Germany, France, Chile · 6 Days · 12 Moments · November 2017

Maximiliano's Journi nach Chile


19 November 2017

Nachdem ich gestern bei 22°, bei Leito zuhause, wach wurde, sprang ich zuerst in den Pool. Nach dieser Erfrischung fuhren Papa und ich mit der Metro, fast 1 Stunde durch Santiago, damit Papa wählen gehen konnte. Was ein bewegender Moment. Anschließend fuhren wir Opa besuche, ich lernte Ednan und einen meiner Onkels kennen und wir aßen leckere Empanadas😍 gegen 16 Uhr fuhren wir weiter, denn wir wurden zu Freunden auf ein wunderschönes Anwesen in den Bergen eingeladen um selbstgemachte Gnoccis zu essen. Das war ein sehr toller Tag!

17 November 2017

Gestern waren wir bei Maucho zum Essen eingeladen. Wir saßen auf der Terrasse, tranken Pisco Sour und durften die wunderschöne Aussicht auf den Innenhof bis zu den Bergen genießen. Am Abend kam Papas Lieblingstante dazu. Ich freue mich auch schon auf den heutigen Tag☀️🤙🏼

16 November 2017

Lili und Ich besuchten heute, für 2 Unterrichtsstunden, eine Waldorfschule hier in Santiago. Das hat und sehr gut gefallen. Nachdem Papa uns abgeholt hat, gingen wir mit Maucho (El Lucifer) und Rosario in einem wunderschönen Restaurant, draußen im Freien, essen. Den Rückweg sind wir zu Fuß angetreten, denn in Santiago ist eine Ecke schöner als die Andere - das lässt man sich nicht entgehen!

15 November 2017

Opa, Papa und ich haben uns heute den Bahai Temple angesehen. Es war so wunderschön! Bahai klingt nach der Religion, die auf mich zugeschnitten ist ☺️

14 November 2017

Der erste Tag in Chile war sehr beeindruckend. Ich habe ein paar Bilder gemacht von Straßen, wie sie hier überall zu sehen sind.☀️ Anschließend sind wir zu einem höhergelegenen Punkt gefahren und haben uns einen Teil von Santiago von einiger Entfernung angesehen. Super schön! Hasta mañana❤️🤙🏼
Um 11 Uhr bin ich in Santiago gelandet. Der erste Eindruck hat mich schon geflashed - trockenes, sonniges Land ❤️ mucho gusto ☀️ Jetzt kämpfe ich mich durch das Geschlängel am PDI Integrationsschalter und dann treffe ich auf Papa und Lili ☀️
Es war ein sehr schöner Flug von Paris bis Santiago. Die Berge sind so faszinierend- ich habe mindestens 100 Fotos geschossen 🙂

13 November 2017

So. Angekommen in Paris und noch ne Stunde Wartezeit. Ich habe den perfekten Ort zum entspannen gefunden - Jackpot 🥇
Das Flugzeug ist randvoll. Na dann mal los! ☺️
Schnell in die Schwebebahn hopsen und dann zum Gate pöllern.
Nächster Halt, Flughafen Düsseldorf.
Tina hat mich bis zur Abreise begleitet, los gehts! ☀️❤️