Italy · 14 Days · 23 Moments · July 2016

Isabelle Formiga-Meylan

Isabelle's Reise nach Farindola zum FIAF


10 August 2016

Ciao Italia! Müde, aber zufrieden steigen wir ins Flugzeug Richtung Barcelona.

8 August 2016

Ein Tag am Meer in Silvi

7 August 2016

Marco bei der Arbeit
Heute gesehen am Strassenrand!

6 August 2016

Mmh....sfizioso in der Bar Centrale in Penne!

5 August 2016

PESCARA: sehemswert, da klein und fein! Recht übersichtlich, mit kleinen Läden und Bars und Restaurants, Fussgängerzone und einem langen Sandstrand, 1 Std. von Farindola entfernt, mit dem Auto oder Bus erreichbar, Fahrt durch hügeliges Grün, Olivenhaine, Weinreben. Richtig italienisch, keine Touristen, keine Wucherpreise!

4 August 2016

Tagesausflug nach Pescara, kleine Stadt an der Adria. Nach Monaten wieder mal flanieren, lädelen, essen, Gelati und Pedicure, Verwöhnprogramm!

3 August 2016

Unser Zuhause im centro storico von Farindola

2 August 2016

Mmh, gli sfiziosi...
Ausflug nach Penne, wunderschönes Städtchen
Gli artisti, gli bambini e musica

1 August 2016

Gewitter über Farindola
Tag 6 in Farindola, es ist drückend heiss, kühlt nur nachts ein wenig ab. Die Tage sind recht ausgefüllt mit Aktivitäten, die von den jungen FIAF Leuten organisiert werden, sowie die Feste, der Markt, für Marco bleibt nicht viel Zeit zum Malen, ausser er nimmt sie sich! Gestern war ich an der Veranstaltung "Caminamangiando", einer 4-5 stündigen Wanderung durch die umliegende Landschaft von Farindola, mit vielen Stops, wo Wein , Wasser und lokale gastronomische Leckereien angeboten wurden, zum Schluss gab es noch ein Essen mi allem Drum und Dran, ein schöner Tag!

31 July 2016

Il vecchio mulino, artesania...

30 July 2016

"Camminamangiando"

29 July 2016

Farindola International Art Festival!
Farindola!

28 July 2016

Nach dem Regen, Marco malt vom Balkon aus.
Gestern aben gut angekommen in Farindola, dem kleinen, pittoresken Dorf in den Abruzzen. Wir wurden in Pescara abgeholt beim Busbahnhof, wo auch Marco auf mich wartete ♥️. Alles war super organisiert, wir wurden in unsere Wohnung gebracht, wo wir während des Festivals wohnen werden. Anschliessend gab es ein Apéro und Essen bei den Organisatoren, welche sich ein altes, fünfstöckiges Haus gekauft haben mit einer Terrasse, wo man über all die alten Ziegeldächer des Dorfes bis zum Monte Gran Sasso sehen kann. Die Landschaft ist sehr grün und hügelig, viele Olivenbäume, Oleander, Jasmin... Heute erster Rundgang durch das Dorf, viele Häuser stehen leer, sind zum Verkauf ausgeschrieben. Zwei Bars, eine Pizzeria, zwei kleine Supermärkte, eine Frutteria, eine Metzgerei, Farmacia und eine Bank. Ich bin recht müde nach der gestrigen Reise und dem schnarchenden Marco neben mir... Bald zieht ein Gewitter auf, dunkle Wolken bilden sich und erste Regentropfen fallen!
Ein Gewitter über Farindola. Und der Baum sagt: "ich atme für dich"

27 July 2016

Unterwegs nach Pescara, wunderschön!
Gelandet in Rom! Nun gehts mit dem Bus weiter mach Pescara, dann noch nach Farindola zum FIAF, Farindola international art festival! 😃👍