Germany, Qatar, Australia · 225 Days · 56 Moments · August 2018

Maren goes to Australia ✈️🇦🇺


24 March 2019

Wir hatten am Wochenende Besuch von Chris und Will, die Vilde und ich letztes Wochenende in Cairns kennengelernt haben. Ich glaube das war das beste Wochenende seit langem! Samstag sind wir zum Davies Creek gefahren - wunderschöner Wasserfall mit toller Aussicht über die Landschaft wovon ich aber leider nur Videos habe.. Abends hatten wir dann eine „kleine“ Party in unserem Haus, die sich zur „gefühlt-100-Menschen-die-keiner-kennt-Party“ entwickelt hat 😅 Es war trotzdem super witzig und erstaunlicher Weise ist nichts kaputt gegangen oder wurde geklaut. Die Leute haben sogar noch aufgeräumt mitten in der Nacht. Am Sonntag sind wir dann zum Lake Tinaroo schwimmen und Fischen 🐟 Leider haben wir nur Catfish gegangen, den man nicht wirklich essen kann und eine Schildkröte 🐢

21 March 2019

•GREAT BARRIER REEF• Viel brauche ich dazu glaube ich nicht sagen, außer das es UNFASSBAR schön war 😍 Mein Tauchgang lief leider etwas anders als geplant , da ich etwas Probleme mit meinem ihr hatte (und auch jetzt noch habe) aber das war es auf jeden Fall wert 🐠😍 Habe super liebe Leute auf dem Boot kennengelernt und hatte definitiv eine super Zeit. Tauchen steht 100 pro noch mal auf meiner To do Liste 💪🏻 Das letzte Bild soll übrigens Titanic darstellen...😅

19 March 2019

💃🏻🎉

3 March 2019

Strandhaus in Cooktown für‘s Wochenende ☀️🌴 Vilde, meine Mitbewohnerin, und ich wurden über das vergangene Wochenende bei ihrer Yoga Lehrerin im Strandhaus Nähe Cooktown eingeladen😍 Es war suuuper schön! Die drei Stunden Fahrt wurde durchgehend von super schönen Ausblicken begleitet und dort angekommen hat uns ein super süßes Haus direkt am Wasser erwartet. Die Leute dort haben für uns super lecker gekocht, den ganzen Abend Cocktails gemacht, sind mit uns quat am Strand fahren gegangen und haben uns zu einer super süßen 200 Jahre alten Kneipe gebracht. Einfach nur traumhaft ☺️

14 February 2019

Das ist mal eine Überraschung. Da kommt man um 5 Uhr morgens, halb verschlafen aus dem Bett, um sich zur Arbeit fertig zu machen und sieht sowas. Meine Mitbewohnerin ist so süß! 😍❤️

10 February 2019

Mein neuer Job auf der Bananenfarm 🍌 Wie Bananen geerntet werden, ist wirklich interessant. Die Bananensäcke sind 80-100 kg schwer und werden von den Pflückern (Aaron) auf den Schultern zum Trailer getragen 😱 Bei uns im Shed werden sie dann angeschnitten, gewaschen, aussortiert, geordnet und verpackt.

4 February 2019

Küss den Frosch 🐸

1 February 2019

Neuer Job, neues Haus, neue Menschen ✨ Nach dem ganzen hin und her in dem Working Hostels, haben Bill, Aaron und ich vor drei Wochen entschieden nach Mareeba in eine WG zu ziehen und uns den Farmjob auf eigene Faust zu suchen. Das Haus ist um weiten günstiger und sauberer und in einer kleinen Stadt, anstatt inmitten von nichts. Einziges Manko: regen. Die ganze Zeit! Unsere Supermärkte sind seit einer Woche von oben bis unten ausverkauft, weil keine Lieferungen kommen können. Mal sehen wie das noch weiter geht... 😅 Oh und wir haben eine kleine Hauskatze names Django 😍 🐈

16 January 2019

🌳

4 January 2019

So, die letzten Tage ist nicht all zu viel passiert. Ich habe kaum gearbeitet, weswegen ich in ein anderes working hostel, in Hoffnung auf mehr Arbeit, gezogen bin. Drückt mir die Daumen 💪🏻 Ansonsten haben wir einen Tagesausflug nach Cairns gemacht, die wohl größte existierende Banane gesehen und einen Horrors Ausflug in den Wald gemacht. Also wenn ich hier noch etwas gelernt have, dann geht niemals ohne festes Schuhwerk in den Wald! 😅 Zum einen hat es in strömen geregnet, dass wir bis auf die Unterhose nass waren und zum anderen würden wir von Moskitos und Blutegeln zerfressen. Natürlich wollten wir aber nicht halt machen, es waren ja „nur“ 2,4km bis zum Wasserfall. Dort angekommen, haben wir uns zwei Minuten den Wasserfall angeguckt und sind wieder zurück. Wir haben zwischendurch immer mal gehalten um die Füße von den Egeln zu befreien, was kaum geholfen hat.

2 January 2019

Silvester war sehr entspannt und schön! Lecker Barbecue und Fireball 🤤 Den nächsten Tag sind wir mit fast allen Leuten aus dem Hostel zum See gefahren. ☺️ Mein Ausschlag wird an manchen stellen schon besser, verbreitet sich aber immer noch. Meine Ohren sind angeschwollen, habe den Ausschlag zwischen den Fingern, am Hals und es kommt auch schon im Gesicht. Dem entsprechend arbeite ich momentan nicht und hoffe einfach das es bald besser wird 🤞🏻 Frohes neues!

30 December 2018

Da wurde ich doch tatsächlich heute morgen angerufen ob ich nicht doch arbeiten kommen kann. Was passiert? Ich komme an und mir wird gesagt ich soll desappen anstatt packen. Desappen bedeutet die Stile von den mangos abzubrechen, was bedeutet, dass du im dauerhaften Kontakt mit dem mangosaft bist. Selbstverständlich keine gute Idee, wenn man eh schon voll mit Ausschlag ist. Allerdings will ich meinen Job nicht verlieren, also habe ich es gemacht und hoffe einfach mal, dass es nicht schlimmer dadurch wird. Ab nächster Woche geht es für mich in meine alte Position zurück💪🏻

29 December 2018

Tja so schnell kann es gehen.. da bekommt man einmal den Mango Rush und schon wird man gefeuert. Möglicherweise, wenn ich Glück habe, kann ich nächste Woche wieder dort anfangen, was ich allerdings bezweifle. Dazu kommt dass die Mango Saison fast vorbei ist, jetzt schon sehr viele keinen Job mehr haben und es noch ziemlich lange dauert bis die Avocado Saison beginnt. Der „Rush“ wird immer schlimmer, es breitet sich immer mehr aus. Wenn ich Pech habe, wird es sich noch über den ganzen Körper verteilen. Habe schon Medikamente und hoffe einfach mal, dass es hilft. 💪🏻

27 December 2018

So sieht es dann aus, wenn du den mangosaft auf deine Haut bekommst...

25 December 2018

Dieses Jahr gab es zu Weihnachten ganz viel Alkohol und am nächsten Tag einen Ausflug zum Strand 😁 Leider war das Wetter nicht so gut und ich habe vergessen vorher das Auto voll zu tanken, weshalb wir fast nicht nach Hause gekommen wären, da heute alles zu hat!

20 December 2018

Die Tage werden länger, das Wetter wird heißer, die Arbeit wird anstrengender und meine Taschen werden voller. 🤑💰

14 December 2018

Ein paar Eindrücke aus meinen letzten Tagen. Es wird immer wärmer, heute haben wir 35 grad!! Dafür kommen aber leider immer noch relativ häufig Regenstürme, weshalb wir ein paar Tage am Stück dann nicht arbeiten können. Alles in allem ist es aber super angenehm hier! ☺️🥭

11 December 2018

Heute gab es ein kleines Barbecue an einem See 😊

9 December 2018

•Farmwork• Ich arbeite auf einer Mangoplantage. Wir pflücken die Mangos maximal 8 Stunden am Tag und Gott sei dank nicht jeden Tag, wie andere Farmen. Ein Tag wird gepflückt und den nächsten Tag werden sie verpackt. Und wir brechen die Stile nicht ab, sondern schneiden die Mangos mit einer Art Schere von dem Baum, dementsprechend bekommen wir auch keinen Mango Rush 😊 Mango Rush ist ein Ausschlag den man bekommt, wenn man das Sekret, was aus der Mango beim abbrechen der Stile kommt, deine Haut berührt. Allerdings ist hier momentan Regenzeit, weshalb es die letzten drei Tage geregnet, gestürmt und gewittert hat. Leider können wir bei dem Wetter nicht arbeiten, was sehr viel Langeweile bedeutet. Am Wochenende sind wir deswegen mit ein paar Leuten aus dem Hostel einen Tag nach Cairns gefahren und haben dort die Nacht verbracht😊 Und wer weiß, vielleicht ist ja die nächste Mango die ihr esst von mir gepflückt worden 🥭

7 December 2018

•das Hostel• Die ersten Tage in meinem Hostel sind um. Ich habe mich eingelebt und einen ersten Eindruck von allem bekommen. Das Hostel ist an einem Highway in mitten von nichts, allerdings ist eine kleine Stadt 10 Minuten mit dem Auto entfernt. Es passen ca 40 Leute in das Hostel. Vier Bett Zimmer mit eigenem Kühlschrank und Badezimmer. Alles sehr spartanisch gehalten, aber man hat alles was man braucht. Die anderen Backpacker sind super gut drauf. Man hat überhaupt nicht das Gefühl in einem Hostel zu leben (außer uns ist meisten niemand hier, nur ab und zu mal die Tochter der Managerin um uns unsere Arbeitszeiten mitzuteilen) es fühlt sich mehr wie ein Ferienlager an oder so etwas. 😁 Außer ein Gemeinschaftsraum ist so gut wie alles draußen, also verbringt man viel Zeit draußen und viel Zeit mit den anderen. 😊

5 December 2018

Angekommen und morgen geht es schon direkt los 😱 Es ist alles jetzt sehr plötzlich und spontan, aber die Chance bekomme ich so vielleicht erstmal nicht mehr, also habe ich direkt zugegriffen. Ich werde morgen früh nach Tolga, ca. 1h von cairns entfernt, fahren, dort in ein Hostel ziehen und auch dort auf einer Plantage arbeiten. Alles was ich bisher weiß ist, dass es sich um ein Hostel mit ca 200 Leuten (die alle auf umliegenden Plantagen arbeiten) handelt. Das Hostel hört sich auf jeden Fall sehr schön und vor allem komfortabel an 😊 Die Plantage auf der ich arbeite ist eine Mango Plantage. Ich werde die meiste Zeit im Bereich „packing“ arbeiten, der Bereich kann sich allerdings wohl immer mal ändern. Die Bezahlung stimmt auf jeden Fall auch und generell hört sich alles sehr gut an. Ich fange morgen direkt an zu arbeiten, wir werden sehen wie es wird mit dem Wetter hier😁🥭
•Das Abenteuer geht weiter• Nach über 3 Monaten verlasse ich das schöne Melbourne. Es war sehr aufregend in so einer großen Stadt zu leben! Ich habe viele Leute kennengelernt und würde behaupten auch ein, zwei wirklich gute Freundschaften geschlossen zu haben. Aber irgendwann muss es nun mal weitergehen 😔 Mein nächster Stop ist das sonnige Cairns ☀️ im Nord/Osten. Also quasi einmal auf der anderen Seite Australiens. Bis zu 40 Grad und um die 60-70% Luftfeuchtigkeit. Das wird am Anfang sicher alles andere als spaßig! 😅 Ich habe dort ein Jobangebot auf einer Mango Plantage 🥭 Mal sehen, drückt mir die Daumen, dass alles gut geht. 🤞🏻

12 November 2018

Heute gab es ein kleines Barbecue mit anschließender 8km Wandertour durch die Dandenong Hills. Dort fliegen überall Kakadus rum, die einfach auf deine Schultern kommen. Oder dir etwas Gesellschaft beim Essen leisten. Man kann auch Futter kaufen, allerdings hat sich das als sehr schmerzhafte Angelegenheit erwiesen, da dann alle auf einmal kommen 😅 Wir haben außerdem ein Echidna gesehen 🦔

6 November 2018

Flieg kleiner Kakadu

2 November 2018

•GREAT OCEAN ROAD• #1 wunderschön. atemberaubend. einfach nur toll. Damit wäre eigentlich schon alles gesagt. Ich habe über Facebook drei super liebe Menschen kennengelernt mit denen ich gestern den Tag auf der Great Ocean Road verbracht habe. Nora und Constantin aus Deutschland und Floris aus den Niederlanden. Wir hatten eine Menge Spaß, haben an jeder Ecke, die wir schon fanden, angehalten und haben einfach nur das Wetter genossen. ☀️ Anfangs war es etwas wolkig und hat geregnet, aber dann nach der ersten Stunde war das Wetter total auf unserer Seite 😍
•GREAT OCEAN ROAD• #2 Als wir uns auf eine Klippe gesetzt haben, habe ich extra meine Birkenstock Sandalen ausgezogen (ich dachte das wäre schlau, damit ich sie nicht verliere). Allerdings habe ich nicht an den Wind gedacht und sie sind weggeflogen ...😅 Ich musste mir dementsprechend im nächst gelegenen Shop neue Schuhe kaufen und auf dem Weg dorthin barfuß laufen, was auf Schotter nicht all zu angenehm ist. 😂 Wir haben einen wilden Fuchs gesehen, der da einfach auf dem Parkplatz rumgelaufen ist 😨 Und einen kleinen süßes schlafenden Koala im Baum 🐨 Abends waren wir dann in der UBar noch etwas trinken. 😊

22 October 2018

Zu meinem Job: Ich habe ihn angenommen und bin jetzt offizielle Housekeeperin in dem Amity Apartment Hotel in Sourh Yarra 😌 (Auf dem Foto seht ihr meinen Staubsauger Henry)

21 October 2018

Gestern waren meine Mitbewohner und ich wieder grillen am Strand. Einfach nur traumhaft! 🍷🥩❤️

16 October 2018

So mein Probearbeiten ist um und ich muss sagen der Job macht tatsächlich irgendwo etwas Spaß! Ich arbeite in einem Hotel als „Zimmerservice“. Das bedeutet, ich richte die Zimmer wieder her sobald jemand auszieht oder räume einfach so etwas auf, mache das Bett etc. Leider gibt es das Problem, dass ich in dem Job nicht mit meiner Tax File Number (Steuer ID) arbeiten kann, sondern nur mit einer Australian Business Number (Gewerbeschein). Das bedeutet ich muss meine Steuern selbst zahlen, alle paar Monate eine Steuererklärung machen und meine Versicherungen selber abschließen und zahlen. Natürlich muss es immer einen Haken geben..😞 Morgen gehe ich nochmal dort hin und spreche mit dem Chef, ob sich der ganz Aufwand für das Gehalt, was ich bekomme, lohnen würde. Drückt mir die Daumen..

15 October 2018

JUHU! Morgen habe ich ein Probearbeiten in einem Hotel als Housekeeping. Drückt mir die Daumen ✊🏻

13 October 2018

Am Freitag war ich beim Oktoberfest in Melbourne. Es war soo schön und so heimatlich! So viele deutsche - selbst das Personal - deutsche Musik, und sogar das Essen und Bier wurde aus Deutschland importiert. Herrlich! Allerdings müssen die Australier wirklich noch etwas an ihrer Ausdauer üben .. um 01:00 Uhr war Schicht im Schacht 😁 Gestern war ich dann mit ein paar Mitbewohnern und Nachbarn in Strand Nähe grillen. Es gibt hier überall verteilt öffentliche und kostenlose Barbecue Plätze, die wirklich super sauber gehalten werden. Zwischendurch haben wir Frisbee gespielt, uns mit den umliegenden Menschen angefreundet und einfach Spaß gehabt. Danach sind wir dann zum Strand um uns den Sonnenuntergang anzuschauen, noch etwas Frisbee am Stand zu spielen und natürlich die letzten Bier zu trinken. 😊 (In Melbourne ist übrigens das trinken in der Öffentlichkeit verboten, außer im Stadtteil St. Kilda, dort ist es erlaubt von 10 Uhr morgens bis 20:00 Uhr.)

26 September 2018

Ich habe zum ersten Mal ein Opossum gesehen und das quasi direkt vor der Haustüre. 😱 Gestern war hier das AFL Grand Final, was wir uns auf dem Federation Square angeschaut haben. 🏈

25 September 2018

Heute morgen mal nur ein Bild von meinem Frühstück mit Worten zu der letzten Nacht. Partyhostel - ab und zu bestimmt eine coole Erfahrung. Man lernt viele Leute kennen, es ist immer gute Stimmung, jeden Abend gibt es eine Party und generell ist das ganze Hostel (meist) gut drauf! Aber gestern Nacht hat mir einfach gezeigt, dass vier Wochen Partyhostel definitiv mindestens drei Wochen zu viel sind. (Ich habe in diesen vier Wochen vielleicht drei oder viel mal mitgefeiert, muss man dazu sagen.) Gestern Nacht haben zwei verschiedene Pärchen in meinem Zimmer nacheinander nicht nur miteinander gekuschelt und die Party, die eigentlich unten in der Bar stattfinden sollte, hat zur Hälfte der Zeit in meinem Zimmer stattgefunden. Da bin ich langsam froh, wenn ich endlich woanders wohne...😄

21 September 2018

Ohne Worte..😍

20 September 2018

Melbourne 🌃

17 September 2018

Entschuldigt mich für die lange Pause! Momentan passiert leider nicht all zu viel, dass es sich lohnt jeden Tag ein Update zu posten.. irgendwann rutscht man wohl auch hier leider in den „Alltagstrott“ 😅 Ich hoffe ich kann demnächst wieder etwas mehr posten. Trotzdem hab ich ein paar Fotos, der letzten Tage. Was das Jobthema angeht: Oli ist so gut wie jeden Tag sehr hart am arbeiten💪🏻👷🏼‍♂️, ich bin immer noch auf der Suche.

8 September 2018

ENDLICH MAL WIEDER EIN UPDATE Wir haben mit unseren Zimmergenossen Kevin aus Irland und Liam aus England eine 10km Fahrradtour entlang des Meeres gemacht 🚲 Es war so so schön und das Wetter war super warm 😍 ☀️ Hier in Victoria wird man einfach mit 190$ Bußgeld belangt, wenn man keinen Helm trägt 🙄 Ansonsten ist in den letzten Tagen leider nicht all zu viel passiert, außer das ich mein RSA gemacht habe um Alkohol ausschenken zu dürfen. 😊

3 September 2018

Was ein verrückter Tag! Erst waren wir im Dandedong-Ranges-Nationalpark und wollten etwas spazieren gehen. Der Spaziergang hat sich allerdings zu einer ziemlichen Sporteinheit entwickelt, da wir falsch abgebogen sind und dann vor dem 1.000 steps fitness trail standen. Natürlich haben wir den Weg bezwungen und mussten dann leider an der Spitze des Berges feststellen, dass sich der harte Weg alleine für die Aussicht leider NICHT gelohnt hat. Egal dafür haben wir Sport gemacht und der Weg rauf war ja auch schön😂💪🏻 Abends haben wir dann, wie letzte Woche, an der bingo night teilgenommen. Und (wer hätte das gedacht) ich habe den Jackpot von 625$ gewonnen!🤑

1 September 2018

Es gab heute eine Oldtimer Ausstellung mit live Musik direkt in der Nähe unseres Hostels. Super schöne Autos und die Musik war mega klasse, wie ich finde so ein bisschen Alvis Presley mäßig! 😁 Dann gab es noch einen kleinen Spaziergang am Pier entlang, mit Blick auf kleine süße Pinguine, hin zum Albert Park und danach lecker Burger.🍔🤤

30 August 2018

Auf zum ersten Arbeitstag Bzw. Nachtschicht. 👷🏼‍♂️

29 August 2018

Nachdem wir uns bei einer Job Agentur vorgestellt haben und auch genommen wurden, haben wir eine kleine Sightseeingtour durch Melbourne gemacht. Wir sind am Wasser entlang spaziert, waren auf dem Skydeck 88 (von wo aus man einen unglaublichen Blick auf die Stadt hat!), lecker Sushi gegessen und uns Arbeitskleidung gekauft. 😊 Oli hat schon direkt einen Job für Freitag den 30. um 22 Uhr bekommen und bekommt direkt 46$ die Stunde. 🤑 Später haben wir den Abend mit lecker selbstgekochtem Essen ausklingen lassen. 🥘

28 August 2018

Die bingo night war wirklich ohne Worte! Die Menschen hier haben auf den Tischen getanzt, die Kellnerin hat nur in BH und Hose gekellnert, ein Mädel hat ihre Brüste ins Publikum gehalten und ja .. es wurde reichlich gesungen, gelacht und vor allem getrunken. 😂🍻

27 August 2018

Angekommen in Melbourne und eine heiße Schokolade am St Kilda Pier genießen.🍪☕️

26 August 2018

Die MacKenzie Falls waren super super schön und der 1,3km Fußmarsch durch die Berge haben sich definitiv gelohnt (auch wenn ich den Weg nach oben wirklich sehr anstrengend fand😄).

25 August 2018

Die erste Nacht im Auto war gewöhnungsbedürftig aber ziemlich cool! Wir hatten vom Auto aus eine ziemlich schöne Aussicht auf einen See, wo doch tatsächlich Leute zum schwimmen vorbei gekommen sind, bei den Temperaturen. 😅 Das erste Campingfrühstück waren Burger. Auf dem Weg zu unserem Ziel, den MacKenzie Falls, sind wir an einem Wasserfall und an dem Blue Lake vorbeigekommen. 💧

24 August 2018

Es war sooo schön im Wildlifepark. 😍 Wir durften Hugo den Koala auf den Arm nehmen und es gab ein Känguru Gehege durch das man durchlaufen konnte um sie zu füttern und zu streicheln. Wir sind mit Bobby jetzt on the road und haben schon den ein oder anderen Kilometer hinter uns. Die Natur ist so verrückt hier. In dem einen Moment hat man das Gefühl durch die Wüste zu fahren und im nächsten Moment fährt man durch eine einzige Graslandschaft. Häuser sieht man kaum, genauso wenig wie Autos. Dafür stehen unzählige Schafe, Kühe und manchmal Alpakas/Lamas auf den Wiesen um uns herum. 😁

23 August 2018

Das Auto gehört jetzt uns und wurde liebevoll Bobby getauft. 🚘 Wir sind zum Strand gefahren und haben uns für den kommenden Roadtrip ausgerüstet. Morgen geht es früh los, mit ersten Zwischenstopp im Wildlifepark.🐨

22 August 2018

Haben uns heute ein Auto angeschaut. 🚘

19 August 2018

Wir haben heute die White Card erfolgreich in einem 6 Stunden Kurs gemacht. Die White Card ist quasi ein Kurs für Arbeitssicherheit, den man braucht um zb auf dem Bau oder ähnlichem zu arbeiten. 😌 Die Leute in dem Kurs waren super nett und haben uns sehr viel Hilfe angeboten für unsere weitere Zeit hier in Australien. 😊 Ansonsten haben wir Papageien gesehen, die hier auf der Straße rumflattern. 😍 Uuuuuund abends haben wir mit unseren neuen bayrischen Mitbewohnern Goaß getrunken, ein bayrisches Nationalgetränk. 🍻

18 August 2018

Hier einen Job zu finden ist gar nicht mal so einfach. Wir waren in einem Internetcafé um unsere Lebensläufe etwas zu überarbeiten und auszudrucken, welche wir dann bei einem Restaurant abgegeben haben. Generell suchen aber anscheinend momentan nicht viele nach Aushilfen und wenn dann eher nach Leuten, die hier schon mal gearbeitet haben, bzw. perfekt englisch sprechen. Aber mal sehen, vielleicht klappt es ja über Gumtree (eine App für Jobs, Autoverkäufe etc.). Ich habe einen noch nie so großen Donut gesehen/ gegessen. 😱 Und ja, er war sehr lecker. 🤤

17 August 2018

Heute haben wir die Stadt etwas weiter erkundet. Adelaide hat einen wunderschönen botanischen Garten, mit einem Tropenhaus und einem super schönen See. Außerdem waren wir im Museum of South Australia, wo wir wirklich verstörende „Kunst“ zu sehen bekommen haben. 🤔

15 August 2018

FOOD UPDATE: Es gibt jeden Morgen Pancakes zum Frühstück. Klingt lecker, sind sie aber leider nicht. 😅 Selber kochen ist hier im Hostel zum Glück noch halbwegs möglich, da eine komplett ausgestattete Küche vorhanden ist, allerdings sind Lebensmittel sehr teuer. Mal sehen wie das aussieht, wenn man nicht mehr so gute Lager- und Kochmöglichkeiten hat. 🤔

14 August 2018

So glücklich macht mich der Winter im AUGUST. Es ist kalt, die Läden machen um spätestens 17:00 Uhr zu, ab 19:00 ist es dunkel und ach ja, es regnet den halben Tag. ABER: ich habe noch nie so viele freundliche und hilfsbereite Menschen auf einem Fleck gesehen. Die Menschen und die Stadt macht das blöde Wetter also wieder etwas gut. 😊

13 August 2018

13 Stunden Flug, ich komme. 🤩
Die letzten Minuten auf deutschem Boden. Gleich gehts los ins große Abenteuer. 😍✈️

11 August 2018

Das letzte Wochenende vor der großen Reise gemeinsam mit der Familie in Annas neuem Zuhause verbracht. Lecker geschlemmt, im Schwimmbad gewesen und einfach schöne Stunden genossen. 😊👨‍👩‍👧