Spain, Germany · 6 Days · 7 Moments · July 2017

Madlen 's Abenteuer in Paguera, Spanien


27 July 2017

Windmühlen auf Mallorca haben eine lange Tradition. In der Vergangenheit galten sie als ein wichtiger Bestandteil der mallorquinischenLandwirtschaft und kennzeichnen noch heute das Landschaftsbild der spanischen Balearen-Insel. Mit Ausnahme der griechischenMittelmeerinsel Kreta befinden sich weltweit nirgendwo so viele Windmühlen auf einer Fläche wie auf Mallorca. Ihre Verbreitung auf der Insel ist jedoch recht unterschiedlich. Viele der Mühlen weisen einen Zustand des Verfalls auf, einige, meist das Ortsbild prägende, wurden restauriert.
Die Kathedrale der Heiligen Maria in der spanischen Hafenstadt Palma, der Hauptstadt der Baleareninsel Mallorca, ist die Bischofskirche des Bistums Mallorca. Sie wird im Volksmund oft einfach La Seu genannt, derkatalanische Ausdruck bedeutet „der Bischofssitz“. Sie ist eine der größten und zugleich bedeutendsten gotischen Kathedralen. 🏰🇪🇸

25 July 2017

Im Westen siehst du die raue Silhouette der nördlichen Küste Formentors, im Süden die Bucht von Pollença und dahinter die Bucht von Alcúdia. Von hier aus führt auch eine kleinere Seitenstraße den Hügel hinauf zum Wachtturm „Talaia d’Albercuix“, der im 16. Jahrhundert gebaut wurde, um Piraten zu erspähen. Über eine Leiter gelangt man auf die Aussichtsplattform des Turms, wobei man dabei jedoch den unangenehmen Geruch im Turminneren in Kauf nehmen muss. ⛰🏛🗺
Die atemberaubende Steilküste von Formentor liegt an ihrem höchsten Punkt übrigens 384 Meter über dem Meeresspiegel. Man erreicht den Treffpunkt der Winde, (wie die Halbinsel Formentor auch genannt wird), nur über die rund 13,5 km lange Straße, die von Port de Pollença aus in zahlreichen Serpentinen bis zum Leuchtturm führt. Diese Straße schlängelt sich direkt an den Steilhängen entlang und bietet dir so schon bei der Anfahrt einen unvergleichlichen Ausblick auf die wilde Gebirgslandschaft. ⛰🗺🚗⛰🌊

21 July 2017

Um 7:00 Uhr 🕖 ging der Flieger 🛫 in Stuttgart nach Palma de Mallorca um 09:10 Uhr sind wir in Palma de Mallorca gelandet 🛬. Wir müssten ewig lang auf unsere Koffer warten (hatte schon Angst das mein Koffer verloren gegangen ist🤣) Nachdem wir unsere Koffer hatten, sind wir in unseren Bus 🚌 mit der Nummer 5509 eingestiegen, haben den Busfahrer kaum verstanden an welches Hotel er gerade stand. 😂 Um ca. 12:00/12:30 Uhr sind wir endlich am Hotel 🏨 angekommen. Haben dann gleich eingecheckt 🗝, das Zimmer besichtigt und danach das Hotel. Danach sind wir dann gleich an den Strand 🏖. Ich war bis zu den Knien im Wasser, weiter rein habe ich mich nicht getraut 😂 Dann gab es auch schon um 19 Uhr 🕖 Abendessen - ein mega riesen Buffet hat das Hotel - mega viel Auswahl und es hat auch sehr gut geschmeckt! 👌
Tag 1: Nach Anreise, ging es gleich an den Strand 🏖🌊
Blick von unserem Hotelzimmerbalkon