United Kingdom · 1 Days · 3 Moments · July 2017

Maria's Tour durch United Kingdom❤️


12 July 2017

Heute Morgen sind wir mit der U-Bahn bis zum Gleis 9 3/4 gefahren (Die Station hab ich leider vergessen). Dort kann man von einer Fotografin ein tolles Bild schießen lassen.Nebenan ist direkt ein Harry Potter Fan Shop. Für Fans ist das ein tolles Erlebnis aber für Leute ,die damit nichts am Hut haben kein Muss. Danach sind wir bis zum Madame Taussad gelaufen was eine relativ weite Strecke war, die man aber eigentlich trotzdem ohne Probleme bewältigen kann. Wir hatten leider keine Karte mit der man die Warteschlange überspringen kann, deshalb mussten wir die ganz Normale nehmen. Uns wurde gesagt wir würden ca. 2,5 Stunden anstehen. Letztendlich standen wir doch "bloß" 2Stunden an. Meiner Meinung nach haben sich die 2h trotzdem gelohnt. Nach dem Besuch sind wir noch zum Sherlock Holmes Museum 221b Baker Street gelaufen. Dort mussten wir auch "nur" 45min warten. Ich als Sherlock Holmes Fan fande, dass der Besuch sich für 15 Pfund gelohnt hat. Im Endeffekt war es ein schöner Tag.

11 July 2017

Nach einem Einkauf im nahgelegenen Supermarkt haben wir Hunger bekommen und uns auf die Suche nach einem Restaurant gemacht.Wir hatten Lust auf Italienisch und so ca 50m hinter dem Supermarkt fanden wir einen Laden namens Franco Manca. Der sah von außen gut gefüllt aus, also dachten wir, dass da ja irgendwas besonderes dran sein muss. Von innen war es modern eingerichtet, jedoch war die Athmosphäre durch die hohe Lautstärke ein bisschen unwohl. Wir haben uns alle Pizza bestellt die auch eigentlich sehr gut geschmeckt hat. Dazu habe ich ein Mineralwasser (also mt Sprudel) bestellt, aber leider habe ich nur stilles Wasser erhalten was es sowieso kostenlos dazu gab. Meine Pizza war auch an dem Rand ein bisschen angebrannt, aber die Pizzen meiner Begleitungen waren sonst ok. Insgesamt fand ich den Laden gut aber nicht so gut, dass ich da umbedingt nochmal hin muss.
Gestern sind wir mit dem Auto nach Holland gefahren. Dort haben wir eine Nacht in einem Bed&Breakfast verbracht.Heute früh sind wir von Frankreich aus über den Ärmelkanal mit einer Fähre gefahren. Von Dover aus sind wir ca 2 Stunden bis nach London in unser Ferienhaus gefahren