Spain · 78 Days · 16 Moments · March 2018

Frühling auf Teneriffa


6 June 2018

Nun ist unser Haus für den Anfang eingerichtet. Es hat Spaß gemacht, den klassischen Stil der Voreigentümer mit unserer modernen Einrichtung aus Düsseldorf zu kombinieren. Den Wintergarten, das Kaminzimmer oben und das Schlafzimmer haben wir mit unseren Möbeln aus Düsseldorf eingerichtet. Die Einrichtung des großen Wohn-Esszimners und die Küche haben wir übernommen und "entschärft"😀 Diese Kombination gefällt uns sehr gut und wir genießen jeden Tag. Ab Oktober werden wir dann mit den Fensterdekorationen weitermachen und das Haus mit Pflanzen etwas zum "Blühen" bringen. Wir freuen uns schon sehr darauf. Nun geht es aber erst einmal wieder auf die Reise mit unserem Sporty, auf die wir uns schon sehr freuen.

3 June 2018

Einige Impressionen der Sandteppiche zum Corpus Christi in Puerto de la Cruz. Teneriffa hat viele religiöse Feste, doch das wichtigste ist wohl das Corpus Christi, auch als Fronleichnamsfest bekannt. Zelebriert wird dieses ehrwürdige Fest auf ganz besondere Weise. Zu Ehren Christi werden die Straßen mit gigantischen wunderschönen Teppichen aus Sand und Blumen verziert. Diese prachtvolle und einzigartige Tradition ist ein jahrhundertealter Ritus, dessen Ursprung nur erahnt werden kann. Man sagt, dass Leonor de Castillo, eine direkte Nachfahrin des spanischen Eroberers Fernando de Lugo zu Ehren des Corpus Christi Festes ein Ornament auf den Asphalt vor ihrem Haus gezeichnet hat.

29 May 2018

Juhuu, der Umzug ist abgeschlossen. Es hat alles unglaublich gut geklappt Freitag waren die Malerarbeiten fertig. Sanstag hat mein Schatz einige Lampen angebracht und gestern kam die Spedition mit unseren Möbeln und dem Umzugsgut. Nachdem gestern abend alles an seinem Platz war, wurden heute noch die gereinigten Teppiche geliefert. Nun ist alles soweit erledigt, was wir uns vorgenommen hatten. Der Feinschliff kommt ab Oktober, wenn wir wieder hier sind. Jetzt genießen wir noch bis zum 08.06. unser neues Zugause und dann startet unser nächstes Abenteuer " Unser Sommer in Europa".

24 May 2018

Heute haben wir bei einem ausgedehnten Spaziergang durch Santa Cruz wieder einige schöne Graffitis entdeckt, die junge Künstler bei Graffiti Festivals gefertigt haben. .

21 May 2018

Ab heute wird unser Haus von innen gestrichen und steht uns voraussichtlich 5 Tage nicht zur Verfügung. Die Zeit in unserem Haus haben wir auch dazu genutzt, um Sporty zum Lackierer zu bringen. In Andalusien hat uns jemand mit einer Anhängerkupplung eine Beule in die Stoßstange gedrückt, was gar nicht gut aussah. Außerdem wollten wir die silberfarbene Schiebetürleiste schwarz lackieren lassen. Heute wurde Sporty fertig und wir freuen uns auf eine "Sporty-Woche" im Süden der Insel. Um 18 Uhr ging es los mit einer zauberhaften Fahrt über El Tanque, Erjos und Masca nach Alcala'. Alcala' ist ein kleines Fischerdörfer an der Westküste. Dort wurde vor ein paar Jahren das 5 Sterne Gran Melia eröffnet und mittlerweile gibt es auch eine wunderschöne Promenade vom Hotel bis zum Hafen, die wir ausgiebig erkundet haben,

7 May 2018

Wir haben uns "getraut". Heute um 12 Uhr haben wir beim Notar den Kaufvertrag über ein Haus auf Teneriffa unterzeichnet und den Vorbesitzern den Scheck in Höhe des Kaufbetrages überreicht. Es ist in Spanien üblich, dass der Kaufpreis mittels bankbeglaubigten Scheck bezahlt wird und das Eigentum dann sofort auf den Käufer übergeht. Das war ein aufregendes und spannendes Ereignis für mich, da es unser erstes gemeinsam gekauftes "Zuhause" wird. Freitag ist die Schlüsselübergabe, auf die wir uns schon sehr freuen. Nach dem Notartermin sind wir mit Sporty in den Süden gefahren und haben den Kauf mit einem schönen Abendessen und einem herrlichen Rosé in unserem Lieblingsrestaurant Corinto in Las Americas gefeiert. Wir sind sehr sehr glücklich und freuen uns auf unseren neuen Lebensabschnitt.

2 May 2018

Der Mirador de Chivisaya und die Goldmohnwiesen. Heute haben wir einen Ausflug zu den wubderschönen Goldmohnwiesen, auch Kalifornischer Mohn genannt, gemacht. Vom Mirador aus sieht man das Tal von Güímar mit all seinen Anbaugebieten und Gewächshäusern. Die spektakuläre Landschaft, die sich hier ausbreitet, umfasst drei Naturschutzgebiete. Das Malpaís de Güímar, das Naturschutzgebiet Siete Lomas und der Naturpark Corona Forestal. Die Goldmohnwiesen blühen jedes Jahr in den Frühlingsmonaten April und Mai. Soweit das Auge sehen kann, sind die Hänge dann in einen satten, leuchtend warmen Gelbton getaucht. Dieses Gelb kontrastiert eindrucksvoll mit den dunklen, rötlichen und braunen Tönen des Vulkangesteins und dem Grün der Wiesen und Felder. Obwohl die Wolken heute leider ziemlich tief hingen, war der Ausflug ein eindrucksvolles Erlebnis.

23 April 2018

Da wir in Puerto de la Cruz Aprilwetter hatten, haben wir Sporty's Vorteile genutzt und sind Sonntag wieder nach Los Cristianos in den Süden gefahren. Hier wurden wir mit strahlendem Sonnenschein empfangen und verbringen hier nun einige Tage mit ausgedehnten Spaziergängen am Meer.

14 April 2018

Impressionen aus dem Surferparadies El Medano Samstag ging es wieder in den Süden und da durfte das Surferparadies El Medano nicht fehlen. Bei strahlendem Sonnenschein bewunderten wir das Treiben auf dem Meer und am Strand, bevor es weiter nach Los Cristianos ging.

12 April 2018

Wird das unser künftiger Ausblick? Für mich geht vielleicht sehr bald mein größter Traum in Erfüllung und unser neues "Zuhause" wird uns diese Traumausblicke schenken. Vom Wintergarten im Erdgeschoss und vom Schlafzimmer im Obergeschoss hat man einen spektakulären Ausblick auf die Küste von La Matanza und vom Westbalkon im Obergeschoss sieht man den Teide und den Atlantik.

4 April 2018

Maßgeschneidert! Heute haben wir die Orte Callao Salvaje und Los Gigantes im Süden besucht, ob wir uns hier auf dem Immobilienmarkt umschauen wollen. Los Cristianos, Fanabe und La Caleta finden wir schön, aber zu touristisch, um dort zu leben. Hinter Callao Salvaje kamen wir an einer Cepsa Tankstelle vorbei, die Fahrzeuge bis 2,60 Meter Höhe wäscht. Da haben wir sofort die Gelegenheit genutzt und Sporty waschen lassen, obwohl wir ihn erst Samstag gewaschen hatten. Das war Maßarbeit mit Sporty in der Anlage. Da haben sogar die Mitarbeiter gestaunt. Das hatten die wohl noch nicht, ein Reisemobil in der Waschanlage. Sie waren begeistert. Und wir auch. Ein strahlend sauberer Sporty. Da machte die Tour nach Los Gigantes gleich noch mehr Spaß. Gegen Abend ging es dann zurück nach Los Cristianos. Hier wollen wir bis Freitag bleiben und das herrliche Wetter genießen

3 April 2018

Heute sind wir auf unserer Südtour nach Fanabe und La Caleta weitergefahren. Hier wurde sehr viel neu gebaut und es erinnert fast nichts mehr an das ursprüngliche Fischerörtchen La Caleta, wo wir so gerne unsere Chopitos im Chelso gegessen haben. Dafür wurden wir aber an unserem Übernachtungsplatz mit einem tollen Blick auf La Gomera belohnt und bekamen hier auch den Sonnenuntergang zu sehen.

31 March 2018

Heute haben wir einen größeren Standortwechsel vorgenommen und sind in den Süden nach Los Cristianos gefahren. Vielleicht liegt es an Ostern, dass der offizielle Stellplatz in Los Cristianos so gut belegt ist. Wir sind die einzigen Deutschen unter ca. 60 spanischen Womos und sofort stellt sich für uns totales Urlaubsfeeling ein. Wir haben am Abend einen wunderschönen Spaziergang nach Las Americas unternommen und das bunte Treiben auf der Avenida las Americas genossen.

30 March 2018

Puerto Street Kunst 2014 Matias Mata, Chefarchitekt von Puerto Street Art, hat Fassaden in der Altstadt von Puerto de la Cruz von 13 international renommierten Künstlern während des Periplo Festivals bemalen lassen. Diese Initiative wurde vom Urban Development Consortium für die Sanierung von Puerto de la Cruz, zusammen mit den Räten für Urbanismus und Kultur des Rathauses gefördert. Das Hauptziel war, "Kunst, die zum Ganzen beiträgt" zu schaffen, indem die in der Stadt vorhandenen Mediane als künstlerische Leinwände verwendet wurden, die ein Kunstmuseum auf der Straße schafften.

24 March 2018

Nun sind wir seit Donnerstag auf unserer Lieblingsinsel, die künftig unser Zuhause sein soll. Wir wurden seit unserer Ankunft mit Traumwetter belohnt und haben auch direkt einen unglaublich schönen Platz gefunden, dass wir gar kein "Stein-Zuhause" mehr suchen möchten 😊Schöner geht es für Puerto de la Cruz kaum. Meerblick, Teideblick und den ganzen Tag Sonne. Perfekt.

20 March 2018

Juhuu, nun geht es los. Unser Teneriffa - Abenteuer. Mit der Albayzin von Trasmediterranea geht es gemütlich in 48 Stunden von Cadiz nach Teneriffa, mit Zwischenstopp in Arrecive und Las Palmas. Sporty steht auf Deck 4 und wir haben nach dem schnellen Check-In unsere Außenkabine Nr. 6125 bezogen. Um 17 Uhr ist die Abfahrt. Wir freuen uns.