Vatican, Italy · 4 Days · 10 Moments · April 2017

Carolin's Städtetrip in Rom


28 April 2017

Dann ging es weiter zum Kolosseum und da wir relativ früh dort ankamen, mussten wir nicht lange warten bis wir es uns auch von innen anschauen durften. Jederzeit wieder! :)
An unserem letzten Tag in Rom liefen wir zum Kapitol und zum Kolosseum. Von unserem B&B aus dauerte es eine ganze Stunde bis dorthin. Zuerst kamen wir am Kapitol und Kapitolshügel vorbei, wo wir einen tollen Blick auf das Forum Romanum und die Statue der Wölfin mit Romulus und Remus hatten, den Gründervätern der Stadt.

27 April 2017

Danach ging es zur Spanischen Treppe. Dort war auch wieder sehr voll aber dennoch könnte man ein paar schöne Fotos machen. Von dort aus gingen wir nochmal durch die Via Condotti (teure Geschäfte) und entlang des Corsos in Richtung der Piazza Navona. Entlang des Corsos fanden wir einen Disney Store, in dem wir uns auch eine Zeit lang aufhielten, auch um dem Regen, der einsetzte zu entfliehen.
Tag 3 begann mit einem Gang zur Piazza del Popolo entlang des Tibers. Das Wetter war zu dem Zeitpunkt sehr schön, wenn auch etwas schwül. Der Platz an sich ist sehr groß und man kann dort kurz eine Weile kampieren.

26 April 2017

Wir bestiegen auch die Kuppel des Petersdoms. Erst ging es mit einem Fahrstuhl hinauf und danach nochmal 320 Stufen, bis nach oben auf die Kuppel. Es war anstrengend aber die Aussicht hat sich dafür gelohnt. Allerdings ist der Aufstieg für Klaustrophobiker und ältere Menschen etwas beschwerlich.
Tag 2 stand ganz im Namen des Petersdoms. Wir hatten eine Führung im Petersdom und danach noch Zeit für Fotos.

25 April 2017

Tag 1 endete dann mit dem Gang in Richtung des Justizpalastes und über den Vatikan zu unserem B&B. Für den ersten Tag war das Programm schon sehr anspruchsvoll.
Es ging von der Piazza Navona zum Patheon und vom Pantheon dann zum Trevi-Brunnen. Beim Trevi-Brunnen herrschte ein großer Andrang, weshalb Fotos nicht gerade gut gelangen.
Danach ging es in Richtung Engelsburg über die Engelsbrücke zum Campo de Fiori und dann zur Piazza Navona, wo wir eine kleine Pause einlegten.
Tag 1 begann mit einem Gang zur Vatikanstadt. Von unserem B&B nur 15 Minuten zu Fuß und wir waren schon da.