Ziel für einen Deutsch-Französischen Vertrag fest.[2]1975 tagte der erste G6-Gipfel.1999 begannen hier mit dem Vertragsentwurf von Rambouillet erfolglose Verhandlungen zwischen den Konfliktparteien des Kosovokriegs. Seit 2009 wird das Schloss vom Centre des monuments nationaux verwaltet. Seit März 2016 ist es wegen Renovierungsarbeiten für die Öffentlichkeit geschlossen; der Park ist geöffnet.