North America · 16 Days · 19 Moments · May 2017

Portland/San Diego/Ensenada/Acapulco


15 June 2017

Acapulco, was für eine Stadt. So habe ich mir Mexiko vorgestellt, in der Pause ging es per Taxi zuerst ein Stück raus aus der Stadt. Wir haben und die Klippen angeschaut von den 3x am Tag einheimischen in einer Show runter springen, leider fand die nächste Show erst Abend statt. Aber es war trotzdem toll !! Anschließend fuhren wir mitten in die Stadt und sind dort ein wenig herum gelaufen. Verkehrsregeln gibt es hier glaube ich keine , zumindest sehen die meisten Autos so aus 😊 Wir sind dann noch kurz zum Strand der nur 10 min zu Fuß vom Schiff entfernt lag. Nach einer Runde schwimmen mussten wir dann schon wieder ab in die Küche.

14 June 2017

Juhu heute auch wieder raus, es ist nach wie vor soooo brutal warm ! Wir sind mit dem Taxi erst zu einem kleinen Tierpark gefahren und von dort auf eine Aussichtsplattform außerhalb von Manzanillo. Auf dem Rückweg sind wir in einem typischen mexikanischem Restaurant essen gewesen. Anschließen hab wir uns zurück fahren lassen und sind noch zu Fuß ein wenig in Manzanillo herum gelaufen. Im Europa Restaurant war dann zum Reise Abschluss wieder Farwell Gala, diesmal war die Versteigerung eines unsere Crew Handtücher sehr zäh und wir haben es gerade mal auf 2300 € gebracht. Kurz zum Vergleich, bei der letzen Farwell ging genau das gleiche Handtuch für 12000€ weg, da waren noch ein paar Spenden für die Crew Kasse dabei, aber es sind schon utopische Summen die jedes Mal für das Handtuch geboten werden! Nach der Gala geht es wie eigentlich jeden Abend noch in die Crew Bar.

13 June 2017

Heute Puerto Vallarta, der erste Hafen für mich in Mexiko in dem ich raus komme .... Wir sind in der Pause durch ein paar Marktstände zum Strand gelaufen, es war mega schwül, also ging es direkt ab ins Wasser !!

12 June 2017

Cabo San Lucas 🌊🛳☀️🏝 Strand, Strand, Strand und noch mehr Strand!! Wie ärgerlich das wie nicht raus können, das Wetter ist bombastisch!! Wie haben 35 C und können nur auf Deck 11 liegen. 13.30 Uhr ging es heute schon wieder los, den morgen über lagen wir auf Reede. In der Pause haben wir uns oben hin gelegt und Delphine beobachtet 🐬🌊☀️🛳. Morgen gehts endlich wieder an Land !!

10 June 2017

Ensenada, leider nur vom Schiff aus 🙈🙈, war aber nicht so schlimm da das Wetter ziemlich schlecht war. Gegen über von uns lag mal wieder ein riesiger amerikanischer Dampfer, den haben wir während der Alaska Reise schon einige Male getroffen. An dieser Stelle möchte ich mich kurz für die doch relativ vielen Rechtschreibfehler bzw. Autokorrekturen in meinen bisher geschrieben Texten entschuldigen. Mittlerweile arbeite ich hier seit 9 Wochen ohne einen freien Tag und es geht schon in die Knochen. Die Texte schreibt ich immer nach Feierabend bzw wenn ich von einer Overnight an Board komme. Nicht selten bin ich dabei eingeschlafen, liegen bedeutet zur Zeit immer sofort schlafen. Ich hoffe das ihr alle trotzdem ein wenig einen Einblick in meinen Alltag bekommt und Spaß bei lesen habt 😊in diesem Sinne gute Nacht ! PS manchmal lache ich mich selbst aus wenn ich mir den Text nochmal durchlese 🙈😂!!

9 June 2017

Und noch mehr San Diego...
Endlich wieder richtig Sonne in San Diego !!! Da wir early Lunch hatten, waren wir schon kurz nach dem Anlegen um 14 Uhr draußen. Lage mal wieder perfekt, nur 700 m in die Stadtmitte!!! Wir sind zur 5th Avenue gelaufen, vorbei an unzähligen Restaurants.... um Hard Rock Café haben wir eine kurze Bier Pause gemacht und uns dann per Fahrrad am Hafen entlang fahren lassen. Gott sei dank ist es wieder warm, Alaska war wirklich sehr beeindruckend und kalt, wie sind echt alle froh das es endlich wieder wärmer wird! Nach dem Abend Service hat sich die komplette Küche noch auf ein Glas Wein auf Deck 11 getroffen und wir konnten die Ausfahrt aus San Diego genießen. Morgen liegen wir in Ensenada, leider auch wieder mal so ungünstig das wir nicht raus können ( nur von 7-13 Uhr). Ich denke da wir es uns in der Pause auf Deck 11 gemütlich machen und ein bisschen Sonne tanken. Danach folgt leider auch gleich nochmal ein Seetag !

8 June 2017

Danke Caro/Omi ❤️

7 June 2017

Ich hab noch so viel vor mir, aber auf jeden Fall gehört San Francisco zu den Highlights!! Ich finde die Stadt mega !!!! In unsere Pause haben wir eine Tour mit dem Taxi gemacht, erst zu den painted Ladies, dann das Haus von Full House und das Haus von Mrs. Doughtfire. Zum Schluss ging es noch den Pacific Highway entlang, das Edelviertel der Stadt. Danach sind wir nochmal am Hafen entlang spaziert und wieder zurück zum Schiff. Morgen sind wir in Monterey, da wir aber nur von 8-14 Uhr auf Reede liegen werde ich nicht vom Schiff kommen.
Me, Myself and I and the Rest 🌊🛳☀️🏝😉🎉🕶👍🏻⚓️🍾⛱🏖❤️

6 June 2017

Ich gratuliere euch und wünsche euch von herzen ♥️ alles gute, eine tolle Zukunft und ich freue mich auf unser nächstes Treffen ♥️💍🎩🎉🎊
Heute nochmal San Francisco!!! In der Pause ging es nach Downtown zum Shopping ..... Das Wasser auf dem Schiff ist nicht der Hit für die Kleidung wie ich so langsam feststelle. Wir sind noch ein Stück an den Piers entlang gelaufen und haben Café getrunken. Nachts hatte einer der Köche Geburtstag, in Chinatown haben wir bis um 3 Uhr gefeiert....

5 June 2017

Heute mal wieder Seetag, ich hasse es. Es ist immer ziemlich langweilig wenn wir den ganzen Tag unterwegs sind, ich nutze meine Pause immer um ein bisschen Schlaf nachzuholen. Übermorgen bin ich 8 Wochen an Board und so langsam geht das schon in die Knochen. Nach wie vor ist es einfach irre und unglaublich das alles zu erleben, das meiste habe ich ja noch vor mir 😉Anbei mal ein Foto meiner Wand, ich kaufe mir in jedem Hafen eine Karte oder Magnet, vermutlich wird die ganz schön voll bis September. Heute Nacht ist einer die Treppen runter gefallen, um 1.30 Uhr als ich mir Mama telefoniert habe kam dann die Durchsage "Mike Mike" die für einen medizinischen Notfall steht. Schuld war wohl der Alkohol, musste auch genäht werden ..... was soll ich da sagen, manche überschätzen sich hier total.

4 June 2017

Nachtrag Nanaimo: Wir konnten leider nicht raus da wir um 14 Uhr schon wieder abgelegt haben !!! Ich hab mir eine Karte für meine Wand mitbringen lassen und habs mir in meiner Pause im Bett gemütlich gemacht. Am nächsten Abend hieß es dann Portland!! Mit dem Taxi ging es nach Feierabend um 23 Uhr in die Stadt in ein paar Clubs. Da war ganz schön was los. Gegen 1 Uhr sind wir mit dem Taxi wieder zurück zum Schiff und ab ins Bett. Die ganze Küche ist krank,deswegen halten sich unsere Partys grade sehr in Grenzen...mal schauen wann wir das wieder los sind.
Diese Reise haben wir Thomas Rath an Board, war glaube ich mal bei Germanys next Topmodel.. er wir auch hier eine Modenschau veranstalten...

3 June 2017

❤️❤️Mama nur für dich nachträglich zum Muttertag ❤️ Ich vermisse dich ❤️

2 June 2017

Heute wieder einmal Entspannung auf See, wir sind auf dem Weg nach Nanaimo. Diese Reise haben wir 294 Gäste, es ist somit ein bisschen entspannter als die letzte. Ich habe meinen Posten mittlerweile voll im Griff, mir ist ehrlich gesagt ziemlich langweilig, ich koche ja immer und immer wieder das selbe im Kreis. Leider darf ich bis New York auch nicht ins Dieter Müller Restaurant wechseln , da in Acapulco ein neuer Chef für die Cold Galley einsteigt und es für ihn leichter ist mit 2 zu arbeiten die alles schon können. Mich nervt das schon sehr da es mir anderst versprochen wurde, viel ändern kann ich aber leider nicht, auf Ärger hab ich gar keine Lust und so hab ich meine Ruhe und koche meine Sachen im Kreis........ Mittags habe ich ein paar Stunden Schlaf nachgeholt, Abend war wieder mal ein Drill angesagt, wie immer wenn neue Gäste einsteigen. Um 22 Uhr hatte ich endlich Feierabend, ich bin noch kurz in die Crew Bar und dann ins Bett ......
Juhu, neue Reise !!! Endlich geht es wieder ab in den Süden. Alaska war echt toll, aber ich freue mich jetzt wieder auf die Sonne.... Gästewechsel war heute in Vancouver wo die meisten von uns jetzt auch zum 2ten mal sind. Der Wechsel innerhalb der Crew war diesmal nicht so groß, bei uns in der Küche kamen nur 2 andere. Allerdings ist unser Küchenchef Thorsten in seinen wohlverdienten Urlaub gegangen, Vertretung macht der Küchenchef der Europa 2. Thorsten wir voraussichtlich am 12.8 in Travemünde wieder einsteigen. Leider hatten wir heute auch mal wieder Besuch von Public Health, das ist wie die USPH nur nicht so streng. Es ist aber jedes Mal sehr anstrengen da wir in der Küche so gut wie nichts vorberieten dürfen und es meistens 12 Uhr wird bis wir anfangen dürfen. Diesmal gab es 94 Punkte, und es ist auch fast geschafft, wir rechnen nur noch einmal mit einer Nachkontrolle in Miami. Gegen 15 Uhr warn wir aus der Küche draußen, wir haben uns nochmal ein bisschen die Stadt angeschaut.

30 May 2017

Hummer Party Nr. 2 🦐🦀🌊🛳