Madagascar · 15 Days · 50 Moments · October 2017

Malte's Tour durch Madagaskar


9 November 2017

Welcome to wonderful Nosy Be! Wir hatten erst Schwierigkeiten ein Hotel zu finden, weil sehr viel ausgebucht war, haben dann aber ein sehr schönes Hotel direkt am Berghang gefunden. Danach waren wir lokal und lecker viel Garnelen Essen (14 Stück mit Beilagen für umgerechnet 3,27€). Morgen geht es dann wieder Tauchen. Meeresschildkröten soll es wohl immer geben. Ansonsten kann man noch Mantas, Haie und Walhaie sehen.

8 November 2017

Unsere Reise hat tatsächlich einen ganzen Tag länger gedauert. Wir kommen erst morgen auf Nosy Be an und übernachten in einer sehr untouristischen Stadt :-) Dafür ist das Hotel etwas besser als gestern, als wir erst in der Dunkelheit bei unserem Zwischenstopp angekommen sind. Wir haben allerdings ein super leckeres Restaurant gefunden und gut gegessen.

7 November 2017

Jetzt geht es auf die lange Reise Richtung Norden. Wahrscheinlich brauchen wir einen Tag länger, weil das Auto ständig ausgeht. Aber Hauptsache wir kommen an 😆 Zurück geht's mit dem Flugzeug ✈😊

6 November 2017

Vor unserer Weiterreise hatten wir noch einen wunderschönen Sonnenuntergang und eine schöne Abendstimmung beim Essen.
Noch ein paar Bilder von unserem Hotel und der Stadt.
Reparaturen in Madagaskar finden eigentlich immer auf der Strasse statt.
Die Stadt
School is out 😄
Unser Hotel mit Pool mitten in der Stadt

5 November 2017

Wir sind gut in der Hauptstadt Antananarivo gelandet. Das Wort bedeutet, die Stadt der tausend Krieger, weil damals 1000 Krieger auf dem Hügel die Stadt beschützt haben.
Wir haben seit Tagen einen kleinen Mitbewohner, einen Maus Maki. Abends zeigt er sich abundzu und Nachts futtert er von unseren Bananen :-)

4 November 2017

Bilder von unserem letzten Strand Tag im Süden der Insel. Morgen geht es nach Antananarivo und danach weiter nach Nosy Be.
Hier ein kleines Tauchvideo von meinem Tauchgang https://www.dropbox.com/s/x4knfuelycixlck/Tauchen_Ifaty_HD.mp4?dl=0
Noch ein Fischschwarm
Gestern waren wir wieder lecker Fisch essen und jetzt ist wieder ein Strandtag angesagt :-)

3 November 2017

Heute war ich Tauchen. Die Sicht war ganz ok und ich habe viele bunte Fische gesehen :-) Außerdem waren zwei Steinfische, ein Feuerfisch und ein riesen Zackenbarsch dabei.
Hier noch zwei Bilder nach dem Tauchen

2 November 2017

Der Markt

1 November 2017

Nachdem heißen Nationalpark stand erst einmal etwas Entspannung am Meer an. Danach sind wir dann nach Toliara auf den Markt gefahren. Wir waren dort die einzigen Touristen, wie schon sehr oft in Madagaskar. Auf dem Markt gab es alles von Essen und Lebensmittel, über Elektronik, über Haushaltsartikel, Reparaturgeschäfte und lebende Enten sowie Hühner. Abends waren wir noch lecker Essen und haben dann unseren Fahrer verabschiedet, der wieder zu seiner Familie Heim gefahren ist.
Die ganze Fahrt haben wir auf die Baobab Bäume gewartet. Heute war es endlich soweit. Im Reniala Nationalpark haben wir verschiedene Arten von Baobabs bei 32° Grad im Schatten, die sich wie 50 anfühlten, zum ersten Mal eher spaziert als gewandert. Endlich ist bei uns auch das madagassische Mantra "Mora Mora" angekommen, was Immer mit der Ruhe bedeutet. Trotz der trockenen Hitze schaffen es einige Tierarten in der lebensfeindlichen Dürre zu überleben, z.B. Spinnen, Echsen, Skorpione, Schlangen, Heuschrecken, Lemuren, viele Vögel und viele mehr. Am besten gefallen hat uns die Baobab Familie, weil wir selbst auch zu viert unterwegs sind und uns dort wiedergefunden haben :-) Was glaubt ihr wie alt der älteste Baobab im Park ist? By Franzi und Jana

31 October 2017

Heute sind wir von Isalo nach Ifaty gefahren und endlich am Meer angekommen. Der Strand und das Hotel sind ein Traum! Der fangfrische Fisch schmeckt super. So kann man sich von den Touren etwas erholen :-)
Isalo NP
Isalo NP

30 October 2017

Heute sind wir um 5:30 Uhr aufgestanden, haben gefrühstückt und sind dann in den Nationalpark Isalo aufgebrochen. Unsere Tour ging ganze 8 Stunden über 15km hoch und runter. Das ganze bei 32° C im Schatten :-) Der Nationalpark war wunderschön, von Felsformationen, über Savannen, über Oasen mit Wasserbecken, Wasserfälle, und einen begehbaren Flusslauf durch einen riesigen Canyon war alles dabei. Außerdem haben wir einige Echsen gesehen, Lemuren, einen Skorpion und sogar eine Eule! Die Fotos folgen bald :-)
La fenetre d'Isalo
Auf dem Weg zum Abendessen
NP Isalo
NP Isalo
NP
Nationalpark
NP
NP Isalo

29 October 2017

Hier noch ein Gruppenbild :-)
Hier das Video von Tag 2 :-) https://www.dropbox.com/s/xx2rni14agmfuue/Madagaskar_Tag_2_HD.mp4?dl=0
Hier das Video von Tag 2 :-) https://www.dropbox.com/s/xx2rni14agmfuue/Madagaskar_Tag_2_HD.mp4?dl=0
Sonnenuntergang kurz vor Isalo
Weiter auf dem Weg nach Isalo gab es viele schöne Ausblicke.
Das Gebirge
Weitere Bilder von der Tour
Unterwegs wurden wir von vielen Kindern begleitet :-)
Heute starteten wir unsere große Treckingtour auf den Gipfel des Anja Reserve Parks auf 1200 Meter. Die Tour war sehr anstrengend, aber super schön und erlebnisreich.

28 October 2017

Hier findet ihr das Video von Tag 1 https://www.dropbox.com/s/1pw90psftpmvequ/Madagaskar_Tag_1_HD.mp4?dl=0
Ananas werden hier sogar auch angebaut und wir haben noch schnell eine Papierfabrik besucht. Die Postkarten sind Hand gemacht :-)
Heute waren wir im Nationalpark Anja Reserve und haben ganz viele Kattas aus nächster Nähe beobachten können :-) und ein super cooles Chamäleon! Außerdem haben wir eine coole Klettertour auf, über und unter die massiven Felsen gemacht.
Heute waren wir im wundervollen Nationalpark Ranomafana. Wir haben Lemuren gesehen und sind fast 7 Stunden gewandert :-) puh

26 October 2017

Unser Hotel im Nationalpark Ranomafana Super Lage und auch bestes Wetter für die Wanderung morgen :-)
Die Landschaft und schon ein Bild von der Hotelterasse
Unser Auto streikt des Öfteren. Es war jetzt schon 2 Mal in der Werkstatt :-) Bisher ging es aber immer weiter
Wir haben einen Stop bei den Reisfeldern gemacht.