Europe · 6 Days · 19 Moments · June 2017

Matthias 's Tour durch Schottland


2 July 2017

Ein wirklich toller Campingplatz direkt am Meer! Etwas weit zum Klo. 500m können verdammt lang werden! 😂😬
Zurück geht's nicht über die Brücke, sondern Mitbewerber Zeit und somit Kilometersparenden Fähre!
Impressionen der Isle of Skye
Hier mal ein paar Eindrücke von meiner Fahrt zur Isle is Skyle

1 July 2017

Was für eine Aussicht! Ganz oben in den Highlands. Da durfte mein Auto sich auch mal austoben!

30 June 2017

Zweiter Campingplatz und neues Zelt. Der Platz ist super gepflegt und total neu. Die Betreiber, inkl. Robby, der Eigentümer, sind sehr freundlich und hilfsbereit!
Da ist er also, der sagenumwobene Loch Ness. Mal schauen, ob ich in den nächsten zwei Tagen Nessi zu Gesicht bekomme! 😂

29 June 2017

So, nachdem ich durch den einsetzenden Dauerregen in der letzten Nacht im Zelt geflutet wurde, war ich nicht nur gezwungen ein neues dichtes Zelt zu kaufen, ich wollte vor allem auch trocknen. Also, warum nicht mal in eine stilechte schottische Burg einchecken. Airbnb macht's erschwinglich. Absolut toll hier.

28 June 2017

So, Zelt steht!
Der North Berwick Law liegt am südlichen Rand der kleinen schottischen Hafenstadt North Berwick in der Region East Lothian am Südufer des Firth of Forth. Es handelt sich um einen 187 Meter hohen Vulkankegel aus Basalt, Rest eines vor 335 Millionen Jahren aktiven Vulkans, der später durch die Gletscher der Eiszeit überformt wurde und seine heutige längliche Gestalt erhielt. Law ist das schottische Wort für derartige Vulkankegel, wie man sie zum Beispiel auch in Dundee findet. Der Gipfel wurde bis vor kurzem durch einen Bogen aus zwei Walkiefern markiert, die dort seit 1933 standen. Im Jahr 2005 waren sie allerdings so zerfallen, dass sie zusammenbrachen und die Reste per Hubschrauber abtransportiert wurden. Nach einer anonymen Spende im Jahr 2007 wurde im darauffolgenden Jahr eine Replik der Knochen installiert.
Endlich! Ich bin in Schottland!
Kaum ist man 16 Stunden in einem schwimmenden Stahlklotz schon ist man in England! In ein paar Minuten kann ich wieder in mein Auto und es kann endlich losgehen! Hier auf dem Schiff war es nicht schlecht. Mehrere Restaurant, zwei Kinos, ein Casino, eine Tanzshow, eine Disco und auch die Standup Comedy verkürzen einem echt die Zeit.

27 June 2017

Nach der Anfahrt habe ich mir erstmal ein 5€ Heineken verdient, welches ich mir an der Skybar einverleibe! So macht Minikreuzfahrt Spaß, auch wenn das Schiff noch im Hafen liegt!
Ist das nicht ein Luxusappartement! 5 m² Purismus!
An der Fähre angekommen! Nun geht es gleich los mit der Minikreuzfahrt!
Los geht's! Der Wagen ist gepackt und das Abenteuer kann beginnen. Nächster Stop ist der Hafen in Ijmuiden in der Nähe von Amsterdam!