Switzerland, Indonesia · 16 Days · 27 Moments · July 2017

Cassy's & Carlo's Trip to Bali


1 August 2017

🌴 Zusammenfassung von Bali 🌴 Wie versprochen schreiben wir noch eine kleine Zusammenfassung von unserem Bali Urlaub. Es gibt sehr viele Dinge aber wir zählen nur die Wichtigsten auf. - Die Menschen auf Bali sind äusserst freundlich. Sie bemühen sich stets zu helfen wo sie nir können. - Die Kultur und da Leben in Bali ist eindrücklich. Sie richten ihr Tag so ein wie sie möchten. Sie stehen nicht unter Druck und lassen sich Zeit für alles (kein Stress). - Wir haben zwar nur einen kleinen Teil von Bali gesehen aber es gibt sehr vieles zu endecken auf dieser Insel. - Das essen ist ein Traum! Wir wurden überall zufrieden gestellt trotz unseren Extrawünschen Es gibt natürlich noch mehr Gründe aber dies würde das Journi überlasten. Für uns war dieser Urlaub einer der Schönsten bis jetzt. Wir werden gemeinsam weiter reisen und uns inspirieren lassen von Orten und anderen Kulturen. Gemeimsam möchten wir die ganze Welt entdecken. Für und ist klar: Bali wird wieder besucht! 🌴 Vielen Dan

31 July 2017

🌴Tag 13 in Bali 🌴 Heute ist leider unser letzter Tag. Wir reisen am Abend zurück in die Schweiz. Da wir aber noch einen Tag zur Verfügung haben, möchten wir noch ein paar Orte ansehen. Wir machten einen Besuch an einem Ort wo es noch fast keine Touristen hat. Jedoch werden hier schon grosse Hotelanlagen gebaut. Es ist nur eine frage der Zeit, bis aus diesem Platz ein Touristenort wird. Nach diesem Ort ging es noch weiter in die Shopping Malls die letzten Einkäufe zu tätigen😁😁 Da wir frühzeitig am Flughafen sein wollten, ging es nach dem shoppen direkt dorthin. Am Nachmittag gingen wir noch am Strand eine Mahlzeit esse zur Stärkung für den Rückflug. Um 21:00 ging es dann los zurück in die Schweiz. Wir haben einen Zwischenstop in Singapur und von dort nach Zürich. Morgen werden wir eine Zusammenfassung schreiben.

30 July 2017

🌴 Tag 12 in Bali 🌴 Leider ist heute unser zweit letzter Tag😓😓😓 Nichts destotrotz machten wir noch eine Tour um den ganzen Tag noch was zu erleben. Wie immer begannen wir den Tag mit einem kräftigen Frühstück. Danach holte unser Chauffeur uns ab. Als erstes ging es in den Monkey Forest. Dies ist ein Wald mit freilebenden Affen. Diese Tiere amüsierten uns sehr gut😂Sie kennen keine scheu auf Menschen zuzukommen und sich auf die Schultern zu setzen. Sie waren eigendlich sehr brav und doch stahlen sie diverse Dingen von den Menschen wie zb Taschentücher usw. Nach diesem Affenwald gingen wir gemeinsam zum Lunch. Typisch balinesisches Essen stand auf dem Programm. Frisch gestärkt ging es auch direkt weiter zu den grossen Reisfeldern. Bei den Feldern angekommen, wussten wir zuerst nicht wo wir hin mussten weil es keine Schilder hat. Dennoch fanden wir den Weg und sahen die sehr grossen Feldern voll mit Reis. Es war eine interessante Erfahrung zu sehen wo der Reis herkommt.

29 July 2017

🌴 Tag 11 in Bali 🌴 Heute war wiedermal ein Tag wo wir im Hotel und Strand nähe verbracht haben. Wir haben noch die letzten Souvenirs eingekauft und schön sauber verpackt😁 Als wir in der Bali Collection waren, hatten wir noch die Idee, einmal den Fisch Spa zu testen. Diese kleinen Fische knabbern die Hornhaut und abgestorbene Haut von den Füssen was sehr kitzelig ist😂 Zudem haben wir noch sehr gut gegessen. Wir posten hier noch ein paar Bilder.

28 July 2017

🌴 Tag 10 in Bali 🌴 Wie wir gestern schon geschrieben haben, waren wir heute den ganzen Tag in Waterboom Wasserpark. Der Weg dorthin war ziemlich holperig😂😂 aber unser Fahrer meisterte die Strasse sehr gut. Um die Mittagszeit um ca. 12:00 Uhr waren wir angekommen. Erstmal mussten wir uns orientieren. Der Wasserpark ist sehr sehr gross. Insgesamt hat es 14 Bahnen und 2 grosse Schwimmbecken. Die Rutschbahnen sind gut aufgeteilt. Es gibt eher leichtere Bahnen wie auch sehr schwere. Darunter hat es mehrere mit einem Sturzflug. Natürlich haben wir alle getestet😁 Mit den Besuchern ging es. Es hatte viele Leute bei den Bahnen aber man musste nicht alzulange anstehen. Wir waren den ganzen Tag dort und um halb sechs waren wir bereits wieder fertig. Unser Fazit: Es ist immer wieder ein Besuch wert. Die Preise sind zwar einwenig hoch aber für das, dass man den ganzen Tag dort sein kann ist es wieder günstig. Wir werden diesen Ort bestimmt wieder besuchen, wenn wir wieder nach Bali kommen.

26 July 2017

Der Kecakdance war für uns ein besonderes Erlebnis. Wir hatten nie zuvor soetwas gesehen. Schade, dass man hier keine Videos posten kann weil wir haben sehr viele davon gemacht und es wurde auch erklärt, um was es geht bei diesem Tanz. Die Arena war gerangelt voll. Das Personal musste noch extra Stühle bringen und einzelne Personen mussten sogar auf dem Boden sitzen. Ihr könnt gerne die Bilder ansehen. Nach dem Tanz war der Tag wieder beendet und wir wurden heil durch den starken Verkehr, wieder zurück in unser Hotel gebracht. 🌴 Tag 9 in Bali 🌴 Wir machen hier nur einen kurzen Bericht. Gross und ganzem waren wir im Hotelbereich. Am Nachmittag waren wir noch in der Einkaufsmeile. Der morgige Tag wird sehr feucht!! Wir beide gehen in den weltweit 2 besten Wasserpark den Waterbompark. Los gehts bereits am morgen und wir werden den ganzen Tag dort verbringen. Für heute sagen wir beide 🌟 Selamat malam🌟
Das Highlight des heutigen Tages war mit sicherheit der Uluwatu Tempel mit dem Kecak Tanz und dem Feuertanz. Als erstes gingen wir den Tempel anschauen. Der war auf einer Klippe. Links und rechts ging es sehr steil runter und da war auch schon das Wasser Die Aussicht war bezaubernd. Man konnte sehr weit Richtung Horizont schauen und auch den Klippen entlang. Leider ist der Tempel viel kleiner als der Tanah Lot Tempel. Ein lustiger Moment hatte Carlo. Bei diesem Tempel gab es auch noch einen kleinen Wald. Dort leben Affen. Unser Fahrer hatte uns noch gewarnt das die Affen alles wegnehmen was nicht festgemacht ist. Prompt sahen wir einen Affen.😂😂 Wir wollten Bilder mit dem Handy machen. Auf einmal kam er auf uns zu umd riss mir die Brille vom Gesicht. Wir beide konnten uns kaum halten vor lachen😅😂😅 Naja die Brille war schott.. Es war trotzdem lustig weil auf dem Weg sahen wir soviele Dinge, die die Affen geklaut haben. Auf der nächste Seite zeigen wir euch den Kecakdance.
Nach dem Theater ging es weiter. Es kam ein kleiner Austieg. Zuvor mussten wir einen Sarong (Rock) umbinden weil es ein heiliger Ort ist. Am oberen Punkt angekommen, sahen wir eine grosse Statue. Dies war die Gottheit Wisnu. Wie man auf den Bildern sehen kann, war diese Statue sehr hoch. Leider fanden wir keine Angaben zu dieser Statue aber es war sehr einsrucksvoll wie schön diese aussieht. Nach ein paar Minuten gingen wir weiter und fanden weitere Gottheiten. Wir beide verweilten einige Zeit an diesem Ort weil es sehr eindrücklich ist. Wir intressieren uns sehr für die Kultur. Als wir noch einwenig weiter geloffen sind, sahen wir eine Tafel wo die grosse Statue abgebildet ist. Diese ist im Bau und wird 2018 fertiggestellt. Der ganze Ort war sehr speziell und es wird bestimmt lange in unseren Erinnerungen bleiben. Nun hatten wir den ersten kulturischen Teil hinter uns. Nun ging es weiter zu einem Tempel und einen balinesischen Tanz.
🌴 Tag 8 in Bali 🌴 Wir starteten unseren Tag heute mit einem kräftigen Morgenessen. Heute machten wir eine weitere Tour. Als erstes, wollten wir Pferde reiten. Unser Fahrer brachte uns zu einem kleinen Hof wo wir reiten können. Als wir dort angekommen sind, kamen auch schon 2 nette Personen und empfingen uns. Leider wollten wir aber nicht reiten gehen weil die Preise doch sehr sehr hoch waren. Darum fuhren wir weiter. Der nächste Halt war Carlo's Idee. Schon bereits beim Hinflug sah er eine grosse Statue die er unbedingt sehen möchte. Da war uns beide für die Kultur intressieren, war dies ein sehr guter Ort. Wir hatten jede Menge Verkehr bis zur Statue. Als wir nach 90 Minuten ankamen, zeigte man uns wo die Tickets zu kaufen wären. Nach einem kleinen Marsch, fingen die kulturellen Abschnitte an. Als erstes gingen wir in eine Theatervorführung. Diese war sehr schön anzuschauen. Die bunten Kostüme waren sehr speziell.

25 July 2017

Wie die vorherigen Bildern zeigen, sieht unser Zimmer megaaa schön aus!! Es hat ein riesiges Kingsizebett, ein wunderschönes Bad und das absolute Highlight war natürlich der Pool der schön mit warmen Wasser gefüllt war😁 Es gibt rein gar nichts zu bemängeln hier. Als wir dann noch Zeit hatten, gingen wir das ganze Resort anschauen. Was trifft man hier alles an: Einen wunderschönen Park 4 verschiedene Restaurant's Einen grossen Pool und weitere kleine dazu Einen sehr schönen Sandstrand Und zuguterletzt sehr freundliches Personal Leider müssen wir aber auch über etwas negatives sprechen. Zum Thema Strand müssen wir sagen, dass das Wasser nicht sauber ist. Es schwimmt zum Teil Müll herum. Beim Strand letzte Woche war dies NIE der Fall. Wir hatten nicht viel dagegen aber wir wollen hier unser Eindruck schildern. Morgen werden wir eine Tour wieder machen mit unserem Fahrer Made und werden wieder ausführlich berichten. Nun posten wie wiede ein paar Bildern die wir heute gemacht haben.
Nun wollten wir aber zu unserem Hotel gehen. Auf dem Weg dahin, sahen wir noch im letzten Moment eine Einkaufsmall. Diese werden wir bestimmt besuchen gehen😁 Und dann war es soweit. Wir fuhren an eine Schranke wo bewacht wurde. Völlig gespannt achteten wir uns, wo unser Hotel war. Und dann war es soweit. Unser Chauffeur hielt vor einer Treppe und weiter oben war eine Überbauung. Wir wurden sofort herzlichst!! emfpangen. Als wir in der Rezeption standen, konnten wir fast nicht mehr Atmen. Alles war so schööön. Man kann sich das nicht vorstellen. Als wir eingecheckt haben, kam auch direkt jemand uns schnappe sich unser Gepäck. Wir wurden mit einem Golfcaddy zu unserem Haus gefahren. Man hatte sich wie ein König/in gefühlt. Nach einem kleinen Smalltalk mit unserem Driver zeigte er uns unser Zimmer. Wir waren beide noch nie in einem 5 Sterne Hotel und wir wussten nicht was nun auf uns zukommen würde. Wir werden hier schonmal die Bilder posten😊
🌴 Tag 7 in Bali 🌴 Wir haben heute wieder die Zeit gefunden einen Eintrag zu verfassen. In den letzten Tagen hatten wir nicht all zuviel unternommen. Wir wollten einfach relaxen😎😎 Wir waren am Strand durch den Tag und am Abend gingen wir gemeinsam essen. Natürlich war das Essen wieder sehr lecker😋 Gestern fand unser Umzug in das neue Hotel statt. Unser Taxifahrer holte uns ab und wir fuhren Richtung Nusa Dua. Man erreicht diesen Ort nur über die Schnellstrasse. Am Schluss dieser Schnellstrasse befand sich ein Zoll. Als wir durchgefahren sind, fiel uns sofort eines auf. Dieser Ort war ganz anders als der Rest von Bali. Die Strassen sehen sehr sauber aus. Alle Gartenanlage mit Statuen geschmückt. Unser Fahrer gab und dann ein wenig Input zu Nusa Dua. Dies ist eine Halbinsel nur für die Reichen. Präsidenten kamen hier schon öfters um Ferien zu machen usw. Auf dieser Halbinsel gibt es nur 5 Sterne Hotels aber keine Privathäuser.

21 July 2017

Das war der heutige Tag. Wir müssen beide ein RIESEN Kompliment ausprechen. Wir hatten mit unser Guide Made jede Menge Spass und tolle Momente. Er hat diese Tour so gut geplant, dass wir uns entschlossen haben, nächste Woche noch weitere solche Reisen mit ihm zu unternehmen. Wir haben uns sehr gut verstanden und er hatte uns auch nützliche Tipps und Infos zu dem Land Bali gegeben. Er war immer sehr freundlich, lachte stehts und hatte immer einen Joke auf der Lippe😂😂 Am Ende unserer Tour übergaben wir ihm noch ein kleines Dankeschön von Mirjam und Roberto (Carlo's Bruder und dessen Freundin). Er liebt unendlich Schokolade und darum haben wir ihm Schweizer Lindt Schoggi mitgebracht😊😊 Made war voller Freude. Auch ein ganz grosses Lob sprechen wir aus für seine Fahrkünste🙈🙈 Wie hier im Lande gefahren wird, konnten wir nicht ahnen. Die Autos und Mofas kamen von links, von rechts, von hinten und von vorne. Made nahm das aber sehr gelassen und drückte noch auf seinem Handy rum 😝
Nr. 8️⃣ Tanah Lot Wassertempel Wir werden hier nicht viel erzählen weil Bilder sagen mehr als 1000 Worte. Der Ort und die Kulisse waren so perfekt, dass wir weit über 40 Bilder geschossen haben. Was haben wir von diesem Ort mitgenommen. Viele tolle Bilder vom schönsten Tempel Ein wunderschöner Sonnenuntergang Nasse Schuhe und Hosen😂😂😂
Nr. 6️⃣ Wasserfall Hierhin hat uns Made geführt. Er wollte uns diesen zeigen, weil er direkt auf dem Wege war. Diesen zu betrachten war für uns ein toller Moment da und beiden Wasserfälle sehr gefallen. Man konnte sogar in der nähe baden. Nr. 7️⃣ Der Restaurant besuch Nach all dem langen umherfahren, hatten wir noch keine Möglichkeit, etwas essen zu gehen. Unser Magen knurrte und deswegen fragten wir Made, ob er uns ein tolles Restaurant empfehlen kann. Gesagt, getan. Er fuhr uns zu einem Ort wo es ein Restaurant hat und rundherum Reisfelder. Es war sehr eindrücklich, wieviel Reiss hier gepflanzt war. Wir verweilten nur kurz dort weil wir unbedingt zu einem Hotspot gehen wollten. Wir fangen hier schonmal an mit dem letzten Teil unserer Reise. Für uns war das der beste Moment des heutigen Tages!! Jeder der auf die Insel Bali reist, sollte sich diesen Ort merken. Wir sprechen hier nicht von einem normalen Tempel sondern von einem Wassertempel
Nr. 4️⃣ Tempel Fragt uns nicht wie der Tempel hiess aber er war sehr gross und schön. Wie vorhin geschrieben, mussten auch wir einen Sarong tragen. Zum Glück durften wir die Tempelanlage fotografieren. Es war sehr eindrücklich, wie diese Gebäude und die Statuen erbaut worden sind. Sie waren sehr gut erhalten. Nr. 5️⃣ Butterfly-Park Wie der Titel schon sagt, geht es in diesem Park um Schmetterlinge. Wir wussten beide, wie solch einer aussieht aber mit all diesen Farben hatten wir nie gerechnet. Sie waren so schön anzuschauen. Das Highlight war ein sehr grosser Schmetterling in der Hand zu halten. Das traurige dabei ist, diese grossen Tiere leben leider nur 5-7 Tage. Grund: Sie haben keinen Rüssel un Nahrung aufzunehmen und deswegen sterben sie leider.😓
Nr. 3️⃣ Der Luwak Kaffee Ist einer der besten Kaffees den ich je probiert habe. Die Art, wie dieser Kaffee hergestellt wird ist sehr speziell. Speziell deswegen, weil die Bohnen des Kaffees vom Tier Luwak gegessen wird. Dieses Tier kann die Bohnen nicht verdauen und somit werden diese ausgeschieden. Die ausgeschiedenen Bohnen werden danach gereinigt und weiter verarbeitet. Der Kaffee bekommt dadurch einen eigenen Geschmack. Wir hatten die möglichkeiten auch noch weitere spezielle Kaffeesorten zu testen. Ich zähle euch die auf die wir noch kennen. Vanille Ingwer Cacao Kokosnuss Mango Rosella Usw. Dies waren alles Kaffeesorten die wir getestet haben. Ein paar tolle Bilder haben wir mit unserem Guide Made geschossen😎 Uns hat das ganze auch beindruckt wie die Tiere gehalten werden. Diese sind zwar in einem Käfig gefangen aber dieser war sehr! sauber und sie waren relativ gross. Wir hatten noch die Möglichkeit, zwei schöne Tiere zu fotografieren😍
🌴 Tag 4 in Bali 🌴 Heute war ein sehr spezieller Tag. Wir machten heute einen 9 stündigen Ausflug mit unserem Freund Made. Ich werde hier aber nur Stichwortartig kommentieren weil es soooo viel zu schreiben gibt. Deshalb werde ich ein paar Bilder posten. Es war eine riesen Erfahrung, ein Teil dieser Insel kennenzulernen. Durch Made hatten wir jede Menge Dinge unternehmen können. Der Start war um 9:00 Uhr. Das Wetter war sehr gut. Nach einem gemütlichen Frühstück, machten wir uns Ready für die Privatführung von Made. Nr. 1️⃣ Ein Juweliergeschäft Alles was man hier fand, sei es aus Stein, Holz oder Metall fand man natürlich handgefertig. Die Auswahl war hoch wie auch die Preise der Gegenständen. Nr. 2️⃣ Der Sarong Ist ein Rock, den man traditionell in den Tempeln trägt. Mit vielen Farben ergeben die Fäden ein Muster. Diese werden auf einer Art Webstuhl zusammen geführt. In der Regel wird dies nur von Frauen gemacht.

20 July 2017

Wie aus der Pistole geschossen und voller Überzeugung war ich für das Surfen! Gesagt, getan. Wir standen am Verleihstand und liessen uns über die Grösse des Brettes beraten. Carlo's war riesig, meines munzig. Wir gingen mit unseren schicken Surfer Outfitts raus aufs Meer und standen ziemlich schräg da weil wir es nie zuvor probiert haben. Ich mit meinen langen Gel Nägeln war natürlich nicht in der Lage das Brett auf Anhieb zu beherrschen aber mit der Zeit funktionierte es gut und ich konnte selbst 2-3 Wellen reiten. Ich würde es immer wieder tun!!! Das Highlight des Tages Zum Znacht entschieden wir uns für einen feinen Italiener, bei welchem wir den Besuch nicht bereut haben :P Wir haben nun zwei neue Freunde: Australier aus Canberra! 🇦🇺🇦🇺 Wir haben uns geschätzte drei Stunden über die Standarts in ihrem und unserem Land, die Schweiz, ausgetauscht und dies als würden wir uns schon Jahre lang
🌴 Tag 3 in Bali 🌴 Hallo zusammen! Heute war der 3te und sportlichste Tag bis jetzt :) Nach einem feinen und stärkenden Zmorge sind wir zu Fuss ca. 2 Kilometer am Strand entlang Richtung Shopping-Mall marschiert. Völlig aus der Puste und durgeschwitzt haben wir das Ziel fast kriechend erreicht... Was aber zuerst gesagt werden muss: Wir hatten auf dem Weg sehr viele Dinge gesehen die wir euch nicht vorbehalten möchten😂 Hotelanlagen Tankstellen Rollerparkplatz!! Man beachte wie grosszügig man parkiert hat Autotuning by Bali-Racing Als ich wenig später den Victorias's Sectet Laden entdeckt habe, war ich natürlich wieder voller Energie, sprang herein und habe mich nach dem tausendsten Parfüm-Müsterli für zwei supertolle Produkte entschieden!!! :D Später haben wir uns in unserem Zimmer überlegt was wir heute tun können, weil wir gestern unsere heutige Tour auf die Turtle-Insel abgesagt haben (nach mehreren gravierenden Informationen zum ortsbezüglichen Tierschutz). 🏃🏻🏃🏻

19 July 2017

Ab ins Nachtleben von Bali. Kaum aus dem Hotel, wurden wir schon wieder gefragt Transport , Rent a Bike... Nun ja wir wussten das es solche Menschen gibt aber alle Minuten fragten sie uns. Egal dachten wir und liefen weiter in die Geschäfte. Wie bei vielen solchen Reisen wo Touristen sind, lockten uns die Verkäufer 'ORIGINAL und GOOD PRICE' riefen sie uns zu. Ein Kompliment müssen wir sagen. Die älteren Verkäufer haben alle noch eine gute Stimme😂😂 Durch die Strassen von Seminyak liefen wir Richtung Strand. Da wir am Vorabend ein nettes Restaurant gesehen haben direkt am Strand, dachten wir, wir gehen dort essen. Angekommen im Restaurant wurden wir gleich von einem Kellner zu Tische geführt der und sehr freundlich rüber kam. Wir bestellten bei ihm etwas typisch Balinesisches. Nach kurzem warten bekamen wir das Essen und wir müssen sagen es war SEHR lecker!😝😝 Nach einem schönen Abend ging es für uns wieder zurück ins Hotel, wo wir den Rest des Abends ausklingeln liessen. Good Nigh
Am Strand angekommen, rannten wir direkt ins Wasser. Und wie sich das Wasser anfüllt weiss jeder. Es war einfach nur herrlich!!😎 Den halben Mittag haben wir am Strand verbracht. Wir gingen baden, liessen uns von der Sonne bräunen und liefen am Wasser entlang. Als wir fertig waren, gingen wir wieder zurück ins Hotel durch den schmalen Weg. Angekommen im Hotelzimmer, tauchten wir noch in unseren eigenen Pool ab. Ein Nachbar von uns war auch noch draussen am Pool und wir konnten beide mit ihm englisch reden. Der Mann war mit seiner Freundin angereisst, sie kommen aus Amerika. Nach dem schwimmen im Pool war es auch schon wieder bald Zeit um zu essen. Da wir und aber noch ein wenig in den Geschäften umschauen wollten, machten wir dies zuerst. Zuvor posten wir noch die Bilder vom Pool bevor wir ins Abendleben gehen.
🌴 Tag 2 in Bali 🌴 Frisch ausgeschlafen, wurden wir vom Zimmerservice geweckt für unser Frühstück. Das Frühstück war nicht all zu gross aber es hatte eine Auswahl. Natürlich war das Personal sehr freundlich und fragten ob wir noch was bräuchten. Fertig mit dem Frühstück ging es wieder ins Zimmer zurück. Nun hielten wir uns noch ein wenig im Zimmer auf aber gingen dann auch wieder los um eine Apotheke aufzusuchen. Leider hat es Cassy erwischt. Sie wurde Opfer von einer oder mehreren Mücken. Diese kleinen Blutsauger hatten sie voll erwischt an paar Stellen. Deswegen mussten wir Bug Spray organisieren😂😂 Nun wollten wir aber keine Zeit verlieren und schmierten uns mit Sonnencreme ein. Alles was man für den Strand braucht haben wir mitgenommen und gingen auch direkt los. Ich hatte gestern schon einen schmalen Weg gesehen der zum Beach ging und den wollte ich testen und siehe da, in 2 Minuten waren wir am Strand.
Vom Hotel hinaus, suchten wir den Strand. An diversen Geschäften vorbei und einige Strassen weiter fanden wir den Strand. Nun was sollen wir sagen.. Es ist ein Traumstrand😊😊 Der Strand sowie das Wasser war sehr sauber. Uns fiel auch sofort auf, dass es sehr hohe Wellen hat, die waren zum glück nicht gleich am Anfang. Da es Abend war, gingen wir noch nicht schwimmen. Wir machten uns wieder auf den Rückweg. Die gleichen Strassen wieder zurück und ab ins Hotel. Da wir noch nichts gegessen hatten, zogen wir uns was an und gingen in das Hotel eigene Restaurant, welches übrigens auch ein Steakhaus ist, essen. Die grosse Portion tat uns richtig gut nach dieser lange Reise. Wir hatten bewusst uns für etwas entschieden das wir schon kannten. Das Essen war hervorragend zu einem sehr günstigen Preis! Wir werden bestimmt noch ein paar Mal hier essen. Nach dem Essen gingen wir wieder ins Zimmer und hatten uns bereit gemacht um zu schlafen.
Auf ging es nun in unser erstes Hotel namens Ossotel. Vom der Strasse wo unser Chauffeur uns abgesetzt hat, kamen schon Leute zu uns gerannt und wollten uns Roller und Transporter anbieten😂 Nun folgte der Check-in im Ossotel. Wir wurden herzlichst Empfangen und bekamen einen Welcome Drink. Obwohl wir 3 Stunden zu früh hier waren, bemühten sie sich unser Zimmer so schnell wie möglich zi bereitstellen. Nach 30 Minuten durften wir dann in unser Zimmer gehen. Wir hatten uns leider nicht die Zeit genommen das Zimmer genauer zu betrachten weil wir sehr müde waren und wir uns nur noch aus das Bett fallen liessen und ein wenig ausruhten. Als wir danach verwachten, hatten wir die Zeit genutzt, ein wenig umzuschauen. Das Zimmer ist sehr schön! Und das Highlight war natürlich der Pool vor unserem Balkon den wir dazu gebucht haben. Frisch angezogen ging es für uns direkt weiter zum Strand🌴🌊

18 July 2017

🌴 Endlich angekommen in Bali 🌴 Abflug in Zürich✈️ Der grosse Moment war gekommen. Wir werden bald nach Bali fliegen. Kurz vor dem Mittag am Montag startete unser Flug nach Singapur. Da wir noch nie soweit fliegten, wussten wir nicht, was uns erwartete. Bevor wir eingrstiegen sind, konnten wir noch das Flugzeug sehen. Ich muss schon sagen, der Flieger war riesig!! Soweit so gut. Als wir auf unseren Plätzen waren ging auch das ganze scho los. Wir hoben ab und auch das Flugpersonal kümmerte sich direkt um uns nach dem Start. Angekommen in Singapur ging es auch direkt wieder weiter mit dem zweiten Flug nach Denpasar (Bali). Nach gut 16 Stunden unterwegs kamen wir endlich in Bali an. Ein wenig erschöpft gingen wir nach draussen und dort holte uns auch schon der Bruder von Made ab. Als erstes was uns auffiel war der Verkehr. Alles was man bis hier her gesehen hat ist nichts gegen das was hier auf den Strassen los ist 😂😂 Zum glück werden wir immer gefahren von Made.

16 July 2017

Nun ist es endlich soweit. Nach langem warten starten wir unsere Reise in ein weit entferntes Land. Willkommen zu unserem Reisetagebuch🌴 Es sind fast 10 Monate her, seit wir unsere Ferien gebucht haben. In dieser Zeit konnten wir viele Infos sammeln zum Thema Bali. Ein wenig aufgeregt und nervös sind wir so kurz vor dem Flug. Nun haben wir aber unsere Koffer gepackt und wir freuen uns so sehr auf diesen tollen Trip. Wir versuchen euch allen einen Eindruck vom Bali zu geben und werden hoffendlich die Zeit finden, um euch jeden Tag einen Eintrag zu schreiben. Mit diversen Bildern halten wir die schönsten Momenten fest. 🌴Wir wünschen VIEEEEEL SPASS 🌴 Cassy & Carlo