Austria, Germany, Norway · 15 Days · 53 Moments · July 2017

Lofoten, Norwegen


25 July 2017

24 July 2017

Bald Zuhause!!
4:50 aufstehen für den Rückflug. Dora ist noch ganz müde.

23 July 2017

Zurück in Evenes. Der Klee ist hier fast so groß wie Dora. Morgen um 6:25 Abflug nach Oslo.

22 July 2017

Man merkt ihnen den Altersunterschied fast nicht an..

21 July 2017

Hitzewelle mit 18 Grad und blauen Himmel. Da muss am Strand geplanscht und gegrillt werden!

20 July 2017

Diesmal waren ein Kabeljau und eine Makrele gleichzeitig an der Angel 😃
Ziemlich windig war es am Aussichtspunkt !
Morgens halb 10 in Henningsvær

19 July 2017

Vom Sofa gefallen :(
Heute haben wir die Kunstgalerie in der alten Kaviar Fabrik besucht.
Spaziergang in Henningsvær
Ella freut sich sehr. Heute hat sie sogar einen Schritt ganz alleine geschafft. Bravo, Ella!

18 July 2017

Kurzer Besuch am wikinger bauernhof
Gemütliches Picknick in Eggum bei 14 Grad und etwas Wind. Ein wunderschönes Plätzchen.

17 July 2017

Gleich 4 Makrelen auf einmal. Was für ein Fang!
Am Strand bei Kalle. Ella hat sich den Muschelsand gut schmecken lassen und Dora hat Seepocken gefunden!!
Strandbesuch war auch noch drin
Endlich eiswetter
Sehr schöne Aussicht auch auf dem Rückweg vom Trollfjord nach Svolvær. Es wurden Möwen gefüttert um den Seeadler anzulocken.
Heute große Schifffahrt zum Trollfjord. Für Ella war es sehr aufregend!
Seeadler im Angriffsflug!
Im Trollfjord

16 July 2017

Kabeljau, kurz Mal vorm Balkon gefangen 😃
Am Abend kam dann - endlich - die Sonne heraus und wir machten einen Spaziergang in Henningsvaer. Auch ein Bild von dem berühmten? Künstler Pøbel haben wir gefunden. Es ist so viel schöner, wenn die Sonne scheint :)
Der Tag begann wie so oft mit Regen und kaltem Wind, so dass wir den Vormittag in indoor Spielplatz verbrachten. Als das Wetter etwas besser wurde, machten wir uns auf den Weg zum Strand besichtigen und fanden dieses wunderbaren Strand bei der Gimsøy Kirche.

15 July 2017

Abend Spaziergang mit Katze. Dora meint wir sind jetzt sicher ihre besten Freunde.
Tørrfiskchips. Schmeckt wie Karton mit leichtem Fischgeruch. Stinkt dafür um so ärger nach Fischfutter. Kann man sich sparen.
Heute war das Wetter besonders unwirtlich. Kalter, starker Wind mit Regen. Da friert man besonders. Darum beschlossen wir das Lofoten Museum zu besuchen.
Während es draußen stürmt, werden Krebse im Auto verspiesen. Mmmh

14 July 2017

Danach hatten die Kinder Spaß am indoor Spielplatz in der gamla skola.
Ella kann gleichzeitig Daumenlutschen und Nasebohren :D
Das Wikinger Museum ist in Borg! Bester Name für einen Wikinger Ort!
Das beste Wikingermuseum welches wir bisher besucht haben! Das längste gefundene Langhaus mit 83m wurde dort an Ort und Stelle nachgebaut. Konnten dort sogar mit einem Wikingerschiff segeln!

13 July 2017

Ein toller Fang! Und davor ist uns erst die Angel abgebrochen. Funktioniert wie man sieht trotzdem noch! Die Makrele durfte weiterschwimmen übrigens.
Spaß mit Fischhaus im Lofoten Aquarium!
Die Aussicht war auch toll!
Heute war Dora gar nicht gut drauf. Armes Mäuschen!
Fische beobachten ist spannend, besonders wenn sie so nah sind

12 July 2017

Heute eine dänische Spezialität gebacken. Drømmekage. Falsches Land, aber trotzdem ein Genuss!
Ein Einblick in die fantastisch lofotische Flora. Fast schon alpin und doch erinnert einen die Algen daran, doch am Meer zu sein.
Er hats ja angekündigt und weder 12° Außentemperatur mit Wind, noch ebensowenig Wassertemperatur konnten ihn abhalten. Tatsächlich ist er eine Viertelstunde im Nordmeer geschwommen, Kopf unter und alles. Hut ab. Mir war ja einfach nur viel zu kalt, am Strand, mit 4 Schichten :D
Dora muss ihren Kelp zudecken :)
Auch Ella genießt den Strandtag. Der Sand schmeckt hier doch ganz anders als Zuhause :D Außerdem hat sie Muscheln gefunden, Kelp und mit den tollen Felsen gespielt. Sie wäre ja auch gerne und Meer gekrabbelt, aber davon haben wir sie dann such abgehalten.
Mit den Kescher zum Strand. Es ist sehr windig heute und auch die Sonne blitzt nicht durch. Dennoch gehen wir zum Strand und es ist bildschön. Ein paar Wildcamper waren auch am Strand.

11 July 2017

Hier wird die neue Angel eingeweiht. Der Angelplatz ist direkt vor dem Balkon, mit toller Bergkulisse. Ein kleiner Dorsch wurde wieder ins Meer zurück gesetzt.
Wie man sich halt einen Sommerurlaub in Norwegen vorstellt...
Sonnig und warm startete unser Tag. :)

10 July 2017

Bis Mitternacht habe ich nicht durchgehalten, aber es ist echt hell und kalt. 22:33
Angekommen auf den Lofoten. Der Flughafen ist sehr klein. So klein, dass das Gepäcksband in der Ankunftshalle steht. Auch der Mietwagenschalter war gleich daneben. Dann sind wir noch schnell ins Evenes Hotell gefahren und wurden mit diesem Ausblick von unserem Balkon beglückt.
Wir flogen mit Norwegian. Das Flugzeug war eine Boeing 737-800. Wir hatten echt vergleichsweise viel Platz für unsere Beine. Und es gab free WiFi. Warum gibts das noch nicht überall? Es ist toll! Verpflegung war natürlich nicht dabei. Beim 2. Flug bestellten wir uns dann Sandwiches, die auch echt in Ordnung waren.
Die Reise beginnt: schwül, über 30°, die Sonne brennt herunter und die Schlange am Check-in ist ewig lange. Über eine Stunde warten, schwitzen. Dann ist der Flug auch noch verspätet, wir bangen um unseren Anschluss Flug, aber es ging sich dann doch alles gut aus. Dora war unendlich geduldig, ohne Beschwerde hat sie die ganze Warterei, Flugzeit und Flughafen Hetzerei gemeistert. Ella.... Naja, das ist eine andere Geschichte :D