Hungary · 1 Days · 3 Moments · March 2017

Von Budapest nach Wien


30 March 2017

Der erste Tag in Budapest war voller genialer Eindrücke, die vom besten Wetter begleitet wurden. 16km Fußmarsch bescheinigt uns Apples Schrittzähler. Die Strecke führte uns die gesamte Andrássy út hoch und runter. Vom Heldenplatz, vorbei an der Oper zur St.-Stephans-Basilika. Ein Spaziergang entlang der Donau zeigte nicht nur die schönen Seiten Budapests, sondern auch die grausame Geschichte der jüdischen Bevölkerung zur NS-Zeit. Zu guter Letzt gab noch aktuelles politisches Geschehen am wunderschönen Parlament zu bestaunen.
1# Heldenplatz
#firststopp Welcome to Budapest! Definitiv nichts für Morgenmuffel, diese Billigflüge. Aber für ~ 13€ pro Nase, darf man sich auch nicht beschweren, wenn der Flug dann um 7:15 von Berlin startet. Vom Airport dann ging es mit dem Bus zum Bahnhof Feryhegy. Braun, alt, urisch - und der Fahrkartenautomat ein kleines Rätsel. Tickets kosten zum Westbahnhof 1,20€ für 2 Personen (#StudentseininUngarnistcool) ..