Germany, Netherlands · 5 Days · 14 Moments · May 2017

Burgh-Haamstede, Christi-Himmelfahrt 2017


28 May 2017

So. Wieder zu Hause. Wohnwagen steht wieder vor der Tür. Auspacken - Einpacken. Freitag geht es wieder los :-)
Alles hat mal ein Ende. Auch dieser Urlaub. Es war ein tolles Wochenende. Aber nun geht es wieder nach Hause.
Zu Abschluss noch ein leckeres Essen, im Hexenkessel.
So. Ein letztes mal heißt es, Frühstück ist fertig. Und dann geht es schon ans abbauen. :-(

27 May 2017

Wieder zurück am Platz. Strahlend blauer Himmel. Man was geht es uns gut. Gleich noch den Grill anschmeißen. OK. Nicht unseren, sondern den Cadac von Holger..... Ja, auch ich habe es mittlerweile verstanden. Der kleine reicht auch von der Größe. Haben noch gemütlich bis weit nach Mitternacht zusammen gesessen und geklönt. Ob sich der Nachbar morgen wieder beschwert????
Renesse STADTFEST........ Ähmmmm....... Ja, wo isses denn????? 17:00 Uhr und schon zu Ende????? Nur noch das große Aufräumen war zu bestaunen. Unter einem Stadtfest hätte ich mehr erwartet. Na gut, dann halt ein Softeis und zurück zum Campingplatz.
Auf allgemeinen Wunsch hin, noch einmal nach Renesse an den Strand. Haben diesmal den linken Pavelion ausgewählt. Naja..... der rechte war zwar etwas teurer, aber auch besser. Bein nächsten mal wissen wir Bescheid. Nach dem sich alle gestärkt hatten und Saskia aus dem kühlen Wind wieder in die warme Sonne wollte, war der allgemeinen Beschluss: Ab nach Renesse zum Stadtfest.

26 May 2017

Heute einen schönen ruhigen Tag verbracht. Das wieder bei traumhaftem Wetter. Strahlend blauer Himmel, Temperatur irgendwo zwischen 25 - 30 Grad. Sind mittags nach Renesse gefahren. Einen kleinen Stadtbummel. Anja hat sich dabei einen kleinen Sonnenstich geholt. Der Rest einen leichten Sonnenbrand... Ich bin dann mal eben Saskia holen gefahren. 2:15 Stunden hin und 2:15 Stunden wieder zurück. Was tut man nicht alles für die Kinder:-)

25 May 2017

So. Wieder zurück am Campingplatz. Grill raus, Salat machen, Brötchen in den Omnia....... L E C K E R.............. Noch ein Glas Wein dazu. Was will man mehr. 😨 Haben uns einen Rüffel vom Nachbarn eingefangen. Wir wären gestern zu laut gewesen. Dabei haben wir nur im Vorzelt gesessen und geredet....... Gut, das zwar bis morgens um 1:00 Uhr. 😨 Na ja...... Wir haben ihm versprochen beim nächsten Mal leiser zu sein....... Die Mädels sind dann rüber zu den Jungs, um den Film zu Ende zu schauen. Ich glaube nicht, das sie es geschafft haben. Wie man auf dem Bild sieht. 😴😴😴😴😴
Ab nach Renesse. Zu Strand. Brauns sind mit den Rädern vorgefahren. Haben einen Strand Pavillon gefunden, den wir auch gut mit dem Auto erreichen können. Super, netter Pavillon. Lecker Sangria (laut Anja, ich muss ja fahren). Elke und Holger haben sich eine KIeinigkeit zum Essen bestellt. Steffen wollte darauf hin einen Pfannkuchen. Mit Speck. Anja konnte es kaum glauben. Mit Speck. Es wurde viel fach gesimpelt, wie der Pfannekuchen zu essen sei. Mit Puderzucker und Sirup oder nicht oder einzeln...... Lauras Kommentar, Iii, Sirup. Worauf hin Anja ihr ein Stück Pfannkuchen mit Sirup in den Mund steckte. Wir hatten alle Spass an ihrem verdutztem Gesicht. Ihr nächster Kommentar, Lecker, bekomme ich noch eins 😂 Aber auch das Essen an den anderen Tischen sah gut aus. Haben gute zwei Stunden hier verbracht.💃🙌
So. Der erste Morgen auf den neuen Matratzen. Sind härter als unsere zu Hause. Aber immer noch besser als die alten. Wetter: einfach genial 😎, strahlenden blauer Himmel, Sonnenschein pur. Schade das ich kein Thermometer habe. Aber laut KNMI sollen es 23 Grad werden. Wenn wir die nicht schon haben 😰

24 May 2017

Pizzeria. Gute Idee. Nette kleine Karte. Alles drauf, von Salat bis Fisch. Und natürlich auch Pizza. Auch wenn es auf Grund der späten Zeit nur Pizza oder Spaere Ribs gab, war diese super. Und im Preis war auch noch ein Salat Buffet inkl. Nur die Messer hätten etwas schärfer sein dürfen. Danach noch einen Netten Abend auf dem Platz verbracht.
Endlich angekommen. 4 Stunden für250km.... Ich lass das mal so stehen..... Elke und Holger sind schon da. Erstmal freudig begrüßt. Haben dann fix den Wohnwagen hingestellt, Vorzelt aufgebaut und ab zum Restaurant. Alle haben Hunger. Erste Ansage des Kellner: Die Küche hat nur bis 21:00 Uhr geöffnet. Unser kluger Blick auf die Uhr..... 21:15....... Nun war guter Rat teuer. Denn auf Butterbrot hatte keiner Lust. Holger meinte er hätte am Ortseingang eine Pizzeria gesehen. Naja. Einen Versuch ist es wert.
Wir fahren...... Oh man. Unser Navi hat in den ersten 15 Minuten den Weg fünf mal neu berechnet. Stau über Stau... Fahren jetzt über St.Herzogenbosch und Rotterdam. Braun sind um 15:00 Uhr los und stehen in Tilburg. Hahaha....... Mal sehen, wer zuerst da ist.