Germany · 85 Days · 22 Moments · July 2018

Late night thoughts


21 October 2018

Aaaaalso. Es ist folgends: Die Leute haben mehr vertaruen in mich als ich selbst. Egal bei was. Okay bei dumm scheißerein hab ich das gtöste vertauen aber sonst...? Alle glauben immer daran dass das was wird oder ich es schaffe während ich da so stehen und mir denke ,ähm nö..' Bin ich die einzige der das so geht? Weil wenn ja ist es noch mehr scheiße als es sich so schon anfühlt

4 October 2018

Das Bild fasst das ganz gut zusammen...

26 September 2018

Es fällt mir schwer zu manchen Zeiten Das Gute zu sehen und über's Gute zu schreiben Da ist ein fetter Kloß im Hals Er schnürt die Atemwege zu Völliges Unverständnis, dafür bist auch noch du Da sind die Zeiten mit dir Da sind die Platten, die wir lieben Wir machen die Fenster zu um wieder Luft zu kriegen Da sind die Blicke, die nur wir beide sehen Wir brauchen keine Worte unsm zu verstehen Du beendest für mich den Satz Ich bleibe, lass die anderen gehen

21 September 2018

Ich hab meine Eltern ja lieb aber manchmal nh... Ich kann mich nicht mehr mit Freunden/in treffen ohne die Frage ,,Wie heißt er denn?" Argh! Warum ist das in letzter Zeit so oft Thema? Ich musste letztens schon jemanden umbenennen damit die Klasse mich nicht nervt. Aber trotzdem haben sie mich nach 'Jonas' ausgefragt. Help! Auch darf ich nicht mehr am Handy grinsen wenn meine Eltern es sehen. Außer ich hab nen guten Grund. Meeeeeps! Ich fühl mich bedrängt und unter Druck gesetzt...

18 September 2018

Halla 🇳🇴🖐 (Der Standpunkt ist mental in Norwegen ok?) Wisst ihr was lustig ist? Alle sagen immer ich bin immer voll optimistisch, positiv und son Zeug aber hey schaut mich heute mal wieder an! Ich bin genau das Gegenteil. Und das nicht nur heute. Es ist immer öfter so. Leider. Warum? Kein plan... Es ist jetzt nicht so das ich gleich alles negativ sehe oder so. Es gibt bestimmte Sachen bei denen ich schnell aufgebe. Und drei mal dürft ihr raten was das für sachen sind. Sachen die mich betreffen, gegen/für die ich etwas machen kann. Und hey welcome back to my Selbstvertrauen das nichtwircklich vorhanden ist.

10 September 2018

So ganz kurze Nebenfrage: Why do I like the gay couples in movies/shows the most? Okay kommt aus gegebenem Anlass. Ich habe gerade nen Video vorgeschlagen bekommen ,,Isak an Even - For him" und ddrücke natürlich drauf, mit der Vorstellung es sei ein Musikvideo. War es aber nicht, es war ein Fanvideo für ein Pärchen aus ner Serie. Es ist die norwegische Serie SKAM und das shipping #Evak. Und was soll ich sagen? I luv them. Generell feier ich die Gay-Couples immer mehr als die anderen und ich habe keinen Plan wiso... idk and idc! Aber naja wenn ihr bock habt guckt euch das Video mal auf YT an und sagt mir was ihr zu den beiden meint 😂😉

5 September 2018

Ich will nicht erwachsen werden! Ich hab da total schiss vor. Ich habe schiss davor alles alleine machen zu müssen. Verantwortung zu haben. Kein plan ich will einfach ein Kind bleiben. Unbeschwert bleiben. Ich will mich noch nicht drum kümmern, ich fuhle mich null bereit dazu. Mache würden sgawn das es noch ewig dauert bis ich 'erwachsen' bin aber überlegt mal theoretisch könnt ich nach diesem Schuljahr auf mich alleine gestellt sein. Irgendwer kennt bestimmt Nessaja von Peter Maffay. Dieses Lied bringt mich jedes verdammte mal zum nachdenken aber vorallem zum heulen denn genau das macht mir Angst... Angst mein inneres Kind zu verlieren.

3 September 2018

Es gibt doch nichts schöneres als die Momente wenn Leute sachen über dich und deinen Crush sagen oder? Find ich auch und das ist die letzte Woch 2× passiert... ,,Uhh sie geht mit xy auf Tuchfühlung!" - als ich für ein Bild dichter ranrücken sollte. ,,Du warst den ganzen Wttkampft über bei xy, willst du uns was sagen?" - 2 aus dem Team starten gleichzeitig and unterschiedlichen Orten. Und Oh mein gott bin ich rot geworden... Es war mir so ultra peinlich das ich hätte im Erdboden versinken können. Natürlich erzählt man sowas seinen besten Freunden um darüber hinweg zu kommen hey es hat das erste mal geklappt, beim zweiten vielleicht auch aber ja... I mean darum geht es eigentlich nicht. Beim ersten mal hat er es mitgekriegt und beim zweiten mal nicht. Oberpeinlich und peinlich. Vorallem wenn ich jetzt sage das es immer den selben Personen aufgefallen ist. Ich hab kein plan wie ich mich dabei fühlen soll aver naja... Das nächste mal kommt dann der 'Wir verstehen uns halt gut' Move.

28 August 2018

Um irgwndwie an gestern anzuküpfen: Ich bin froh mit manchen Freunden über alles rede zu können. Ich rede gerade über zwei Leute um genau zu sein... Eine der Personen steht mir sehr nahe und die Andere eher weniger und trotzdem rede ich mit beiden über die gleichen 'Probleme'. Es sind somit zwei verschiedene Sichtweisen die sich aber oft im Ergebnis überschneiden. P1 geht mit Hintergrundwissen an die Sache während P2 völlig unbefangen ist. Komisch das beide trotzdem die gleichen Meinungen haben... Aber wichtig bei dieser 'Konstellation' ist mir das ich beiden Vertraue! Bis jetzt ist keine dieser nicht so geheimen Geheimnisse gelüftet oder an andere gegeben worden.

27 August 2018

Ich behaupte jetzt mal man hat lebendige Schubladen. Und zwar sind das die eigenen Freunde. Man sagt ja man hat einen Freund mit dem man übet alles reden kann, oder? Mag sein, derjenige ist dann der Schrank und ein Schrank hat Schubladen und diese Schubladen sind alle anderen Freunde. Mit den einen redet man über seine Lieblingsband, mit einem anderen über das Zeichnen und wieder ein anderer muss sich deinen Liebeskummer anhören. Und so kann es sein das ein Schrank viele Subladen hat, sehr viele Schubladen. Und unter ihnen sind auch die Krims-Krams-Fächer, Schubladen die keine wirckliche Bestimmung haben oder nur selten geöffnet werden, aber sie sind da. So hat jeder seinen Platz und seine Bedeutung in dem Schrank, deiner Gedanken- und Lebenswelt. Und auf die Art und Weise ist das Schubladendenken gar nicht so schlecht oder?

20 August 2018

Es ist faszinierend wie jeder anders sieht/denkt. Ich meine wer weiß ob wir alle Gelb im selbem Farbton sehen oder ob sich für uns alle ein FIS gleich anhört? Irgendwie spannend oder? Genauso stellen wir uns Sachen unterschiedlich vor. Reden wir über eine alte Turnhalle so denkt Person 1 vielleicht an ein schönes Backsteingebäude mit quitschende Holzdielen und Person 2 denkt an einen klumpigen Betonbau aus DDR Zeiten. Wir wachsen mit dem lernen auf und lernen heißt erstmal zuordnen. 'Diese Farbe heißt gelb.' Das lernt jeder. Man geht davon aus das der gegenüber die gleiche Sache sieht. Aber wissen tut man es nicht...

19 August 2018

Worte. Ich hasse sie. Ich liebe sie. Sie haben Kraft. Ernorm viel Kraft. So haben sie Freundschaften geschaffen und wieder auseinandergesrissen. Sie machen Hoffnung. Sie zerstören Hoffnung. Sie verletzen. Jeder benutzt sie und achtet meißt nie auf ihre Auswirkung. Sie sind gefährlich. Sie bringen Sicherheit. Vertraut. Beängstigend. Hilfreich. Zurückweisend. Ohne sie wäre es still. Mit ihnen schein alles zu laut. ,,Ich liebe dich..." ,,Du hast dich verändert..." Sie sind ein Feuerwerk. Ein ewig andauernder Regen. Sie sind wasserfest. Wasserfestes Make-up. Sie sind unsere stärkste Waffe. Mit ihnen greifen wir an. Mit ihnen schützen wir uns. Hast du etwas einmal gesagt. Hast du mich dabei verletzt. Bist du untendurch. Egal ob ich noch mit dir rede. Denn Wort ist Wort. Sie ändern sich nicht. Und mit ihen, du dich auch nicht.
Mal nen lockeres Thema: Chaos Ich selbst lebe ja in einem, naja zumindest mein Zimmer aber ich finde mich in meinen 'kleinen persönlichen Chaos' zurecht und fühle mich wohl. Mein 'kleines persönliches Chaos' besteht aber nicht nur aus der Unordnung sondern auch aus meiner Arbeitsweise. Für Aussenstehende arbeite ich kompliziert aber für mich hat es einen Sinn, eine Ordnung. Und das leitet mich zu meinem Lieblingsspruch: ,,Das ist kein Chaos, hier liegen überall Ideen rum!" Jeder hat sein 'kleines persönliches Chaos' welches sich aus verschiedensten Bereichen zusammen setzt, für andere Unordnung und unordentlich ist passt sich einem selbst perfekt an. Und ich brauche mein Chaos, denn nur dann erreiche ich Höchstleistung in egal was für Sachen

10 August 2018

Punkt 3 trifft passender Weise genau auf jetzt zu. Ich hab ne Austauschsportlerin und was soll ich sagen? Ich hasse es. Nichts gegen sie! Sie ist reizend aber ich kann es nicht, es ist mir unangenehm. Und wie! Generell hasse ich Situationen mit Menschen die och nicht kenne. Ich habe ab und zu selbst in der Bahn Angstzustände das mich jemand anspricht. Ich sage immer ich brauche 3 Tage um mit einer neuen Person klarkommen zu können. Und so ist das auch. Jetzt, nach drei Tagen mit der Gruppe, kann ich mit den Mädels richtig reden. So kommt mir immer öfter die Frage: Social anxiety? Ich habe mich damit erst sporalisch beschäftigt aber viele Aussagen gefunden die ich bestätigen kann. Und das knüpft dann and den letzten 'Thought' an. Ich muss ersteinmal ein Selbstbewusstsein aufbauen. Aber ja... Was denkt ihr so über Sozial anxiety? Persönlich finde ich es für Außenstehende nicht schlimm aber selbst diese Angst zu haben ist echt 💩.

8 August 2018

Ich und Selbstvertrauen wisen noch nicht was für eine Beziehung wir führen. Denn es kommt und geht wei es ihm gefällt. Besonders im Sport behindert mich dieses Schwanken. Generell hab ich da eine kleine mentale Schwäche. Und ich ärere mich so darüber. Ich liege den einen Abend im Bett und bin mir sicher das ich etwas schaffen kann und noch am selben verwerfe ich alles. Keine Ahnung aber ich mag zwar ein gewisses Selbstvertrauen austrahlen aber wenn es wircklich um größere Sachen geht die mich betreffen möchte ich mich aus fem Staub machen. Ich bin auch unschlüssig was ich damit in Verbindung bringe. Wenn ich Entscheidungen treffen soll heißt es immer ,,Keine Ahnung..." Zwischen zwei Sachen entscheiden? ,,Beides?" Dadurch das ich mir nicht über mich selbst sicher bin geht das auch bei anderen Sachen nicht. Und das regt mich auf! Ich hasse es. Wieso? Ich kann noch nicht einmal Selbstreflektion... Ich bin mir nicht sicher wer ich bin und wer ich sein will...

7 August 2018

Mögen oder Lieben? Mädels unseres Alters haben sich das bestimmt schon mal gefragt und so auch ich. Sogar 2 mal in relativ kurzer Zeit (ok 6 Monate...) Aber woher weiß ich das? Keine Ahnung. Aber ich verstehe mich mit dir ganz gut und könnte es mir vorstellen, sonst würde ich ja nicht darüber nachdenken. Ich hab kein plan wo der Übergang von mögen zu lieben ist aber ich würde es gerne wissen, denn ich denke darüber viel zu oft nach und god damn ich kenne dich noch nicht mal wircklich. Deswegen frage ich mich mich das generell... glaube ich. Naja auch wenn ich ihn nicht kenne, diesen ominösen Grad zwischen Mögen und Lieben, schätze ich ihn klein. Aber irgendwie auch groß da sich so vieles in den beiden Bereichen überschneidet. Man muss jemanden mögen um ihn zu lieben. Ich glaube niemand wieß wie man das unterscheidet und es ist auch für jeden individuell. Und ich werde meinen Weg dahin auch noch finden! Und jeder andere auch 😄

6 August 2018

Gefühlschaos. Sollen wir Teenager ja öfter haven und jap das habe ich gerade! Und grob sind das 3 Baustellen. 1.Mögen oder Lieben? 2.Selbstvertrauen/Ich 3.Umgang mit anderen Und hey das sind die nächsten Themen🙃 Um ehrlich zu sein ist das eher eine Notiz fpr mich selbst aber vielleicht habt ihr Vorschläge? Dieser Journi ust ehrlich und für alles offen 😇 Aaalso sagt mir über welches Thema ihr meine Meinung wissen wollt! 🤗 Denn gefühlt sind es zu viel über die ich nachdenke und somit aber auch wieder verfränge und vergesse...

4 August 2018

Kann man nicht normal mit jemandem befreundet sein? Jetzt no offense aber ich wurde in den letzten 2 Jahren schon in 3 angebliche Beziehungen gesteckt. 2 mit Jungs, 1 mit einem Mädchen(was mir schnuppe war aber das ist nen eigenenr Beitrag) Mit allen drei verstehe ich mich einfach gut und mit solchen leuten verbringt man halt zeit oder? Und ja das mädchen ist meine beste Freundin und wir schreiben schon zeugs wie 'Ily❤' aber was ist bitte dabei? Sie hat sogar nen Freund! Und die Jungs? Ist jetzt nur weil ich im Alter bin wo die meißten ihren ersten Freund haben? Wenn ja dann erschießt mich! (Nicht wörtlich nehmen bitte) Argh! Von mir aus sterbe ich ohne je nen freund gehabt zu haben. Mit einem der Jungs war ich die Woche 1 Tag in Hamburg was für die Personen wieder ein anlass zum 'shippen' war und ja god damn ich habe ne Rose wieder mitgebracht aber auch nur weil Ladiesday war. Ich hasse es das Sachen, ohne Hintergrundwissen, verbreitet werden besonders wenn es um persönliches geht...

31 July 2018

~Everything you can imagine is real~ Dieser Satz hat in lezter Zeit ne Riesen Diskusion ausgelöst, weil es die Meinung dagegen gibt. Und ich frage mich warum. Muss man es anfassen und oder sehen können um real zu sein? Wenn ja dann sind Gehirne und Gefühle unecht. Aber mal ehrlich, für den Moment in dem man sich etwas vorstellt ist es echt. Es mag danach weg sein aber für dich war es da und hat vielleicht geholfen. Geholfen um Situationen zu entfliehenen oder Angste zu bekämpfen. Okay wer es nicht kapiert es ist auch schwer zu erklären aber es ist vielleicht nicht sichtbar/spürbar aber in deiner eigenen Realität, deiner eigenen Welt, ist es da egal was andere sagen. Oder?

30 July 2018

,,I'm beautiful in my way 'Cause God makes no mistakes I'm on the right track, baby I was born this way" (Lady Gaga) Man selbst zu sein sollte eigentlich die einfachste aller Übungen sein, ist es meißt aber nicht. Viele Einflüssen von außen und ein gewisser sozialer Druck machen es erheblich schwieriger oder gar man selbst, wenn nicht sogar alles drei zusammen. Besonders für Jugendliche ist es schwer, sie sind verunsichert und passen sich auf der Suche nach Zugehörigkeit meißt der Masse oder einer bestimmten Gruppe an. Ich muss zugeben das ich irgendwie selbst damit Probleme habe aber mich trotzdem in mir selbst bestätigt fühle. So wie ich bin und mit den Gruppen denen ich angehöre. Man verstellt sich auch unbewusst, zumindest ich. Und es stört mich nicht denn 'I am born this way!' 😉 Jeder Fehler den man macht, alle Freunde die kommen, gehen und dann vielelicht wieder kommen formen uns aber nur oberflächlich. Unser Inneres, das was schon immer gleich ist wird blieben. Meinungen?

29 July 2018

Vorbilder. Schweres Thema oder? Sie sind praktisch können aber auch Nachteile haben. Aber fangen wir mit dem positiven an. Bei seinem Hobby ein Vorbild zu haben regt den Ehrgeiz an und fördert den eigenen Willen bessere Leistungen zu beingen. So ist es zumindest für mich. Hat man wiederum ein Vorbild beibdem man so zu sagen die Peron werden will wird ist es nachteilig. Man entfaltet sich nicht selbst auch wenn man es vielelicht selbst so sehen mag. Es gibt keine 2 gleichen Menschen. Eins meiner Vorbilder bewundere ich für seine Aufrichtigkeit und genau dies Person hat mal (so ähnlich) gesagt: ,,Ich möchte meine Fans inspirieren, icht das sie so wie ich werden. Sie sollen durch mein Beispiel das umsetzen was sie glücklich macht. Sie sollen ihr Ding durchziehen, ihren Täumen folgen!" Und seitdem ich das gehört habe denke ich auch so. Vorblider sind praktisch als Ansporn oder Inspiration aber so bald man ihnen zu sehr nacheifert haben sie ihren nutzen verloren. Oder? Was denkt ihr?

28 July 2018

Heute geht es um die Situation in 'The Kissing booth'. Elle und Lee sind schon ewig beste Freunde bis Elle mit Lee's Bruder Noah zusammen kommt. Die Freundschaft wird ins Chaos gestürzt. So versetzten wir uns mal in Elle's Lage. (Mit einer Änderung: machen wir aus Lee Lea 😂) Ich verliebe mich in den Bruder meiner besten Freundin und würde irgendwann mit ihm zusammen kommen. Wie fühle ich mich? -Komisch Ich wüsste nicht wie ich mich verhalten soll. Vorallem gegen über meiner besten Freundin. Sie müsste mit ihrem Bruder immernoch weiter leben egal ob sie damit einverstanden ist oder nicht. Wie ich sie kenne würde sie es tolerieren und normal weiter machen aber ich würde mich immernoch komisch fühlen. Kurz ich könnte es nicht. Alleinig aufgrund meines Gewissens. Ich bin mir unschlüssig in der Sache, bin überzeugt davon das diese Konstellation funktionirt, könnte aber selbst nicht damit umgehen... Habe ich drüber nachgedacht das es passieren könnte? - vielleicht... Was denkt ihr dazu?