Thailand, Australia · 13 Days · 14 Moments · June 2017

Katharina's Abenteuer in Thailand


17 June 2017

Fähre und Flieger was für ein Stress heut. (Von Koh tao nach Koh samui ) Mal kucken wie es dann morgen wird 😂 Kurzer Snack in Koh samui am Flughafen zwischen Check in und Boarding. 3 hungrige Affen 🐒 besänftigen Ach ja niemals eine Taxifahrerin in Thailand, da man sonst nicht pünktlich ans Ziel kommt. Schön 45 km/h zwecks der Polizei. Grüne Nudeln mit Ente und Bambus chicken sowie ein Donut ergänzten den Abend in Bangkok.

16 June 2017

Letzter Beachday und nochmal fett Sonne tanken am Pier Strand. 2tes Buch gelesen und anschliessend frisch geduscht in unserer Kakerlakenunterkunft einen Sonnenuntergang genossen. Uhhhh 😖 schmerzhaft heut mal kurz entschieden ein Bamboo Tattoo stechen zu lassen, kann sich sehen lassen würd ich mal sagen. Das Essen haben wir uns redlich verdient (Tuna seafood salad und Vegi rice) Deutsch verlernt und Thai bereits in Fleisch und Blut übergegangen. Morgen Fähre und Flug 😞2 Wochen die viel zu schnell vergingen

15 June 2017

Wein gutes Essen .. Kälte Pizza muss einfach 😝 der Shark Bay bekannt für kleine Haie und Schildkröten. Vll morgen nochmal Ausschau halten. Ein Lachanfall und die high bar, muss man einfach erlebt haben 👍🏻

14 June 2017

Hängematten so weit das Auge reicht. Ein Jonny auf der Schaukel 😅Pitta pizza ggegeschrei immer wieder 🎉und nun Vll ein Gewitter zum Abschluss. Regen reinigt die Seele 👍🏻Anlauf nehmen Freedom Beach i like Und Mädels nie vergessen jolie Quiz machen 👌🏻 Bitte lasst den Urlaub nie enden ❤️

13 June 2017

Tanote Bay ist zum schnorcheln genau richtig. Nachdem wir uns die Ausrüstung ausgeliehen hatten, konnte es losgehen. Von hechtähnlichen Haifischen und Diskusfischen war die Unterwasserwelt sehr bunt gemischt. Ladyboys am Eck und gutes Essen (Lachsspaghetti und gelbes Curry) in einer Sportsbar. Der Spruch "wo sind die Kakerlaken hier" muss revidiert werden.. schlaflose Nacht aufgrund einer riesigen Kakerlake im Bad.

12 June 2017

Der erste Sonnenuntergang und er Flasht richtig 😌Erholung schon längst da .. Unterkunft geht Hauptsache Infinity Pool 💋❤️Thailand wir lieben dich

11 June 2017

#nowordsneeded

10 June 2017

Man braucht manchmal nicht viel Worte. Strandtag mit den Mädels und ein gutes Buch 📚 i like! Next days will be The Same Procedure..

9 June 2017

Etwas holprig der Start mit meiner Kreditkarte welche gesperrt war. Dann am Pier ewiges warten bei 32 grad. Schlussendlich ein neuer Strand neue Unterkunft oder besser gesagt Appartement mit eigenem Garten und Schrein. Das beste zum Schluss die fullmoonparty zusammen mit zich Menschen bunt bemalt zu Mega Musik 🎶 .. auf dem Pick up auch ein deutsches Pärchen aus Nürnberg und Los Angeles 😊friedlich ohne Drogen

8 June 2017

Yeah 4 Tag einfach Mega Bomben geil. Was war heut alles. Einfach nochmal Revue passieren lassen: angefangen mit göttin Shiwa und shindu ab zum Wasserfall ein mumifizierter Mönch dazu kokoseis.. und natürlich wer hätte es gedacht eine richtig geile Massage ohne happy end dafür aber richtig ölig. Silver Beach soooooo schön und 3 Mädels die es verdient haben

7 June 2017

Heute der langersehnte Strandtag nach der durchzechten Nacht und schrecklichen Fluggästen. Curry und Seafood dürfen nicht fehlen.

6 June 2017

Wir starteten unseren Tag etwas verschlafen ;-) die Busfahrt gewagt bei einem müden Fahrer und Stalker noch dazu. Langwierig am Grand Palace angekommen schnell noch umgezogen aufgrund blöder Auflagen, ging die Erkundung los.selfie Stick durfte nicht fehlen... dann ein Räucherstäbchen später weiter am Wegesrand das leckere streetfood for free ( scharfer Bambus, Nudeln, süsskartoffel und ein schokoeis) vielen Dank King of t-hailand! Ein liegender vergoldeter Buddha lockte uns in den nächsten Tempel. Tolle Fahrt mit dem expressboot auf dem River bis nach Chinatown. Der Ausblick wie bei hangover und etwas Rich bitch gespielt einfach bezaubernd. Was fehlt noch ach ja Mädels und verwöhnen .. sind 2 Sachen die zusammenpassen.

5 June 2017

Was wir natürlich gleich am ersten Tag machen mussten war eine fussmassage. 1 Std Entspannung pur sodass ich eingeschlafen bin. Das Viertel patpong (Rotlichtbezirk) eher langweilig aber blüht wahrscheinlich erst nachts auf.
Nach erfolgreicher Landung und Taxifahrt starteten wir eine kurze Entdeckungstour zum Siam Center mit vielen tollen Shops und super leckeren Essensständen. Meine Gerichte für die nächsten 2 Wochen Tom yum mit Garnelen und pad Thai ganz klar. Schön scharf damit die Halsschmerzen aufhören.