France, Germany · 18 Days · 18 Moments · July 2018

Frankreich 2018


30 July 2018

Guten Abend 😀 Es folgt...die letzte journi der Reise 😊 Nach einer erholsamen Nacht an der Seine folgte noch ein Besuch des Badeortes Veulettes sur mer am Ärmelkanal. Die Landschaft ist sehr malerisch. Leider lies uns das Wetter etwas im Stich in so ging es ab auf die Autobahn in Richtung Deutschland. 🚙 650 km später hat Kamen uns wieder. Jetzt heißt es Auto auspacken und.....und...und... 🤔. Aber erst morgen.... Erstmal ein kaltes 🍺... falls die Kids was übrig gelassen haben 🤗. Auf bald

29 July 2018

Hallo... Heute sind wir zeitig an einen Stellplatz an der Seine in der Nähe von Rouen gefahren. Das Wetter ist hier echt Klasse... 20 Grad und leichter Regen ( nicht das jetzt Neid aufkommt 😂) Leider ist hier der Hund begraben. Die Bürgersteige sind komplett hochgeklappt... Also gleich im Womo lecker gekocht und die Nase ins Buch gesteckt 🤓 morgen noch mal bei Nieselregen an der Küste des Ärmelkanals entlang durch die Dörfer und dann Hause bei 😄 ... So langsam reicht's auch 😉😘

28 July 2018

OK.... Noch ne journi 😀 Also...OK.ok. wir sind geblieben. Der Platz ist zwar doof aber der Gegend wollten wir eine Chance geben. 🤔 Also nach dem Frühstück auf die Räder 🚴 ( zu Silkes allgemeinen Begeisterung 😤 in diesem Urlaub ist sie ca. 250 km Rad gefahren... Echt😱) und am Fluss entlang zum Städtchen. Saumur liegt an der Loire und ist voll schön. Vor allem der Weg dahin 🚴🚴😎 ....40 km später sind wir wieder zurück und morgen geht's in Richtung Seine... 🚙 PS: Der Ire würde sagen... To many fu...ing british people hier😂 why ever?

27 July 2018

Wir sind auch 450 km auf einem im Internet hochgelobten Campingplatz an der Loire angekommen. 🙄 Platz doof... Leute doof... Gegend doof... Wetter doof... Alles doof... Außer wir😛 also morgen zeitig aufstehen und bloß weg hier. 😬 Als dann...

26 July 2018

The same procedure... Also noch ein Tag mit vieeel radeln🚴 und anschließendem Body surfen am Atlantik 🏖️ gleich noch packen denn... Morgen geht's an die Loire 😀

25 July 2018

tatsächlich, ein Einhorn😎
Hallo. Stop . Heute wieder Sommer, Sonne, Strand und Meer. Stop . Daher nur Telegramm. Stop. Nach ausschlafen und Frühstück auf die Räder. Stop. Ab in den Pinienwald. Stop. Dann super Strand. Stop. Body-Boards ausgepackt. Stop. Welle Welle 🌊 Welle. Stop. Dann Rad und ab nach Lit et Mixe. Stop. Bierchen und Bioladen. Stop. 🤗😨. Stop. Dann zum Womo und lecker Gemüsepfanne. Stop. Haben euch lieb. Stop. Bis dann... 💏 PS... Hier gibt's Einhörner ...😳 echt...😉

24 July 2018

Bonsoir alle zusammen... Heute stand nach langem Ausschlafen und einem kurzen Regenguss am Morgen ( echt wahr ) 😁 ein Strandtag auf dem Plan. Leider hatte der liebe Gott vor dem Vergnügen die Arbeit eingeplant. Also... ab aufs Fahrrad und ordentlich in die Pedale getreten. 🚲 15 km später und nach einem Kurzaufenthalt in Lit et Mixe Zentrum ( mit Marktbesuch😨 und anschließendem Pilsbier 😇😋) ging es an den Atlantik Strand. Am Abend dann wieder mit dem Rad zum Womo.... 🚲 Duschen, Essen, abhängen 😁🤗 bis denne... PS... Morgen steht nur Strand auf dem Plan... Ohne Marktbesuch 😂

23 July 2018

Hallöchen... Nach einer "schönen Tagestour" , wie unser Freund Horst es nennen würde, sind wir am Atlantik angekommen. Eigentlich war es ganz einfach. Wir sind aber auch echt früh los. Halb Zehn schon auf der Bahn....Nun stehen wir in Lit et Mixe auf einem sehr sauberen und aufgeräumten Campingplatz, natürlich fest in holländischer Hand 😂Silke ist übrigens fest davon überzeugt, dass in Holland zur Zeit keine Holländer mehr sind. 😇 Nun heißt es entspannen und morgen geht's in die Wellen 🏄. Den Ed-Schalkern in der Biathlonturnhalle viele Spaß heute Abend und allen übrigen eine gute Nacht 😘

22 July 2018

Hulu, ihr Lieben daheim 😀 Heute war der Tag der Tour France 🚵 Nach dem Frühstück ging es ab Richtung Lacaune, einem winzigen Dörflichen hier im Haut Languedoc. Ab auf die Räder und los ging es in Richtung Gipfelt. Gipfel?😨 Äahh, ja also erst musten wir über den Berg. Den Col de Picotalen, 1010m. Auf geht's... Ab halb drei hatten wir dann einen super Platz, um den Tross der Tour zu beobachten und den Ausreißern zuzujubeln 🤗 super Sache!!!😀 Allerdings mussten wir auch wieder zurück zum Womo.... Über den Berg... Uff... Also wer genau die Etappe gewonnen hat, weiß ich nicht. Für mich heißt der Gewinner: Silke M. aus K. Team Family 🎱Bar. 😊😍🚵 20 Kilometer hin... Dann Tour und Wino.. 20 km zurück... Und alles ohne murren und knurren 😉 einfach super 💪 So... Jetzt ab in die Küche zu Spagetti mit Staudensellerie 😋 als dann...🖖 Ach ja... Morgen geht's an den Atlantik 🏖️

21 July 2018

Hallo zusammen 😘 trotz des mega schlechten Netzes hier erzählen wir dennoch kurz unseren Tag ☺️ Nach einer kühlen Nacht und einem erfrischenden Frühstück bei 16 Grad ( echt wahr ) sind wir mit dem Rad nach La Salvetat gefahren. Leider sind dort die Bürgersteige noch hochgeklappt, weil in Frankreich erst ab August der Mob tobt. Also weiter nach Belaman zu Iris und Markus. Die beiden haben sich voll gefreut und lassen alle lieb grüßen 😎 Da sie zur Zeit wenig Gäste haben, bitten sie um Kurzbesuche von euch 😉 Der neue Hund der beiden," Jack" , ist übrigens sehenswert. 🤗 nach ein paar Drinks wieder ab zum Womo und den morgigen Tag geplant. Vielleicht geht's doch kurz zu ,"le Tour" 🚵 die ist nämlich morgen schon sehr in der Nähe 🤔 als dann...

20 July 2018

Bonsoir👀 Nach einer kurzen Nacht mit wenig Schlaf sind wir in der Früh auf, um einen Platz zu finden, an dem wir uns ordentlich ausschlafen können. Nach dem Studium der Karte und in Anbetracht der ersten Woche, die schon rum ist, einigten wir uns auf das altbewährte La Salvetat 🥖 Hier angekommen sind wir den Schildern zu einem netten Campingplatz gefolgt, der 3,5 Tonnen Camper aufnehmen kann. 🚙 Alles ist sehr nett und einfach hier. Sehr belgisch/ holländisch. 😂 Leider haben wir versäumt, uns zum Frittches essen anzumelden... 😔 Daher gab es dann Camperküche mit Scampi und Rosewein 😋 Wir sind zufrieden und freuen uns auf eine kühle Nacht und die morgige Radtour 🤗 Gute Nacht ihr Lieben 💏

19 July 2018

Und da ist sie wieder... Die tägliche Journi 😀 Heute morgen zeitig aufgebrochen und ab nach Avignon... oder kurz davor. Campingplatz gebucht. Mega voll. Direkt an der Straße...für 45€ die Nacht... aaahhhh 🙃 und dann auf die Räder und Stadtbesichtigung!!! ... Voll cool 🙄 Avignon ist sehr alt, nahezu antik, voller Menschen und teuer... Aber sehenswert. Vor allem, weil dort gerade ein Theaterfestival stattfindet und die Stadt proppevoll mit jungen Menschen ist, die eine Vorführung machen wollen 🤗 an jeder Ecke Straßenmusik 🎼aber nun gut... So kann Frankreich auch sein. 😎 So weit, so gut. Jetzt noch einen Rose bei Chilloutmusik im Dörfchen und dann ab ins Bett zu den Grillen 🐜 Schlaft alle gut 🌼

18 July 2018

Sodele... Kurz den Tag erzählen 😀 nach dem frühen Aufstehen ist Holger mit zwei Bananen intus auf zum Grand Colombier... Mal eben kurz ein Bergelein aus den Reihen der Tour de France zum Einfahren. 😎 Und? Denkste Puppe. Voll der Scheissberg🙄 Nach 18 km Anfahrt in den Anstieg zum Gipfel. Länge des Anstiegs: 15km. Die ersten 7 mit 14,8% Steigung. 14,8% 😨 geht's? Danach mit letzter Kraft auf den Gipfel. Dann eine halbe Stunde abfahren bis die Felge glüht 🤓 ab zum Womo und zum Sterben bereit 🤕😅 Silke hat es besser gemacht... Erst im See schwimmen, dann mit dem Rad ins Nachbardörfli zum Fotoshooting 😎 Am Nachmittag noch lecker gekocht und dann das Womo voll gerödelt... Weil es morgen Richtung Avignon geht... Stadtbesichtigung 😮😅 bis denne.... 😘

17 July 2018

Hallo zusammen... Heute haben wir erst mal so richtig ausgeschlafen und dann lecker gefrühstückt. Dann ging es mit dem neuen SUP ab zum See. Holger musste wieder zwei Mal pumpen, weil er wie in Holland das Ventil nicht richtig geschlossen hatte. Selbst schuld... Dann wurde los gepaddelt. Immer in ausreichendem Abstand zu den vielen Schwänen mit Nachwuchs 🙄 Am späten Nachmittag ging es nach einem Snack 😛 mit dem Rad in den Nachbarort Chanaz zum Bummeln. Sehr schön am Kanal gelegen, sehr schön anzusehen. Sehr viel Touristenabzocke😏 also lieber wieder zum Womo und die Küche angeschmissen 😌 ach übrigens... Der Campingplatz hat ein aktuelles Problem mit dem Wasser beim Duschen. Anders als üblich gibt's hier nur grenzwertig heißes Wasser... Mit Verbrühungen inklusive 😂 bis denne...😚 Nachtrag: gerade haben wir neue Nachbarn bekommen. Ein uraltes Pärchen mit mega Womo. Nachdem sie fünf Minuten gestanden haben war Sitcom time. Sehr lautstark. Bekämpfe es mit dem Marley chant 😂😈

16 July 2018

Hulu...:-)Am morgen zeitig aufgestanden und dann alles zusammen gerödelt... Paps baut alles ein und Mom geht bezahlen... Super Timing. :O nur der Mann, der den Stromkasten aufschließt und unseren Stecker rausrückt, lässt sich Zeit... Viel Zeit:'( aber schließlich geht's los und ab Richtung Aix les bains... Aber zuvor noch tanken, einkaufen, Pipi machen... Sechs Stunden und 433 km später sind wir am Ziel. Und das hat sich gelohnt:-)Die Haute Savoien bzw. Jura und Ain sind wunderschön und der Colombier ist nicht weit. Also muss Vater da hoch🚵... Uff.. demnächst. Aber erst Pilsbier:-):-)🍺

15 July 2018

Allez les Bleus... Jööö. Sie haben es geschafft. Weltmeister. Und wir waren dabei... ;-) Leider war das einer der trockensten Momente des Tages. Seit dem Mittag gießt es in Strömen. Wir haben uns erst in die Dorfkneipe zu Bier und Flammkuchen gerettet und dann ein Schläfchen gemacht. Radtour ist leider ausgefallen bzw. abgesoffen. Dann mit Schirm und Scharm in die Kneipe zurück und dann Fussballfieber... Felicitations les Bleus. Dann ein weiterer Versuch eines Rundganges um die Gegend zu erkunden... Abbruch, weil mega Wolkenbruch. Ab in Womo... und da... Wassereinbruch unbekannter Herkunft... Also Pilsbier und ab in Bett... Morgen geht es ab Richtung Aix les bains... Das SUP zu Wasser lassen. Als dann...;-)

13 July 2018

Hallo zusammen;-) Nach lockeren 500 km sind wir auf le tuc 2 in Luttenbach bei Munster in den Vogesen angekommen. Holger ist platt wie ein Pony und Silke räumt im Camper herum:-) Gleich geht's an die Snack Bar und dann ab in Betti. PS: vom französischen Nationalfeiertag ist hier im Elsass nix zu spüren... :-\ außer den drei Feuerwerkskörpern vielleicht😆