Australia · 1 Days · 3 Moments · June 2017

Clarissa's Abenteuer in South Australia


17 June 2017

Auf Wiedersehen WA! Nach 8 Monaten die ich in Western Australia gelebt habe, war es heute soweit und ich habe die Staatsgrenze überquert. Jetzt heißt es erstmal G'day South Australia! :)
Welcome to the outback Pause haben wir bei einen Roadhouse gemacht wo wir uns einen take away Kaffee besorgt haben. Dieser (war klar in der abgeschieden Gegend) hatte einen stolzen Preis von 6 Dollar für einen kleinen Becher. Naja was muss das muss.
Heute war also nur fahren angesagt. Morgens noch ein bisschen neblig später aber auch Sonnenschein. Trotz des Nebels konnten wir morgens ein Emu entdecken der am Straßenrand lief. Um ein foto zu erhaschen fuhr ich langsamer, jedoch trosselte der roadtrain der hinter mir fuhr nicht sein Tempo. Gott sei Dank überholte er uns einfach. Leg dich niemals mit einem roadtrain an denn so wie uns ein aussie Pärchen zeigte hat einer dieser einfach mal eben 9 Kamele überfahren. Die arme Tiere, aber so ein roadtrain hat nunmal ein sehr langen Bremsweg. Am Straßenrand lagen immer wieder Tote Kängurus von denen wir heute bestimmt über 200 gesehen haben. Aufgefallen sind uns auch die Bäume die anscheinend, von den ebenfalls gelangweilten Reisenden, mit unterschiedlichen Dingen 'geschmückt' waren. Da war der Bh-Baum, der Unterhosen-Baum, der Teetassen-Baum und der Weihnachtsbaum. Wie man sieht werden die Reisenden kreativ um die langen Autofahrten zu überbrücken und die Pausen sinnvoll zu nutzen 😀