Germany · 4 Days · 45 Moments · September 2016

Bertram Haak

Jakobsweg Start Rothenburg ob der Tauber


7 September 2016

Nochmal die Sohlen reinigen!
Lecker Essen zum Abschluss
Am Ziel, tolle Eindrücke
Dem Ziel Murrhardt entgegen. Der Sommer schmeichelt.
Jakobsmuschel alle Wege haben ein Ziel
Mittag
Schwäbischer Silberrücken!
Ausblick-Überblick
Pilger am Tor
Idylle
Frühstück und los nach Murrhardt. 25 KM

6 September 2016

Monster am Wegesrand
Am Tagesziel -Schwäbisch Hall
Durst und Musse
Schick!! Schloss Eltershofen
Kochertal
Braunsbach. 100 Tage nach der Katastrophe.
Grüne Hölle und Dürre
1576......
Einfach großartig
Los geht's heute in Bächlingen ins 22 KM entfernte Schwäch Hall. Diese nette Kirche hat der Fürst zu Hohenlohe Langenburg seinem Ritter Rezzo geschenkt. Dieser Rezzo taucht nach einigen Generationen wieder im Landtag auf, als Rezzo Schlauch, geboren in Bächlingen.

5 September 2016

Yoga am Jagstufer
Unsere Unterkunft, der Gastraum wurde beim Hochwasser am 29. Mai zerstört!
Überfluss
Unsere Unterkunft naht.
Langenburg, ein kleiner Traum
Langenburg, hier gibt's noch Kännchen Kaffee
Multikultivorgarten mit besonderer Eingangstür
Pause mit Drohung vom Himmel
Mittagstisch trotz Ruhetag
Es riecht bereits nach Herbst
Dem Sommer entgegen
Neues Hohenloher Landschwein
Über Tübingen oder über Speyer? Hauptsache auf dem Weg
Märchenwald und Bahnstrecke
Guten Morgen aus Schrozberg und los geht's zum 18 KM entfernten Langenburg.

4 September 2016

Die erste Unterkunft. Nach 19 KM. Schrozberg. Das alte Krankenhaus.
Regen und Sonne
Mittagstisch auf dem Jakobsweg
Beruhigende Landschaft
Tolles Bauwerk mit romantischem Rückblick
Erst mal bayrisches Weißwurstfrühstück bevor wir loslegen. Mit Mittelalterlichen Gesangseinlage
Vater und Sohn starten zu vier Etappen in Rothenburg ob der Tauber.