France · 21 Days · 43 Moments · May 2016

Christian Schink

Erster Urlaub mit dem "großen Klaus".


11 June 2016

Ab Dole war das Wetter so grauslich, immer wieder massive Wolkenbrüche und Gewitter, dass wir etwa 200km vor der Heimat, in Lauterbourg aufgegeben haben. Lecker kochen, die letzten kalten Sagres dem Kühlschrank entreissen und dann bubbu machen. Den Rest fahren wir dann morgen früh schnell auf einer A...backe runter.
Fast daheim. Der "große Klaus" unterhalb der Königsburg bei Colmar.

10 June 2016

Tagesziel erreicht. Camping Deneuvre. Ein kleiner aber netter Campingplatz in der Nähe von Moulins. Die Chefin relaxed bei einem Gläschen Wein vor dem Fernseher.
Nachmittags Pause auf dem Rastplatz "Monts de Gueret" mit extra großer Hundewiese. Alle brauchen eine Pause. Auch der "große Klaus".
Mittagspause auf einem der wenigen Teilstücke die quer durchs Land gehen.

9 June 2016

Tagesziel "St.Jean de Luz" Campingplatz "Laroulette"
Heute sind wir leider wieder auf der Heimreise. Der "große Klaus" mitten in den Pyrenäen auf seiner ersten Reise mit 4444km. Man beachte auch den aktuellen Durchschnittsverbrauch ! 10,8 L für einen 3,5t mit vollem Anhänger ( fast 400 Liter Olivenöl ) mitten in den Bergen. Das Tagesziel in St.Jean de Luz, kurz hinter der Grenze, haben wir dann mit 10,5 L Durchschnittsverbrauch auf den Tagestrip erreicht und das mit Tempomat auf 100km/h 👍👍👍 alle Achtung "großer Klaus"

1 June 2016

Fornos de Ledra, am Arsch der Welt. Aber ein geiler Arsch 😎
Morgentliche Impressionen einer Wunderschönen Großstadt.

31 May 2016

...lecker Essen ! Fangfrische Sardinen vom Grill.
Porto vom Stellplatz am Douro bei Nacht.
Eine Eis-Pause, da wo unser Hähnchen herkommt. Barcelos
Ein weiteres Päuschen auf dem Weg nach Porto. Viana do Castelo
Endlich geht es richtig los. Von Santiago de Compostela rüber nach Portugal. Erster Zwischenstop = Ponte da Lima, eine der ältesten Brücken in Portugal.

29 May 2016

Wir sind in Santiago de Compostella angekommen, das Bierchen auch, die Erleuchtung lässt noch auf sich warten.

28 May 2016

Der kleinen Maus ist es jetzt doch etwas frisch geworden. Aber drinnen liegen will sie auch nicht.
Das Hundichen bewacht unser Ferienhaus 👍 und ich darf, Dank hervorragendem WLAN, endlich nochmal etwas arbeiten.
wat mut, dat mut
Santiago de Compostella Hier warten wir auf die beiden Wanderinnen.
Auf dem Weg gibt es wunderschöne Ausblicke. Schade das das Wetter heute nicht so richtig will.
So kann man natürlich auch reisen. Zum surfen sind die Wellen aber noch nicht groß genug.
Heute Morgen ist das Wetter etwas durchwachsen. Nach einer stürmischen Nacht und heftigen Gewittern draussen über dem Meer, verziehen sich die dunklen Wolken langsam in Richtung Norden. Genau da, wo mein unermüdliches Frauchen heute weitere 20 bis 30km zur Erleuchtung wandern will.

27 May 2016

Ein kleiner, aber netter Campingplatz am Ende der Welt, mit einem grandiosen Ausblick auf den Antlantik, direkt aus dem WoMo heraus.
Insel Arousa ! Schlechtes Wetter, in allen Restaurants keine Hunde erlaubt, Campingplatz geschlossen und im übrigen nur für Dauercamper. 😢 Aber der Beifahrer ist diesmal aufmerksam dabei und verpennt nicht den ganzen Weg 👍
Jolie macht den Morgenspaziergang am Strand.

26 May 2016

Endlich besseres Wetter und einen schönen Stellplatz mit Blick auf den Atlantik gefunden. Jolie war bisher aber die einzige, die schon baden gegangen ist.

25 May 2016

Wer in Lugo wohnt, hat es einfach mit dem Gassi gehen. Den Hund auf die Stadtmauer bringen und los zu schicken. Dann nur noch warten bis er von der anderen Seite wieder ankommt.
...das leibliche Wohl, darf aber auf keinen Fall zu kurz kommen. Kultur auf leeren Magen und darbende Seele, kommt nicht gut !
Ein wenig Kultur kann auch einem Hund nicht schaden. Kathedrale von Lugo.
Nach nur kurzer Fahrt, allerdings mit müdem Beifahrer, neue Station auf dem Stellplatz in Lugo, Galicien.

24 May 2016

Pause auf dem Campingplatz in Sarria. Eine sehr gute aber noch nicht ganz perfekte Tortilla !
Die Mädels sind auf dem Weg. Papi und sein Hundilein haben jetzt 10 Tage FREI 😊 und genießen erst einmal ein richtig gutes Frühstück ! Die Frauen suchen Erleuchtung, inneren Frieden und sich selbst. Ich suche jetzt eine echt geile Tortilla 😁

23 May 2016

Übernachtung am A... der Welt. Und zwar so am A... , dass es danach nur noch zu Fuß weiter geht 😁 Gott sei Dank nur für meine liebe Frau. Ihr fehlt noch die Erleuchtung, die ich wohl nie erreichen werde.
...kleiner Zwischenstop kurz vor dem Etappenziel
Pause 😊 Kaffee 😊😊😊
Jetzt fährt der Oberboss und ich bange nur noch um unser Leben.
Der ⭐️⭐️⭐️ Campingplatz bei Pau hat schon deutlich bessere Tage gesehen. Für eine Nacht ok, aber mehr auch wirklich nicht.

22 May 2016

Ein Kaffee in Ehren sollte uns keiner verwehren. Der große Klaus braucht ein Päuschen und unsere kleine Jolie etwas Auslauf.
In Lyon haben wir eine nette Reisebegleitung aufgenommen und Ihren beiden Männern eine sturmfreie Bude für ein paar Männertage ermöglicht.
Nach einer anstrengenden ersten Etappe, die einer fast zweitägigen Verspätung, geschuldet ist, haben wir unser geplantes erstes Ziel in Dole einfach überfahren und kurz vor dem geplanten zweiten Etappenziel "Lyon" auf der Autobahn übernachtet. Hier entschädigen göttliche, warme Croissants und ein ebenso guter Kaffee für den etwas unruhigen Schlafplatz.