Malta · 6 Days · 12 Moments · October 2017

8 October 2017

Mdina (die von Mauern umgebene Stadt). Neben der schönen Anlage fand heute auch ein Rennen der Malta Classic 2017 statt. Im Anschluss wurde abgetrennt vom Pöbel öffentlich für alle sichtbar im feinen Zwirn gefeiert. So muss sich das im Mittelalter angefühlt haben. 😁
Dingli Cliffs. Die höchste Stelle Maltas mit über 200m hohen, steil abfallenden Felswänden. Imposant und wunderschön.

7 October 2017

Abendlicher Strandbesuch. Dieses Mal im Nordwesten Maltas an der Tuffieha Bay.
Zurück auf Malta. Popeye Village: Ein kleines Dorf was extra für einen Film erbaut wurde. Auch dieses Mal hat uns der hohe Eintrittspreis abgeschreckt, so dass es beim Fernblick geblieben ist.

6 October 2017

Unser Hausberg direkt vor dem Appartment. Abendliche Erstbesteigung. 😁
Ramla Bay und San Blas Bay. Die beiden schönsten Strände auf Gozo.

5 October 2017

Xlendi Bay. Immer wieder schön!
Azure Window (Anfang dieses Jahres komplett eingestürzt), Inland Sea und Fungus Rock im Westen Gozos. Wind und Wellen hinterlassen an diesem Fleckchen Erde sehr stark ihre Handschrift.

4 October 2017

Citadella von Rabat (Hauptstadt der Insel Gozo) mit der eindrucksvollen Kathedrale Santa Marija. Seit unserem ersten Besuch vor 5 Jahren hat sich hier einiges getan.

3 October 2017

Mit der Autofähre geht es auf die 14x7 Km kleine Schwesterinsel Gozo.
Die Madonna-Statue überschaut die ganze Mellieha Bay bis zu den St. Paul‘s-Inseln.

2 October 2017

Willkommen auf Malta. Dieses Mal haben wir trotz Verspätung den Mietwagen noch bekommen. Musste wieder kurz an „Terminal“ denken. 😁 Morgen geht es weiter zur Nachbarinsel Gozo. Am Ende der Woche kommen wir aber hierher wieder zurück und schauen uns Malta‘s Hauptstadt an.