Germany, Italy · 5 Days · 25 Moments · September 2017

Corinna's Tour durch Italy


3 October 2017

Noch ein kurzen Abstecher nach Mailand bevor wir heute Abend wieder von Bergamo nach Berlin fliegen. Mehr als den Dom und die Luxus-Shopping-Galerie war in den zwei Stunden leider nicht zu schaffen. Aber es hat sich gelohnt...
From Venedig to Milan
Venedig war die schönste der drei Städte, in denen wir in den letzten Tagen waren... Wirklich eine wunderschöne Stadt, die man mal besucht haben muss. Heute Abend geht unser Flug von Bergamo zurück nach Berlin. Da wir noch Zeit haben, machen wir noch ein Abstecher nach Mailand.

2 October 2017

Markusplatz
Eindrücke aus Venedig
Weiterfahrt nach Venedig

1 October 2017

Arena Verona Wir sind nur in die Arena, weil der Eintritt an jedem ersten Sonntag im Monat nur einen statt zehn Euro kostet. Wir hätten uns dumm und dusselig geärgert wenn wir für 10€ da reingegangen wären. Man sieht ja auf den Fotos dass die Arena alles andere als sehenswert ist.
Romeo & Julia Wenn man in Verona ist, denkt man natürlich automatisch an den Balkon von Romeo & Julia und den muss man natürlich auch gesehen haben. Da sich das jeder Tourist denkt, ist es dort entsprechend überfüllt. Man kann auch auf den Balkon rauf für 6 oder 7€ (das weiß ich nicht mehr genau). Jeder möchte natürlich auch ein Foto neben der Statue, bei der es Brauch ist, dass Singles ihr an die Brust fassen, um ihre große Liebe zu finden.

30 September 2017

Yammi 🍕🍕🍕
Ein schönes kleines Hostel in der unmittelbaren Umgebung des Fussballstadions, das auch sehr günstig ist. Wir haben für zwei Nächte, drei Personen inkl Frühstück 175€ bezahlt. Von dort aus haben wir die ganze Stadt zu Fuss erkundet.
Weiterfahrt nach Verona
Als wir uns nach dem Mittagessen auf den Weg nach Verona machen wollten, fiel Tom auf, dass sein Rucksack nicht mehr im Kofferraum ist. Lisa und ich dachten, er verarscht uns... wäre nicht das erste mal. Aber leider tat er das nicht. Wir haben krampfhaft überlegt wann wir den evtl irgendwo stehengelassen haben können. Also nochmal zurück zur Unterkunft und zum Aussichtspunkt wo wir das Auto abgestellt hatten. Alle Läden abgeklappert, ob man den Rucksack dort evtl abgegeben oder gesehen hat. NICHTS Leider ist er unauffindbar... Irgendwie ist Bergamo nicht auf unserer Seite. Erst der Flug, dann die Mietwagensache und jetzt das 😩
Pasta können die Italiener einfach... yammi Was sie nicht können, ist rechnen. Rechnung war über 44€, so dass wir vor Trinkgeld 6€ hätten zurückbekommen müssen. Erhalten haben wie aber 28€... bloß schnell weg 😂🙈
Zufällig in eine italienische Hochzeit gestolpert... Glück muss man haben
Was für eine wunderschöne Kirche

29 September 2017

Den ersten Abend ausklingen lassen bei einem Cocktail und netter Gesellschaft
Appartement "Romeo & Juliette" Unser Gastgeber Gabriel hat uns einen tollen Empfang bereitet. Schönes kleines Appartement in einer super Gegend.
Erst die Verspätung bei Ryanair und dann wird man bei der Mietwagenfirma noch über den Tisch gezogen. Gebucht hatten wir einen Kleinwagen mit Vollkasko aber davon wollte die Dame am Schalter nichts gewusst haben. Zwei Optionen ließ sie uns... Entweder für 118€ eine Versicherung abschließen oder es werden vorsorglich schon mal 1.100€ von der Kreditkarte abgezogen und damit meine ich abgezogen und nicht wie üblich, den Betrag zu blocken, falls etwas mit dem Auto passiert oder man es nicht zurückbringt. Bei Option zwei muss man Glück haben dass das Geld zurücküberwiesen wird, da es erst vier Wochen nach Rückgabe des Autos wieder freigegeben wird.
Wenn man Ryanair fliegt, ist es doch immer ein Erlebnis... Mehrere Stunden Verspätung und dann das absolute Chaos im Flugzeug. Viel zu viele Personen mit Handgepäckskoffern und das obwohl von Ryanair schon durchgezählt wurde und die Hälfte der Leute ihr Handgepäck schon nicht mit ins Flugzeug nehmen durften (mich eingeschlossen)