Brazil · 5 Days · 4 Moments · December 2016

Weltwunder der Natur Iguaçu-/Iguazúfälle


21 December 2016

Einfach nur überwältigend....die Kraft...die Schönheit...die pure, wilde Natur. Gekrönt von einem Regenbogen 🌈am Ende eines 1 km langen "Death Trail" über dem reißenden Fluss im Amazonasstyle braun, hin zu dem " "Devils throat", den wir zu einem kleinen Teil von der brasilianischen Seite von direkt davor kennen. Der Guide fährt uns auch noch zum Dreiländereck, in dem Argentinien, Brasilien und Paraguay aneinandergrenzen 🏞
Die Argentinische Seite bietet statt 2 km traumhafter Panoramakulisse 9 km voller wilder Abgründe und im Moment des Sehens kaum zu erfassender Wildnis des Regenwaldes. Überall stehen Warnschilder vor Affen und Nasenbären, letztere bekommen wir dann auch des Öfteren am und auf dem Weg zu sehen. Genauso wie riesen Schmetterlinge in allen Farben und einer Vogelspinne, weiße flauschige Raupen und Riesenarmeisen. Wie auch auf dem letzten Stück auf der brasilianischen Seite gehen wir über Stahlgitter. Hier aber " on top of " Wasserfällen mit freiem Blick nach unten. Da wir diesmal mit Guide unterwegs sind, der für uns an den Grenzen Ein- und Ausreise übernimmt und durch die 3 Wege durch den Dschungel zu den Mainpoints führt, können wir leider nicht allzu lange an einer Stelle verweilen, dementsprechend hab ich auch für Fotos weniger Zeit, was mir ein bisschen zu schaffen gemacht hat. Auch, da die Aussichten so unglaublich sind, dass ich sie einfach gerne mal ein bisschen genießen wollte. 😬

17 December 2016

Je näher man dem "Teufelsschlund" kommt, der sich zu einem Teil in Brasilien, wo wir hier waren, zum anderen in Argentinien befindet, desto stärker wird das Rauschen des Wassers und die Energie, die dahinter steckt deutlich. Wirklich Atemberaubend 😍🌎☔️ Das Geräusch DER Wasserfälle, dem Devilsthroat, die Brasilien und Argentinien gleicherweise trennen wie vereinen ist ohrenbetäubend, aber auch unvergleichlich. 🇧🇷🇦🇷 #youleavemespeechless Der Steg mittendrin lässt keinen trocken ☔️- außer die Körperteile unter meiner 1A Softshelljacke, ein Hoch auf Wertheim Village. Obwohl noch einige Meter entfernt, versprüht der Fall eine kühle Brise der Erfrischung - okay, eher Dusche. 😃💦
Die Iguaçufälle, die eines der Weltwunder der Natur darstellen, muss man einfach mit eigenen Augen gesehen haben. Bereits kurz nach dem Aussteigen des brasilianischen Nationalparkeigenen Busses taucht der erste Wasserfall auf. Nichts im Vergleich zu dem was dann noch kommt, aber ungeahnt dessen, haut dieser einen bereits um. Die Kamera noch nicht ganz ausgepackt ist ein Affe in einem Baum nicht weit von uns zu sehen. Fotoreif springt dieser dann noch mit Hilfe einer Liane auf den Nachbarbaum 🌳. Mit der Kamera festhalten konnte ich dies leider nicht, aber ich werde das so schnell nicht vergessen. 🐒 Darauf folgt auf dem 2 km langen Weg ein Wasserfall dem nächsten. Keiner gleicht dem anderen.