Bolivia · 1 Days · 9 Moments · March 2019

Expedition; famous salt flat - Uyuni, 06.03


6 March 2019

Lama Steak😚 War gut, aber muss es nicht ein 2tes mal haben
Nach 3h Fotoshooting fuhren wir zum Hotel in der City Uyuni. Nun waren die 3Tage vorbei mit dem 4x4. Wir verabschiedeten uns von den Top Fahrern und gaben Tips. Null Probleme hatten wir, alles i. O. Reflexion; 3Tage unterwegs auf guten und steinigen Strassen. Quer durch Boliviens Gebirgen, wo Lagunen, Salzseen, Gebirge und sonstige eindrĂŒckliche naturelle SehenswĂŒrdigkeiten mich geflasht haben. So eine weite Landschaft. Es war fĂŒr mich ein Traum, ein Adventure, 3Tage kein Wifi, kalt und unregelmĂ€ssig warm/kalt duschen. Die Gesundheit spielte gut mit. Die Natur, so schön. Die Menschen die dort leben, eindrĂŒcklich wie sie ihre Gewohnheiten und ,,Wohlstand" beibehalten. Ich bin dankbar
Unser Guide Stevie, Chi und die G-Adventure Gruppe
Gruppenselfies Under my umbrella eh eh eh😁 Jimmy=Popeye Thk Chi & David
Godzilla gesichtet Auf Socialmedia->GIF
Foto shooting timeđŸ˜…đŸ˜ŠđŸ€đŸ€ž Jimmy die Diva Das Outfit muss schon stimmen, Vorbereitung ist A.& O.->lernt man im MilitĂ€r
Dieser ist einer der grössten Salzseen weltweit. 12km2, zwischen 2-20m tief. Besteht mehrheitlich aus Salz und Silicium. Sie verarbeiten es zu Speisesalz und zu Blöcken um HÀuser zu bauen, anstatt Backstein. Sie können das Salz leider nicht exportieren, da Aufwand und Ertrag zu klein ist. Da es ein paar Wochen zuvor viel geregnet hat, ist die FlÀche teilweise trocken und mit ca 10cm Wasser benetzt.
Der alte GĂŒterbahnhof von Uyuni. Da sie neue ZĂŒge sich zu getan hatten, haben sie die alten ZĂŒge ausserhalb der Stadt als Touristenattraktion gestellt.
Der dritte und letzte Tag unserer Expedition ging es weiter nach Uyuni. Unterwegs noch ein paar Bilder. Wie im alten Westen wie bei Lucky Luke😙