Europe, Africa · 16 Days · 42 Moments · April 2018

Kreuzfahrt zwischen Kanaren, Kapverden, Dakar


22 April 2018

Auf geht's zum Flughafen und nach Hause, eine schöne Reise war's.

21 April 2018

Noch ein super Abschluss der Reise. Ein Dromedarritt für den Junior. Eine mehrere Kilometer lange Fahrt durch diverse Lavaformationen und Krater. Zum Schluss noch ein wenig lokale Weinanbaukunde.
Morgentlicher Spaziergang durch Arrecife. Hier ist es dann im Hafen- und Stadtgebiet doch schon sehr touristisch. Aber dennoch einen Besuch wert. Nach dem Mittag geht es zum Abschluss noch in den Timanfaya Nationalpark und Kamelreiten für die Kinder;)

20 April 2018

Chillen am Pool.
Noch ein netter Sonnenuntergang bei unserer Ankunft auf Lanzarote, nachdem die AIDA endlich ausgeparkt hat und wieder Platz im Hafen ist.
Ein wenig Kunst am Nachmittag auf unserem Weg nach Arrecife.
Aktuell schippern wir entspannt um Fuerteventura in Richtung Arrecife auf Lanzarote, wo wir heute Abend gegen 18:30 anlegen sollten. Unser letzter Hafen vor der Rückreise am Sonntag.

19 April 2018

Die Natur La Gomeras war dann doch sehr viel sehenswerter. Wir sind in den Garajonay Nationalpark gefahren und dort durch den Loorbeerwald gelaufen. Der Insel sieht man ihren vulkanischen Ursprung noch sehr gut an. Der Passat hat uns dann noch einige Wolken beschert und der Temperaturunterschied in den Wolken war schon sehr merklich.
An den Reiz von Santa Cruz kommt San Sebastian auf La Gomera leider nicht heran. Aber Tim hat Spaß am Strand und wir ein wenig Abenteuer beim Erklimmen der "Fackel". Der Ausblick auf Teneriffa ist auch schön. Es war uns die letzten Tage ja nicht so vergönnt die Nachbarinseln zu sehen.

18 April 2018

Am Nachmittag ging es dann noch in den Nationalpark Caldera de Taburiente, einem riesigen Erosionskrater mit 2.450 Metern an der höchsten Stelle, mit dichten Kiefernwäldern in dem wir ein wenig wandern konnten. Auf dem Rückweg konnten wir nochmal auf Santa Cruz schauen, die verschiedenen Vegetationszonen auf kleinstem Raum sehen, sowie eine kleine Kirche besichtigen. Auf dem Schiff waren wir dann noch eine entspannte Runde schwimmen. Morgen sind wir dann auf La Gomera;)
Santa Cruz auf La Palma am Morgen. Eine schön verwinkelte Stadt. Super sauberer Strand. Ein super Urlaubstag bisher.🏖️

17 April 2018

Elternzeit😎
Jetzt geht es wieder zurück zum Schiff, ein wirklich schöner Zoo. Den Kindern hat es riesig gefallen.
Die Delphin- und Orcashow im Loro Park sind wirklich super!!! Sogar das Eis bei den Pinguinen schien echt zu sein.
Santa Cruz auf Teneriffa ist erreicht. Heute geht es in den Loro Park. Mal schauen was wir dort an Tieren und Shows sehen werden.

16 April 2018

Nach 2 Tagen auf See und 1300 Seemeilen laufen wir morgen früh Teneriffa an. Für die Kids gab es wieder Action rund um die Uhr, von Zirkus-Workshop über Familien-Ralley, bis hin zum Frühlingsmarkt. Wir haben die Zeit ein wenig zum Entspannen genutzt und schon das zweite Mal auf der Fahrt Delphine gesichtet.

14 April 2018

Noch eine kleine Auswahl an Tierfotos des heutigen Tages für Björn. Teil 2 Die kommenden beiden Tage sind wir wieder auf dem Seeweg zurück zu den Kanaren und damit offline. Bis zum nächsten Update von Teneriffa.
Noch eine kleine Auswahl an Tierfotos des heutigen Tages für Björn. Teil 1
Heute war ein absolutes Highlight unserer Reise, die Safari im Bandia Nationalpark in Dakar. Wir hatten Glück und haben viele tolle Tiere gesehen. Von Affen über Nashörner, bunten Vögeln, einem Strauß, der seine Eier beschützt bis hin zu Büffeln und Giraffen
PS: wer sich über Tims Punkt auf der Nase wundert, er ist aufm Bett rum gesprungen und hat dann den Teppichboden geküsst
Nach gut einer Stunde Fahrt durch Dakar und seine Vororte auf einer gute ausgebauten Autobahn samt Mautstationen erreichen wir das Bandia-Naturreservat. (Beitrag folgt noch;)
Dakar und somit Afrika haben wir erreicht. Bald geht es auf "Safari".

13 April 2018

Während unsere 2 Piraten das Schiff kapern... Genießen wir kurzzeitig die Ruhe und den Ausblick in der Himmel und Meer Lounge und lesen ein paar Seiten.
Sogar der Kaffee bekommt hier sein Branding.

12 April 2018

Okay, heute Abend haben sie ein wenig geschwächelt beim Essen;) das haben die optisch schon besser hinbekommen. Ich denke aber für einen Eindruck vom Abendessen reicht es. Entweder geht man ins Buffet- Restaurant oder in eines der "Bedien"-Restaurants. Heute Abend waren wir im Atlantik-Mediteran. Lecker ist es auf jeden Fall immer! Die Kids begnügen sich mit Penne Bolognese.
Die Kids waren heute Superhelden. Fiona war Super-Tyler, der gefährlich Tiger. Tim wollte Super-Robby sein. Für die Eltern gab es Abends dann noch eine Superheldenmodenshow😎
Station Nummer 1 waren die Kaserne und der neuere Stadtkern von Praia. Tim hat es besonders auf der Festung gefallen, die früher zur Verteidigung gegen Piraten genutzt wurde. Das kleine Örtchen am Fuße der Festung, Cidade Velha fanden wir auch sehr gut.
Heute liegen wir in Praia, der Hauptstadt der Kapverden. Bis zum Stadtzentrum sind es 10-15 min mit dem Taxi. Wir sind dann ab heute Mittag wieder ein wenig unterwegs.

11 April 2018

Kleine Party am Pooldeck beim Auslaufen aus dem Hafen. Schon nett anzuschauen was das Küchenteam aus Früchten und Eis schnitzt. Die Kinder haben dafür Ihren Kinoabend samt Popcorn genossen.
Eine wirklich karge und ziemlich windige Insel. Bei 5 Inch Regen im Jahr, wirklich ein Wunder, dass man hier Landwirtschaft betreiben kann. Leider war es etwas diesig, da es gerade Saharasand auf die Insel treibt.
Kleiner Spaziergang durch die Hafenstadt Mindelo. Heute Nachmittag geht es noch etwas weiter über die Insel.
Nach 2 Tagen Wasser endlich Mal wieder Land in Sicht. Wir haben etwa eine Stunde früher als erwartet den Hafen von Mindelo erreicht. Jetzt starten wir erstmal gemütlich in den Tag.

10 April 2018

Noch gut 1000km bis Mindelo auf den Kapverden. So langsam gewöhnen wir uns an die leicht unruhige See und kommen im Urlaub an. Tagsüber ist es schon recht voll um den Pool und auf den Liegen. Aber man muss ja nicht in der Sonne braten.

9 April 2018

Am Morgen haben wir ein wenig das Schiff erkundet, auch wenn die Kids lieber schon in den Kids-Club gegangen wären. Dann hatten sie heute noch eine eigene "Seenotrettungsübung für Kinder" und Ihren Spaß dabei. Vor dem Abendessen waren wir noch kurz im Innenpool schwimmen. Verwunderlich, dass wir bei soviel Leuten an Bord allein in Pool und Whirlpool waren. Sonst waren unsere Süßen nach diesem und dem vorigen Tag sehr gerädert und sind früh zu Bett.

8 April 2018

Leinen los. Die nächsten 2 Tage sind wir nun auf See.
Kleine Erkundungstour, bevor wir die Kinder im Kids-Club verloren haben;) Basteln geht halt vor! Aber noch steht das Hoffenheim Spiel 1:1.
Die ersten Cocktails. Fionas nur Stilles Wasser Zeit scheint vorbei.
Nach 30 Minuten mit dem Bus durch Las Palmas, kurzes Warten beim Check-In durften wir in unsere Kabine. Platzangst sollten wir nicht bekommen.
So, der Flug wäre auch überstanden und die Fragen nach: "Wann Fliegen wir los?", "Wann sind wir da?" Sind auch beantwortet. Kann mir kaum vorstellen wie man das bis Australien packt;)
Bis zum Flughafen und durch den Check-in haben wir's geschafft.
Mal wieder viel zu viel Gepäck dabei;( Auf geht's nach Frankfurt.

6 April 2018

Noch zweimal Schlafen, 4 Stunden Flug und wir beziehen unser Quartier für die nächsten 2 Wochen.