Europe · 17 Days · 66 Moments · August 2018

Familie Dannemann in Norwegen


19 August 2018

Am Forellenteich in Dänemark.

18 August 2018

Wir sind in Schweden. Unser Stellplatz am Smabåtshamn in Halmstad. Einen Sandstrand hätte es auch, aber bei Sturm und Regen haben wir uns den nicht mehr angeschaut.
Als letzten Besichtigungspunkt in Oslo haben wir uns noch die Schanze am Holmenkollen angeschaut. Man hätte auch mit der Zipline runterfahren können, aber...naja... irgendwie wollte außer Simon keiner, und der hatte die 30 Kilo noch nicht. Dafür ging es dann noch in den Skisimulator... Und den eisernen Thron der Langläuferin Marit Bjørgen haben wir auch noch gefunden.

17 August 2018

Oslo bei Nacht.
Abendspaziergang im Ekebergpark (direkt hinterm Campingplatz) von Skulptur zu Skulptur. Die Laterne gehört auch dazu. Sie hat plötzlich mit uns gesprochen.
Mathallen im Stadtteil Vulkan.
Ein kurzer Regenschauer.
Astrup Fearnley Museum.
Im Vigelandpark.
Die Oper von Oslo. Dahinter wird gerade das neue Munch-Museum gebaut. Wenn das fertig ist, müssen wir wieder nach Oslo.
Blick von Ekeberg auf Oslo und Barcode-Häuser.

16 August 2018

Im Fram- und im Wikingerschiffmuseum.
Unser letzter Campingplatz in Norwegen 😢: Ekeberg Camping in Oslo.

15 August 2018

Heute Mittag haben wir uns Trondheim angeschaut. Danach haben wir uns auf den Weg nach Süden gemacht.

14 August 2018

Heute gibt es frische selbst gefangene Makrele.
In Kristiansund

13 August 2018

Es ist vollbracht. Andre hat seinen ersten Fisch gefangen! Leider war er etwas klein und er hat ihn wieder reingeschmissen.
Nach einem Frühstück im Radisson Blu und einem Einkaufsbummel waren wir im Atlanterhavsparken in Ålesund.

12 August 2018

Endlich können wir auch einmal grillen.
Bummeln in Ålesund, Eis essen am Hafen
Man kann direkt vom Stellplatz aus angeln. Nicht, dass man was fangen würde, aber Blinker baden geht.
Wir haben gerade noch einen Stellplatz in Alesund ergattert. Recht viel später hätten wir nicht kommen dürfen.
Zurück in der Zivilisation 😉
Auf dem Weg nach Ålesund, wir fahren mal wieder Fähre.

11 August 2018

Unser heutiger Stellplatz, Refvik Camping mit strahlend weißem Sandstrand. Das Wasser war zwar kalt, aber ich (Andre) war trotzdem schwimmen. Wenn man schon Mal hier ist...
Ein toller Ausblick auf die Küste
Island - Kurs West
Wir sind am Krakenes Fyr. Die Straße wurde zwar immer kleiner, aber wir haben es geschafft. Das ist jetzt nicht mehr die Nordsee, sondern schon der Atlantik
In Måloy. Fast hätten wir Elvis getroffen.
Das gefällt uns natürlich. Wir fahren mit einer Elektrofähre. Der weiße Turm ist die Ladesäule...

10 August 2018

Unser heutiger Stellplatz in Sandane am Gloppenfjorden, einem Seitenarm des Nordfjord.
Bøyabreen, eine weitere Zunge des Jostedalsbreen, auf dem Weg nach Sandane.
Na, über die Hängebrücke gehen wir lieber nicht...
...der Nigardsbreen noch einmal aus der Ferne...
Wanderung zum Nigardsbreen, einer leicht zugänglichen Gletscherzunge des Jostedalsbreen, auf einem sehr schönen, abwechslungsreichen Weg. Leider kommt/darf man ohne gebuchte Führung nicht bis ganz an den Gletscher.

9 August 2018

Da wieder nichts gebissen hat, gibt's zum Abendessen Chili Con Carne.
Am Sognefjord, im Fjord darf jeder ohne Genehmigung angeln, uns kann nichts mehr aufhalten...
Unser heutiger Campingplatz Kjørnes Camping
Nach über 50 km in Tunneln, der längste davon 24,5 km, warten wir auf unsere erste Fjordfähre.
Am Tvindefossen
Nach einem Stau auf der Straße entlang des Fjords wegen zu vieler Wohnmobile und Engstellen ein Kreisverkehr im Tunnel, dann die Brücke über den Hardangerfjord und gleich noch ein Kreisverkehr im Tunnel und 8 km bis zum Tageslicht.
Wieder am Meer - Eidfjord.

8 August 2018

Heute bleiben wir in Øvre Eidfjord. Vormittags haben wir das Norsk Natursenter Hardanger besucht. Neben dem sehr schönen 225° Panoramafilm war der Jagdsimulator der Hit. Außergewöhnlich ist auch die Weide der Ziegen auf dem gegenüberliegenden Dach des Cafés.

7 August 2018

Unser Stellplatz in Øvre Eidfjord.
Auf der 7 (Oslo-Bergen) und erste Gletscher.
Das Höhenprofil zwischen Uvdal und Geilo. Wir stehen auf dem Kettenanlegeplatz in Uvdal.
Und noch mehr Hardangervidda.
Mittagspause im Fjell auf dem Weg nach Eidfjord am Rande der Hardangervidda.
Stabkirche von Heddal

6 August 2018

Unser Stellplatz an der Silbergrube von Kongsberg. Kostenlos, mit Toilette und Badeplatz. Das grün-gelbe im Hintergrund ist ein schwimmendes Trampolin. An einem anderen Campingplatz hätte es einen eigenen Duschtarif für Andre gegeben, aber er hat doch den Badesee gewählt.
Norwegen...
Mit Krabbenbrötchen sieht es schon wieder besser aus.
Trübe Aussichten
Wir stehen am Fährhafen von Hirtshals und beobachten eine Fähre (nicht unsere) beim Anlegen

5 August 2018

Hier gibt es jede Menge Fähren und Wiiiind - den ganzen Tag. Das permanent schaukelnde Wohnmobil hat uns schon mal auf den Seegang bei der Überfahrt morgen vorbereitet.
...der Leuchtturm von Hirtshals. Dann haben wir uns noch ein paar Bunker aus dem zweiten Weltkrieg angeschaut, von denen es hier jede Menge gibt...
...danach ein Spaziergang am Strand...
Wir sind auf dem Campingplatz in Hirtshals angekommen. Erst Mal etwas gesundes essen.

4 August 2018

Wir stehen auf einem Stellplatz in Aabenraa. Irgendwie etwas frischer hier in Dänemark..
Im Elbtunnel, und wir haben die Höhenkontrolle nicht ausgelöst...
Vollsperrung auf der A9 wegen eines brennenden Wohnwagens. Immerhin ist was geboten, auf der benachbarten Baustelle hat sich ein Lastwagen festgefahren und muss rausgezogen werden. Blöd nur, dass die Feuerwehr uns beim Durchfahren der Rettungsgasse leicht touchiert hat. Hoffentlich kann man das wegpolieren.
...wir stehen bei der Kristall-Therme in Bad Klosterlausitz
Wir stehen das erste Mal im Wohnmobil auf. Die Kinder checken die Lage...

3 August 2018

Los geht's. Drei Stunden haben wir alles eingepackt.