Germany, Poland · 8 Days · 26 Moments · February 2019

Kraków/ Warszawa Poland


8 March 2019

Nachdem wir gestern den letzten Abend mit einer neuen Folge Germanys next top model ausklingen lassen haben , hieß es heute - ab nach Hause, naja in meinem Fall nicht ganz.. Zum Zug habe ich Katja selbstverständlich begleitet, waren über ne halbe Stunde früher da, aber lieber zu früh als zu spät. 😱 Der Zug kam sehr pünktlich und Katja hatte ihren Sitz eigentlich gefunden gehabt, bis sie merkte, dass es 2 Klasse war und sie doch in die erste musste (fancy!), also los durch den ganzen Zug durch Richtung 1 Klasse. Ich bin draußen noch mitgelaufen.. Meine Blablacar Fahrt fand sehr pünktlich statt, genau um 14 war sie vor dem Hotel, wie verabredet. Nun sind wir beide unterwegs, ich weiter nach Breslau und Katja über Berlin nach Erlangen! 🤗 ❤ Ein toller Städtetrip nahm also jetzt sein Ende.. 😱😘💕

7 March 2019

Das Friedhof Ziel war dann doch nicht so leicht erreichbar, wie gedacht! Nach einem abenteuerlichen Umweg fanden wir endlich den Eingang. Was sich allerdings zuallererst als Freude erwies, wurde zum Frust. Wie bitte kommt man nach 45 min Friedhof erkunden hier wieder raus? Ich hatte da leider schon eine Vermutung, dass es nicht so leicht wird... Nun. Nach ein paar Mal Leute anquatschen und Sitzpausen für die Katja fanden wir endlich den ersehnten Ausgang! Nichts wie raus hier.. Der Weg zurück erwies sich jedoch wieder als eine Art der Herausforderung. Wir waren müde, Beine taten weh und Hunger kam noch dazu... Essen musste her.. Die Stimmung sank.. Und so landeten wir in einem Pizza Hut, der zum Glück auf dem Weg lag. Konnten schön Energie tanken und weiter Richtung Hotel laufen...! 🤩
Und dann wurde es auch schon Donnerstag! 😱 Der letzte Tag zum Erkunden! 🤗 Wir sind heute los mit dem Ziel einen großen Friedhof in der Stadt zu erkunden. 🙈 Wie immer mit der Stadtkarte in der Hand liefen wir los und kamen an einer Markthalle vorbei, davor wurden wunderschöne Blumen verkauft. Mit dem Blumenduft in der Nase liefen wir weiter... Kurzen Halt noch in einer kleinen Bücherei gemacht und weiter geht's... So kam es dass, wir an einer Gedenkstätte landeten, einem alten Gefängnis. Ersteinmal unschlüssig, ob wir wieder Geld ausgeben wollen, aber das Problem hatte sich dann selber erledigt, der Eintritt war heute generell umsonst!

6 March 2019

Nach dem Shoppen fanden wir den Weg ins Hotel zurück und schafften es sogar zum Kulturpalast! Es war wunderschön die Aussicht! Mussten mit dem Aufzug bis zum 30 Stockwerk rauffahren.. ;o Auch haben wir es zum Fitnesscenter im Hotel geschafft , leider hab ich meinen Sport BH vergessen, hat aber dennoch Spaß gemacht. 🤗😍 Alles in einem war der Tag doch erreignisvoller als am Anfang gedacht! 🤗 ❤
Das wenig Tun zog sich den Tag so durch.. Ich war auch so erledigt, dass ich einen kurzen Mittagschlaf halten musste, bevor es zu Złote tarasy (Shopping mall) ging, dort aßen wir(Katjas erstes kfc Essen) und waren sogar shoppen! 🤗 Ich hab meinen Kalender gefunden, den ich schon überlegt hab in Krakau zu kaufen und dann war er auch noch gleich um die Hälfte billiger!
Katja will nicht so recht aufstehen, aber wer kann es ihr übel nehmen? Nach gestern sind wir beide wieder mehr angeschlagen, Halsweh, Nase verstopft... Und dann stehen wir heute auf und jej.. Regen.. Mal schauen, was sich heute so ergibt..

5 March 2019

Nun, sagen wir es mal so. Jemand hat gedacht wir müssen ins Kino Muranów... Angekommen hat dann dieser jemand gecheckt, nein, wir müssen doch ins Kinoteka... Nun. Viel Stadt abgelaufen und die Ubahn genutzt! Und so doch noch rechtzeitig ins andere Kino gefunden!
Uuund da wir einen Deal hatten, sind wir heute polnisch essen gegangen! 🤗 Für Katja gab es einen Toast mit viel Käse und Rucola undundund.. Ich hatte mal wieder meine Pierogi ruskie! 😍 Next Stop - Kino!
An der alten Stadtmauer angekommen knipsten wir fleißig paar Bilder und liefen anschließend weiter zur Sigismundsäule, ständig gegen den super starken Wind ankämpfend! ( und vielleicht musste deswegen unterwegs in einem H&M halt gemacht werden.. Weil sich jemand ne rosa Mütze kaufen musste ) Polskie rurki z bitą śmietaną haben wir uns nicht entgehen lassen können! Sooo lecker 😱😍
Zuerst steuerten wir auf den Weg den Saski Park an. Deutlich kleiner als der Łazienki Park aber dennnoch sehr schön! Wir konnten nicht umhin und kamen natürlich noch am Grab des unbekannten Soldaten vorbei. Kurzer Rückblick auf die traurige Geschichte und weiter geht's..

4 March 2019

Es ist Abend geworden, die Zeit fliegt nur so dahin! 😱 Wir entschieden uns Abend essen zu gehen und zwar ins Cud Miód, ganz in der Nähe und bestellten uns sogar ein Steak. Es war klasse! 🤗 Gute Entscheidung gewesen! Im Anschluss, etwas geschafft von dem Tag, kehrten wir ins Hotel zurück und spielten gemütlich mehrere Runden Uno in der Lounge Bar, später im Hotelzimmer legten wir wunderschöne Gesichtsmasken auf. Katjas war richtig schön schwarz und meine glizerte schön rosa! 🤗
Ein Besuch in dem Park Łazienki Królewskie, wunderschön! Eine riesige Anlage mit vielen Statuen zu bewundern und Gebäuden, leider war mein Favorit das Belwedere nicht zu besichtigen aber es war dennoch ein wunderschöner Ausflug. Im Sommer bestimmt traumhaft. 😍 Sogar einer Filmcrew sind wir über den Weg gelaufen 🙈
Heute erkundeten wir mal wieder bisschen was von der Stadt. (: Zuerst haben wir das Kind in Katja glücklich gemacht und anschließend sind wir Richtung alten Stadt gegangen 😍

3 March 2019

Angekommen! 🤗❤ Wir sind im Hampton by Hilton 5 Nächte, haben uns gut eingerichtet (ok, ich hab mich super eingerichtet. Hab alles aufgehängt und im Bad ausgebreitet. Arme Katja ;o) Nun sitzen wir im Pizza Hut, halb verhungert und freuen uns auf einen entspannten Hotelabend. Zum Glück regnet es, sind sowieso zu müde um iwas zu unternehmen und der Muskelkater(ich sage nur Glockenturm) ...! 😱 Ach ja und Katja wollte unbedingt ein Zimmer weiter oben haben. Nun haben wir eins bekommen und das im 15 Stock! Schwindelerregent! 🙈
Wuhu und so schnell vergeht die Zeit. 😱 Nun sitzen wir im Ic nach Warschau und sind schon sehr gespannt! 🤗 Ich persönlich freue mich wirklich sehr! Warszawa! Wir kommen!
Obwohl es laut Karte und Erfahrung nicht weit vom Hotel zum Bahnhof ist, läuft es sich langsamer mit den Koffern als gedacht. Mega anstrengend aber wir haben es jetzt zum Bahnhof geschafft! Jetzt heißt es noch knappe 40 min auf den Zug warten und dann aufgeht es nach Warschau!! 😍

2 March 2019

Schön gesättigt ging es dann weiter, auf der Suche nach einer Bar sind wir zuerst in 'Domówka' gelandet, was so viel heißt wie 'Hausparty'. Die Einrichtung war simpel, mit vielen Büchern und Sitzmöglichkeiten und was mir am meisten gefallen hat, war das Gefühl das einem vermittelt wurde, tatsächlich bei jemanden Daheim zu sein. Die meisten spielten Spiele und unterhielten sich dabei. Einfach eben schön entspannt. Anschließend sind wir in die 'Pijalnia wódki i piwa' gestolpert und probierten ein paar typisch polnische Shots aus, lernten dabei einen jungen Mann kennen, namens Łukasz und ließen uns von ihm eine andere Bar zeigen namens Don Chichote, czyli Bohaterowie są zmęczeni ( Don Chichote, also Helden sind müde). So verbrachten wir in entspannter Atmosphäre und Begleitung einen super schönen letzten Abend in Kraków! 😍
Mittagessen! In einem traditionellen Restaurant. Katja hat sich wirklich getraut die Gurkensuppe zu probieren und Pierogi im Anschluss! 🤗 :o Das Lokal vermittelte mit seiner Einrichtung das Gefühl bei der Oma am Wohnzimmertisch zu sitzen. Sehr eindrucksvoll. Das Essen war auch wirklich sehr lecker, eben wir bei der Omi! 🤗
Time to coffee! 🤗
Wawel! Eine wunderschöne Burg mit wunderschönem Ausblick. Viel gesehen, viel Geschichte mitgenommen, perfektes Ausflugsziel. (: Wer auf den Glockenturm steigen möchte, sollte eins wissen: es ist eng und hoch! Die vielen Stufen bringen so einige zum Schnaufen :o Achtung vor dem Smog wawelski, da kann jemand Feuer speien. 😱
That's how the Wawel journey began!

1 March 2019

Raus aus der Galeria und da standen wir, kauften einen geräucherten Käse (durfte beide Stücke essen, Katja war nicht zu begeistern) :D und schlenderten durch den Parkweg Richtung Hotel.
Direkt am Bahnhof befindet sich die Galerie Krakowska. 😍 Wie so typisch in Polen, mehrere Stockwerke und allerlei Läden. Leider fanden wir nichts Schönes im CCC oder ähnlichen. Aber ein Kleid hab ich mir letztendlich beim C&A doch mitnehmen können. 🙈
Auf dem Weg zum Bahnhof an einen Mark gekommen, Targ. 🤗 Beim Bäcker ums Eck noch schnell einen Krapfen und Qarktasche mitgenommen, immer mit dem Bahmhofsziel vor den Augen!
Am Flughafen! 🤗 ❤

28 February 2019

Vorbereitungen laufen! 🙈