Europe, North America · 20 Days · 34 Moments · September 2017

Dennis's Journi nach Canada


26 September 2017

Finally... Erstes deutsches Frühstück mit einem herrlichen Jetlag. Vielen Dank an alle, die mich über diesen Weg auf meiner Reise begleitet haben. Hab mich so, nie so ganz alleine gefühlt. 😘

24 September 2017

Es ist soweit, es geht nach Hause. Als abschließendes Highlight, fliege ich zum ersten Mal mit dem A380 nach London. Von dort aus dann nach Düsseldorf. Da ich erst ziemlich spät in Vancouver abfliege (20.55 Uhr), hab ich heute nochmal eine Wanderung zum Stanley Park gemacht. Super schön und direkt in einer Großstadt 😳 Für die Wanderung gab es dann nochmal eine Frühstück aufs Zimmer.

23 September 2017

Ein krönender Abschluss, einer unvergesslich tollen Reise. Sensationelles Steak und ein gutes Glas Rotwein 😍 Nun genieße ich nochmal die Aussicht von meinem Zimmer auf Vancouver.
Canada Place und Jack Poole Plaza Vancouver waren heute meine Ziele. Man hat sogar für mich, nochmal extra das olympische Feuer entzündet 😉 Erster Eindruck von Vancouver ist sehr positiv. Eine total hübsche Großstadt, umzingelt von Bergen und Wäldern. Dazu noch eine überaus saubere Stadt. Hab ich so in einer riesen Stadt noch nicht erlebt👍🏻 Heute Abend geht es dann ins Black + Blue Steakhouse 😎🤤

22 September 2017

Man(n) gönnt sich ja sonst nichts...😉😎 Letzte Station Vancouver erreicht und zum Schluss muss man sich ja mal was erlauben dürfen...😉 31. Etage und was für ein Zimmer😳und was für eine Aussicht😳 Da kann man heute Abend das Zimmer nicht mehr verlassen 😉 Room Service ☝🏻 Morgen geht's dann auf Entdeckungsreise durch Vancouver.
Auf dem Weg nach Vancouver...dieses Mal hab ich die Pole Position

21 September 2017

Einfach nur unfassbar, die Eindrücke muss man erst mal verarbeiten. Wir waren 3,5 Stunden unterwegs und nach einer Stunde hatten wir noch nichts entdeckt. Selbst Captain Russ wurde langsam nervös. Doch dann ging es los und dann sogar richtig. Über 10 Orcas gesehen, wo sogar noch Babys dabei waren. Doch damit nicht genug, dann tauchten am Horizont noch Buckelwale auf. Selbst Captain Russ war völlig aus dem Haus und meinte, soviel Glück hat man mehr als selten. Hab ein paar Bilder abfotografiert, die ich mit der großen Kamera gemacht habe. Holy Moly😍
Bevor es gleich zur Waltour geht, habe ich mir noch ein paar Ecken von Victoria angeschaut und mich bei "Redfish-Bluefish" gestärkt. Hatte einen Albacore Tuna Wrap und ein Wild Salmon Wrap. Mit der beste Fisch, den ich seit sehr langer Zeit hatte 😋😋 Deswegen auch die lange Schlange 😀☝🏻

20 September 2017

Nach 1,5 Stunden Fahrt mit der Fähre, vorbei an traumhafte Inseln, bin ich um 17 Uhr in Victoria (Vancouver Island) angekommen. Hotel ist echt gemütlich und Zimmer wie bisher immer, sehr groß und sauber.
Kurze Stärkung mit Kaffee und Wrap, bevor es losgeht nach Victoria 💪🏻

19 September 2017

Da ich den angedachten Sushi Laden nicht gefunden habe, hab ich per Zufall eine top Alternative gefunden. Hunter Gather Fleisch aus der Region und viel Bio (siehe Cola) 💪🏻😋 Ich hab mich für folgendes entschieden: Pullman Pulled Pork Grilled Cheese 18 hour smoked and pulled pork shoulder, aged cheddar, house catsup + coleslaw KÖSTLICH 🤙🏻 Morgen geht's dann nach Vancouver Island und zwar Victoria. 🚗
Gestärkt mit einem Cappuccino und einem Breakfast Toast, bin ich zunächst ins Olympia Village gegangen. Irgendwie beeindruckend, wenn man weiß, dass hier vor 7 Jahren Olympiasieger geehrt wurden. Anschließend bin ich dann auf einen 10km Wanderweg, zum Lost Lake geschlendert. Total herrlich der See und der Weg dort hin auch aufregend, denn hier sind Bären wohl sehr aktiv. Bis auf eine BVB Raupe (hab sie ausnahmsweise am Leben gelassen😉), bin ich aber auf keine Tiere gestoßen.

18 September 2017

So heute die letzte lange Strecke nach Whistler gemeistert. Nochmal 4,5 Stunden für 330km gefahren. Grund für die Dauer, ist die Strecke gewesen, mitten durch die Berge, mit vielen Kurven, Anstiegen und Abfahrten. Leider hab ich unterwegs die traurige Seite Kanadas kennengelernt. Riesen große Flächen, die in den letzten Wochen verbrannt sind. Dieses Jahr sind 1,2 Mio Hektar abgebrannt, davon 40% durch Verschulden von Menschen☝🏻😔😔 Whistler war 2010 Austragungsort der Olympischen Winterspiele. Bin heute erst mal durchs Village und anschließend was essen gewesen. Dazu gab es zwei Whistler Brewing Bear Paw Honey Lager. 🍻 Aktuell sind sehr viele Mountainbiker hier, die die Skiabfahrten jetzt noch runterbrettern können.

17 September 2017

The Boondocks Man kommt der Küste näher und schon gibt es besten Fisch. Meine Wahl: Salmon Sockeye😋😋🐟 Restaurant gibt es erst seit März und läuft überraschend gut. Warum überraschend? Maggie erzählte mir, dass die meisten Einheimischen den Fisch selber in den zahlreichen Seen angeln. Deswegen bekommt man hier im Supermarkt auch keinen Fisch zu kaufen. Für die Einheimischen die nicht angeln und natürlich für alle Touristen gibt es nun das Restaurant und es ist sensationell gut.
Zwischenstopp Cariboo erreicht, nach 6 Stunden Autofahrt. Morgen dann nochmal 4 Stunden nach Whistler. Untergekommen bin ich bei Maggie und Thomas aus Deutschland. Leben seit 8 Jahren hier und kommen aus Hessen. 5 Hektar großes Grundstück, der Wahnsinn. Hatten bis letzte Woche noch enorme Probleme mit Waldbränden. Bis 9km vor ihrem Grundstück gab es Feuer...😳😳😱 Jetzt ist die Warnstufe Rot wohl wieder auf Gelb☝🏻👍🏻

16 September 2017

Bisher der tollste Tag. Gestärkt mit Pfannkuchen, Ahornsirup und Banane, bin ich um 10.15 Uhr gestartet. 1.Ziel waren die Patricia & Pyramid Lakes. Was gibt es schöneres, als Berge, die sich in einem kleinen, friedlichen Bergsee spiegeln... 2. Ziel waren die Lakes Annette& Edith. Auch hier einfach herrliche Natur. Die Seen werden vor allem im Sommer von Sportlern genutzt und im Winter wird hier Schlittschuh gefahren 😀 3. Ziel war der Lake Maligne Um diesen See wird wohl ein ziemlicher Hype gemacht, da es der schönste See des Parks sein soll...und ich muss sagen, das stimmt ☝🏻 Abgerundet wurde das Ganze noch durch zwei badende Elche, einer mit riesen Geweih. Auf einem Bild kann man sie wegschwimmen sehen, ist aber nur leicht zu erkennen, wenn man ranzoomt. Das Ganze sah einfach wie gemalt aus. 😍 Abgeschlossen wurde der Ausflug mit einem Bud Light und Pasta. Morgen geht es zur Zwischenstation Cariboo, bevor es am Montag nach Whistler geht. Keep you guys posted 🤙🏻

15 September 2017

Ja und Wildtiere gibt es hier natürlich auch. Zwei süße Elche beim Grasen erwischt😍
Heute stand die Weiterreise von Banff nach Hinton an. Hinton liegt 70km von Jasper Nationalpark entfernt, wo ich mir morgen noch ein paar Seen anschauen werde und etwas wandern werde. Nach Hinton gelangt man über den traumhaften Icefield Parkway, wo ich ein paar Bilder machen konnte. Einfach unfassbar schön und diese Weiten sind unvorstellbar. Natur pur... Aber schaut selbst😎🤙🏻

14 September 2017

Canmore ohne Wolken und bei Sonnenuntergang 😍😍
Am Nachmittag bin ich nochmal nach Banff Town gefahren und auf Souvenir Jagd gegangen und war recht erfolgreich. Durch Zufall, bin ich dann noch auf den Laden "Park" gestoßen, der seinen eigenen Banff Nationalpark Gin braut😍. Da musste ich natürlich zuschlagen...😀🤷🏼‍♂️ Bin dann in einem Kaffee Laden gelandet, wo mein Name zufällig hing. Da musste natürlich ein Cappuccino geholt werden und es hat sich mehr als gelohnt. Ansonsten gibt es zu Banff Town nicht allzu viel zu erzählen. Es ist eine sehr schöne kleine Stadt, die extra für den Tourismus erbaut wurde. Wenn man aber 5 Min in die eine oder andere Richtung schlendert, findet man sich schnell mitten in der Wildnis wider. 🙈🐻
Am Ende waren es doch keine -7 Grad, sondern +4 Grad. Das schöne im Kananaskis Country ist, keine Touristen, sondern nur Tiere. Hab ein Rocky Mountain Schaf 🐑 gesehen, was am Rand mit seinem Kleinen stand. Leider nur mit der großen Kamera Fotos gemacht. Am See habe ich dann noch weitere Spuren gefunden...😉😂vllt Bärenkot?!?🤷🏼‍♂️🤔😂😂
Good Morning. Heute geht es nach Kananaskis Country (oder wie die Kanadier sagen "K - Country 🤙🏻) in die Berge. Wetterprognose: -7 Grad und Schneefall. Bin gespannt, der Highway 40 dort hin, soll super schön sein.

13 September 2017

The Wood... Unfassbar gutes Steak mit einem leckeren Bud Light. Cheers René 🤙🏻 Nun noch ein wenig chillen und später ab ins Bett. Bin ziemlich ko.
Lake Louis war heute meine zweite Halt. Unterwegs dort hin, habe ich gedacht, die Welt geht unter. Ja und anscheinend liegt es an mir😉, als ich am See war, kam für 20 Minuten die Sonne raus und die Berge wurden sichtbar. Lake Louis leider etwas überlaufen von Touristen, also ganz anders als Lake Minnewanka. Trotzdem traumhaft
Lake Minnewanka 😍 Arschkalt (5Grad) aber trotz Wolken, traumhaft. Zwischendurch kam extra für mich die Sonne kurz raus😉
Auf geht's... Lake Minnewanka ich komme😀
Guten Morgen Kanada und guten Abend Deutschland 😀 So gerade erst mal zum Supermarkt einkaufen gefahren. Ich liebe diese großen Märkte hier und in den USA. Einziges Manko in Kanada, es gibt kein Bier in den Märkten☝🏻😔 Ansonsten klassisch teuer, wenn man etwas Obst und Gemüse kauft ! 75 CAD! Dafür gibt es jetzt leckeren Bagel💪🏻😍

12 September 2017

Nach einer kurzen Fahrt von ca. 1,5 Stunden bin ich in Canmore angekommen. Die Wohnung hab ich über AirBnb gebucht und ist riesig und mega schön. Hab noch ein ganzes Schlafzimmer frei. 😉😀 Zum Abendessen musste McDonald's mal herhalten... Jetzt erst mal ne Runde schlafen. Gute Nacht Deutschland.
Finally. Just arrived in Calgary Canada😍💪🏻
Let's go 🤙🏻 Jede Menge Platz hab ich auch. 2 Plätze neben mir frei 😍💪🏻
Gut erholt bin ich nun mal wieder am Airport. Ticket soeben erhalten und mal wieder sehr netten Menschen begegnet. Jetzt erst mal Launch.

11 September 2017

Aufgrund des schlechten Wetters, leider Flug in London verpasst. Eine Nacht nun in London und dann morgen um 13.05 Uhr mit Air Canada nach Calgary. By the way. Zum Hotel hat mich Ali aus München gefahren, mit seiner dicken S Klasse😂
So es kann losgehen... Gerade eingecheckt und Tickets bekommen. Das Abenteuer kann beginnen.

6 September 2017

Am 11.09. geht es los nach Kanada. Flug geht nach Calgary, wo ich auch die erste Nacht verbringen werde. Am 12.09. geht es dann in die Rocky Mountains nach Banff. Weitere Tourdaten findet ihr auf dem Bild.