United Kingdom · 6 Days · 11 Moments · September 2017

Dirk's Abenteuer in United Kingdom


17 September 2017

Heute Morgen scheint die Sonne im Falmous. Gleich geht es erst mal nach St. Ives den kleinen Künstler Städtchen, mit einem schönen Küstenabschnitt

16 September 2017

Nach dem Frühstück und einem netten Plausch mit der Chefin, über die royals. Geht's noch mal in die Stadt und zum Fischer fest in den Bobbi können. Heute ist der erst tag wo es regnet. Auf dem Weg nach firmus machen wir einen Zwischenstopp in Toro wo wir uns die Kathedrale noch mal ansehen. Da es wieder anfängt zu regnen gehen wir zum Auto und fahren weiter nach Filmes. Dort haben wir das gleiche Zimmer bekommen wie letztes Jahr

15 September 2017

In blindes beziehen wir die gleiche Unterkunft wie im letzten Jahr jedoch diesmal ganz oben unter dem Dach ein Zimmer. Das Zimmer mit Toilette ist nicht ganz so sauber. Erst mal geht's in die Stadt da die Geschäfte ja so früh zu machen. Anschließend geht's an der Promenade entlang zum Bar bekämen. Dort stelle ich fest dass ich vergessen habe Geld einzustecken also erst mal einen Geldautomaten suchen. Erst sitzen wir draußen und hören einem Mädel beim Singen zu danach geht's wegen Regen in die gleiche Kneipe bin letztes Jahr. Der wird begrüßt uns in Deutsch er war paar Jahre in Bielefeld verheiratet. Um zehn fängt die Band anzuspielen
Nach einem guten Frühstück geht's nachgucken den Village. Das ist ein ne Gartenanlage von Tochi. Eine wunderschöne Anlage wo wir viel spazieren gehen und einige Shops mit Hand gemachten Sachen. Man kann sogar ansehen wie sie hergestellt werden

14 September 2017

Heute geht's nach Tokio. Vorher wollen wir die Drohne über Dalibor fliegen lassen. Als wir dort ankommen weißt ein Schild darauf hin dass Drohnen hier nicht fliegen dürfen. Also werden ein paar Fotos geschossen Danach gucken wir uns dort Schwester an das ist die Hauptstadt von dosiert. In Turkey beziehen wir unser Zimmer in einem sehr schönen alten Haus. Wir werden von einem sehr nett empfangen. Hier essen wir erst mal unsere ersten Fisch in Chips diesen Urlaub

13 September 2017

Heute Morgen geht es nach Bornemouth. Vorher wollen wir uns die Beatles Schallplatte kaufen die wir uns gestern Abend angeguckt haben. Dafür müssen wir noch mal in die North Lanes. Unterwegs gucken wir uns das Schloss von Arundel an. Dort fängt es an zu regnen, also weiter nach Bornemouth. Nach dem Check In geht es sofort an die Strandpromenade und in die Stadt

12 September 2017

Heute sehen wir uns Seven Sisters an, das sind die Kreidefelsen zwischen Brighton und Eastborne Nach den Felsen geht es nach Eastborne, mit einer sehr schönen Promenade Am nachmittag geht's noch mal in die Northlane in Brighton zum Shoppen, bevor es am Abend in einem urigen Pub geht

11 September 2017

Im Pelirocco Hotel angekommen. Ein sehr buntes und abgefahrenes Hotel mit sehr netten Personal
Unser erster Stop ist in Rye, ein kleines altes Städtchen wo wir einen leckeren Hamburger essen. Es ist noch leicht am tröpfeln, daher fahren wir weiter. Unterwegs wollten wir noch einen kurzen Rast in Hasting machen, den wir aber wegen Regen nicht machen. Also weiter nach Brighton, wo die Sonne raus kommt.
Die Kreidefelsen von Dover
Abfahrt um 5:00 Uhr morgens somit haben wir noch fast 2 Stunden Zeit bis die Fähre ab fährt. Wie erwartet haben wir in Belgien wegen Berufsverkehr Stau, die Zeit passt jedoch immer noch. Jetzt wird es knapp wegen einem Unfall haben wir noch mal mehrere Kilometer Stau. Gerade so geschafft 5 Minuten bevor die Fähre aus läuft sind wir als vorletztes Auto auf dem Schiff