Germany · 4 Days · 3 Moments · August 2017

Juli's Abenteuer im Englischcamp


9 August 2017

Am Dienstag wir beim Kanufahren auf der Pegnitz. Im Schloss Vorra holte uns um 9:00 Uhr ein Reisebus ab der uns zur Kanuanlegestelle fuhr. Das Kanu teilte ich mir mit Annika und unserer Betreuerin Milie. Das Paddeln hat echt Spaß gemacht. Mein Moto war, nicht nass zu werden. Aber hab ichs geschaft? Nein! Aber jetzt zu heute. Wir hatten viel Spaß bei vielen Spielen und ein wenig Unterricht. Außerdem haben wir im Wald Abends ein cooles Spiel gespielt. Das mit einer Nachtwanderung verbunden wurde, die ebenfalls durch den Wald ging. Als letztes kam das Lagerfeuer dran. Wir grillten und aßen Marshmallos. Cooler Tag😎

7 August 2017

Heute war ein toller Tag im Englischecamp. Aufgestanden sind wir um 7:15 Uhr, dann ging es zum Frühstück, danach haben wir 1,5 Stunden zusammen gespielt. Anschließend haben wir im Klassenraum unsere in 2 geteilte Gruppe jeweils ein Plakat gemalt. Ich bin in der Gruppe Unicorn. Wir haben schon 2 Punkte für Aufgaben bekommen. Jetzt heißt es Unicorn gegen Foenix. Dann habe ich draußen mit einem Betreuer und noch anderen Kindern Fußball gespielt. Dann ging es zum Abendessen. Die Jungs im Zimmer sind total cool, alles chillig. Ein schöner Tag.

6 August 2017

Heute ging es ins Englischcamp. Dieses fand von Sonntag dem 6.8 bis Freitag den 11.8 in der Nähe von Nürnberg im Schloss Vorra statt. Meine Eltern brachten mich dort mit dem Auto hin. Ich wurde in einem 8er Zimmer (dem Dachsbau) untergebracht und habe mir ein Doppelstockbett unten am Fenster ausgesucht. Mum half mir dann auch beim Betten beziehen. Um 17 Uhr verabschiedeten wir unsere Eltern und wurden in Gruppen eingeteilt. Meine Betreuerin Milie kam aus England, Annika war auch in meiner Gruppe. An dem Abend mussten wir noch ein Paar Aufgaben erledigen.