Croatia · 20 Days · 19 Moments · September 2017

Urlaub in Croatia 2017 by Birgit & Gert


28 September 2017

Heute um 8:00 Uhr los bis 17:00 im Käferstieg ca 700km gefahren, viel Verkehr aber bis auf Nieselregen alles gut. Dann 3 Stunden ausgepackt und nun einen schönen heißen Kaffee. Gesamte Fahrstrecke waren 4000km bei 516 Liter Diesel und ca 150 € an Autobahngebühr & Vignetten. Ende

27 September 2017

Heute geht es nach Hause, es aber auch frisch geworden. 13 Grad sonnig und kühl. Zwischendurch ging wiedermal die Leuchte fürs Licht an und aus? Das mit einemmal die Leuchte für die Einspritzung an. Wieder stop und getankt und alles wieder gut. 20:30 Rastplatz Köschinger bei Ingolstadt zum übernachten.

26 September 2017

Heute früh strahlend blauer Himmel. Erst einmal Teppich & Fahrräder gereinigt. Nach einem kleinen Bad nochmal per Fahrrad los um Olivenöl & Wein zu kosten. Claudia und Bernd weiter nach Novigrad zum Supermarkt. Wir haben auf dem Rückweg uns 2 Café Latte im Strandcafe gegönnt. Nachmittags haben Max, Claudia, Bernd & Birgit gespielt. Gegen 20:00 hatten wir unser letztes Mal dies Jahr in Kroatien gegrillt. Abgewaschen, Grill und Fahrräder verstaut. Jetzt den lauen Abend bei 17 Grad unter unser Markise verbracht. Morgen geht es in Richtung Deutschland los.

25 September 2017

Heute Vormittag Regen, der sich langsam verzog und ab Mittag wurde es besser und besser. Wir sind dann zu fünft nach Novigrad geradelt. Kurz vor dem Ortseingang hat sich Max einen Platten am Hinterrad zugezogen. Reperaturspray half auch nicht lange, also gemeinsames Schieben in den Ort. Schöner kleiner Ort mit einen Fischerei & Yachthafen. Dort erstmal 5 Eisbecher geordert. Den Ort zu Fuß erkundet und nach einem empfohlenen Wein Oliven Händler vergebens gesucht. Also Supermarkt aufgesucht nix fürs Fahrrad. Claudia und Birgit sind vorweg gefahren. Und wir haben aus Solidarität zu Max unsere Räder geschoben (7km). Bernd und ich haben zwischendurch doch noch einen Weinhändler an der Straße, der geöffnet war, gefunden und uns eingedeckt. Nachdem Essen noch einen netten gemeinsamen Abend unter unserer Markise verbracht.

24 September 2017

Letzte Nacht hatten wir ein heftiges Gewitter, gegen 02:30 hatten wir sicherheitshalber die Außenmarkise eingefahren. Heute morgen 08:30 trocken und die Sonne kommt auch hervor. Ringsum Gewitter, schnell Frühstück und Zeitung besorgen. Ein abfahrendes Wohnmobil festgefahren, schnell mit mehreren geholfen freizukommen. Gefühlt hat es den ganzen Tag geregnet.

23 September 2017

Gegen 7:30 hoch und Kaffee gemacht. Und erstmal herrlich geduscht. Gefrühstückt und den Abwasch erledigt. Endlich Mal wieder eine aktuelle Deutsche Zeitung im Market. Nach einem Bad im Meer auf einem gemeinsamen Kaffee zusammengetan. Gegen 16:00 mit dem Fahrrad 8km nach Umag um dort am Wasser etwas zu essen. Wir waren im Restaurant Umag Amfora, Essen und Bewirtung hervorragend. Immer noch 1320km von Hamburg entfernt.

22 September 2017

Heute Morgen vom Campingplatz Simuni - Pag aufgebrochen Richtung Umag. Mit Stops für das Tanken und den Einkauf waren wir gegen 14:30 hier angekommen auf Platz 1231 Gegenüber von Claudia, Bernd & Max. Platz ist sehr groß, schon fast zu groß. Einmal den Platz an den Außenseiten abgelaufen ergibt 7 km. Nach der Begrüßung wurde eine vierer Würfelrunde aufgemacht. Ich hatte telefoniert und Bilder gemacht. Nach der Runde haben wir gemeinsam gegrillt.

21 September 2017

Heute morgen kurze Nacht um 7:30 Uhr aufgestanden, blauer Himmel wolkenlos und 19 Grad. Brot vom Bäcker fürs Frühstück geholt, herrliches Frühstück bei solch einem Wetter. Nach dem Abwasch geht es gleich mal baden in der Adria. Wasser herrlich, wenn man erst mal drin ist. Supermarkt Einkauf und dann erstmal jeder 2 Cafe Latte in der Bar bei unserem Platz. Birgit macht mit Claudia & Bernd ein Treffen in Umag ab. Eckhardt aus Hildesheim schrieb: Wir sind jetzt einem Ressort gelandet, das haben wir noch nie erlebt. Einfach ne andere Welt. Alles so echt wie Disney Land. Nur für reiche. Und wir mir ACSI 😂 Wir haben Wagen für Abfahrt vorbereitet.

20 September 2017

Nach einer stürmischen Nacht Weißbrot beim Bäcker gekauft zum Frühstück. Zwischendurch Nieselregen und 17 - 19 Grad Wasser werden wir morgen testen, Birgit sagt Badetauglich. Nein Birgit will heute noch gegen 19:30 Wasser testen, mal sehen!!! Und tatsächlich ist Sie drin, dann wusste ich ab ins Wasser, kann nur sagen- herrlich. Nach dem Duschen und Grillen hatten wir unsere Nachbarn aus der Nähe von Duisburg eingeladen. Netter Abend mit Sabine & Markus bis um 00:00Uhr.

19 September 2017

Heute morgen gepackt und erstmal bei Kaufland neu eingedeckt und frisch vollgetankt. Gegen 11:00 nach einem Café Latte los auf Pag gestartet. Natürlich war es mal wieder eine regnerische Fahrt. Gegen 14:00 haben wir auf Platz 4035 eingecheckt. Es ist recht windig bei 17 Grad.

18 September 2017

Heute morgen bei 22 Grad gefrühstückt. Wir werden gleich Strandsonne tanken, da wir noch die 24 anpeilen. Morgen wird es regnerisch, also ab an den Strand. Sind aber doch mal in die neu angelegte Poolanlage. Waren bis auf Lunch bis ca. 16:00 bei 26 Grad Außentemperatur in der Anlage, leider wenig los, weil die meisten keine 5€ dafür ausgeben wollen. Nun werden wir langsam alles für die Fahrt morgen zu den Pitzwalker Seen vorbereiten.

17 September 2017

Heute ist recht windig, teilweise regnet es, aber es sind 22 Grad. Vormittags Weißbrot für das Frühstück im Ort per Fahrräder geholt. Erste mal Essen im Wagen, zu starker Regen. Seit Mittag trocken und bewölkt. Sind gerade von unserer Radtour durch Stobrec zurück. Wir wollten zum Konzum Supermarket der leider an der Schnellstraße liegt und somit schwer mit dem Fahrrad zu erreichen ist. Sind dann über den Küstenstreifen zurück zum Platz.

16 September 2017

Heute vormittag sind wir mit dem Bus Linie 25 für 13 Kuna pro Person ca 7 km rein nach Split gefahren. Bus hält in der Nähe des Hafen. Dort liegen Aida und weitere Kreuzfahrtschiffe. Und viele Tagestouren Schiffe. Etwas weiter weg ist der Yachthafen zu sehen. Die Promenade ist schon beeindruckend, aber auch sehr voll. Rechts von der Promenade ist die Altstadt, die überseht ist mit Händlern aller Touriware, aber auch einen Gemüse- sowie einen Fischmarkt. Sehr schön, aber auch sehr quirlig. Da ist doch auch schön bei 23,5 Grad auf den Campingplatz zurück zu sein. Immer noch um 20:30 22 Grad warm, aber es zieht ein Gewitter auf. Grillen mit unseren kleinen Weber 1200 funktioniert genial.

15 September 2017

Heute schöner Strandtag bei 26 Grad, Wasser 21 Grad. Ganzen Tag Wolkenlos. Poolbar ist auch vom Strand zu erreichen, Barchef ein wenig überfordert, aber nett. Sanitäranlagen Top. Werden gleich Restaurant am Platz mal einen Besuch abstatten. Bei den Hildesheimer Eckhard & Simone bis 02:00 einen sehr netten Abend verbracht.

14 September 2017

Heute von Pula runter nach Split 530 km gefahren, da hier das Wetter besser ist. Campingplatz Stobrek direkt am Wasser gelegen. Klasse, nur die angrenzende Straße ist ein wenig störend. Wir sind jetzt 1680km von Hamburg entfernt.

13 September 2017

Am Mittwoch Innenstadt Pula besichtigt, unter anderem das Amphitheater. Auch auf dem Markt, der auch einen Fisch & Fleischbereich hat waren wir natürlich. Der Markt hat an 6 Tagen geöffnet. Unser Bus Linie 1 fuhr direkt vom Campingplatz.

12 September 2017

Heute morgen Regenschauer ab Mittag trocken Nachmittags Platzvisite. Plätze viel unter hohen Bäumen. Hatten Glück mit unserem Platz am Wasser. Für 2-3 Tage i. O.

11 September 2017

In Kroatien bei Nieselregen angekommen Aber bis spät abends 20 Grad warm.

9 September 2017

Auto bis 16:00 gepackt und ca 16:30 in Hamburg bei Dauerregen losgefahren. Erster Halt Rastplatz Guxhagen bei km 340. Die gesamte Fahrt verlief bei Dauerregen.