Around The World · 74 Days · 672 Moments · May 2018

Johann-F. & Esther Urlaub 2018


17 July 2018

Wieder in Emden. Mit so einem tollen, gelungenen Empfang von Best-Friends Heiko & Imke, Esther‘s Kindern und Nachbarin Grete, haben wir nun wirklich 😳 nicht gerechnet. Mit dem Boot đŸš€ bis an unserem Steg đŸ‘đŸŒđŸ‘ŒđŸŒđŸ˜˜ DANKE!

16 July 2018

Alles ist irgendwann mal zu Ende. FĂŒr uns geht es nun wieder nach Hause. Ein wunderschöner Urlaub, der in unseren Gedanken immer lebendig sein wird. Viel erlebt, viel gelacht und Spaß gehabt. Nun heißt es TschĂŒĂŸ du große weite 🌎... Es grĂŒĂŸen ganz lieb Johann F. & Esther
Noch mal schnell die Koffer in Singapore 🇾🇬 fit machen lassen. Neue Schlösser, zwei neuer RĂ€der und neue Radkappen😂 Und alles fĂŒr lau, eben RIMOWA!

15 July 2018

14 July 2018

Wer hat schon mal was von einer „Stinkefrucht“ gehört? Sie nennt sich richtig Durian Frucht. Sie kommt hauptsĂ€chlich in Ostasien und vor allem in Singapur vor. Hier wird sie geliebt Der sĂŒĂŸlich faulige Geruch liegt hier ĂŒberall in der Luft. FĂŒr eine empfindliche Nase ist das nix. Sie kann roh, gekocht oder in SĂŒĂŸspeisen verarbeitet werden. Sie soll wie Himmel und Hölle schmecken, so die Einheimischen. Also unsres ist es nicht....

13 July 2018

Etwas lĂ€nger geschlafen đŸ’€ Gegen Mittag mit den Sightseeing Bussen 🚌 🚎 und abends einen kleinen Spaziergang bei 29 Grad und 80% Luftfeuchtigkeit, herrlichđŸ€Ș.

12 July 2018

Ich glaube zu den Bildern braucht man nicht viel sagen. Wir hatten super viele schöne und lustige Stunden miteinander, und das GefĂŒhl, dass wir jedes Restaurant, jede Kneipe und jeden Tanzsaal von Jakarta jetzt kennen. 😉 Im Nachtleben lernt man nochmal die andere Seite von Jakarta kennen. Dieses steht dem westlichem Niveau kaum hinterher. Im Gegenteil. Die Restaurants die wir bewusst ausgesucht haben, fangen einen mit ihrem Charme und Ihrer IndividualitĂ€t besonders ein. Die Nachtclubs stechen mit Ihren hochmodernen Standards und ihrer Höhe in den Rooftop Bars heraus. Erste Klasse!!! .... und es gibt zu jedem Lokal ganz spezielle Geschichten zu erzĂ€hlen. 😀😉 Danke fĂŒr alles Alex!!! 👍

11 July 2018

10 July 2018

Das alles umringt von kaputten Straßen, Unrat jeglicher Art, verfallenen Behausungen. dĂŒrren Katzen, Arbeiter die unter den schwersten Bedingungen ihrer TĂ€tigkeit nach gehen. Nur ein kleiner Ausschnitt,und trotzdem...., sieht man den Menschen ins Gesicht, schauen ein strahlend leuchtende Augen an. Es rĂŒhrt einen zu tiefst. Die Kinder freuen sich, klatschen und winken uns zu. Egal wo wir hingucken, freundlich gesinnte Menschen nicken und begrĂŒĂŸen uns mit „selamat datang“. Es ist herzzerreißend , wie dies Menschen hier in Old Town ihr Leben meistern, und ihnen es „scheinbar“ an nichts fehlt. Es gibt aber auch die andere Seite, die der westlichen Kultur sich kaum unterscheidet. Und das macht Jakarta aus. Unterschiedlicher kann es nicht sein Reich und Arm leben nebeneinander, fast miteinander. KriminalitĂ€t kennt man hier nicht. Die Katholiken predigen neben der Moschee, gegensĂ€tzlicher geht es nicht Aber es funktioniert. Verliebt oder nicht verliebt... ist nun die Frage?! Auf jeden Fal
10.07.2018 Jakarta: Das war wieder einmal ein eindrucksvoller Tag. Mein Neffe, der seit 4 Jahren hier lebt und arbeitet, hat uns die Stadt Jakarta nĂ€her gebracht. Er sagt... entweder man liebt diese Stadt oder einmal und nie wieder. 😊 Diese Stadt ist fĂŒr einen Deutschen schon eine Herausforderung. Man muss ĂŒber vieles hinwegsehen, was wir natĂŒrlich nicht taten. Ich beschreibe es mal, das Leben der Menschen hautnah zu spĂŒren, gehört schon eine gewisse Distanz, es ohne Emotionen zu betrachten. Sichtlich spielt sich der Alltag, das Leben am Straßenrand ab. Ob spielende Kinder (der Schwindel erregende Verkehr... egal), unzĂ€hlige Menschen die vor ihren VerkaufsstĂ€nden hocken, Schlafende, schwer beladene Karren die hinter sich hergezogen werden, die außergewöhnlichsten Gerichte die auf WĂ€gelchen hinter her gezogen werden.
Warung MJS
Skyline im Merdeka-Park beim "Monumen Nasional" Bild 4&5 der PrÀsidenten Palast, leider kommt man nicht nÀher heran.
Das Monumen Nasional Die Indonesier sagen „Monas“ ist ein 137 m hoher Turm im zentralen Jakarta und symbolisiert den Kampf um die UnabhĂ€ngigkeit Indonesiens. Dieses Monument wurde unter den Richtungen des PrĂ€sidenten Soekarno 1961 konstruiert und am 12. Juli 1975 eröffnet. Obenauf ist eine Flamme platziert, die mit 35 Kilogramm Gold ĂŒberzogen ist. Die Aussichtsplattform befindet sich in 115 Meter Höhe.
St. Mary of the Assumption Kathedrale von Jakarta In Jakarta beten Moslems und Christen nebeneinander, nur getrennt von einer Strasse. Nur 3% der Indonesier gehören dem christlichen Glauben an. Die 1903 im neugotischen Stil erbaute Kathedrale ist Amtssitz der Erzbischofs von Jakarta. WĂ€hrend unserem Besuchs war aber die Kathedrale weitaus mehr besucht, zumal zur gleichen Zeit ein „Gottesdienst“ in beiden statt fand.
Auf den Tag genau der erste hohe Besuch aus Deutschland đŸ‡©đŸ‡Ș 6 Jahre spĂ€ter höchster Besuch aus Ostfriesland! 10.07.2012: Angela Merkel besichtigte am Dienstag die Istiglal-Moschee in Jakarta. Die "UnabhĂ€ngigkeitsmoschee" gilt als ein Wahrzeichen der Stadt. Die Istiqlal-Moschee (oder Masjid Istiqlal, UnabhĂ€ngigkeitsmoschee) in Jakarta, Indonesien ist die grĂ¶ĂŸte Moschee in SĂŒdostasien.Die indonesische Regierung ließ die Moschee, die mehr als 120.000 GlĂ€ubigen Platz bietet, im Jahre 1975 erbauen.
CafĂ© Batavia Wir im Cafe Batavia eingekehrt. Das GebĂ€ude ist von außen und innen sehr schön anzuschauen. Im Cafe fĂŒhlt man sich zeitlich zurĂŒckversetzt. Überall hĂ€ngen alle Bilder an der Wand und selbst das WC sollte man besucht haben, denn auch hier hĂ€ngt interessante Kunst an der Wand. Das Essen im Cafe Batavia war ausgesprochen lecker die AtmosphĂ€re sehr angenehm. Und Esther musste unbedingt einen köstlichen „Dragon-Fruit“ trinken😀, dazu hollĂ€ndische Poffertjes essen.
Der Fatahillah-Platz Im Herzen des alten Batavia, der niederlĂ€ndischen Hauptstadt der Region, befindet sich der Fatahillah-Platz. Ein buntes Treiben man kann „HollandfahrrĂ€der“ mieten und dazu KostĂŒme im Kolonialstil. Auf der SĂŒdseite befindet sich das alte Rathaus aus dem Jahr 1627. Es ist jetzt ein Museum. Auf der Westseite des Platzes befindet sich das Wayang-Museum, das eine beeindruckende Sammlung von Puppen aus ganz Indonesien beherbergt.
Hauptsache die „Karre“ lĂ€uft!đŸ€”
Batavia, wie Jakarta unter der hollĂ€ndischen Kolonialmacht hieß. In dem heutigem Stadtteil Kota.
Buntes Treiben unter der BrĂŒcke, wir wurden spontan zu einem Billiardspiel eingeladen, ĂŒberall diese Freundlichkeit, mit offenem Herzen.
Jembatan Yang Tersisa BrĂŒcke von 1628 Die Überreste der BrĂŒcke "Engelse Brug-Kota Intan Drawbridge" wurden 1628 von VOC gebaut und danach mehrfach umbenannt. Der Name Engelse Brug (englische BrĂŒcke) wurde gegeben, da die BrĂŒcke das hollĂ€ndische Fort mit dem englischen Fort in Kali besar verbindet. Es wurde 1630 von den HollĂ€ndern wieder aufgebaut und als De Hoender Pasarbrug (HĂŒhnermarktbrĂŒcke) bekannt, weil es in der NĂ€he des HĂŒhnermarktes lag. Kota Intan BrĂŒcke ist der Nachname, es wird angenommen, der Name bezieht sich auf seine Lage, die in der NĂ€he von einem der Batavia Burg war.
Das alte Jakarta „Old Town“ wo alles begann.

9 July 2018

Auch in Jakarta bleibt der Sonnenuntergang nicht aus.☀

8 July 2018

Wir sagen der balinesischen Familie, TschĂŒss 👋 Agus war uns die ganze Woche ein toller Fahrer (Begleiter) zum Dank haben wir die Familie am Strand zum Essen eingeladen. Agus fuhr uns 6-8 Std. fĂŒr 25.-/30.- am *Tag* ParkgebĂŒhren Maut inkl. unglaublich.
Noch einen Pooltag und lĂ€ngeren Spaziergang an der „Promenade“ in der NĂ€he des Hotel‘s.

7 July 2018

Hochzeit am Strand bei Sunset, das hat schon was....

6 July 2018

Uluwatu Tempel
Uluwatu Tempel bei Sonnenuntergang. Bei den letzten Bildern posiert ein Affe 🐒 und genießt auch den 🌅
Uluwatu Tempel bei Sonnenuntergang
Garuda Wisnu Kencana đŸ‡źđŸ‡©
Garuda Wisnu Kencana đŸ‡źđŸ‡© nach dem Eifelturm das zweithöchste Wahrzeichen der Welt mit 120m. Baubeginn 2015 fast fertig wie man an den KrĂ€nen sieht.
Selbst bebautes dreirÀdriges Motorrad
Arjuna and Kresna Stature am Water Blow
Water Blow
Water Blow
Wunderschöner Nusa Dua Beach

4 July 2018

Überall Opfergaben, man muss schon aufpassen wo man hintritt. Die SchĂ€lchen werden mit einer Hingabe belegt, das beruhigt richtig, wenn man es beobachtet. Manche legen noch ein RĂ€ucherstĂ€bchen oben drauf.
... und wieder mal ein Road Quiz😳 Im Anhang seht ihr Photos von Meerestiere in Basins vor einem gutem Restaurant auf Bali. Aus welchem haben wir bestellt? Es wartet eine schöne BALI Grußkarte auf die Gewinner!
Gestern hatten wir wieder mal Besuch, diesmal kein Gecko sondern ein indonesisches Eichhörnchen. War vom Baum auf unsere Terrasse gefallen.

3 July 2018

Ein Tag mit vollem Programm liegt wieder hinter uns. Nach einem guten FrĂŒhstĂŒck ging es mit unserem Guide ging es 10.30 Uhr los. Unsere erste Tour brachte uns zum Monkey-Forest . Frei lebende wilde und neugierige Affen. Alles musste man verstecken oder gut festhalten. War lustig anzusehen, wie andere attackiert wurden,.... bis ich dran war, mit Kopf entlausen. 🙈 War schon ein komisches GefĂŒhl. Der Affenwald war dĂŒster, durch den dichten Baumbestand. So können die Tiere hier nach Herzenslust toben und sich von Baum zu Baum hangeln. Die Kleinen waren schon lustig anzuschauen, vor den grĂ¶ĂŸeren hatten wir schon Respekt. Unser nĂ€chstes Ziel war die Kaffeeplantage. Hier gab es wirklich super leckeren Luwak Kaffee (ausgeschiedene Kaffeebohnen von der Schleichkatze). Das war schon eine Zeremonie. Man bekam eine Palette mit 14 kleinen Tee und Kaffee ProbiertĂ€sschen. Wie z.B. mit Vanille, Ginger, Kokosnuss usw... interessant diese vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen. Dann ging es wei
Reisanbau. Keimen... Stecklinge....Wachstum
Arbeitsschutzbeeidung oder Vorschriften gibt es hier nicht. Da steigt man schnell mal mit Flip Flops auf ein GerĂŒst.

2 July 2018

Wer ein Herz fĂŒr Tier hat, denkt sicher, wie kann man Tierhaltung unterstĂŒtzen. Nein tun wir nicht. Wir haben schon vieles auf unserer Reise erlebt, wo Tiere tatsĂ€chlich unwĂŒrdig gehalten werden. vor diesen Gehegen haben wir auch einen Bogen gemacht. Die Delfine z.Bsp. haben freien Meer Zugang, die geborenen Schildkröten werden zum grĂ¶ĂŸten Teil aus gewildert, nur ein kleiner Teil bleibt in einem fĂŒr sie speziell erschaffenen Lebensraum.
Ein Abendessen zu Zweit bei Sonnenuntergang nach einem wunderschönen Tag. Was kann man sich mehr wĂŒnschen. Bali ist schon etwas besonderes. Man ist hin und her gerissen... Bali ist chaotisch, einfach, schlicht, alles andere als sauber, und trotzdem liegt ein gewisser Charme ĂŒber der Insel. Unerwartete Momente ĂŒberraschen uns. Fröhliche Menschen begegnen uns ĂŒberall. Soooo lovely. Wir werden noch vieles finden was das bisherige ĂŒbertrifft. Haben noch fast eine ganze Woche.

1 July 2018

Gelbe KokosnĂŒsse und viele unbekannte Obstsorten werden an unzĂ€hligen StĂ€nden angeboten. Kleine SchĂ€lchen mit ausgewĂ€hlten Opfergaben, oft arrangiert auf einem Bananenblatt, findet man ĂŒberall. Kurze Beschreibung dazu folgt.
Das Drachensteigen ist nicht nur ein lustiger Zeitvertreib, sondern hat fĂŒr die hinduistischen Balinesen eine spirituelle Bedeutung: Die Drachen stehen fĂŒr ihre Götter, an die sie Nachrichten schicken. Die Drachen sind bis zu 4x10m und steigen manchmal 100m hoch.
BALI KITE FESTIVAL jeden Sonntag von Juli bis Oktober, dann kommt der starke Wind auf.
Drachenflug jeden Sonntag, zur Entspannung der Einheimischen.
Lunch ganz indonesisch, Ente war sehr lecker!
Watch your step and mind your head.
Ich wĂŒrgte eine Klapperschlang, bis ihre Klapper schlapper klang.đŸ€ŁđŸ€ŁđŸ€Ł
Puseh Batuan Tempel Ein Sarong (langer Rock fĂŒr MĂ€nner und Frauen) ist meist Pflicht. Auch muss oft noch zusĂ€tzlich ein Schal um die Taille getragen werden.
Ein Tempelbesuch Puseh Batuan Tempel
Dieser Verkehr ist unglaublich. Die fahren wie sie wollen, aber mit einer Gelassenheit, ohne Hupen und Gestiken, der mutigste kommt am schnellsten voran. UNBESCHREIBLICH.

30 June 2018

Gerade ein paar Stunden in Denpasar, und wir haben das GefĂŒhl schon dazu zu gehören. Ein toller Menschenschlag, und das bezieht sich nicht nur auf das Hotelpersonal. VerlĂ€sst man das Hotel, fĂŒhlt man sich gleich in eine andere Zeit versetzt. Sehr schlicht und einfach gehalten, eine komplett andere Welt, was wir hier vorfinden. Den „Tante Emma Laden“ von der Seife bis zum Brot fĂŒhrt hier nur der liebenswerte „Sohn von Tante Emma“ 😊 Man muss es einfach lieben, vom ersten Augenblick an. Man kann scheinbar auch super ĂŒberleben, ohne anstrengende Gesetze... Alles so unkompliziert. Die Menschen strahlen etwas ganz besonderes aus., ich glaube einfach eine positive Lebenseinstellung. Nur Barcadi scheint man hier nicht zu kennen. 😉 Also stoßen wir auf die kommende Tage mit einem heimischen GlĂ€schen Weißwein an.
Der Tag war sehr anstrengend. 10Uhr das Motel in Cairns verlassen, den ganzen Tag spazieren um die Zeit rum zu bekommen. Die 3 Tage zuvor den Regenwald umgepflĂŒcktđŸ˜‰đŸ€Ł. Jetzt erst einmal ausschlafen.
Wie schön wenn man Freunde hat, die wiederum Freunde haben😘DANKE Heiko & ImkeđŸ‘đŸŒ. Aber dafĂŒr gleich 250.000,00 IDR, 3 Std. Wartezeit, Carparking im Airport und ca. 10km zum Hotel? đŸ€ŁđŸ˜‚đŸ€ŁđŸ˜‚ Umgerechnet 15 EURO đŸ’¶, wovon leben die?

29 June 2018

Bye Bye Australien.... du wunderschönes Land! Wirst uns immer in Erinnerungen bleiben mit deinen Koalas, KĂ€ngurus, den unendlich großen Plantagen, dem faszinierendem Regenwald unseren ausgiebigen StrandspaziergĂ€ngen, Luft zum durchatmen in einer Welt die unbeschreiblich großartig ist. Danke, dass wir Deine unermeßliche Schönheit so kennen lernen durften.
Letztes FrĂŒhstĂŒck 🍳 in Australien 🇩đŸ‡ș Cairns. Eine tolle Stadt mit einer einmaligen Promenade an der Esplanade. Alle 100m wechseln riesen KinderspielplĂ€tze, öffentliche Grillstationen, Outdoor FitnessgerĂ€te und tolle LiegebĂ€nke zum verweilen. Einfach toll 👏 YouTube: Esplanade Cairns https://youtu.be/CNYTJ8W3Jyo

28 June 2018

27 June 2018

Ein TarnungskĂŒnstler: Prickly Katydid

26 June 2018

Zwischen Bilanz: Der 53. Tag neigt sich dem Ende, noch 2 NĂ€chte Australien. Fast 3000km LINKS-Fahren, ob ich ĂŒberhaupt noch rechts fahren kann?🙈 Leider hat alles ein Ende, aber es stehen uns noch einige Highlights bevor. Morgen Cairns, mit der 7,5km langen Skyrail Rainforest Cableway von Caravonica nach Kuranda ĂŒber den tropischen Regenwald, den wir bisher nur von unten gesehen haben. Am 28.06. geben wir unseren Toyota Kluger zurĂŒck. FĂŒr den 29.06. haben wir einen Flug gebucht. Soviel sei verraten von 8 Std. Differenz reduzieren wir auf 6 Std.
Bild 6+7 eine australische Jewel Spider sehr giftig.
Wir konnten diesen etwas 10cm im Durchmesser grossen Papilio ulysses, auch bekannt unter der Mountain Swallowtail sehen, doch leider soschnell kein Photo machen.😂
Curtain Fig Tree Die Entwicklung dieser WĂŒrgefeigen-BĂ€ume ist die spannende Geschichte eines Baumes, der Seinesgleichen tötet um selbst leben zu können. Ein Krimi in absolutem Zeitlupentempo, der hunderte von Jahren dauert. Quelle: https://www.passengeronearth.com/curtain-fig-tree-atherton-tablelands-faszinierendste-baeume-australiens/
Hier zeigt uns unser Guide Randall, die Frucht des Blackbean Trees, angeblich hoch giftig.đŸ€ź
Der wohl bekannteste Mount Alexandra Lookout (von den Aborigines Walu Wugirriga genannt), von dem aus man eine gute Sicht auf den Regenwald, die MĂŒndung des Daintree Rivers, die KĂŒste sowie bei gutem Wetter auch eine hervorragende Sicht auf Snapper Island und die Low Islands hat.
Das Salzwasserkrokodil ist das grĂ¶ĂŸte Krokodil (es wird bis zu 6 Meter lang) und ist auch das gefĂ€hrlichste! Man findet es an der KĂŒste im Meer von Queensland, wie hier im Draintree River.
Hier versteckt sich ein australisches Salzwasser Krokodil, warum eigentlich wir hatten mehr Respekt.
Australisches Talegalla (Buschhuhn) Das Buschhuhn gehört zu den wenigen HĂŒhnervögeln, die ihre Eier in großen BruthĂŒgeln ausbrĂŒten lassen. Die HĂŒgel werden allein von den MĂ€nnchen zusammengescharrt. Nach dem Schlupf der KĂŒken betreiben die Elternvögel keine weitere Brutpflege mehr. Die KĂŒken sind nach dem Schlupf auf sich allein gestellt und werden von den Elternvögel weder gefĂŒttert noch gefĂŒhrt. Praktisch😉
Eine harmlose Nephila pilipes (Seidenspinne) Handteller gross mit Beine.

25 June 2018

Heute habe ich sie endlich erwischt, die Lorenbahn, die die gehĂ€ckselten Stangen zur Weiterverarbeitung abtransportieren. Ein kleiner offizieller Bericht dazu, macht schon nachdenklich ĂŒber den ĂŒbermĂ€ĂŸigen Anbau.
Viele Pilze an BaumstĂ€mmen, in schönen Farben und Mustern. Von Spinnen hĂ€tte ich mehr erwartet😃🙉
Man muss schon sehr aufmerksam durch den Regenwald gehen um Besonderes zu sehen. Wer entdeckt die Schlange? Eine australischer Amethystpython. Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Australischer_Amethystpython?wprov=sfti1