Germany, Oman · 1 Days · 3 Moments · November 2017

Helbig- Tours durch den Oman


19 November 2017

Carsten hatte die tolle Idee nach Murath zum Fischessen an den Hafen zu fahren. Wir waren hier im April schon 2x. Der Koch erkannte Carsten sogar noch! Die Schubkarre stand auch noch da und die Katzen schwirrten am Tisch herum und sprangen uns halb auf den Schoß. Es schmeckte wie immer sehr gut, frisch gefangener Fisch aus der Kühltheke ausgesucht. Nebenan kauften wir gleich eine Prepaidkarte.
Der Flug war sehr komfortabel und ruhig. Über Bratislava haben wir kurz inne gehalten, da wir uns hier im Zug vor vor 32 Jahren kennengelernt haben. Auf dem Monitor konnten wir schon unser nächstes großes Ausflugziel, den Jebel Shams sehen. Ich hab 3 Filme geschaut: La la Land, Assisian Creed und Fluch der Karibik 3. Carsten hat den gesamten Flug am PC gearbeitet. Die Boing 787-9 (Dreamliner)hat sogar Steckdosen! So verging die Zeit für uns sehr schnell:) Wir kamen zügig durch die Passkontrolle, holten unser Visa und wechselten Geld. Der Kurs am Flughafen war schlechter als draußen. Von der Mietwagenfirma holte uns ein junger Inder ab und wir fuhren in das Büro um zu bezahlen und Einweisung für das coole riesige Auto Nissan Pathfinder 4,0 mit 300 PS zu bekommen.Sie hatten für unsere Tour extra neue Bresen und Räder montiert.
Heute geht es das 2.Mal in den Oman, diesmal mit mehr Zeit im Gepäck! Die Vorbereitungen waren für uns beide sehr aufwändig, da wir alles selbst herausgesucht und gebucht haben. Carsten hat die Tour mit möglichen Hotels vorbereitet und ich hab mich ums Auto ( mit Hilfe von unserem Freund Yousuf im Oman) Hotel,- und Fährbuchung gekümmert. Carsten hatte unsere beiden Reisebücher dafür durchgearbeitet und divese Reiseberichte zur Anregung gelesen. Ich hatte mit einem Ehepaar gesprochen, das kürzlich 10 Tage im Oman eine Rundreise machte und so bekamen wir noch ein paar gute Tipps:) Es wird eine sehr interessante und aufregende Reise werden, wir sind gespannt und freuen uns auf den Sommer im Oman!