Europe · 12 Days · 17 Moments · May 2018

Kerstin’s & Holger’s Urlaub in Slovenia 2018


25 May 2018

Heute wurde geschottert. 120 km Wald-, Feld- und Wirtschaftswege. Sehr anstrengend, aber auch super genial!

24 May 2018

Auf dem Rückweg zu unseren Motorräder gab es einen Abstecher nach Lipica. Hier werden die weltberühmten Lipizzaner gezüchtet. Warum diese so heißen? Im Wort Lipica steckt das slawische Wort Lipa, welches übersetzt ‘Linde’ heißt. Und diese gibt es dort eine Menge!!
Der Vormittag ist für Stadtbummel reserviert. Wetter bei 25 Grad. Da beschwert sich niemand. Bei diesem Anblick bekommt man Lust, gleich auf oder im Wasser zu sein.

23 May 2018

Die Stadt Piran erreicht. Eine wundervolle Stadt mit venezianischem Einschlag. Die Venizianer waren wohl überall am Mittelmeer. Der Platz liegt direkt am Wasser. Was braucht es mehr. Die Motorräder haben wir zurück gelassen. Stadtbummel ist angesagt. Auch ein super Fischrestaurant wurde entdeckt. Was es wohl werden wird?

22 May 2018

Es regnet! Wir müssen das Regendach justieren, damit das Wasser abläuft. Aber irgendwie doch nett. Sogar eine Riesenkröte kommt zu Besuch. Dennoch: wir werden flüchten. Morgen fahren wir in die Sonne, welche südlicher wohl scheinen soll.

21 May 2018

Bergtour! 😃

20 May 2018

Heute Wandertag. Die Bilder sprechen für sich. 16 km und 500 Höhenmeter. Schön war es 😃
‘Slap Kozjak’ - imposanter Wasserfall

19 May 2018

Heute war wieder ein kurvenreicher Tag. Vorbei an einem alten Grenzstützpunkt ging es bergauf und bergab. In Italien fanden wir dann noch eine Ziegenfarm, welche leckeren Käse im Angebot hatte. Fazit: ein super schöner Tag.

18 May 2018

Heute die erste Tour durch die Berge. Von 800 Meter auf über 1500 Meter geklettert. Eine Tour über atemberaubende Landschaft. Natürlich auch mit einem lecker Zwischenstopp. Kaum waren wir zurück auf dem Campingplatz, gab es ⛈ Gewitter, Regen 🌧 und Graupelschauer. War schon heftig. Aber wir waren zurück und wen interessiert schon, was sich draußen so abspielt.

17 May 2018

Die Vorbereitungen für das Abendessen laufen auf Hochtouren. 😃
Nach fast 600km Autobahn, gingen die letzten 90 km durch wundervolle Berge und Täler. Leider hat es wieder geregnet. Allerdings hatte ich vorausschauend das Regenzeug wieder angezogen. Seit meinem Start heute morgen 6 Uhr hatte ich es somit für sage und schreibe 50 km aus. Macht aber nichts. Ich bin angekommen im Kamp Koren und genieße einen Kaffee und eine traumhafte Aussicht. :)
Das Wetter wird eindeutig besser, kaum 400 km südlicher. So muss es ein 😃
Erste Pause. Seit 6 Uhr auf der Straße. Drei Mal eine Durchfahrt durch die Waschanlage gewonnen. Aber ‘innen’ ist alles trocken und wen interessiert schon die Luftfeuchtigkeit draußen. 🤣

13 May 2018

Kerstin’s Motorrad ist schon verladen und sogar schon in Kobarit angekommen. Unser Wohnmobil steht auch bereit und Donnerstag geht es für uns auch los. Wir sind sehr gespannt, was diese Reise bringen wird.