Philippines · 15 Days · 7 Moments · April 2017

Daria's Leben im Paradise - Philippines


1 May 2017

Hallöchen und willkommen zurück in meinem Paradies 😁 Man könnte sagen wir haben heute alle ein bisschen zu tief ins glas geschaut aber zum glück ist das ja definitionssache 😂 Sagen wir mal so: Heute ist mein letzter abend in manila bei jennys familie und wir haben jetzt locker 3 oder 4 stunden UNO gespielt, jennys papa abgezogen und bier getrunken und sind dann hoch auf die dachterrasse weil es einfach nicht mehr möglich war unten im wohnzimmer vor lauter schweiß noch einigermaßen sicher auf seinem stuhl zusitzen 🤣 Ich bitte eventuell auftretenden rechtschreibfehler, katastrophale grammatik und nicht vorhandene groß und kleinschreibung zu ignorieren!! Wie gesagt dieser text um euch auf dem laufenden zuhalten entspringt grade dem "2bier" 😇 (dem wievielten ihrs wirklich zu verdanken habt werden wir nie erfahren ihr dürft nicht vergessen meine mama liest das hier auch 😁) Ich flieg morgen weiter nach thailand und hab am flughafen sicher noch mal Gelegenheit euch zu schreiben 😙😙

25 April 2017

So Freunde der Sonne, ich weiß, ich hab länger nicht geschrieben, zu meiner Verteidigung: Im Himmel ist schlechter Empfang 😅 Wir sind von Cebu, wo ich nach 12 Stunden und 3 Flügen, von dem ich einen verpasst hab unf einen neuen buchen musste, angekommen bin, mit fer Fähre weiter nach Bohol. Nach insgesamt 18 Stunden sind wir dann iwann in unserem kleinen persönlichen Himmel angekommen! Ruhig, außer uns noch max 5 andere Bewohner, genau eine Sonnenliege, die außer mir keiner wollte, einfach nur, weil keiner außer mir sich hier freiwillig in die Sonne legt, aber mir solls recht sein 😂 Leider sinf wir von der Insel schon wieder weg Aber es waren traumhafte Tage in einem Zimmer, das komplett aus Bast, Holz unf Bambus war haha Ich weiß garnicht, warum ich hier jeee wieder weg sollte.. außer natürlich wegen euch Zuhause 😅😂 Haut raus, wir suchen jetzt unser neues Hotel 😂

22 April 2017

So nachdem meine Tasche gepackt und mein Zimmer auf Kakerlaken angesucht wurde, um nächtliche Krabbeltierangriffe und Kidnapping durch irgendein Gewürm zu verhindern, sitz ich grade nach 4 Stunden Schlaf wieder mal in einem Flieger (Nr. 5 in einer Woche für alle dies interessiert 😁), dieses mal nach Cebu, wo ich Jenny und Eisi wiedertreff, die in einem anderen Flieger sind, und von dort aus mir einer Fähre nach Bohol. Da solls weniger Touristen, dafür mehr Terroristen geben, aber ich denk, auf ein Treffen mit denen werden wir wohl verzichten, obwohls danach bestimmt viel zu erzählen gäbe 😜 Aber keine Angst, Mama, ich bin manchmal ziemlich blöd.. aber so blöd auch wieder nicht! 😂 Der Plan ist sich aufs sonnen, schwimmen und chillen zu beschränken 😉 Bis jetzt sind wir abends immer Shisha rauchen und Bier direkt am Meer trinken gegangen, aber nachdem ich dank der Shisha todes heiser bin, denk ich, ich setz mal ein paar Abende aus 😅 (Auf dem Bild bin ich in Jennys Bett eingeschlafen)

21 April 2017

Update aus dem Himmel: Wers noch nicht mitbekommen hat, ich bin begeistert! Wir kommen hier langsam garnicht mehr klar, weils jeden Tag von neuem so unglaublich schön ist! Auf den Bildern waren wir in einer Minibucht, in die wir mit unserem ganzen Scheiß auf dem Kopf geschwommen sind, weils keinen anderen Zugang gab 😍 Das Wasser ist so klar, dass man es anfassen muss, um zu merken wo es anfängt und wo es aufhört und die Sonne ist so unglaublich heiß, dass man das Gefühl hat man verglüht, wenn man sich nicht entsprechend eingecremt hat😍 Der Platz war der absolute Hammer! Wir hatten laut Musik an, die keinen gestört hat, weil keiner außer uns da war und die Felsen rundum waren zwar übelst steil, aber super zum Klettern! Heißt klein Daria hat Affe gespielt und wurde nach Sprüngen von ganz weit oben, die zwischendurch leider mit ziemlich heftigen Arschklatschen enden mussten, weil das Wasser so flach war, mit Applaus und Zurufen von vorbeifahrenden Booten belohnt 😂😅

20 April 2017

Panikupdate zum thema paradies: Ich komm nach einem super schönen tag nach hause, sitz entspannt auf dem klo und plötzlich rennt eine kakerlake, fast so groß wie meine hand, an mir vorbei und in mein zimmer.. Schlafen? Ja ne ist klar.. ich such seit einer halben stunde nach dem drecksvieh, aber entweder ist die durch eins der löcher in der hüttenwand abgehauen oder versteckt sich einfach besser, als ich suche.. Problem: Brudi such braunes fettest mistvieh, auf braunem dummen untergrund! Fazit: wer ist dieser schlaf? Auf jedenfall ganze nacht wach bleiben und auf kakerlakenangriff vorbereiten ☠

18 April 2017

Leute ich sag euch, das Leben ist manchmal so scheiße schön! Wir sind um 3 Uhr los zum Flughafen und von da über Borakay nach Bohol, das ist eine kleine Insel.. Was soll ich sagen, beim Check-in meinte der Typ nur: I hope you know that you're going to visit paradise?! Und so ist es hier auch haha klar hoff ich das dir nächsten Orte deb hier noch topen, aber das wird definitiv nicht leicht Der Strand strahlt in einem weiß, dass es in den Augen wehtut und das Meer ist so blau, dass mir dazu nicht mal ein Vergleich einfällt hahaha Bzw nicht nur blau.. mehr so ein Übergang von durchsichtig, über babyblau, über türkis, bis zu einfach wunderschön blau 💙 Jenny und Eisi sind zu Fuß den ganzen Strand entlang, locker 1h entfernt, aber mit diesen komischen Dreirädern die hier kreuz und quer fahren, gehts zum Glück relativ fix. Der Verkehr hier ist einfach übel! Jeder macht was er will, Fußgänger können bleiben wo der Pfeffer wächst und die Hupe wird für alles verwendet, was grad so anfällt 😂

17 April 2017

Unglaublich.. da will man eh nicht schreiben, weil man faul ist, fängt dann an und scheitert dran, dass man nur 1000 Zeichen verwenden darf 😅😂 Gut dann fass ichs eben zusammen, AUFPASSEN: Abschied von zuhause - wie immer dramatisch aber dank Papas: alle außer Daria und dem Fahrer bleiben zuhause! gings eig 😅 Flug von Frankfurt nach Istanbul - im Leben noch nie so viele schreiende unerzogenen hässliche dumme kleine Kinder in einem Flieger gehabt Flug von Istanbul nach Kuwait - keine Ahnung hab ich verschlafen 😂 Ankunft in Kuwait - Anfang vom Ende geht los: Rucksack nicht auffindbar, Flieger 2 Stunden verspätet und keiner der Kleidchenträger zuständig.. hat am Schluss trotzdem geklappt 😁 Angekommen in Manila hat es super gepasst das Jenny und Eisi mich abgeholt haben und von da gings auch schon mehr oder weniger ins Bett, obwohl ich nicht schlafen konnte und einfach durchgemacht hab 😅 hatten eh nur 2 Stunden Zeit zuschlafen Unterwegs: 27h Müde: nö Fazit: Schlaf wird überbewertet