Germany, Greece · 7 Days · 15 Moments · August 2017

Franzi, Diana & Sven in Athen


11 August 2017

TAG 6 - Teil 2 🌴 ___________________ Back in Germany - Wir sind gelandet 😎 Unser Flug war ganz angenehm bis auf ein paar Schrecksekunden bei der Landung. Aber es gibt deutlich schlimmere Turbulenzen und so können wir unsere Bucket List weiterhin abarbeiten. 💪🏻 Jetzt sitzen wir schon im Auto und düsen mit 180 km/h in Richtung Dresden. P.S Endlich wieder Regen! Wir genießen das schlechte Wetter sehr und können nach einer Woche Hitze endlich wieder durchatmen 😇
TAG 6 - Teil 1 🌴 ___________________ Home Sweet Home! Unseren letzten Tag sind wir gemütlich angegangen und waren heute Morgen/Mittag noch ein letztes Mal im Meer baden. Danach haben wir fertig gepackt, noch etwas gegessen und uns anschließend auf den Weg zum Flughafen gemacht. Leider war das schwieriger als gedacht und so sind wir sehr froh, dass wir es rechtzeitig geschafft haben 👍🏼 Nun ist unser Koffer weg, unser Handgepäck inklusive unseren Körpern gescannt und wir können am Gate auf den Einstieg warten.

10 August 2017

TAG 5 - Teil 2 🌴 ___________________ Am Anfang hat es so fürchterlich gekrabbelt (bei Diana und Sven noch mehr, ich kannte das Gefühl ja schon aus Asien) als die kleinen Fische überall am Körper knabberten aber nach einigen Minuten war es ganz angenehm. Trotz diverser Reiseführer, die diesen See beinhalten und empfehlen, stand darüber nichts, obwohl es in meinen Augen das Highlight war. Durch viele Sonnenschirme Vorort hielten wir es den ganzen Tag in der Hitze aus und kamen völlig erschöpft am Abend wieder im Apartment an. Jetzt stand noch Koffer packen auf dem Plan, da wir morgen wieder Heim fliegen werden doch durch 3 Stromausfälle innerhalb einer Stunde wurden wir ziemlich ausgebremst und entschieden uns erstmal noch einen Film zu schauen. Nachtrag: Der Koffer und die Taschen sind nun fertig gepackt und wir haben wieder Licht und warmes Wasser - juhu!
TAG 5 -Teil 1 🌴 __________________ Heute haben wir einen Ausflug an einen See ganz in der Nähe gemacht. Als wir ankamen waren wir sehr vom hübschen Ambiente angetan, so dass wir auch ohne weitere Erwartungen das Eintrittsgeld von 8€ (Sven 5,50€) pro Person hinnahmen. An der Kasse bekamen wir dann weitere Informationen und es stellte sich heraus, dass der See ein Zufluss einer Quelle ist der wichtige Minerale und Salze enthält sowie das ganze Jahr konstant 27-29 Grad warm ist. Außerdem leben ihn ihm viele kleine Garra Rufa Fische (die die immer die Füßen in kleinen Becken in den Fußgängerzonen & Pedikürsalons abfressen). Also schnell umgezogen, abgeduscht und hinein ins Wasser.

9 August 2017

TAG 4 - Teil 2 🌴 ___________________ Ach und fast hätte ich es vergessen: Unser neuer Lieblingssnackladen OvenSesame. Für ein paar Euro erhält man ein frisch gebackenes Stück Sesambrot gefüllt mit Allerlei wie Feta, Tomaten, Oliven etc. Super lecker! Doch leider ist dieser Laden bis jetzt nur einmal auf der ganzen Welt vorhanden und so müsst ihr wohl in Athen vorbeischauen um auch auf den Genuss zu kommen. Am späten Abend waren wir noch am Strand, da wir jeden Tag ins Wasser gehen wollten. Dabei waren wir überrascht, denn selbst zu später Stunde war noch einiges los und so konnten wir guten Gewissens baden.
TAG 4 - Teil 1 🌴 __________________ Was ein anstrengender Tag! Heute haben wir die Athener Innenstadt erkundet und dabei die wichtigsten Touri-Ziele abgeklappert. Da es heute nicht so warm war, wie die Tage zuvor hat das Wetter perfekt gepasst und zudem mussten wir dank Studentenausweis keinen Cent für Eintritte bezahlen. Leider haben wir die meisten Bilder wieder mit der Canon festgehalten, so bleibt für euch hier nur ein kleiner Einblick. Der Rest folgt dann zu Hause. Nach dem Touri-Programm und einem Bestechungseis erlaubte Sven Diana und mir eine kleine Shopping-Tour und war dabei stets gut gelaunt, obwohl er auf uns warten musste.

8 August 2017

TAG 3 🌴 ___________ Tag 3 ist vorbei und wir sind gerade von einem kleinen Nachtbummel zurück. Noch immer sind es draußen 30 Grad aber hier drin dank Klimaanlage angenehme 22 🙏🏻 Unseren eigentlichen Tagesplan haben wir heute Morgen spontan verworfen und so den heißesten Tag der Woche am Strand verbracht und uns regelmäßig im Wasser abgekühlt. Nachdem die Sonne untergegangen war haben wir uns nochmal auf den Weg in die Innenstadt gemacht. Man merkt richtig wie Athen am Abend von der Hitze aufatmet und aufwacht. So waren bis kurz nach 23 Uhr noch einige Läden geöffnet und luden zum Bummeln ein. Sven war begeistert noch so spät mit seinen Mädels unterwegs zu sein und es fiel sogar noch ein Eis für ihn ab. 😋🍦

7 August 2017

TAG 2 🌴 ___________ Und schon ist der zweite Tag im wunderschönen Griechenland vorbei. Die Stunden vergehen hier wie im Fluge und auch heute konnten wir viele schöne Dinge erleben. Unser erster Weg heute Morgen führte Diana und mich in den Supermarkt um die Ecke. Neben einigen Lebensmitteln gab es auch endlich eine Zahnbürste für jeden, da unsere noch in den Bädern der Heimat verweilen 😄 Nach einem ausgiebigen Frühstück machten wir uns auf den Weg in die Stadt und erlebten eine tolle HopOnHopOff Busfahrt durch Athen und Piräus. Da wir überwiegend Fotos mit der Canon geschossen haben, können wir euch leider nicht auf eine Bilderreise einladen. 🙈 Am späten Nachmittag waren wir bis zum Sonnenuntergang baden und haben zum Abendbrot lecker Quinoa verspeist. Sven hat es, zu meinem Erstaunen, so gut geschmeckt, dass er 4x nachgeholt hat 😄 Jetzt schlafen schon alle um mich herum und auch ich verabschiede mich nun ins Traumland. Bis Morgen ❤️

6 August 2017

TAG 1 🌴 ________ Ein wunderschöner Tag neigt sich dem Ende. Fazit: Erster Sonnenbrand trotz 50+ Sonnencreme (Standart), Lecker Abendbrot auf einer der belebtesten Straßen Athens, Kurzes Nachmittagsschläfchen, die Monarchs gewinnen daheim gegen Hamburg und wir sind das erste Mal Baden und am Strand gewesen. Zum Tagesabschluss sind wir noch einmal mit der Tram in die Innenstadt gefahren (ca 30min) und haben den Anblick der Akropolis bei Nacht genossen. Jetzt ist es 23 Uhr und wir werden nun langsam die Lichter ausknipsen, da es morgen einen langen Tagesplan abzuarbeiten gilt. Tüdelüüü ❤️
GUTEN MORGEN ❤️ _______________________ Reisegruppe Sonnenschein (Sven war für Mondschein -abgelehnt 😂) ist vor etwa einer Stunde erwachet und hat gerade ausgiebig gefrühstückt. Nach unserer Ankunft gestern Abend hatte leider jeder Supermarkt in Reichweite geschlossen und am heutigen Sonntag werden wir wohl auch nicht viel mehr Glück haben. Aber zum Glück haben wir Soja Schokimilch, Haferflocken und Svens geliebte Ciniminis importiert und so war unser Frühstück doch in ganzer Linie ein voller Erfolg 😂 Unsere Unterkunft ist überhaupt wunderschön und absolut weiter zu empfehlen. Fotos folgen später. Jetzt werden wir uns unsere Sachen schnappen und den Tag am Strand verbringen. ☀️🌴 P.S Ganz Liebe Grüße gehen nach Dresden zu Vivi und Jule ❤️ Diana und ich werden euch heute Nachmittag im Stream beobachten 😜 #letsgomnrx

5 August 2017

ANGEKOMMEN ☀️ ____________________ Um 15:30 hob unser Flugzeug pünktlich in Berlin ab und so können wir nun knapp 3h später griechischen Boden betreten. Der Flug war angenehm und durch das Boardmagazin, einen kleinen Nap und einen Film bei Netflix recht kurz, so dass Sven sehr überrascht war, als es schon wieder im Bauch krabbelte und wir uns im Landeanflug befanden. Jetzt sitzen wir im Taxi und sind gespannt was der Tag noch für uns bereit hält und natürlich auf unsere Unterkunft. P.S. Sven und ich hatten eine kleine Selfie- Session an Board, like always 🌚🌝
Jetzt geht's los, wir sind gespannt ❤️ 🇩🇪🔜🇬🇷
Diana wir warten auf dich 😎😎
LOS GEHT'S - Teil 2 ______________________ Die Zeit rennt, gerade noch als Baby auf meinem Arm wird Sven heute schon zum 3. Mal in die Lüfte abheben (Ich zum 33. Mal seit 2012 😳) und gemeinsam werden wir Opa winken und von allen lieb grüßen ❤️ Lange Rede kurzer Sinn: Dieses Jahr wird uns Diana auf unserer Reise in den Süden begleiten und wir beide freuen uns schon riesig sie in unserem kleinen Kreis begrüßen zu dürfen. ☺️ Nach Spanien 2016 nun also Griechenland 2017 und ich hoffe, dass wir hier viele Momente festhalten können, damit sich Sven ein Leben lang an seine ersten Schritte hinaus in die weite Welt mit seiner Tante erinnern kann.
LOS GEHT'S - Teil 1 ______________________ Heute geht es endlich los 🙌🏻 Seitdem ich Sven im März verkündete, dass der jährliche Tante-Neffe-Trip uns dieses Jahr nach Athen führen wird, zählt er die Wochen, Tage und sogar Stunden bis wir wieder mit dem Flugzeug in ein anderes Land fliegen werden. Knapp 150 Tage, 2 Reiseführer und einige Online Suchdienststunden später ist es nun soweit und wir sitzen im Auto auf dem Weg zum Flughafen in Berlin-Schönefeld. Obwohl es meiner Meinung nach einer der hässlichsten Flughäfen in Deutschland und auch auf der Welt ist, hängen an ihm jede Menge Erinnerungen und so fühlen sich die 1 1/2 Stunden auf der Autobahn schon wie eine Tradition an.