Europe · 13 Days · 45 Moments · August 2017

Jole Roadtrip 2017


31 August 2017

Schritte Resümee- wenn auch das Handy nicht immer dabei war ✨
Zeit zum auschecken. Das war‘s dann wohl. Ach, das tat gut. Ciao, Augsburg war nett mit dir ✨

30 August 2017

Augsburger Puppenkiste und das schöne Augsburg! Ein schöner Zwischenstop auf unserem Rückweg😊👌🏻 Abendessen gab es in einem Brauhaus, weil Johanna im Biergarten die Wespen magisch angezogen hat.

29 August 2017

Kakao Break im Bett - vorher waren wir im Pool und sind mit Bademantel wieder hoch ins Zimmer😊
Leckerstes Essen des Urlaubs! 👌🏻🍝
Moin Hotel und Augsburg - heute um 08:30 los gedüßt und jetzt erst angekommen.. wie haben wir nur 17 Stunden Hinfahrt geschafft?!? Erster Eindruck ist gut, Selfie im Bett auch erledigt ☺️
Slowenien erreicht 🇸🇮 Vigentte gekauft - weiter gehts 😊

28 August 2017

Wenn sich da mal nicht ein Jole versteckt hat 🙈
Waren heute mit dem Bus in Pula - leider hat es ziemlich geregnet. Für das Amphitheater hat es aber gereicht, auch wenns nicht so wirklich eindrucksvoll war - und man Eintritt zahlen sollte um das von innen zu sehen, was man schon von aussen sieht 😃 sind dann gegen Nachmittag wieder zurück (da kam die Sonne auch wieder raus) und waren noch in der Pula City Mall haben etwas gestöbert, Essen besorgt und die letzten Kuna für besondere Limos und Snacks auf den Kopf gehauen. An der Tanke für 1,23€/Liter vollgetankt, Luftdruck & Ölstand geprüft und die Scheiben vom Sand aus der KapKamenjak Bucht befreit 😃 Morgen kann es also wieder gen Deutschland gehen 🙈
Zerknautschte Jole Gesichter - warten auf den Bus. Die Ankuftszeiten sind nur Richtwerte, das merkt man 😅

27 August 2017

Heute ging es zum Kap Kameniak, wo wir den Tag an zwei Buchten verbrachten. Das Gebiet ist ein Naturschutzgebiet und man fährt auf unbefestigten Wegen zu den unterschiedlichen Stränden. Die Fahrt ist staubig und abenteuerlich...die Strände gleichen den Stress aber direkt wieder aus. Auf dem Rückweg gabs nochmal Cevapcici in einem ruhigen Lokal. 😊🍖

26 August 2017

Nach unser Ankunft in Pula gings erstmal zum Strand. Viele Einheimische und nochmal eine ganz andere Vegetation/Umgebung als an den anderen Orten. Trotzdem ein schöner Tag😊
Zwischenstop in Fazana...nach nerviger Parkplatzsuche habe wir den überschaubaren Ort erkundet und uns ein Eis gegönnt...Motte hatte hier ein kleines Klo-Abenteuer. 😃💩💦😅
Frühstück in Rovinj mit letztem Blick auf den Hafen und die Altstadt 🇭🇷 ..eigentlich gab es das Frühstücks-Menü nur mit Kaffee, aber ein überfülltes Restaurant und ein bisschen doof gucken, hat Lewe dann doch noch seinen Kakao beschert, yammi. Erst konnten wir kein Frühstück finden, nur Sandwiches - vermutlich ist es deshalb so überfüllt. Aber der frische O-Saft war ziemlich gut 🍊

25 August 2017

Letzter Abend an besonderer Stelle ♥️ auf dem Bötchen war sogar ein Sänger mit von der Partie.
Kleine Kletterkatze - sie wurde wieder zurück ins Fenster gelockt. Scheint ab und an mal ihr Ausflugsziel zu sein 🐱
Unser letztes Abendessen in Rovinj in der Pizzeria Leone. Sehr sehr lecker!👍 🍕
Unser besonderes Andenken. Die Karikatur hat dem Maler selbst wohl auch viel Freude bereitet, jedenfalls hat er viel mit uns gelacht - wir haben ca. 27€ bezahlt und sind super glücklich damit. Auch wenn Lewe erst nicht Fan dieser Idee war. Als es dunkel wurde haben dann noch viele Händler kleine „Stände“ aufgemacht und selbstgemachte Kleinigkeiten verkauft.
Viele schöne Fotos gemacht und den Tag genossen.📷♥️
2 Tage in Rovinj vergingen schnell...schöne Altstadt mit Stadtstrand und ebenfalls ein schöner Strand mit Rasenliegefläche. Möwe hat hier ihre Quallenphobie bekämpfen können. Das Wetter ist traumhaft und wir baden und gehen viel.🌅🏖💑🚶🏼🚶🏻‍♀️

24 August 2017

Frühstück auf dem Balkon 🥖 🍅 unser etwas grimmig wirkender Vermieter düßt schon morgens mit seinem Motorrad durch die Gegend und 🥝 baut er auch an. Trauen uns aber nicht eine zu mopsen 🙊 geschlafen haben wir Danke Klimaanlage ganz wunderbar.

23 August 2017

Erstes richtiges Cevape (Cevapçiçi) in Rovinj. 💪🏻🏋🏼‍♀️🏋🏻 was sollen wir sagen, die Kroaten haben es echt drauf, das Fleisch war sogar noch ganz rosa von Innen. A là Bonheur, wie Kolle sagen würde.
Schöne Häuser und Gassen, Boote und Stände - viele Klimaanlagen. Witzig ist, dass wir in Rovinj aufpassen müssen, wo wir hintreten. Es gibt hier so viele glatte und glänzende Steine, in den engen Gassen, die eigentlich schon fast Wanderschuhe fordern. Am Hafen gab es Eiskaffee und Eisschokolade, um danach gestärkt ein Restaurant zu suchen 😊
Zwischenstop am Lim Kanal. Kleine Touristenfalle aber trotzdem recht schön! Und ohne Zieleingabe im Navi gefunden!👆🏻
Kirchbergklettern in Vrsar. Der Zwischenstopp hat sich gelohnt und auf dem Rückweg haben wir getankt und uns mit einem kalten Getränk belohnt 🥤✨

22 August 2017

Schöner Vormittag in Poreč! In keine Touristenfalle getappt!🐾🕳😵💸

21 August 2017

Nächtlicher Besuch...🦂😱💣🔪⚰️
Unser 2-Jähriges haben wir mit einem Wein und dem kroatischen Sonnenuntergang gefeiert! Ein sehr schöner Abend! Wir haben auch unsere Geschenke ausgetauscht und mussten viel lachen 😊
Abendessen mit Ausblick - Salat, Hauptgang, Kuchen und Eis zum Nachtisch 🎉 Die überfüllte Location erinnert aber eher an eine Mensa in der Jugendherberge.
Hallo Kroatien. Das ist unser Hotelzimmer in Porec im Hotel Delfin, klein aber ausreichend. Der Strand ist nur 50 Meter entfernt.
Tschüss Italien🇮🇹 Lewe holt das Auto und ich warte. 20€ für 2 Tage Security Parkplatz 👍 dann geht es weiter nach Porec.

20 August 2017

Ein schöner Abend am Wasser. Nachdem wir den Sonnenuntergang sitzend beobachtet hatten, ging es dann raus auf einen langen Steinweg - hinzum Meer, dem Wind und dem leuchtend roten Himmel. Allerdings fangen die Bilder es nicht mal halb so schön ein, wie es war.
Aperol Spritz und Martini am Rathaus oder einem Gebäude mit ähnlich bedeutender Funktion!🍸
Uno originalo Pizzi auso Italiano.🍕
Cappuccino & housemade Limo Pause in einer interessanten Location. Notizen und Fragen beantwortet nebenbei. 👍
Selfie-Stick Test 1,2,3
Photoshootings in Triest! :)
Das erste Frühstück in Triest mit deutschen Aufbackbrötchen. Gut dass wir sie gekauft haben. Die Italiener scheinen keine ausgiebigen Frühstücker zu sein - hatten schon Not überhaupt Belag zu finden, aber sind mit der Auswahl zufrieden.

19 August 2017

Abendessen mit schöner Aussicht in der Happy Bar. Für schlappe 20€ tolle Location - für zwei Müde Reisende😊
Haben unseren ersten Abend in Triest verbracht. Wunderschöne Stadt...viele Eindrücke! Möwe war eher kaputt, Motte von der Reizüberflutung ganz überdreht! Die Hafenanlage ist sehr schön und Ohnezahn darf in eine gesicherten Parkplatz neben dem alten Bahnhof nächtigen. Die Begrüßung mit unserem Gastgeber war sehr herzlich (Küsse zur Begrüßung und zum Dank für unsere Geschenke).
Als unser Navi uns eine Alternativroute vorgeschlagen hat mit mehr als 30 Minuten Zeitersparnis, waren wir begeistert! Die Route führte uns aber über enge Berststraßen (L33 bei Matschiedl) mit 5-6% Steigung (gefühlt 25%). Hinter uns ein langer Autokorso...aber Mensch und Maschine haben durchgehalten. Sind zwischen wilden Kühen und durch den Bergnebel gefahren.
Stau vor Österreich...aber schöne Natur und Selfiespaß.🙆🏻🙆🏼‍♂️📸
Nachdem unsere Reise schon deutlich länger dauert als geplant, sind wir, übernächtigt wie wir sind, beim Tanken aneinander geraten...wir standen an einer Säule ohne Super 95 an...immerhin hatten wir einen schönen Ausblick. Danach haben wir auch gelacht und uns in den Arm genommen...Liebe übersteht auch sowas💪🏻♥️
Burger Pause im Erlebnis Autohof! 😃🎢 (P.S.: Trinken hatten wir dabei, aber Lewe war der festen Überzeugung dass man für eine 10 stündige Autofahrt kein Essen braucht, weil ein McDonalds Zwischenstop ausreicht - wir wussten noch nicht was uns erwarten würde 😛)

18 August 2017

Start in Hannover: nach einem kurzem Nickerchen geht das Abenteuer los. Möwe fährt, Motte hat vor zu schlafen 💤 Wetter ist regnerisch, aber es geht ja Richtung Sonne ☀️😊