Germany · 24 Days · 10 Moments · July 2017

Dominik's Journi nach Germany


1 August 2017

Heute waren wir in Avignon.Als wir ankamen,war es sehr heiß und windig.Endlich angekommen sah man die große Mauer die sehr gingen wir als erstes was trinken und ein Eis essen.Danach liefen wir zum Papstpalast.Da hatte Mareen als erstes ein bisschen Angst wegen der lauten Musik.Aber als wir drin waren da war die Musik auch schon nicht mehr zu hören.Wir gingen unter einer Tribüne entlang bis wir im Palast drin waren.Drinnen gab es teilweise komische und schöne Kunstwerke.Das beste Kunstwerk war für mich ein Iglu,das in den Farben gelb und grün leuchtete.Vor dem Iglu waren drei weiß leuchtende Gorillas.Als wir am Ende vom Papstpalast war da noch ein Shop.Danach liefen wir noch zu der Brücke st.Benezet.Das ist die berühmte Brücke Sir le por davingior.Wir mussten unsere Karten zeigen und dann durften wir auf die Brücke.Davor mussten die Mädchen noch auf Toilette.Als wir drauf waren war es auch super windig.wir gingen bis zum Ende der Brücke als wir umdrehten konnte Mareen nicht mehr laufen…

30 July 2017

Heute Morgen waren Mareen,Papa und ich im Einkaufszentrum um ein paar Lebensmittel zu kaufen.Danach sind wir mit Mama nach les-Baux.Die Burg die auf der Mitte eines Berges stand hatte viele Geschäfte.Da gab es auch ein Waffenschmied,ein Schneider und ein nachgestellten Pranger.wir uns als erstes die ganze Stadt angesehen.Mitten drinnen gab es auch schöne Aussichten.Als wir alles gesehen hatten,gingen wir zu der Ausstellung Lichtershow,das in einen Steinbruch war.Als wir drinnen waren,hatte sie vor der lauten Musik und vor den bewegenden Bilder die gerade die Hölle zeigten.Ich wollte auch raus gehen,weil Inches langweilig fande.Draußen war ein Café,da hatten Mareen und ich ein Eis bekommen.Dann als Papa kam hatte ich die Bilder gesehen die Papa geknipst hat,wollte doch nochmal rein.Als ich wieder drin war sah es schöner aus.Direkt am Anfang hatten Papa und ich ein Einhorn gesehen.Als wir alles gesehen hatten gingen wir zum Auto zurück.Es war schon sehr spät und deshalb sind wir nicht me

29 July 2017

28 July 2017

Gestern war Papas 44. Geburtstag. Wir waren als erstes in Gordes.Dieses lag auf einen steilen Berghang.Es gab da sehr viele alte Gebäude zu sehen.Ein Exemplar wo wir reingegangen sind,war die Kirche.Da drin gab es nur Bilder zu sehen.Es gab dort auch die verschiedensten Aussichten Aufs Tal,das am Berg ist wo das Dorf war. Danach sind wir noch zu einem Kloster gefahren, Da gab es auch noch echte Mönche. Als letztes sind wir noch Einkaufen gewesen.

25 July 2017

24 July 2017

Heute war ich in der Stadt Arles.Dort hatten wir einen Rundgang gemacht.Als erstes hatten wir die Kirche besucht.Das schönste an der Kirche waren die Gemälde.Wir waren noch in dem Amphitheater und in der Gladiatorenarena.Dass fand ich nicht so interessant,weil ich das schon mal in Büchern gelesen hatte.Dann waren wir noch im Kloster,im Keller unter dem Rathaus und noch am Brunnen.Zwichendurch haben wir noch ein bisschen gegessen und getrunken. Nachdem wir alles geschafft sind wir noch einkaufen gegangen und hätten im Pool gechilt. ENDE
Da waren wir im Amphitheater.

20 July 2017

16 July 2017

Das sind meine Spiele.

9 July 2017

Das war am Sportfest bei Kisa.Das war sehr schön dort.Mama,Papa,Mareen,Opa und ich habender sehr viel erlebt.Ich habe einmal mit Papa und einmal mit Mama Badminton gespielt.Danach hatte ich vollgegessen.Als wir gingen hatte ich nochmal mein Freund Leon getroffen.